Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Archiv für die 'Polen' Kategorie

Stadler: Zwei Aufträge aus Polen

25.01.18 (Polen) Autor:Stefan Hennigfeld

Stadler hat gleich zweifachen Grund zu feiern: Verwaltungsratspräsident Peter Spuhler konnte dieser Tage zwei neue Aufträge in Polen unterschreiben. Für MPK Krakau baut Stadler 35 Tram-Triebzüge mit einer Option von 15 weiteren Fahrzeugen. Mit Koleje Mazowieckie schließt Stadler einen Rahmenvertrag für die Lieferung von 71 FLIRT-Züge ab. Weitere aussichtsreiche Ausschreibungen laufen.

Weiterlesen »

Solaris liefert E-Gelenkbusse nach Warschau

07.12.17 (Polen) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Warschauer Verkehrsbetriebe MZA haben einen 18 Meter langen Batteriebus, den neuen Solaris Urbino 18 electric, in Pacht genommen. Das ist das erste Fahrzeug dieser Art in der Hauptstadt Polens und einer der ersten gelenkigen Batteriebusse in Europa. „Im nächsten Jahr möchten wir uns 130 elektrische Gelenkbusse zusammen mit der begleitenden Infrastruktur anschaffen. Der Wert […]

Weiterlesen »

Hybridbusse von Solaris für Płock

29.11.17 (Polen) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Vertreter von Solaris Bus & Coach S.A. haben mit den Behörden der polnischen Stadt Płock einen Vertrag für die Lieferung von insgesamt 25 Bussen Solaris Urbino mit seriellem Hybridantrieb unterschrieben. Der Auftrag umfasst acht Gelenkbusse und 17 Busse in Zwölf-Meter-Ausführung. Das ist, nach Tomaszów Mazowiecki, der zweitgrößte Auftrag in Polen für Hybridbusse aus Bolechowo. […]

Weiterlesen »

Solaris: Auftrag aus Rzeszów

09.11.17 (Polen) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Behörden der Stadt Rzeszów und die Vertreter von Solaris Bus & Coach S.A. haben Ende Oktober im Stadtamt einen Vertrag für die Lieferung von 10 zwölf Meter langen Elektrobussen und 30 Gelenkbussen mit konventionellem Antrieb unterschrieben. Der erste Vertrag beläuft sich auf 30,2 Millionen Złoty, der andere auf 54,4 Millionen Złoty. Die Lieferungen sollen […]

Weiterlesen »

Solaris: Neuer E-Bus-Auftrag

11.10.17 (Polen) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Gemeinde Stalowa Wola hat Busse in elektrischer Traktion und die gesamte Ladeinfrastruktur bei Solaris bestellt. Die Auslieferung soll ab Frühjahr 2018 starten. Drei Ladestationen, mit Hilfe von denen die Busse dank dem Pantographen während der Fahrt im Laufe des Tages aufgeladen werden, werden zusammen mit fünf Depo-Ladestationen von der polnischen Firma Ekoenergetyka-Polska zugestellt.

Weiterlesen »

IVU liefert Software nach Polen

04.10.17 (Polen) Autor:Stefan Hennigfeld

Die WKD (Warszawska Kolej Dojazdowa) verbindet Warschau mit seinen Vororten im Südwesten. Im Rahmen einer umfangreichen Modernisierung implementierte das Unternehmen nun ein Fahrgastinformationssystem von IVU Traffic Technologies. Auf einer Strecke von 33 Kilometern mit 28 Haltepunkten befördert die WKD mit 21 modernen Triebzügen jährlich rund acht Millionen Fahrgäste von und zur polnischen Hauptstadt.

Weiterlesen »

Nextbike ist an die Börse gegangen

05.09.17 (Polen) Autor:Stefan Hennigfeld

Unter der ISIN PLNXTBK00018 ist die Nextbike-Tochter Nextbike Poland SA mit 13 Prozent Kursanstieg nach Erstnotierung im Segment NewConnect an die Warschauer Börse (Warsaw Stock Exchange, WSE) gegangen. Nextbike Poland ist das größte Unternehmen im Börsensegment New Connect und hat Aktien im Nennwert von 6.000.000 Zloty eingebracht, um dem Wachstumspotential in der nachhaltigen Mobilitätsbranche gerecht […]

Weiterlesen »

Zwanzig E-Busse für Krakau

18.08.17 (Polen) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Verkehrsbetriebe in Krakau haben diesen Monat zwanzig neue Elektrobusse vorgestellt, die von Solaris geliefert wurden. Unter den neuen emissionsfreien Fahrzeugen finden sich 17 Urbino in 12-Meter-Ausführung und 3 Gelenkbusse der neuen Generation. Einer davon ist zugleich das 15.000. Fahrzeug, das die Produktionslinie des polnischen Omnibusherstellers aus Bolechowo verlassen hat.

Weiterlesen »

Pro Bahn kritisiert Streckenzustand

18.08.17 (Berlin, Fernverkehr, Polen) Autor:Stefan Hennigfeld

Pro Bahn kritisiert den teilweise nur eingleisigen Ausbau der Bahnstrecke Berlin – Stettin als vollkommen unzureichend. Während der Ausbau unterdimensioniert ist, ist eine Sperrung für bis zu vier Jahren absolut inakzeptabel und grob fahrgastfeindlich. Ein solch unterdimensionierter Ausbau im grenzüberschreitenden Schienenverkehr widerspricht damit den vollmundigen Tönen aus Berlin zum einheitlichen Europa.

Weiterlesen »

E-Mobilität in Polen

25.07.17 (Polen) Autor:Stefan Hennigfeld

Das Jahr 2017 ist reich an Ausschreibungen für Lieferung von Batteriebussen auf dem polnischen Markt. Nur in den letzten Monaten hat das Unternehmen Solaris Bus & Coach weitere Verträge für Lieferung der Batteriebusse für folgende Städte unterschrieben: Chodzież, Ostrów Wielkopolski, Sosnowiec und Września. Die polnischen Verkehrsbetreiber investieren schon seit ein paar Jahren in Busse mit […]

Weiterlesen »