Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Archiv für die 'Fernverkehr' Kategorie

Sperrung zwischen Dortmund und Hamm

18.07.18 (Fahrplanänderungen, Fernverkehr, NWL, VRR) Autor:Stefan Hennigfeld

Seit letztem Samstag und noch bis zum 10. September dürfen Abonnenten und Fahrgäste mit Monatskarten des Westfalentarifs, die mindestens die Relation Bielefeld – Dortmund beinhalten (Preisstufe 10 und höher), auf dem Streckenabschnitt Bielefeld – Dortmund die Fernverkehrszüge (IC, ICE) der Deutschen Bahn nutzen. Der Zweckverband Nahverkehr Westfalen-Lippe (NWL) und die DB Fernverkehr konnten zugunsten der […]

Weiterlesen »

SBB: IC2000-Flotte wird modernisiert

10.07.18 (Fernverkehr, Schweiz) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Schweizer Bundesbahnen (SBB) kündigen an, alle 35 Triebzüge vom Typ IC2000 zu sanieren. Die Rundumerneuerung des Fuhrparks ist mit enormem Aufwand verbunden: Im SBB-Werk Olten werden rund 120 Spezialisten während fünf Jahren im Einsatz sein –Mechaniker, Elektriker, Bodenleger, Schreiner, Schlosser, Maler, Ingenieure und Techniker. Die Mission ist klar: Die IC2000-Flotte wird so auf Vordermann […]

Weiterlesen »

Siemens stellt Velaro Novo vor

22.06.18 (Fernverkehr) Autor:Stefan Hennigfeld

Siemens präsentiert auf der Innotrans 2018 vom 18. bis 21. September ein neues Fahrzeugkonzept für Hochgeschwindigkeitszüge. Der Velaro Novo setzt Maßstäbe in puncto Wirtschaftlichkeit und Nachhaltigkeit und bietet gleichzeitig höchsten Fahrgastkomfort. Siemens hat die neue Plattform für Hochgeschwindigkeitszüge für einen weltweiten Einsatz von 250 bis 360 km/h entwickelt.

Weiterlesen »

Schweiz: SBB behält SPFV-Großteil

21.06.18 (Fernverkehr, Schweiz, Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Das schweizerische Bundesamt für Verkehr (BAV) hat die SPFV-Konzessionen für die Zeit nach 2019 vergeben. Der Löwenanteil verbleibt bei der Schweizer Bundesbahn (SBB). Die Berner BLS erhält die Konzession für zwei Interregio-Linien. Aufgrund der Anhörung der betroffenen Kreise hat das BAV den Deckungsbeitrag für die Fernverkehrsnetze der SBB tiefer festgelegt als zunächst geplant.

Weiterlesen »

Das grenzenlose Europa erfahrbar machen

18.06.18 (Fernverkehr, Kommentar, Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Was ist von Berlin aus die nächstgrößere Stadt mit mehr als einer Viertelmillion Menschen? Stettin. Eine Großstadt mit über 400.000 Einwohnern und die ist nach offizieller Lesart nicht wichtig genug, um an den deutschen SPFV angeschlossen zu werden. Also wenn so eine Stadt in unmittelbarer Nähe zur deutschen Bundeshauptstadt, an der Grenze zu Deutschland, kein […]

Weiterlesen »

Deutsch-polnischer Bahngipfel

18.06.18 (Fernverkehr, Polen, Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Der Polen-Koordinator der Bundesregierung, Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD), hat die Beratungen zum dritten Deutsch-Polnischen Bahngipfel als „wichtigen Teilerfolg“ zur Verbesserung des grenzüberschreitenden Bahnverkehrs gewertet. An dem Spitzentreffen im Potsdamer Kaiserbahnhof nahmen auch die Deutschland-Koordinatorin der polnischen Regierung, Renata Szczêch, sowie Verkehrspolitiker beider Staaten und die Spitzen der jeweiligen Bahngesellschaften teil.

Weiterlesen »

DB AG: Verbesserungen im SPFV

18.06.18 (Fernverkehr) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Deutsche Bahn weitet ihr Angebot im SPFV aus. Zum einen mit einem höheren Anteil an ICE-Zügen: Die Auslieferung weiterer ICE 4-Triebzüge ermöglicht ein größeres Platzangebot auf den besonders nachfragestarken Nord-Süd-Verbindungen. Zudem werden zwischen dem Ruhrgebiet und Hamburg drei Intercity-Fahrten durch ICE 1-Triebzüge ersetzt. Zum anderen mit einer schnelleren Verbindung: Auf der grenzüberschreitenden Eurocity-Linie Hamburg-Berlin-Prag […]

Weiterlesen »

Schweiz: Allrail fordert SPFV-Wettbewerb

12.06.18 (Fernverkehr, Schweiz, Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Der europäische Wettbewerberverband Allrail fordert eine breitere Betreibervielfalt im SPFV der Schweiz. Der Verband weist darauf, dass das dortige Bundesamt für Verkehr (BAV) in der Vergangenheit einige der besten Konzepte für den europäischen Personenverkehr vorgelegt habe. Die nächste Priorität sollte Wettbewerb im Fernverkehr sein – die Ausschreibung von Konzessionen sollte eingeführt werden.

Weiterlesen »

LBO warnt vor Fernbusmaut

08.06.18 (Fernverkehr, Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Nach dem Bundesverband deutscher Omnibusunternehmer (bdo) hat auch der Landesverband bayrischer Omnibusunternehmer (LBO) vor einer Mautpflicht für Reisebusse und Fernbuslinien auf Autobahnen und Bundesstraßen gewarnt. Der Verkehrs- und Tourismusausschuss des europäischen Parlamentes hat am 24. Mai entschieden, dass Mitgliedstaaten, die bereits eine Lkw-Maut erheben, diese ab 2020 auf alle schweren Nutzfahrzeuge ausweiten müssen.

Weiterlesen »

Fernbusregulierung in der Schweiz

05.06.18 (Fernverkehr, Schweiz, Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Der schweizerische Ständerat hat am 29. Mai innerhalb des Geschäftsbereiches „Organisation der Bahninfrastruktur (OBI)“ beschlossen, dass Fernbusse keine bestehenden und vom Bund und den Kantonen mitfinanzierten gemeinwirtschaftlichen Angebote bedrohen sollen. Die Branchenverbände VöV und LITRA begrüßen diesen Entscheid, denn er entspricht der klaren Forderung der beiden Verbände, dass eine Konkurrenz für den regionalen Personenverkehrs durch […]

Weiterlesen »