Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Schiene mit Sicherheitsvorsprung

22.02.19 (Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Eisenbahn hat ihren Sicherheitsvorsprung gegenüber Auto- und Busverkehr ausgebaut. Wer sich in Deutschland für den Zug statt für das Auto entschieden hat, ging laut Verkehrsträgervergleich von Allianz pro Schiene und Automobil-Club Verkehr (ACV) im Zeitraum 2008 bis 2017 pro Personenkilometer ein über 56-mal geringeres Todesrisiko ein. Damit hat sich der Abstand im Vergleich zum […]

Weiterlesen »

Allianz pro Schiene will Flugsteuern

28.01.19 (Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Allianz pro Schiene hat die fehlende Umsatzsteuer bei internationalen Flugreisen einen „klimapolitischen Irrweg“ genannt. „Trotz aller Bekenntnisse zum Klimaschutz verteuert der deutsche Staat noch immer den umweltfreundlichen Schienenverkehr und begünstigt grenzüberschreitende Flugreisen“, sagte Flege. „Wenn die Bundesregierung es ernst nimmt mit ihren klimapolitischen Verpflichtungen, muss sie die Benachteiligung von umweltbewussten Reisenden endlich beenden.“

Weiterlesen »

Allianz pro Schiene: Neues Ranking

22.01.19 (Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Allianz pro Schiene hat ein neues Bundesländer-Ranking herausgegeben. Diesmal befasst sich der Verband mit der Erreichbarkeit von Bahnhöfen und Haltepunkten. Hessen bietet im Bundesländervergleich von allen Flächenstaaten die kürzesten Wege zu Bahnen und Bussen, gefolgt vom Saarland, von Nordrhein-Westfalen und Baden-Württemberg.

Weiterlesen »

Allianz pro Schiene: Neuer Pressesprecher

15.01.19 (Allgemein) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Allianz pro Schiene hat einen neuen Pressesprecher: Ab sofort spricht Markus Sievers für das Verkehrsbündnis. Der 53-Jährige übernimmt das Amt von Barbara Mauersberg, die zehn Jahre lang für die Allianz pro Schiene das Pressereferat verantwortet hat. Markus Sievers hat 15 Jahre als bundespolitischer Korrespondent für verschiedene Tageszeitungen gearbeitet, erst für die Frankfurter Rundschau, später […]

Weiterlesen »

Eisenbahner mit Herz 2019 sind nominiert

07.12.18 (Allgemein) Autor:Stefan Hennigfeld

Die neue Runde im Wettbewerb „Eisenbahner mit Herz 2019“ startet ab sofort mit den ersten Nominierten: Aus über achtzig Geschichten, die Fahrgäste seit dem Frühjahr an die Allianz pro Schiene geschickt haben, sind nun 17 Angestellte identifiziert und für die Online-Galerie ausgewählt worden. Alle vorgeschlagenen Eisenbahner standen den Reisenden hilfsbereit und mit Herzblut zur Seite.

Weiterlesen »

Doch keine neue Ernsthaftigkeit?

29.11.18 (Kommentar, Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Es ist gerade ein paar Wochen her, da haben sich die Eisenbahnverbände mit der von ihnen so empfundenen „neuen Ernsthaftigkeit“ vor Freude überschlagen. Aber so schön es ja ist, wenn die Bundesregierung mit Enak Ferlemann einen Eisenbahnbeauftragten ernennt, so ersetzt das nicht die Frage, was man plant und ob das aus auskömmlich finanziert ist.

Weiterlesen »

Diskussion um Eisenbahnfinanzierung

29.11.18 (Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Im Rahmen der Haushaltsberatungen im Deutschen Bundestag gab es auch Diskussionen um die Frage, inwieweit die Planungen im Eisenbahnsektor auch haushaltspolitisch unterlegt sind. Hierbei stellt sich die Frage, ob es gelingt, ausreichend Geld im Haushalt freizumachen, um tatsächlich die hochgesteckten Ziele auch bezahlen zu können.

Weiterlesen »

Bike-and-Ride-Offensive startet

23.11.18 (Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Bundesregierung und die DB AG wollen Bike-and-Ride-Systeme ausbauen. Ziel ist es, bis Ende 2022 insgesamt hunderttausend zusätzliche Stellplätze zu schaffen. Rita Schwarzelühr-Sutter (SPD), Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesumweltministerium: „Mit Fahrrad und Bahn unterwegs zu sein, fördert die Gesundheit und schont das Klima. Unsere gemeinsame Initiative für hunderttausend neue Bike-and-Ride-Plätze an deutschen Bahnhöfen stellt besonders für […]

Weiterlesen »

Eisenbahner mit Herz 2018 gesucht

15.10.18 (Allgemein) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Allianz pro Schiene sucht auch in diesem Jahr wieder den Eisenbahner des Herzens. Ob im Zug, am Bahnhof oder im Reisezentrum, Fahrgäste sind aufgerufen, besonders schöne Geschichten bis zum 31. Januar einzusetzen. Die Allianz pro Schiene recherchiert die betreffenden Mitarbeiter und veröffentlicht die schönsten Reisegeschichten ab November in einer Online-Galerie.

Weiterlesen »

Soviel Ernsthaftigkeit dann auch nicht

17.09.18 (Kommentar, Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Eisenbahnbranche spricht von einer neuen Ernsthaftigkeit im Zusammenhang mit dem Handeln der Bundesregierung und ich muss ernsthaft sagen, dass ich das nicht recht nachvollziehen kann. Ja, es gibt jetzt deutlich höhere Regionalisierungsgelder. Das ist aber noch etwas, das auf die alte Bundesregierung zurückgeht.

Weiterlesen »