Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Archiv für die 'Übrige Welt' Kategorie

London und LA starten Kooperation

18.02.20 (Großbritannien & Irland, Übrige Welt) Autor:Stefan Hennigfeld

London und Los Angeles haben ein Abkommen unterzeichnet, um Innovator Cities zu werden. Dies ermöglicht eine engere Zusammenarbeit bei der Bewältigung einiger der größten Verkehrsprobleme von Städten auf der ganzen Welt. Beide Städte sind florierende Weltstädte mit einer großen, wachsenden Bevölkerung, und ihr Erfolg hat viele der gleichen Verkehrsprobleme verursacht, wie zum Beispiel Verkehrsstaus, Luftverschmutzung […]

Weiterlesen »

Stadler: Wartungsauftrag in Dallas

16.01.20 (Übrige Welt) Autor:Stefan Hennigfeld

Dallas Area Rapid Transit (DART) hat Stadler mit der Instandhaltung der im Juni 2019 bestellten Triebzüge des Typs FLIRT und des dazugehörenden Service-Depots (EMF) für 15 Jahre beauftragt. Damit wird der Auftrag zum Bau der acht FLIRT und zur Planung der EMF-Anlage um die Instandhaltungsleistungen ergänzt. Die Züge und Serviceeinrichtung sind Teil des DART-Projekts „Cotton […]

Weiterlesen »

Stadler: Erster FLIRT für Aserbaidschan

03.12.19 (Übrige Welt) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Aserbaidschanische Eisenbahn (ADY) und Stadler haben einen Vertrag über die Lieferung von zehn Triebzügen des Typs FLIRT unterzeichnet. Der Auftragswert liegt bei gut 115 Millionen Euro. Es werden vier Züge als Interregio mit Dieselantrieb und je drei Elektrotriebzüge als Interregio und Regio konfiguriert. ADY hat bereits mehrmals Rollmaterial bei Stadler bestellt, unter anderem Schlafwagen […]

Weiterlesen »

Stadler liefert Wasserstoffzug

21.11.19 (Übrige Welt) Autor:Stefan Hennigfeld

Der Fahrzeughersteller Stadler hat von San Bernardino County Transportation Authority (SBCTA) den Auftrag für die Lieferung eines mit Wasserstoff angetrieben Zuges des Typs FLIRT inklusive einer Option auf vier weitere baugleiche Züge erhalten. Dieser soll im Süden Kaliforniens, im San Bernardino County, verkehren. Der erste FLIRT H2 soll ab dem Jahr 2024 im Fahrgastbetrieb eingesetzt […]

Weiterlesen »

VGF verkauft Züge nach Mexiko

31.10.19 (Übrige Welt) Autor:Stefan Hennigfeld

Der Aachener Schienenfahrzeugbauer Talbot Services GmbH saniert gemeinsam mit seinen Lieferanten Prose AG und Schaltbau Refurbishment GmbH insgesamt 24 U-Bahnen aus Deutschland für den Nahverkehr in der mexikanischen Stadt Monterrey im Staat Nuevo León. Der staatliche Betrieb „Metrorrey“ kaufte den Frankfurter Verkehrsbetrieben (VGF) die dort ausgedienten U-Bahnen des Typs Düwag U3 ab.

Weiterlesen »

Siemens errichtet Testzentrum in Singapur

21.10.19 (Übrige Welt) Autor:Stefan Hennigfeld

Siemens Mobility erhielt von der Singapore Land Transport Authority (LTA) einen Auftrag über mehr als 17 Millionen Euro für die Planung und den Aufbau eines Testzentrums für das Signalisierungssystem der Downtown Line (DTL). Das Zentrum wird eine eingehende und schnellere technische Analyse von Störungen und den Test neuer Signalisierungs- und Systemfunktionen vor dem praktischen Einsatz […]

Weiterlesen »

Stadler expandiert nach Asien

26.09.19 (Übrige Welt) Autor:Stefan Hennigfeld

Stadler und der indonesische Schienenfahrzeughersteller PT INKA haben letzte Woche einen Joint-Venture-Vertrag unterzeichnet. Das Joint Venture will am Produktionsstandort in Banyuwangi Schienenfahrzeuge in moderner Aluminiumtechnologie entwickeln und produzieren. Damit ist es Stadler gelungen, den strategisch wichtigen Schritt in den südostasiatischen Raum zu vollziehen.

Weiterlesen »

Siemens: 25 Trambahnen für San Diego

06.08.19 (Übrige Welt) Autor:Stefan Hennigfeld

Der Nahverkehrsanbieter Metropolitan Transit System von San Diego, USA, hat Siemens Mobility einen Auftrag über 25 Niederflur-Stadtbahnfahrzeuge S700 erteilt. Die Fahrzeuge sollen auf der Mid-Coast-Erweiterung eingesetzt werden, die San Diegos Blue Line von America Plaza im Zentrum über Santa Fe Depot und Old Town Transit Center bis zur Universität und dem University Town Center verlängern […]

Weiterlesen »

Siemens: Großauftrag aus Russland

18.06.19 (Europa, Übrige Welt) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Russischen Eisenbahnen (RZD) haben bei Siemens Mobility und Ural Locomotives, einem Joint Venture der Sinara Group und der Siemens AG, 13 Hochgeschwindigkeitszüge vom Typ Velaro RUS geordert. Das Auftragsvolumen beträgt rund 1,1 Milliarden Euro. Der Vertrag beinhaltet auch die Instandhaltung der Züge für eine Dauer von dreißig Jahren.

Weiterlesen »

Stadler: Erster Auftrag aus Kanada

30.04.19 (Übrige Welt) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Stadt Ottawa und die SNC Lavalin-Gruppe haben den Auftrag für sieben vierteilige dieselelektrische FLIRT-Züge an Stadler vergeben. Der Auftrag ist Teil der zweiten Phase der Erweiterung der O-Train Trillium Line in Ottawa. Das Auftragsvolumen beträgt rund 80 Millionen Schweizer Franken (106 Millionen Kanadische Dollar). Damit wird Kanada das 18. Land, in das FLIRT-Züge verkauft […]

Weiterlesen »