Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

STB: Zugbegleiter angegriffen

18.05.18 (Thüringen) Autor:Stefan Hennigfeld

Ein 51jähriger Mann hat am Donnerstagabend (10. Mai) gegen 23 Uhr einen Zugbegleiter der Süd-Thüringen-Bahn mit einem Faustschlag angegriffen. Der Zug befand sich gerade auf der Fahrt von Neuhaus am Rennweg nach Sonneberg Der Triebfahrzeugführer stoppte die Fahrt daraufhin am Haltepunkt Blechhammer und rief die Polizei. Eine Streife der Polizeiinspektion Sonneberg kam vor Ort und […]

Weiterlesen »

Bremen: Betrunkener Mann randaliert

11.05.18 (Bremen) Autor:Stefan Hennigfeld

Bundespolizisten haben in der letzten Woche einen 24-jährigen Mann gegen seinen Widerstand zweimal hintereinander im Bremer Hauptbahnhof festnehmen müssen. Er hatte lautstark Reisende und Bundespolizisten belästigt. Dann soll gedroht haben, „einen Laden auseinanderzunehmen.“ Der deutsche Staatsbürger erhielt zunächst nur einen Patzverweis für den Bremer Hauptbahnhof, weswegen er die Bundespolizisten mit übelsten Schimpfworten beleidigte. So wurde […]

Weiterlesen »

Betrunkener Mann mit Messer im Zug

08.05.18 (Hamburg, Niedersachsen) Autor:Stefan Hennigfeld

Bundespolizisten haben einen 23-jährigen Schwarzfahrer gegen erheblichen Widerstand am Morgen des 2. Mai im Bahnhof Uelzen an die frische Luft befördert. Bei verminderter Koordinationsfähigkeit von 2,25 Promille blieb sein Versuch erfolglos, einen Beamten per Kopfnuss zu verletzen – er traf ihn einfach nicht. Zuvor hatte der Zugbegleiter des Metronom auf der Fahrt von Hamburg nach […]

Weiterlesen »

Seniorin vergisst Tasche mit 62.500 Euro

02.05.18 (Niedersachsen) Autor:Stefan Hennigfeld

Am vergangenen Dienstag (24. April) wurde eine Streife der Bundespolizei auf eine Tasche aufmerksam gemacht, welche auf einem Blumenkübel vor dem Hannoveraner Hauptbahnhof lag. Die Beamten gingen von einer Fundsache aus und schauten hinein. Darin waren diverse Personaldokumente und ein Briefumschlag mit 62.454 Euro Bargeld. Anhand eines türkischen Reisepasses konnte eine alte Dame (80) als […]

Weiterlesen »

Schwarzfahrer belästigt Reisende

27.04.18 (Schleswig-Holstein) Autor:Stefan Hennigfeld

Am vergangenen Samstagmorgen (21. April) gegen 1:15 Uhr wurde die Bundespolizei zu einem Einsatz auf der Bahnstrecke Kiel-Neumünster gerufen. Offensichtlich war ein Mann ohne Fahrkarte im Zug angetroffen worden. Auch soll der Mann die Zugbegleiterin und Reisende bedrängt haben. Gegenüber weiblichen Reisenden entblößte der Mann sein Geschlechtsteil.

Weiterlesen »

Husum: Auto fährt Schranke kaputt

18.04.18 (Schleswig-Holstein) Autor:Stefan Hennigfeld

Am vorvergangenen Samstagmittag (7. April) gegen 14:00 Uhr wurde die Bundespolizei zu einem Einsatz beim Bahnübergang in der Husumer Deichstraße gerufen. Dort sollte ein Autofahrer mit seinem Auto die sich senkende Bahnschranke abgefahren haben. Beim Eintreffen der Streife wurde festgestellt, dass der östliche Schrankenbaum komplett fehlte und am Bahnübergang abgelegt wurde. Der noch vor Ort […]

Weiterlesen »

Mann entblößt Genitalien im Zug

11.04.18 (Hessen) Autor:Stefan Hennigfeld

In der Nacht auf vergangenen Mittwoch gegen Mitternacht hat ein 23jähriger Asylbewerber aus Äthiopien am Gießener Hauptbahnhof Bundespolizisten beleidigt und aus einem abfahrenden Zug heraus seine Genitalien entblößt. Der Mann fiel den Bundespolizisten auf, weil er außerhalb des Raucherbereiches eine Zigarette rauchte. Anfänglich zeigte er sich nach einer Belehrung einsichtig. Als er allerdings ein zweites […]

Weiterlesen »

Mann mit Axt am Dortmunder Hauptbahnhof

21.03.18 (VRR) Autor:Stefan Hennigfeld

Am vorvergangenen Samstag (10. März) soll ein 18 Jahre alter Mann aus Dortmund zwei Frauen am Hauptbahnhof mit einer Axt bedroht haben. Eine nicht näher bekannte Zahl an Mitarbeitern der Deutschen Bahn überwältigte den Mann und brachte ihn zur Bundespolizei. Nach Zeugenaussagen soll der Dortmunder gegen 1:30 Uhr zwei Frauen im Personentunnel des Hauptbahnhofs bedroht […]

Weiterlesen »

FFM: Eltern vergessen Kinder am Hbf

06.03.18 (Hessen) Autor:Stefan Hennigfeld

Am vergangenen Dienstag (27. Februar) gegen 14 Uhr 55 Uhr meldete der Zugbegleiter des ICE 598, der gegen 14.13 Uhr am Frankfurter Hauptbahnhof Richtung Berlin abgefahren ist, einen außerplanmäßigen Halt in Hanau. Hintergrund sei ein ausländisches Paar mit schlechten Deutschkenntnissen gewesen, das den Zug in Hanau verlassen habe.

Weiterlesen »

Berlin: Kriminalität im ÖPNV

22.02.18 (Berlin) Autor:Max Yang

Bundes- und Landespolizeien meldeten auch in den letzten Tagen wieder verschiedene Straftaten im Berliner ÖPNV. Am Samstag, den 17.2.2018, versprühte ein Unbekannter am frühen Abend beim Verlassen einer Straßenbahn in Berlin-Hohenschönhausen Reizgas. Sowohl der 56-jährige Fahrer als auch neun Fahrgäste, unter ihnen drei Jugendliche im Alter von 12, 13 und 16 Jahren, erlitten Augen- und […]

Weiterlesen »