Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Archiv für die 'Allgemein' Kategorie

Sontheimer wird CIO der Schenker AG

01.09.15 (Allgemein) Autor:Stefan Hennigfeld

Markus Sontheimer wird der neue „Chief Information Officer“ im Vorstand der Schenker AG in Essen. Er übernimmt damit die Funktion als CIO des Geschäftsfeldes „DB Schenker Logistics“, welches im Rahmen des neuen Unternehmenskonzeptes der DB AG als möglicher Verkaufskandidat gehandelt wird. Die Pläne des alten Mehdornvorstandes, kombinierte Logistikketten aufzubauen, liessen sich nicht realisieren. Der Aufsichtsrat […]

Weiterlesen »

DB Netz kauft SBB-Dispositionssystem

01.09.15 (Allgemein) Autor:Stefan Hennigfeld

Ab 2019 überwacht die DB Netz AG die Züge auf seinem Netz mit Hilfe des Zugverkehrs-Dispositionssystems Rail Control System. Die Applikation ist nach Aussage der SBB eine Entwicklung der SBB und ist auch bei der BLS, SOB sowie bald bei der belgischen Infrabel im Einsatz. Ab 2019 überwacht sie die Züge auf ihrem 33.000 km […]

Weiterlesen »

Allianz pro Schiene kürt Bahnhöfe des Jahres

31.08.15 (Allgemein) Autor:Stefan Hennigfeld

In der vergangenen Woche hat die Allianz pro Schiene erneut ihre Bahnhöfe des Jahres vorgestellt. Damit will der Verband die Eisenbahn in der öffentlichen Wahrnehmung weg vom oft anrüchigen Image der alten Behördenbahn bringen und darauf hinweisen, dass viele Bahnhöfe multimodale Verkehrsknotenpunkte sind, die nichts mehr mit Fäkalgeruch, Vandalismusschäden, klirrender Kälte und scharfer Zugluft zu […]

Weiterlesen »

DB-Konzernumbau geht voran

31.08.15 (Allgemein) Autor:Stefan Hennigfeld

Der Aufsichtsrat der DB Fernverkehr AG hat Birgit Bohle zur neuen Vorstandsvorsitzenden ernannt. Sie tritt damit die Nachfolge von Berthold Huber an, der die Position als DB-Konzernvorstand Verkehr und Transport übernommen hat. Auf die bisherige Vorsitzende der Geschäftsführung der DB Vertrieb GmbH folgt Ralph Körfgen, der bislang die DB-Konzernentwicklung verantwortete.

Weiterlesen »

Bahn plant Ausbildung für Flüchtlinge

25.08.15 (Allgemein) Autor:Stefan Hennigfeld

Rund 800.000 Asylanträge erwartet die Bundesregierung im laufenden Jahr, für die Deutsche Bahn ist das auch eine Chance, den Personalmangel in den Griff zu kriegen. Bahnvorstand Ulrich Weber forderte im Berliner Tagesspiegel, dass sich die Wirtschaft insgesamt stärker um die Menschen kümmern solle. Der DB-Konzern wird hier mit positivem Beispiel vorangehen.

Weiterlesen »

Neuer Personalleiter bei DB Regio Bus

21.08.15 (Allgemein) Autor:Stefan Hennigfeld

Der Vorstand der DB Regio AG hat Siegfried Moog zum Leiter Personal DB Regio Bus ernannt. Moog hat zum 1. August 2015 die Nachfolge von Yvonne Köster angetreten, die den DB-Konzern verlassen hatte. Michael Hahn, Vorstand DB Regio Bus, sagt zur Nachbesetzung der Stelle: „Ich kenne und schätze Siegfried Moog seit Langem. Er steht für […]

Weiterlesen »

SCI prophezeit starkes Wachstum im Tram-Bereich

20.08.15 (Allgemein) Autor:Stefan Hennigfeld

Laut einer aktuellen Studie von SCI-Verkehr wird der Gesamtbereich Tram in den kommenden Jahren stark wachsen. Insbesondere ausserhalb Europas lassen sich hier eine Menge Geschäfte machen, da entsprechende Netze überall auf der Welt gebaut werden, um die Verkehrsprobleme in den Megametropolen in den Griff zu bekommen. Umweltprobleme, Verkehrsstaus und Parkplatzmangel in Städten verhindern deren Wachstum. […]

Weiterlesen »

SCI-Studie zum Infrastrukturmarkt

19.08.15 (Allgemein) Autor:Stefan Hennigfeld

Der weltweite Markt für Schienenfahrwege konsolidiert sich. Die Aussichten für Hersteller und Dienstleister sind uneinheitlich, berichtet die SCI Verkehr GmbH. Kurzfristig wachsen nur ausgewählte Nischenmärkte, bevor gegen Ende des Jahrzehnts große Projekte die Konjunktur wiederbeleben – vor allem im führenden, aber vorerst noch wachstumsschwachen China. Das sind die wesentlichen Aussagen der neuen MultiClient-Studie „Railway Track […]

Weiterlesen »

Die Bahn und die Kommunalmonopolisten

17.08.15 (Allgemein, Kommentar) Autor:Stefan Hennigfeld

Wenn die Klimaanlagen in den Zügen der Deutschen Bahn ausfallen, dann sorgt das immer für eine Schlagzeile. Ja, wie viele Züge waren denn betroffen? Drei oder zehn Prozent? Und muss man schon den ganzen InterCity rechnen, wenn nur in zwei Waggons nichts mehr ging? So kann man mit mathematischen Schiebereien die Werte nach oben und […]

Weiterlesen »

Neue Debatte um Klimaanlagen

17.08.15 (Allgemein) Autor:Stefan Hennigfeld

Seit vor fünf Jahren in einem ICE mehrere Jugendliche auf der Heimfahrt von einer Klassenfahrt kollabierten, nachdem die Klimaanlagen ausgefallen waren, und rettungsdienstlich versorgt werden mussten, gibt es jedes Jahr aufs neue Diskussionen um Klimaanlagen in den Zügen, sowohl bei der Deutschen Bahn als auch bei ihren Wettbewerbern auf der Schiene. Nachdem das seit seiner […]

Weiterlesen »