Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Geld allein reicht nicht

19.07.18 (Kommentar, Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Dass die Allianz pro Schiene immer mehr Geld für den von ihr präferierten Verkehrsträger fordert, liegt in der Natur der Sache und dürfte nicht weiter verwunderlich sein. Und ganz unrecht haben sie damit auch nicht: Selbstverständlich muss die öffentliche Hand sicherstellen, dass die Verkehrswege auskömmlich finanziert werden. Das ist eine der primären Aufgaben der Staates.

Weiterlesen »

Allianz pro Schiene fordert erneut mehr Geld

19.07.18 (Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Allianz pro Schiene hat im europäischen Vergleich darauf hingewiesen, dass Deutschland pro Einwohner besonders wenig Geld in die Schiene investiere und zu einer Änderung aufgerufen. Gemeinsam mit SCI Verkehr hat man herausgearbeitet, dass selbst die aktuellen Rekordinvestitionen noch zu wenig seien. Spitzenreiter Schweiz gab 362 Euro pro Bürger aus, gefolgt von Österreich mit 187 […]

Weiterlesen »

Schiene gewinnt Umweltvergleich

18.07.18 (Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Zum Start der Feriensaison hat die Allianz pro Schiene einen Umweltvergleich zwischen Flugzeug, Auto, Reisebus und Eisenbahn veröffentlicht. Für Reisende im Fernverkehr, Pendler im Nahverkehr und ebenso für Verlader im Güterverkehr ergibt sich auf Grundlage neuester amtlicher Daten ein Ranking der Verkehrsträger in den wichtigsten Umweltkategorien: Im Fokus der Allianz pro Schiene-Aufstellung stehen Treibhausgas-Emissionen, Energieverbrauch […]

Weiterlesen »

Gewalt bekämpfen statt totschweigen

05.07.18 (Kommentar, NVR, Verkehrspolitik, VRR) Autor:Stefan Hennigfeld

Die objektive Sicherheitslage ist prima. So was wie die Kölner Silvesternacht ist halt Pech und wenn dann mal ein Mädchen im fahrenden Zug sexuell belästigt wird oder, wie im Frühjahr 2018, in einem Linienbus der Vestischen ein 13jähriges Mädchen von einem fremden Mann befingert wird, ist das halt Pech. Wen juckt das schon? Wichtig ist, […]

Weiterlesen »

Debatte um Sicherheitsempfinden

05.07.18 (Allgemein) Autor:Stefan Hennigfeld

In der vergangenen Woche gab es in der ÖV-Branche gleich zwei Meldungen: Die Allianz pro Schiene hat Dennis Reichow von der Universität Bremen in den Ring geschickt, um klarzumachen, dass die Sicherheit in öffentlichen Verkehrsmitteln hervorragend sei. Nur das subjektive Empfinden wäre aufgrund der medialen Berichterstattung und der viralen Funktionsweise sozialer Netzwerke wie Facebook, Twitter […]

Weiterlesen »

Allianz pro Schiene fordert Stadtbahnbau

11.06.18 (Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Allianz pro Schiene hat an die Politik appelliert, in einem „gemeinsamen Kraftakt“ den Schienenverkehr in Ballungsräumen attraktiver zu machen. „Der Stadtbahn-Ausbau ist für jede Metropolregion mittel- und langfristig der beste Schutz vor Fahrverboten“, sagte der Verbandsgeschäftsführer Dirk Flege. „Straßen-, Stadt- und U-Bahnen stoßen pro Person und Kilometer lediglich ein Sechstel soviel Stickoxide aus wie […]

Weiterlesen »

Buzzword-Bingo

03.05.18 (Kommentar, Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Digitalisierung ist längst nicht nur im Eisenbahnwesen eines der Lieblingswörter des politischen Sprachgebrauchs. Was wir alles digitalisieren wollen ist unbegreiflich. Es gibt jetzt sogar eine Bundesministerin für Digitalisierung. Ob die CSU-Frau es wohl schafft, bis zu den kommenden Bundestagswahlen dafür zu sorgen, dass ich bei meinem nächsten Bayern-Urlaub mit meinem Smartphone vernünftig ins Internet komme?

Weiterlesen »

Bahnbranche verkündet Diesel-Aus

03.05.18 (Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Allianz pro Schiene und der Verband Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) haben in der letzten Woche angekündigt, aus der Dieseltraktion auf der Schiene aussteigen zu wollen. Auch auf nicht elektrifizierten Strecken fahren die Züge ab Ende 2024 mit alternativen Antrieben. So ist zumindest die Planung. Aktuell wurde in Nordrhein-Westfalen allerdings eine Ausschreibung mit alternativer Traktion wegen […]

Weiterlesen »

Eisenbahner mit Herz steht fest

23.04.18 (Allgemein) Autor:Stefan Hennigfeld

Die ersten beiden Plätze der diesjährigen Titelvergabe des Eisenbahners mit Herz gehen an die Deutsche Bahn, die Bronzemedaille gewinnt die Nordwestbahn. Das gab die Allianz pro Schiene in der letzten Woche bekannt, die mit dem Wettbewerb seit einigen Jahren dem landläufigen Bild schlecht gelaunter Bundesbahn-Beamter ein positives Narrativ entgegenstellen will.

Weiterlesen »

Minister kommen und gehen, die Ministerialbürokratie bleibt

19.03.18 (Kommentar, Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Etwa ein halbes Jahr nach den Bundestagswahlen steht nun die neue längst nicht mehr so große Koalition von CDU, CSU und SPD. Ob diese vier Jahre hält? Wenn man sich anguckt, dass mindestens 35 Regierungsabgeordnete die Bundeskanzlerin in der letzten Woche nicht gewählt haben, dann würde ich da persönlich keine Wetten drauf setzen. Doch was […]

Weiterlesen »