Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Archiv für die 'Fernverkehr' Kategorie

Stadler präsentiert Gotthard-Zug

24.05.17 (Fernverkehr, Schweiz) Autor:Stefan Hennigfeld

Stadler feierte letzte Woche im Beisein der Schweizerischen Bundesbahnen SBB den Roll-out des Niederflur-Hochgeschwindigkeitstriebzuges Giruno. In feierlichem Rahmen und mit der Bundespräsidentin Doris Leuthard als Ehrengast präsentiert der Schweizer Schienenfahrzeughersteller nach nur zweieinhalb Jahren Entwicklungs- und Bauzeit den neuen Hochgeschwindigkeitstriebzug Giruno zum ersten Mal in Fahrt.

Weiterlesen »

Aktionstickets werden angenommen

24.05.17 (Fernverkehr) Autor:Stefan Hennigfeld

Im Rahmen der Studie Pricing Lab stellte sich heraus, dass die Kooperationstickets, wie sie die DB AG etwa mit Lidl vertreibt, stark angenommen werden. Im Oktober 2016 wurde die 2005 erstmals gestartete Lidl-Aktion zuletzt wiederholt, zu einem Preis von 49,90 Euro für zwei Fahrkarten für jeweils eine einfache Fahrt mit dem ICE, IC oder EC […]

Weiterlesen »

Locomore hat Insolvenz beantragt

18.05.17 (Fernverkehr) Autor:Stefan Hennigfeld

In der vergangenen Woche hat der private SPFV-Anbieter Locomore beim Amtsgericht Berlin-Charlottenburg die Eröffnung eines Insolvenzverfahrens beantragt. Zum vorläufigen Insolvenzverwalter ist der Berliner Rechtsanwalt Rolf Rattunde bestellt worden. Dieser versucht nun, gemeinsam mit dem Unternehmen, neue Investoren zu finden. Im Handelsblatt sagte er jedoch bereits, dass er nur wenig Hoffnungen hat.

Weiterlesen »

Trainline verkauft Westbahn-Tickets

18.05.17 (Fernverkehr, Österreich) Autor:Stefan Hennigfeld

Trainline erweitert sein Angebot: Mit Westbahn kommt das führende private Bahnunternehmen Österreichs hinzu. Trainline bietet Reisenden ab sofort die Möglichkeit, Westbahn-Tickets zu buchen, inklusive Sonderangeboten und Premiumtarifen. Damit sind jetzt über die Apps und Website von Trainline Tickets von 86 Bahnunternehmen in 24 europäischen Ländern verfügbar, die sich frei miteinander kombinieren lassen.

Weiterlesen »

NVR: Debatte SPFV-Freigabe bei Baustellen

18.05.17 (Fernverkehr, NVR) Autor:Stefan Hennigfeld

In der Diskussion um die mangelhafte Ersatzkonzeption für die aktuelle Baumaßnahme zwischen Brühl und Sechtem/Roisdorf fordert Bernd Kolvenbach, Vorsitzender der NVR-Verbandsversammlung, eine generelle Freigabe der ICE- und EC-Züge der Deutschen Bahn für die von den Auswirkungen betroffenen Fahrgäste des Nahverkehrs.

Weiterlesen »

SPFV-Organisation sicherstellen

15.05.17 (Fernverkehr, Kommentar, Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Zeiten, dass der SPFV ein reines Angebot für Spesenritter war, sind längst vorbei. Die einstigen Bodenhansa-Phantasien eines Bahnchefs, der unbedingt an die Börse wollte, haben sich bereits vor geraumer Zeit zerschlagen. Natürlich läuft im überregionalen Eisenbahnverkehr nicht alles so, wie es sollte. Aber die Konzentration auf einige wenige Fernverkehrshalte innerhalb Deutschlands ist bei weitem […]

Weiterlesen »

DB Fernverkehr stellt neue Angebote vor

15.05.17 (Fernverkehr) Autor:Stefan Hennigfeld

In der letzten Woche hat die DB Fernverkehr AG ihre neuen Angebote vorgestellt. Von Januar bis April 2017 waren mit rund 45 Millionen Reisenden so viele Passagiere wie noch nie in den ICE- und IC-Zügen unterwegs. Damit verzeichnet der DB-Fernverkehr einen Fahrgastzuwachs im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um rund 3,3 Prozent.

Weiterlesen »

Gotthard-Basistunnel gut angenommen

15.05.17 (Fernverkehr, Güterverkehr, Schweiz) Autor:Stefan Hennigfeld

Seit 11. Dezember ist der Gotthard-Basistunnel im fahrplanmäßigen Betrieb. Bis Ende April sind 7.024 Personen- und 10.706 Güterzüge durch den längsten Eisenbahntunnel der Welt gefahren, maximal 165 pro Tag. An Werktagen verkehren bis zu 120 Güterzüge durch den Gotthard-Basistunnel. Im Personenverkehr hat sich die Nachfrage im Intercity- und Eurocityverkehr um rund 30 Prozent erhöht.

Weiterlesen »

SBB modernisieren IC2000-Waggons

12.05.17 (Fernverkehr, Schweiz) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Schweizerischen Bundesbahnen (SBB) modernisieren 431 Doppeldecker-Waggons vom Typ IC2000. Das Investitionsvolumen beläuft sich auf etwa 300 Millionen Franken. Das Innen- und Außendesign wird neu und heller; zudem schafft ein energiesparendes LED-Beleuchtungskonzept eine angenehme Atmosphäre. Die Steckdosen werden in die Tischchen integriert, der Mobilfunkempfang besser sowie Notsprechstellen eingebaut.

Weiterlesen »

Thalys: Zehn Jahre WLAN im Zug

09.05.17 (Europa, Fernverkehr) Autor:Stefan Hennigfeld

Seit zehn Jahren hat Thalys WLAN-Angebte im Zug. Nach den ersten Tests 2007 können Reisende seit 2008 das Angebot kostenfrei nutzen. Während in den Anfängen hauptsächlich E-Mails abgerufen wurden, surfen Reisende heute mit einer Geschwindigkeit von zwei MBit/Sekunde. Über drei Ländergrenzen hinweg bietet Thalys diesen Service gleichermaßen in Deutschland, Belgien, Frankreich und den Niederlanden an.

Weiterlesen »