Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Abellio: S9 fährt bis Recklinghausen

14.09.20 (VRR) Autor:Stefan Hennigfeld

Seit letztem Freitag (11. September) fährt die nordrhein-westfälische Linie S9 bis Recklinghausen. Es ist der erste Teilabschnitt zur Reaktivierung der Hertener Bahn und das letzte Teilstück für das im Dezember 2019 eingeführte neue S-Bahnnetz. Vorerst wird es allerdings bei einer Verbindung ohne Zwischenhalt bleiben. Insgesamt sind in den nächsten Jahren noch drei neue Halte vorgesehen: […]

Weiterlesen »

Stephan Schreier verlässt Abellio

04.09.20 (Sachsen-Anhalt, Thüringen) Autor:Stefan Hennigfeld

Im Zuge von Veränderungen in Unternehmens- und Führungsstruktur bei der Berliner Abellio GmbH verlässt der Betriebsgeschäftsführer Stephan Schreier die Abellio Rail Mitteldeutschland GmbH (ABRM). Stephan Schreier baute ab April 2013 den mitteldeutschen Abellio-Standort in Halle (Saale) auf und verantwortete als Geschäftsführer ab dem Frühjahr 2016 den Geschäftsbereich Betrieb.

Weiterlesen »

Kurort Bad Kösen erhält Landessiegel

23.07.20 (Sachsen-Anhalt) Autor:Stefan Hennigfeld

Der sachsen-anhaltinische Landesverkehrsminister Thomas Webel (CDU) übergab letzte Woche dem Kurort Bad Kösen in der Stadt Naumburg an der Saale im Burgenlandkreis das Nahverkehrssiegel „Gut zu erreichen im Bahn-Bus-Landesnetz“. Entgegengenommen wurde es vom ersten Stellvertreter des Naumburger Oberbürgermeisters, Armin Müller (CDU), und Ortsbürgermeister Holger Fritzsche (Bündnis für Bad Kösen).

Weiterlesen »

Abellio GmbH erweitert Geschäftsleitung

09.07.20 (Allgemein) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Berliner Abellio GmbH erweitert ihre Geschäftsleitung. Neben dem Vorsitzenden der Geschäftsführung Michiel Noy und Finanzgeschäftsführer Dirk Snel erweitern Rainer Blüm, Rolf Schafferath, Barbara Schneider und Karsten Klages als Geschäftsführer das Team. Sie traten ihre Posten zum 1. Juli an. Rainer Blüm (50) steht seit Juni 2018 an der Spitze der Abellio Rail NRW GmbH […]

Weiterlesen »

NRW-Express: Abellio ist am Start

18.06.20 (Nordrhein-Westfalen, NVR, NWL, VRR) Autor:Stefan Hennigfeld

Am letzten Sonntag war es soweit: Anderthalb Jahre nach der Betriebsaufnahme der Linie RRX 11 ging Abellio Rail NRW auch auf der Linie RRX 1, dem NRW-Express an den Start. Die am meisten frequentierte Linie in Nordrhein-Westfalen führt von Hamm durch das Ruhrgebiet nach Düsseldorf, Köln und weiter nach Aachen. Seit dem Betriebsstart rollen neue […]

Weiterlesen »

Abellio BW: Weitere Betriebsaufnahme

16.06.20 (Baden-Württemberg) Autor:Stefan Hennigfeld

Abellio übernahm am vergangenen Sonntag wie geplant den Regionalverkehr zwischen Stuttgart und Tübingen. Es ist die dritte und finale Inbetriebnahme im Stuttgarter Netz Neckartal. Fortan wird das Unternehmen auch die Linien IRE 6, RE 10 a/b sowie RB 18 des Streckennetzes zwischen Stuttgart und Tübingen bedienen. Im Juni 2019 hatte Abellio nach gewonnener Ausschreibung mit […]

Weiterlesen »

Gute Leute für gute Unternehmen

28.05.20 (Kommentar, Nordrhein-Westfalen) Autor:Stefan Hennigfeld

Der Branchenzusammenhalt zwischen den Verkehrsunternehmen im SPNV klappt gut. Man hat sich darauf geeinigt, dass man die Leute nicht aktiv abwirbt. In der Vergangenheit gab es immer wieder Gerüchte, dass Leute am Bahnsteig wie in einem schlechten Krimi angequatscht worden sein sollen, heute kann man sicher sagen: Das passiert nicht mehr. Wer sich von einem […]

Weiterlesen »

Abellio: Personalmangel und RRX-Start vor Augen

28.05.20 (Nordrhein-Westfalen) Autor:Stefan Hennigfeld

Seit der Betriebsaufnahme der S-Bahn Rhein-Ruhr vergangenen Dezember steht Abellio Rail NRW vor erheblichen Problemen, die es in der Vergangenheit nicht gab. Personalmangel – ein branchenweites Problem – sorgt dafür, dass es zu Zugausfällen kommt und zuletzt hat der Verkehrsverbund Rhein-Ruhr als zuständiger Aufgabenträger das Unternehmen schriftlich abgemahnt.

Weiterlesen »

Ein Stück Normalität

25.05.20 (Kommentar) Autor:Stefan Hennigfeld

Auch wenn die aktuellen Eisenbahner mit Herz aufgrund der Corona-Pandemie nicht so prämiert werden können wie es üblich ist, so gilt es doch gerade in dieser Zeit an die Menschen zu denken, ohne die sich auf der Schiene zu jeder Tages- und Nachtzeit kein Rad drehen würde. Natürlich wurde dieser Wettbewerb einst ausgerufen, wie auch […]

Weiterlesen »

Lebensretter wird Eisenbahner mit Herz 2020

25.05.20 (Allgemein) Autor:Stefan Hennigfeld

Ein Lebensretter ist Eisenbahner des Jahres 2020. Christoph Angstl von der Bayerischen Oberlandbahn GmbH zog zusammen mit einem Passanten am Bahnhof in Rosenheim eine gestürzte 51-jährige Frau in letzter Sekunde vor einem einfahrenden Zug vom Gleis. Für diesen Einsatz vergab die Jury im Wettbewerb „Eisenbahner mit Herz“ die Goldmedaille.

Weiterlesen »