Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Kassel: Familienvater mit Messer bedroht

19.07.19 (Hessen) Autor:Stefan Hennigfeld

Nach einer Auseinandersetzung bedrohte ein 64-Jähriger aus Dietzhausen (Suhl) einen Familienvater mit einem Messer. Verletzt wurde zum Glück niemand. Das Opfer, ein 31-Jähriger aus Bruchköbel (Main-Kinzig-Kreis), war mit seinen beiden Töchtern (3 und 11 Jahre) auf Reisen. Im Bahnhof Kassel-Wilhelmshöhe kam es zum Streit zwischen den Männern. Die Kinder des Bruchköblers wollten sich auf eine […]

Weiterlesen »

Bundespolizei überführt Ticketbetrüger

12.07.19 (Hessen) Autor:Stefan Hennigfeld

Ein 24-Jähriger aus Kassel ging vor Tagen den Ermittlern der Bundespolizei Kassel ins Netz. Der Mann steht im Verdacht, Blankovordrucke von Fahrkarten für den Nordhessischen Verkehrsverbund (NVV) missbräuchlich verwendet zu haben. Es handelt sich um so genannte Hoteltickets, welche speziell für Hotelgäste ausgestellt werden und temporär, maximal für die Dauer des Aufenthaltes, gültig sind.

Weiterlesen »

Schleswig-Holstein: Pferde im Gleis

10.07.19 (Schleswig-Holstein) Autor:Stefan Hennigfeld

Am Abend des vorvergangenen Dienstags (3. Juli) gegen 21.15 Uhr wurde die Bundespolizei über Tiere am Gleis auf der Bahnstrecke Husum – St. Peter Ording informiert. Es wurde ein Langsamfahrbefehl für die durchfahrenden Züge erteilt. Die eingesetzte Streife der Bundespolizei konnte am Einsatzort im Bereich Witzwort auch zwei Pferde auf einem Pferdehof feststellen. Es konnte […]

Weiterlesen »

HVV: Festnahme im Bahnhof Bahrenfeld

26.06.19 (Hamburg) Autor:Stefan Hennigfeld

Beamte der Polizei Hamburg und der Bundespolizei konnten in den frühen Morgenstunden des 20. Juni zwei Tatverdächtige nach einem Schweren Raub in Tatortnähe festnehmen. Nach derzeitigem Ermittlungsstand betraten die beiden 20- und 21-jährigen deutschen Staatsbürger gegen 04:45 Uhr den Kiosk im S-Bahnhof Bahrenfeldt. Unter Vorhalt eines Messers forderten sie von der 44-jährigen Mitarbeiterin die Herausgabe […]

Weiterlesen »

Erfurt: Mann greift Fahrgast an

25.06.19 (Thüringen) Autor:Stefan Hennigfeld

Eine Streife der Bundespolizei letzten Mittwoch (19. Juni) in Erfurt einschreiten, weil ein Mann handgreiflich wurde. Die Streife war gerade auf dem Weg zur Dienststelle, als ein 24-jähriger Afghane auffiel, der laut schreiend im Bereich der Bahnhofsunterführung unterwegs war. In der Folge kam es zu einem Wortgefecht mit einem 32-jährigen Deutschen, den der Afghane daraufhin […]

Weiterlesen »

Stein auf Lokomotive geworfen

22.05.19 (Güterverkehr, Niedersachsen) Autor:Stefan Hennigfeld

Am Abend des 14. Mai gegen 21 Uhr haben unbekannte Täter einen faustgroßen Stein die Frontscheibe eines fahrenden Güterzuges bei Lauenbrück zwischen Bremen und Hamburg geworfen. Die Scheibe splitterte, wurde aber nicht durchschlagen. Der Führerstand war mit zwei Lokführern (40,45) besetzt, die von Glassplittern getroffen wurden. Sie blieben unverletzt.

Weiterlesen »

Chemnitz: Angriff auf Zugbegleiter

02.04.19 (Sachsen) Autor:Stefan Hennigfeld

Am vergangenen Dienstag (26. März) um 15:42 Uhr wurde die Bundespolizeiinspektion Chemnitz informiert, dass sich in der CityBahn 80021 von Burgstädt nach Chemnitz zwei Personen befinden, die bei der Fahrkartenkontrolle keinen gültigen Fahrschein vorweisen konnte. Im Zuge der Kontrolle sei der Zugbegleiter durch eine männliche Person körperlich angegriffen worden. Der Verdächtige floh am Haltepunkt Borna […]

Weiterlesen »

Schnellbremsung wegen Holzbank

26.03.19 (Hessen) Autor:Stefan Hennigfeld

Wegen einer massiven Holzbank, die bisher Unbekannte auf den Schienen im Bereich des Bahnhofes Schlierbach deponiert hatten, musste ein Zug am Abend des 18. März gegen 22 Uhr eine Schnellbremsung einlegen. Der Güterzug (Leerfahrt) war von Gießen in Richtung Kassel unterwegs. „Als ich im Lichtkegel das Hindernis erkannte, legte ich sofort eine Schnellbremsung ein, konnte […]

Weiterlesen »

MV: Betrunkene Personen im Zug

20.03.19 (Mecklenburg-Vorpommern) Autor:Stefan Hennigfeld

In der Nacht zum letzten Dienstag (13. März) erhielten die Beamten des Bundespolizeireviers Schwerin die Nachricht, dass sich in der Regionalbahn 4323 aus Hamburg mehrere angetrunkene Reisende befinden, dort Party feiern und nicht am Endbahnhof in Schwerin aussteigen wollen. Nachdem der Zug am Hauptbahnhof Schwerin angekommen war, sollte dieser zur Reinigung in die Abstellanlage verbracht […]

Weiterlesen »

Senior verursacht Schnellbremsung

06.03.19 (Sachsen-Anhalt) Autor:Stefan Hennigfeld

Am vergangenen Dienstag (26. Februar) gegen 10:15 Uhr verursachte ein 73-Jähriger Mann mit seinem Auto auf einem Bahnübergang in Braschwitz im Saalekreis die Notbremsung eines Intercitys der DB Fernverkehr AG. Der Mann fuhr mit seinem Auto auf die Landstraße Halle Peißen – Braschwitz und beachtete die geschlossenen Schrankenanlage der Bahnstrecke von Halle nach Magdeburg nicht. […]

Weiterlesen »