Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Archiv für die 'Fernverkehr' Kategorie

Grünes Licht für Dresdner Bahn

19.09.19 (Berlin, Brandenburg, Fernverkehr, Sachsen) Autor:Stefan Hennigfeld

Das Eisenbahn-Bundesamt die Planung der Deutschen Bahn für den Ausbau der Bahnstrecke zwischen der Landesgrenze Berlin/Brandenburg und Blankenfelde genehmigt. Damit kann jetzt auf dem noch verbliebenen der insgesamt vier Planfeststellungsabschnitte der Dresdner Bahn gebaut werden. Auf dem Streckenabschnitt werden zwei neue, elektrifizierte Fernbahngleise für Geschwindigkeiten bis zu 200 km/h und eine Verbindungskurve zum Flughafen BER […]

Weiterlesen »

Stadler: InterCity-Züge für Polen

30.08.19 (Fernverkehr, Polen) Autor:Stefan Hennigfeld

Stadler ist als Sieger aus der Ausschreibung über die Lieferung von zwölf elektrischen Triebzügen des Typs FLIRT für PKP Intercity hervorgegangen. Nach Ablauf der Einspruchsfrist ist der Zuschlag nun rechtskräftig und der Vertrag kann unterzeichnet werden. Die polnische Bahngesellschaft PKP Intercity hat Stadler den Zuschlag für die Lieferung von zwölf elektrischen Triebzügen FLIRT einschließlich der […]

Weiterlesen »

SBB und BLS finden Kompromiss

29.08.19 (Fernverkehr, Schweiz, Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Auf Initiative und dank Vermittlung von Bundesrätin Simonetta Sommaruga (SP) und dem Berner Regierungsrat Christoph Neuhaus (SVP) haben sich die SBB und die BLS beim SPFV in der Schweiz auf eine einvernehmliche Lösung verständigt: Die BLS wird ab Dezember 2019 die Linie Bern – Biel und ab Dezember 2020 die Linie Bern – Burgdorf – […]

Weiterlesen »

DB AG modernisiert für die SBB

27.08.19 (Fernverkehr, Schweiz) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Schweizerische Bundesbahn führt seit 2017 umfassende Modernisierungsarbeiten am Wagentyp EW IV durch. Insgesamt werden 203 der 496 Einheiten für 90 Millionen Franken komplett überholt. Die Arbeiten an 93 Wagen hat die SBB an die Deutsche Bahn vergeben. Die Zusammenarbeit wurde mit dem Abschluss der Auftragsvergabe bekanntgegeben. Vorbehalten einer zwanzigtägigen Beschwerdefrist wird die Deutsche Bahn […]

Weiterlesen »

Gerechtigkeit für alle

19.08.19 (Fernverkehr, Kommentar) Autor:Stefan Hennigfeld

Mit den Argumenten, die die Eisenbahnbranche ins Feld führt, kann man die Forderung aus Reihen des BDO nur unterstützen: Wer den SPFV nur reduziert besteuern möchte – und dafür gibt es durchaus gute Gründe – der kann dem Fernbus dieses Privileg nicht absprechen. Auch das Argument, dass gerade sozial schwache Personen mit dem Fernbus fahren, […]

Weiterlesen »

BDO fordert Umsatzsteuer-Reduktion

19.08.19 (Fernverkehr) Autor:Stefan Hennigfeld

Der Bundesverband Deutscher Omnibusunternehmen (BDO) hat sich in die Debatte um eine mögliche Senkung der Umsatzsteuer auf Eisenbahnfahrscheine eingeschaltet. Präsident Karl Hülsmann spricht sich dafür aus, auch Fernbusreisen mit sieben statt bislang 19 Prozent zu besteuern. Hülsmann: „Ich will ganz klar sagen: Ich halte diesen Schritt für vollkommen richtig – ja eigentlich sogar für unvermeidlich. […]

Weiterlesen »

Memorandum zur Ostbahn unterzeichnet

14.08.19 (Berlin, Brandenburg, Fernverkehr, Polen) Autor:Stefan Hennigfeld

Brandenburgs Verkehrsministerin Kathrin Schneider (SPD) hat bei einem Treffen in Zielona Góra gemeinsam mit Marcin Jabłoński, dem Vorstandsmitglied der Woiwodschaft Lubuskie ein Memorandum zur weiteren Perspektive der Ostbahn unterzeichnet. Die Schienenverbindung zwischen Berlin – Küstrin-Kietz – Kostrzyn – Gorzów ist eines der zentralen grenzüberschreitenden Projekte im Schienenverkehr mit Polen. Beim Deutsch-Polnischen Bahngipfel am 8. Mai […]

Weiterlesen »

WESTbahn und RegioJet kooperieren

13.08.19 (Fernverkehr, Österreich) Autor:Stefan Hennigfeld

Zwei führende zentraleuropäische Eisenbahnunternehmen im open access, WESTbahn und RegioJet, werden künftig für den Betrieb der RegioJet-Züge – die Wien, Brünn und Prag je Richtung vier Mal täglich verbinden – zusammenarbeiten. Die WESTbahn wird für den Betrieb der Züge in Österreich im Abschnitt zwischen Wien Hauptbahnhof und der tschechischen Grenzstation Břeclav zuständig sein.

Weiterlesen »

InterCity2 auf den Namens Remstal getauft

06.08.19 (Baden-Württemberg, Fernverkehr) Autor:Stefan Hennigfeld

Im Bahnhof Schwäbisch Gmünd gaben letzte Woche Winfried Hermann (Grüne), Minister für Verkehr des Landes Baden-Württemberg, Richard Arnold (CDU), Oberbürgermeister der Stadt Schwäbisch Gmünd, Matthias Klopfer (SPD), Oberbürgermeister der Stadt Schorndorf und Aufsichtsratsvorsitzender der Remstal Gartenschau 2019, Stefan Altenberger, Tourismusverein Remstal-Route, Thorsten Englert, Geschäftsführer der Remstal Gartenschau 2019, und Thorsten Krenz, Konzernbevollmächtigter der Deutschen Bahn […]

Weiterlesen »

Von #Flugscham allein kommt kein Deutschlandtakt

05.08.19 (Fernverkehr, Kommentar, Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Wenn der Eisenbahnbranche in Deutschland nichts einfällt außer dem strunzdämlichen Hashtag #Flugscham, dann hat der Verkehrsträger Schiene ein erhebliches Problem. Denn mit moralimperialistischen Parolen löst man die strukturellen Probleme insbesondere im SPFV nicht, sondern sorgt allenfalls für Erheiterung. Die Schiene muss sich was einfallen lassen, wie man gegen Auto und Flugzeug bestehen möchte.

Weiterlesen »