Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Hessen: Bundespolizei sucht Gewaltopfer

15.01.19 (Hessen) Autor:Stefan Hennigfeld

Eine noch unbekannte Frau wurde am Abend des 7. Januar, gegen 22 Uhr, Opfer von Gewalt. Im Regionalzug von Gießen nach Marburg soll die Geschädigte, nach Zeugenaussagen, von einem 49-Jährigen aus Haiger (Lahn-Dill-Kreis) geschubst und gegen ihren Willen geküsst worden sein. Nach der Ankunft in der Universitätsstadt informierten Zeugen Bundespolizisten über den Vorfall im Zug. […]

Weiterlesen »

FFM: Bundespolizisten angegriffen

11.12.18 (Hessen) Autor:Stefan Hennigfeld

Bei einer Personenkontrolle am Hauptbahnhof Frankfurt am Main rastete ein 21-Jähriger polizeibekannter Mann aus Guinea am Montagabend aus und ging auf die kontrollierenden Bundespolizisten los. Die Beamten der Bundespolizeiinspektion Frankfurt am Main wurden in der B-Ebene des Frankfurter Hauptbahnhofes auf den Mann aufmerksam. Dieser ergriff sofort die Flucht, als er von der Streife angesprochen wurde.

Weiterlesen »

Plauen: Mann am Bahnhof verhaftet

04.12.18 (Sachsen) Autor:Stefan Hennigfeld

In der Nacht zum vergangenen Donnerstag (29. November) verhafteten Bundespolizisten am Plauener Bahnhof Chrieschwitz einen 19-jährigen Algerier. Die Beamten hatten den als Asylbewerber abgelehnten und derzeit in der Vogtlandmetropole wohnhaften Mann kurz nach Mitternacht kontrolliert und – weil er keine Personaldokumente vorweisen konnte – zunächst dessen Identität im Bundespolizeirevier am oberen Bahnhof zweifelsfrei ermittelt. Weil […]

Weiterlesen »

National Express mit Schwerpunktkontrolle

30.11.18 (NVR) Autor:Stefan Hennigfeld

In der letzten Woche führte National Express gemeinsam mit der Bundespolizei Köln die zwölfte zivile Schwerpunktkontrolle auf der Linie RB 48 zwischen Solingen und Bonn durch. Die Servicemitarbeiter überprüften im Beisein von Bundespolizisten alle sich im Zug befindenden Fahrgäste. Bei 51 Fahrgästen fehlte eine gültige Fahrtberechtigung. Die Bundespolizei unterstützte bei diversen Personalienfeststellungen.

Weiterlesen »

Nordwestbahn: Zugbegleiterin angegriffen

20.11.18 (Bremen) Autor:Stefan Hennigfeld

Zwei Frauen haben eine 42-jährige Zugbegleiterin der Nordwestbahn GmbH am vergangenen Mittwoch (14. November) beim Halt im Bremer Hauptbahnhof auf Gleis 2 bedrängt und mit Griffen ins Revers herumgeschubst. Die Zugbegleiterin flüchtete in den Zug und schloss die Türen. Die beiden Frauen und ein Begleiter flüchteten ihrerseits aus dem Bahnhof.

Weiterlesen »

HLB: Aggressiver Schwarzfahrer

14.11.18 (Hessen) Autor:Stefan Hennigfeld

Weil ein junger Mann (23) keinen Fahrausweis hatte, geriet er mit der Zugbegleiterin (51) einer Hessischen Landesbahn in Streit. Der Mann benutzte am Nachmittag des 7. November, gegen 16.20 Uhr, eine Hessische Landesbahn von Haiger in Richtung Gießen. Um sich der Kontrolle durch die Zugbegleiterin zu entziehen, schloss er sich in der Zugtoilette ein. Bei […]

Weiterlesen »

NRW: Messerstecher im Wupperexpress

26.10.18 (VRR) Autor:Stefan Hennigfeld

In der Nacht auf den vergangenen Samstag (20. Oktober) ist es im Wupper-Express zwischen Mönchengladbach und Düsseldorf zu einer Messerstecherei gekommen. Zwei Reisende (31 und 64) störten sich an dem Lärm einer sechsköpfigen Personengruppe und gerieten dabei in Streit, der sich jedoch zwischenzeitlich wieder beruhigt hatte. Als der Zug dann im Düsseldorfer Hauptbahnhof zum Stehen […]

Weiterlesen »

Geschlossene Schranke missachtet

12.09.18 (Hessen) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Bundespolizeiinspektion Frankfurt am Main ermittelt gegen den noch unbekannten Fahrer eines Lieferwagens, der am Samstagmorgen, gegen 8 Uhr, an einem Bahnübergang in Eschhofen in Limburg an der Lahn die geschlossenen Halbschranken missachtete, über die Gleise fuhr und hierbei einen Zug zu einer Notbremsung gezwungen hat. Der Lokführer hatte den Wagen glücklicherweise so rechtzeitig erkannt, […]

Weiterlesen »

Magdeburg: Rauschgift im Überraschungsei

11.09.18 (Sachsen-Anhalt) Autor:Stefan Hennigfeld

Ein ziemlich schlechtes Versteck für Drogen und eine noch schlechtere Vertuschungstaktik benutzte am vergangenen Dienstag ein 39-Jähriger gegenüber Bundespolizisten. Diese hatten ihn und seine 28-jährige Begleiterin um 11:15 Uhr auf dem Hauptbahnhof in Magdeburg kontrolliert. Dabei hielt er nervös in seiner Hand ein gelbes Plastik-Inlett eines handelsüblichen Überraschungseis.

Weiterlesen »

Hessen: Mann onaniert im Zug

29.08.18 (Hessen) Autor:Stefan Hennigfeld

Ein bislang Unbekannter belästigte am vorvergangenen Samstag (18. August), durch sexuelle Handlungen an sich selbst, eine junge Frau während der Zugfahrt. Der Vorfall ereignete sich gegen 16 Uhr auf der Bahnstrecke Frankfurt – Kassel, in Höhe Zimmersrode im Schwalm-Eder-Kreis. Der etwa 35-Jahre alte Mann setzte sich in dem Regionalexpress in unmittelbare Nähe der Frau und […]

Weiterlesen »