Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Elfjähriges Mädchen im Zug belästigt

18.09.19 (Hessen) Autor:Stefan Hennigfeld

Opfer einer sexuellen Belästigung wurde am Mittag des letzten Donnerstags (12. September) gegen 13.30 Uhr eine elfjährige aus Gelnhausen im Main-Kinzig-Kreis. Das Mädchen fuhr mit dem Zug von Wächtersbach nach Fulda. In Schlüchtern setzten sich zwei Männer neben die Schülerin. Einer der beiden Unbekannten verschwand kurz darauf wieder. Der andere entblößte sein Glied, manipulierte daran […]

Weiterlesen »

Halle: Betrunkener bespuckt Mitarbeiter

17.09.19 (Sachsen-Anhalt) Autor:Stefan Hennigfeld

Am Donnerstagabend, den 12. September 2019 wurde die Bundespolizei am Hauptbahnhof Halle gegen 20.15 Uhr durch Sicherheitsmitarbeiter der Bahn um Hilfe gebeten. Sie hatten Probleme mit einem alkoholisierten Mann, der sich im Hauptbahnhof aufhielt und nicht benehmen konnte. Daraufhin verwiesen die Bahnmitarbeiter den Mann des Bahnhofes. Der 35-Jährige war jedoch uneinsichtig und kam der Aufforderung […]

Weiterlesen »

Schwarzfahrer bespuckt Polizisten

21.08.19 (Niedersachsen) Autor:Stefan Hennigfeld

In der Nacht zum vorvergangenen Mittwoch (14. August) mussten Bundespolizisten einen wohnsitzlosen Schwarzfahrer (25) am Hauptbahnhof Hannover aus einer S-Bahn holen. Der Mann (2,43 Promille) hatte weder Fahrschein noch Geld und stellte sich schlafend. Er wurde sofort aggressiv, wollte die Bahn nicht verlassen und griff die Beamten an.

Weiterlesen »

Diebe stehlen Erdungskabel an Baustelle

20.08.19 (Hessen, NWL) Autor:Stefan Hennigfeld

Bislang Unbekannte haben am Südportal des Rudersdorfer Tunnels (Bahnstrecke zwischen Rudersdorf und Siegen) insgesamt vier Erdungsseile gestohlen. Ein Bahnmitarbeiter stellte den Diebstahl gestern Vormittag, gegen 11 Uhr, fest und erstattete Strafanzeige bei der Bundespolizei. Die genaue Tatzeit muss noch ermittelt werden. Das Material war in einer verschlossenen Box gelagert.

Weiterlesen »

Bundespolizei verhaftet Schwarzfahrer

14.08.19 (Thüringen) Autor:Stefan Hennigfeld

Ein 38-jähriger Mann ist am Mittag des vorvergangenen Dienstags (6. August) aufgefallen, weil er eine Regionalbahn nach Erfurt ohne Fahrschein genutzt hatte. Bei der Feststellung seiner Identität im Erfurter Hauptbahnhof durch eine Streife der Bundespolizei kam heraus, dass der Mann zur Festnahme ausgeschrieben war.

Weiterlesen »

Sexuelle Belästigung im Metronom

09.08.19 (Hamburg, Niedersachsen, Schleswig-Holstein) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Bremer Bundespolizei sucht Zeugen, die am vorvergangenen Mittwoch (31. Juli) gegen 17:50 Uhr eine sexuelle Belästigung einer Reisenden beobachtet haben könnten. Nach Aussagen der 32-jährigen Geschädigten sei ihr der unbekannt gebliebene Mann bereits beim Einstieg in den Zug am Bahnhof Hamburg-Harburg gefolgt. Nach kurzer Zeit habe er angefangen, sie zu bedrängen und am Kopf […]

Weiterlesen »

Dortmund: Bundespolizisten bedroht

02.08.19 (VRR) Autor:Stefan Hennigfeld

Eine 27-jährige Frau aus Witten im Ennepe-Ruhr-Kreis hat am Montagmorgen zunächst im Hauptbahnhof Dortmund einen Ladendiebstahl begangen, danach bedrohte sie Bundespolizisten und begeht später Sachbeschädigungen. Nachdem die serbische Staatsangehörige am Morgen einen Ladendiebstahl in einer Drogerie begangen hatte, versuchte die Frau zu flüchten. Ladendetektive verfolgten sie und konnten die Frau am Abgang zur U-Bahn stellen.

Weiterlesen »

Hattingen: Metallrohr auf Zug geworfen

26.07.19 (VRR) Autor:Stefan Hennigfeld

Am Abend des vergangenen Sonntags (21. Juli) warfen Unbekannte ein Metallrohr auf die fahrende S 3 in Hattingen im Ennepe-Ruhr-Kreis. Dadurch kam es zu einem Kurzschluss in der Oberleitung. Zeugen beobachteten Kinder im Bereich der Bahnstrecke. Im Bereich der Bahnstrecke an der Bredenscheider Straße in Hattingen, hatten Unbekannte ein Metallrohr auf den fahrenden Zug geworfen.

Weiterlesen »

Kassel: Familienvater mit Messer bedroht

19.07.19 (Hessen) Autor:Stefan Hennigfeld

Nach einer Auseinandersetzung bedrohte ein 64-Jähriger aus Dietzhausen (Suhl) einen Familienvater mit einem Messer. Verletzt wurde zum Glück niemand. Das Opfer, ein 31-Jähriger aus Bruchköbel (Main-Kinzig-Kreis), war mit seinen beiden Töchtern (3 und 11 Jahre) auf Reisen. Im Bahnhof Kassel-Wilhelmshöhe kam es zum Streit zwischen den Männern. Die Kinder des Bruchköblers wollten sich auf eine […]

Weiterlesen »

Bundespolizei überführt Ticketbetrüger

12.07.19 (Hessen) Autor:Stefan Hennigfeld

Ein 24-Jähriger aus Kassel ging vor Tagen den Ermittlern der Bundespolizei Kassel ins Netz. Der Mann steht im Verdacht, Blankovordrucke von Fahrkarten für den Nordhessischen Verkehrsverbund (NVV) missbräuchlich verwendet zu haben. Es handelt sich um so genannte Hoteltickets, welche speziell für Hotelgäste ausgestellt werden und temporär, maximal für die Dauer des Aufenthaltes, gültig sind.

Weiterlesen »