Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Lutz will Zulieferindustrie einbinden

11.10.19 (Allgemein) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Deutsche Bahn will ihre neue Dachstrategie „Starke Schiene“ in engem Schulterschluss mit der Bahnindustrie umsetzen. „Eine ‚Starke Schiene‘ braucht starke Lieferanten. Gemeinsam und mit der Innovationskraft der ganzen Branche bringen wir die DB und die Eisenbahn in Deutschland voran“, sagte Bahn-Chef Richard Lutz gestern Abend auf dem „Railway Forum“ in Berlin. Der Verkehrsträger Schiene […]

Weiterlesen »

DB AG: Wohnwagentour abgeschlossen

11.10.19 (Allgemein) Autor:Stefan Hennigfeld

Bei ihrer großen Job-Tour gab die Deutsche Bahn rund 700 Kandidaten noch direkt vor Ort eine Einstellungszusage. Die Bewerbungsgespräche fanden in zwei Wohnwagen namens „Bubble“ und „Bambi“ statt, mit denen DB-Mitarbeiter durch das ganze Land zu Interessenten fuhren: Sieben Wochen und 27 Städte liegen hinter ihnen. Insgesamt mehr als 8.000 Bewerbungs- und Informationsgespräche führten sie […]

Weiterlesen »

Sicher Unterwegs wird erweitert

08.10.19 (Allgemein) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Deutsche Bahn AG (DB), die Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft EVG sowie der Konzernbetriebsrat der DB haben beschlossen, die Sicherheitsstandards für die Mitarbeiter der DB weiterzuentwickeln. Basierend auf der bereits 2017 geschlossenen trilateralen Vereinbarung „Sicher unterwegs“ haben die Vertragspartner jetzt weitere Handlungsfelder zum Schutz von Kunden und Mitarbeitern verabredet.

Weiterlesen »

Alstom: ETCS-Auftrag der DB AG

30.09.19 (Allgemein) Autor:Stefan Hennigfeld

Alstom wurde von der Deutschen Bahn AG beauftragt für die Umrüstung von 17 international verkehrenden ICE-3-Hochgeschwindigkeitszügen der Baureihe 407 mit ETCS On Board Systemen beauftragt. Damit wird mittelfristig die Betriebsaufnahme der auszurüstenden Triebzüge auf der neuen deutschen ETCS Level 2 Hochgeschwindigkeitsstrecke Stuttgart – Ulm ermöglicht. Des Weiteren werden die Fahrzeuge damit Zugang zum belgischen Netz […]

Weiterlesen »

Die fehlende Lobbyarbeit jenseits der DB AG

26.09.19 (Kommentar, Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Ich bin sicher, wenn Sie bei Abgeordneten im Bundestag oder den Landtagen nachfragen, werden nicht wenige nach wie vor von einer Deutschen Bundesbahn sprechen. Und selbst die, die wissen, dass die Bundesbahn inzwischen eine Aktiengesellschaft ist, dürften große Teile der Organisationsstruktur im Eisenbahnsektor heute nicht verstanden haben.

Weiterlesen »

Bundesregierung will DB AG stärken

26.09.19 (Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Am vergangenen Freitag hat das Klimakabinett der Bundesregierung eine deutliche Stärkung der DB AG angekündigt. Als Sofortmaßnahme zahlt der Bund für die Jahre 2020 bis 2030 eine jährliche Kapitalerhöhung von einer Milliarde Euro im Jahr – das macht insgesamt elf Milliarden Euro, die für Investitionen aufgewandt werden sollen.

Weiterlesen »

DB AG: Konsequenzen aus Berateraffäre

25.09.19 (Allgemein) Autor:Stefan Hennigfeld

Der Aufsichtsrat der DB AG zieht erste Konsequenzen aus einer Untersuchung von Beraterverträgen, die ehemalige Topmanager des Konzerns in den Jahren von 2010 bis 2018 erhalten hatten. Wie das Kontrollgremium mitteilte, sollen ab sofort Beraterverträge für frühere DB-Manager grundsätzlich untersagt sein, ebenso entsprechende Verträge mit „Personen mit politisch exponierter Stellung“.

Weiterlesen »

Wir haben verstanden

19.09.19 (Kommentar, Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Es ist erfreulich zu sehen, wenn sich zwei hochrangige Bundesminister mit dem DB-Vorstand zusammentun, um die Sicherheitslage an den Bahnhöfen zu verbesser. Es ist vor allen Dingen ein Signal an die unteren politischen Ebenen, dass man die Bürgermeister, die Polizeipräsidenten, die Ordnungsamtsmitarbeiter und wer alles vor Ort zuständig ist, nicht alleine lässt.

Weiterlesen »

Erhöhung der Sicherheit auf Bahnhöfen

19.09.19 (Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Im Rahmen eines Spitzentreffens Bundesinnenminister Horst Seehofer und Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (beide CSU) mit DB-Infrastrukturvorstand Ronald Pofalla wurden weitere Maßnahmen zur Erhöhung der Sicherheit auf Bahnhöfen beschlossen.

Weiterlesen »

Das Wachstum dämpfen

16.09.19 (Kommentar, Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Eisenbahn ist fester Bestandteil der Problemlösung, eine starke Schiene ist die Grundvoraussetzung dafür, dass man die Verkehrsemissionen senken kann. Und das ist bislang nicht gelungen. In allen Sektoren ist der Ausstoß von CO2, aber auch von Schad- und Giftstoffen in die Luft seit 1990 gesunken (zumindest in Deutschland), nur der Verkehrssektor hat eine gegenläufige […]

Weiterlesen »