Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Social Media Hero 2018 kommt aus Hessen

29.03.19 (Allgemein) Autor:Stefan Hennigfeld

Reisende haben den Zugbegleiter Peter Hohmann aus Fulda zum beliebtesten Eisenbahner Deutschlands gewählt. In der von der Allianz pro Schiene organisierten Online-Abstimmung kürten die Kunden den 47-Jährigen mit großem Vorsprung zu ihrem „Social Media Hero“. Damit verteidigte der Zugbegleiter der Deutschen Bahn seinen Titel aus dem Vorjahr. Am Ende sammelte er über 38 Prozent mehr […]

Weiterlesen »

Schöne neue Ernsthaftigkeit

25.03.19 (Kommentar, Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Wenn es ums Geld geht, dann hat sich das Thema mit der neuen Ernsthaftigkeit, die erst im Herbst 2018 so hoch gelobt worden ist, sehr schnell erledigt. Dabei ist klar, dass man von warmen Worten weder die Kapazitäten erhöhen noch den Komfort verbessern kann. Wenn man wirklich eine Wende zum Schienenverkehr einleiten möchte, dann ist […]

Weiterlesen »

Bahnverbände fordern mehr Geld für die Schiene

25.03.19 (Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Bahnverbände (Allianz pro Schiene – BAG-SPNV – mofair – NEE – VDB – VDV – VCD – VPI) zeigen sich enttäuscht angesichts der Haushaltsansätze, die sich im Eckwertebeschluss vom zu allen Zukunftsthemen des Bahnverkehrs finden. Die Verpflichtung der Bundesrepublik, ihre Treibhausgasemissionen im Verkehr bis 2030 um mindestens vierzig Prozent zu senken, sei so nicht […]

Weiterlesen »

Verbände fordern mehr Geld

05.03.19 (Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Im Vorfeld der Verhandlungen über die nachfolgende Leistungs- und Finanzierungsvereinbarung zwischen dem Bund und dem Bundesunternehmen DB Netz hat die EVG, die Allianz pro Schiene und der VCD deutlich höhere staatliche Zuschüsse für den Verkehrsträger Eisenbahn gefordert.

Weiterlesen »

Schiene mit Sicherheitsvorsprung

22.02.19 (Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Eisenbahn hat ihren Sicherheitsvorsprung gegenüber Auto- und Busverkehr ausgebaut. Wer sich in Deutschland für den Zug statt für das Auto entschieden hat, ging laut Verkehrsträgervergleich von Allianz pro Schiene und Automobil-Club Verkehr (ACV) im Zeitraum 2008 bis 2017 pro Personenkilometer ein über 56-mal geringeres Todesrisiko ein. Damit hat sich der Abstand im Vergleich zum […]

Weiterlesen »

Allianz pro Schiene will Flugsteuern

28.01.19 (Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Allianz pro Schiene hat die fehlende Umsatzsteuer bei internationalen Flugreisen einen „klimapolitischen Irrweg“ genannt. „Trotz aller Bekenntnisse zum Klimaschutz verteuert der deutsche Staat noch immer den umweltfreundlichen Schienenverkehr und begünstigt grenzüberschreitende Flugreisen“, sagte Flege. „Wenn die Bundesregierung es ernst nimmt mit ihren klimapolitischen Verpflichtungen, muss sie die Benachteiligung von umweltbewussten Reisenden endlich beenden.“

Weiterlesen »

Allianz pro Schiene: Neues Ranking

22.01.19 (Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Allianz pro Schiene hat ein neues Bundesländer-Ranking herausgegeben. Diesmal befasst sich der Verband mit der Erreichbarkeit von Bahnhöfen und Haltepunkten. Hessen bietet im Bundesländervergleich von allen Flächenstaaten die kürzesten Wege zu Bahnen und Bussen, gefolgt vom Saarland, von Nordrhein-Westfalen und Baden-Württemberg.

Weiterlesen »

Allianz pro Schiene: Neuer Pressesprecher

15.01.19 (Allgemein) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Allianz pro Schiene hat einen neuen Pressesprecher: Ab sofort spricht Markus Sievers für das Verkehrsbündnis. Der 53-Jährige übernimmt das Amt von Barbara Mauersberg, die zehn Jahre lang für die Allianz pro Schiene das Pressereferat verantwortet hat. Markus Sievers hat 15 Jahre als bundespolitischer Korrespondent für verschiedene Tageszeitungen gearbeitet, erst für die Frankfurter Rundschau, später […]

Weiterlesen »

Eisenbahner mit Herz 2019 sind nominiert

07.12.18 (Allgemein) Autor:Stefan Hennigfeld

Die neue Runde im Wettbewerb „Eisenbahner mit Herz 2019“ startet ab sofort mit den ersten Nominierten: Aus über achtzig Geschichten, die Fahrgäste seit dem Frühjahr an die Allianz pro Schiene geschickt haben, sind nun 17 Angestellte identifiziert und für die Online-Galerie ausgewählt worden. Alle vorgeschlagenen Eisenbahner standen den Reisenden hilfsbereit und mit Herzblut zur Seite.

Weiterlesen »

Doch keine neue Ernsthaftigkeit?

29.11.18 (Kommentar, Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Es ist gerade ein paar Wochen her, da haben sich die Eisenbahnverbände mit der von ihnen so empfundenen „neuen Ernsthaftigkeit“ vor Freude überschlagen. Aber so schön es ja ist, wenn die Bundesregierung mit Enak Ferlemann einen Eisenbahnbeauftragten ernennt, so ersetzt das nicht die Frage, was man plant und ob das aus auskömmlich finanziert ist.

Weiterlesen »