Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Archiv für die 'Niederlande' Kategorie

NRW-Tarif gilt künftig deutlich weiter

15.12.17 (Niederlande, Nordrhein-Westfalen) Autor:Stefan Hennigfeld

Mit Heerlen, Landgraaf und Kerkrade sind jetzt auch die drei grenznahen niederländischen Orte bei Aachen mit Tickets des NRW-Tarifs erreichbar. Diese grenzüberschreitende Tarifausweitung bis in die drei niederländischen Gemeinden wurde gemeinsam von Aachener Verkehrsverbund (AVV) und Arriva initiiert. Die Integration von Heerlen, Landgraaf und Kerkrade in den NRW-Tarif erfolgte zum Fahrplanwechsel am letzten Sonntag.

Weiterlesen »

Üstra beruft neuen Vorstand ein

14.12.17 (Niederlande) Autor:Stefan Hennigfeld

Der Aufsichtsrat der Üstra hat einen neuen Vorstand bestellt. Neuer Vorstandsvorsitzender wird Volkhardt Klöppner. Der 49-jährige gebürtige Hannoveraner wohnt zurzeit in Nordrhein-Westfalen und war zuvor bei großen Handelsunternehmen und Unternehmen der Gesundheitstechnik als Vorstand und Geschäftsführer tätig. Zu seiner Bestellung erklärt der Üstra Aufsichtsratsvorsitzende Ulf-Birger Franz: „Wir haben uns bewusst für einen erfahrenen Manager mit […]

Weiterlesen »

Teutoburger Wald: Eurobahn vor dem Start

29.11.17 (Niederlande, Niedersachsen, NWL) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Eurobahn bereitet dieser Tage die Betriebsaufnahme im Elektronetz Teutoburger Wald vor, das die LNVG in Niedersachsen und der NWL aus Nordrhein-Westfalen gemeinsam mit der niederländischen Provinzverwaltung Overijssel ausgeschrieben haben. Während der größte Teil des Streckennetzes pünktlich übernommen und betrieben wird, kommt es auf zwei Streckenabschnitten zu Verzögerungen: Der Betriebsstart der Strecke ins niederländische Hengelo […]

Weiterlesen »

Arriva: Hybridzüge in den Niederlanden

22.11.17 (Niederlande) Autor:Stefan Hennigfeld

DB-Arriva kauft für die Verkehre auf den „Nördlichen Linien“ in den Niederlanden 18 Triebzüge des Typs Stadler Flirtino. Der Wert des Vertrages mit dem Schweizer Hersteller beträgt 170 Millionen Euro. „Innovative Lösungen, die einen Mehrwert für den Kunden und die Umwelt schaffen, sind zentral für die Strategie von DB Arriva. Wir gehen mit diesen Zügen […]

Weiterlesen »

Umfassender Relaunch bei Keolis

14.11.17 (Niederlande, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen) Autor:Stefan Hennigfeld

Wenige Wochen vor dem Start im Elektronetz Teutoburger Wald startet Keolis einen neuen Markenauftritt. Der französische Konzern vereinheitlicht seinen Auftritt weltweit und hat am letzten Wochenende auch in Deutschland seinen Internetauftritt umfassend überarbeitet. Die Herausforderungen wachsen für das Unternehmen – sowohl im betrieblichen Alltag als auch in der größer werdenden Fahrgastkommunikation.

Weiterlesen »

Echtzeitauskunft in Rotterdam

13.09.17 (Niederlande) Autor:Stefan Hennigfeld

Seit kurzem erhalten die Fahrgäste der Rotterdamer Metro in 81 Zügen aktuelle Informationen zu Ankunftszeit und Anschlüssen am nächsten Halt. Eine Komplettlösung der IVU Traffic Technologies übernimmt die gesamte Verwaltung und Verarbeitung der Echtzeitdaten bis zur Darstellung auf den Informationsdisplays. Die Metro Rotterdam ist das älteste U-Bahn-System der Niederlande.

Weiterlesen »