Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Archiv für die 'Niederlande' Kategorie

Mit der OV-Chipkaart bis nach Gronau

27.07.21 (Niederlande, NWL) Autor:Stefan Hennigfeld

Ab Sonntag, 1. August, können Bahnreisende mit einer niederländischen OV-Chipkarte bis zum Bahnhof Gronau fahren. An der neuen Blauwnet Station am Bahnhof Gronau können sich die Fahrgäste ein- und auschecken. Ermäßigte Abonnements einer OV-Chipkarte sind bis zum Bahnhof Gronau gültig, ebenso wie das niederländische Reiseprodukt für Studenten.

Weiterlesen »

Stadler: Instandhaltung für Keolis

19.04.21 (Niederlande, NWL, VRR) Autor:Stefan Hennigfeld

Bereits seit einigen Jahren macht Stadler Instandhaltungsarbeiten für die Eurobahn. Nun haben Keolis und Stadler einen langfristigen Vertrag ausgehandelt, in dem die Zusammenarbeit verstetigt wird. Die Triebzüge im Elektronetz Teutoburger Wald werden bis 2032 und im Hellwegnetz bis 2030 durch Stadler instandgehalten – also bis zum Ende der jeweiligen Vertragslaufzeiten.

Weiterlesen »

Siemens entwickelt MaaS-Plattform

02.03.21 (Niederlande) Autor:Stefan Hennigfeld

Siemens Mobility wird mit dem niederländischen Joint Venture RiVier (NS, HTM und RET) einen Vertrag über die Entwicklung einer intelligenten „Mobility as a Service“ (MaaS)-Plattform für den landesweiten Einsatz schließen. Das System, das ab Herbst zur Verfügung stehen soll, ermöglicht Mobilitätsanbietern, die Planung, Buchung und Bezahlung von intermodalen Reisen in einer App zu vereinen. Das […]

Weiterlesen »

Zwanzig Jahre Köln-Amsterdam

09.11.20 (Fernverkehr, Niederlande, Nordrhein-Westfalen) Autor:Stefan Hennigfeld

Die ICE-Verbindung Köln-Amsterdam begeht ihr 20-jähriges Jubiläum: Am 5. November 2000 rollte zum ersten Mal ein durchgehender Zug. „Seitdem haben 23 Millionen internationale Passagiere diese Strecke genutzt“, sagt Oliver Ueck, Marketing-Direktor der DB Regio AG. Die Verbindung sei ein voller Erfolg, denn die Nachfrage habe bis zur Coronakrise ständig zugenommen. „Der Zug fährt täglich acht […]

Weiterlesen »

Stadler: Nachrüstungsauftrag für Arriva NL

08.07.20 (Niederlande) Autor:Stefan Hennigfeld

Arriva Nederland und Stadler haben einen Vertrag über die Nachrüstung von 36 Zügen mit dem Europäischen Zugsicherungssystem (ETCS) Guardia unterschrieben. Der Auftrag umfasst auch die Zulassung von Guardia in den Niederlanden, in Belgien und Deutschland. Von den insgesamt 36 Zügen, aus denen die Flotte besteht, wurden acht bereits auf der internationalen Verbindung RE18 in Limburg […]

Weiterlesen »

NL: Keolis fährt erfolgreich H-Busse

22.05.20 (Niederlande) Autor:Stefan Hennigfeld

Einer kürzlich vorgestellten Auswertung zum Einsatz von Wasserstoffbussen im ÖPNV in der niederländischen Region Gelderland zufolge eignen sich die nachhaltig angetriebenen Fahrzeuge ebenso gut für die Personenbeförderung wie ihre Diesel- und Erdgasalternativen. Das haben der Brennstoffzellenhersteller HyMove, das ÖPNV-Unternehmen Keolis und die Leasinggesellschaft ZETT herausgefunden.

Weiterlesen »

Solaris: Wasserstoffbusse für Südholland

20.04.20 (Niederlande) Autor:Stefan Hennigfeld

Südholland ist die bevölkerungsreichste Provinz in den Niederlanden, die im Westen des Landes an der Nordseeküste liegt. Zwanzig Wasserstoffbusse von Solaris werden dorthin bis Ende 2021 geliefert. Zusammen mit dem Verkauf von Bussen wurde auch ein Service-Vertrag über den Zeitraum von zwölf Jahren unterschrieben. Die Busse werden von der Firma Connexxion betrieben, die Teil der […]

Weiterlesen »

RET: Geld zurück für Fehlberechnungen

18.02.20 (Niederlande) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Rotterdamer Verkehrsbetriebe (RET) zahlen Reisenden, denen zwischen dem 6. und 9. Januar eine zu hohe Gebühr für die Fahrt mit dem Bus oder der Straßenbahn berechnet wurde, ihr Geld zurück. Sie erhalten das Geld an Fahrkartenautomaten an den U-Bahn-Stationen oder an gelben Automaten in verschiedenen Geschäften. Insgesamt wurde rund 23.000 Reisenden zu viel Guthaben […]

Weiterlesen »

Wunderline erhält EU-Förderung

15.10.19 (Bremen, Niederlande, Niedersachsen) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Europäische Union stellt 12,7 Millionen Euro für die Eisenbahnverbindung zwischen Bremen und dem niederländischen Groningen, die so genannte Wunderline, zur Verfügung. Das Geld stammt aus dem Förderprogramm „Connecting Europe Facility Transport“. „Der gemeinsame Antrag des Landes Niedersachsen und der Provinz Groningen für eine EU-Förderung der Wunderline war ein voller Erfolg“, sagt Niedersachsens Wirtschaftsstaatssekretär Berend […]

Weiterlesen »

Arriva: Neue E-Busse in den Niederlanden

09.08.19 (Niederlande) Autor:Stefan Hennigfeld

DB Arriva hat 55 neue Elektrobusse in der niederländischen Provinz Limburg in Betrieb genommen und ist damit Vorreiter in Sachen Elektromobilität. Als erstes öffentliches Verkehrsunternehmen in den Niederlanden betreibt DB Arriva Elektrobusse im Regionalverkehr in großem Stil. 95 Busse im öffentlichen Personennahverkehr in Limburg fahren jetzt elektrisch, das entspricht rund jedem zweiten Bus.

Weiterlesen »