Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Archiv für 2. Februar 2017

Die Bilanz ist nicht gut

02.02.17 (Kommentar, Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Nach fast acht Jahren ist die Bilanz nicht gut, die Rüdiger Grube als oberster Eisenbahner Deutschlands hinterlassen hat. Ja, er war ein netter Mann, den das Unternehmen damals so dringend brauchte, nachdem Hartmut Mehdorn aus lauter Profilneurose einen Eklat nach dem anderen provoziert hat. Und dieser Hartmut Mehdorn war auch die Ausrede für alles, was […]

Weiterlesen »

Rüdiger Grube verlässt DB-Konzern

02.02.17 (Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Völlig überraschend hat Rüdiger Grube am vergangenen Montag seinen Rücktritt erklärt. Nach fast acht Jahren ist er nicht mehr Vorstandsvorsitzender der Deutschen Bahn AG. Es werden nun Auflösungsverhandlungen über seinen eigentlich noch bis Ende 2017 laufenden Vertrag geführt. Eigentlich gingen alle Beobachter davon aus, dass in dieser Woche eine Vertragsverlängerung bekannt gegeben würde. Doch in […]

Weiterlesen »

NVR bündelt Klimaengagement

02.02.17 (NVR) Autor:Stefan Hennigfeld

In den vergangenen Jahren haben viele Kreise und Städte innerhalb des Zweckverbandes Nahverkehr Rheinland (NVR) ihre eigenen Klimaschutzgutachten ausgearbeitet und entsprechende politische Folgemaßnahmen umgesetzt. Darüber hinaus existieren zahlreiche weitere Konzepte in den Kommunen mit Bezug zur umweltfreundlichen Mobilität. Hier wird es in den nächsten Jahren darauf ankommen, die Akteure in der Region zu vernetzen und […]

Weiterlesen »

Wupsi und Ford bieten Carsharing an

02.02.17 (NVR) Autor:Stefan Hennigfeld

Ford und die Wupsi, die ehemaligen Verkehrsbetriebe Wupper-Sieg in Leverkusen, kooperieren beim Carsharing. Gemeinsam stellten Marc Kretkowski, Geschäftsführer der wupsi, Wolfgang Kopplin, Geschäftsführer Marketing und Verkauf der Ford-Werke GmbH, sowie die Ford-Händler NRW Garage Leverkusen und Autohaus Müller aus Bergisch Gladbach ihr Carsharing-Konzept auf dem Betriebshof der Wupsi vor.

Weiterlesen »

UK: Freiheitsstrafen für Gewalttäter

02.02.17 (Großbritannien) Autor:Max Yang

Am 20. Januar verurteilte das Strafgericht (Crown Court) Croydon einen 29-jährigen Mann wegen vorsätzlicher schwerer Körperverletzung zu zehn Jahren Freiheitsstrafe. Dies teilte die britische Transportpolizei (BTP) mit. Der Täter, Joe M., bestieg am 23. Oktober 2014 einen Nahverkehrszug von East Croydon Richtung Londoner Stadtzentrum, wo er mit einem anderen, 45-jährigen Fahrgast aus einem nichtigen Grund […]

Weiterlesen »

Privatbahnen unterstützen Polizei

02.02.17 (Bayern) Autor:Stefan Hennigfeld

Der Regensburger Polizeipräsident Gerold Mahlmeister unterzeichnete letzte Woche mit Vertretern verschiedener Eisenbahngesellschaften eine Vereinbarung, die es Fahndungsbeamten im Freistaat Bayern ermöglicht, im Rahmen ihrer Dienstverrichtung auch künftig in Zügen kostenlos mitzufahren. Polizeiliche Erkenntnisse zeigen, dass Straftäter vermehrt Betäubungsmittel von Tschechien über die Grenze nach Deutschland schmuggeln und hierbei oftmals auch in Zügen unterwegs sind.

Weiterlesen »

VRS kritisiert Baustellenplanung

02.02.17 (Stuttgart) Autor:Stefan Hennigfeld

Der Verband Region Stuttgart (VRS) kritisiert das Baustellenmanagement von DB Netz. Mit „absolutem Unverständnis und großer Verärgerung“ hat der Aufgabenträger zur Kenntnis genommen, dass Bauarbeiten am Bahnhof Feuerbach im Zusammenhang mit Stuttgart 21 kurzfristig abgesagt wurden – begründet mit der Witterung. „Die Kurzfristigkeit der Entscheidung ist kaum nachvollziehbar, da die aktuelle Witterung absehbar war“, sagte […]

Weiterlesen »