Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Archiv für die 'Verkehrspolitik' Kategorie

NWO und Verdi schließen Tarifvertrag

04.02.16 (Nordrhein-Westfalen, Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Der Verband nordrhein-westfälischer Omnibusunternehmen (NWO) hat nach 15 Jahren erstmals einen Tarifvertrag mit der Gewerkschaft Verdi abgeschlossen. Bislang hatte man dies stets mit der Christlichen Gewerkschaft öffentlicher Dienst und Dienstleistung (GÖD) getan. Verdi, bzw. dessen Vorgängerorganisation ÖTV war bereits bis zur Jahrtausendwende Tarifpartner des Verbandes, bevor dieser sich entschieden hat, seine Tarifverträge mit anderen Gewerkschaften […]

Weiterlesen »

Schneider fordert Trassenpreisbegrenzung

03.02.16 (Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Brandenburgs Verkehrsministerin Kathrin Schneider (SPD) hat den Entwurf des Eisenbahnregulierungsgesetzes als unzureichend kritisiert. „Der Bund hatte zugesagt, dass der Anstieg der Infrastrukturentgelte gedämpft und an die Dynamisierung der Regionalisierungsmittel angepasst werden sollte. Dies sei aber im Gesetzentwurf nicht berücksichtigt worden.

Weiterlesen »

Verkehrspolitische Erfolge erzielen

01.02.16 (Kommentar, Österreich, Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Letzten Donnerstag ging es an dieser Stelle noch um politischen Misserfolg, um eine zwar beschworene, aber allen realen Zahlen zufolge nicht vorhandene Verkehrswende. Das betrifft den bundesweiten Durchschnitt. Aber dass der Massenverkehr innerhalb einer Metropole durchaus eine andere Bedeutung haben kann, ist nichts neues. Es ist dennoch erstaunlich, was in Wien für verkehrspolitische Erfolge gefeiert […]

Weiterlesen »

Anspruch und Realität

28.01.16 (Kommentar, Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Natürlich klingt ein Satz wie „Bus und Bahn sind so beliebt wie nie“ besser als der Hinweis, dass öffentliche Verkehrsmittel im allgemeinen und die Schiene im besonderen auf dem Gesamtmarkt nach wie vor nur ein Nischen- und Randprodukt sind. Aber genau das ist es: Klar steigen die absoluten Fahrgastzahlen in den letzten zwanzig Jahren immer […]

Weiterlesen »

VDV: Zehn Milliarden Fahrgastfahrten 2015

28.01.16 (Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Wie der VDV auf seiner gestern in Berlin stattgefundenen Jahrespressekonferenz bekannt gab, gab es im abgelaufenen Jahr erstmals über zehn Milliarden Fahrgastfahrten. Die magische Grenze, an der schon seit einigen Jahren gekratzt wurde, ist damit überschritten. Das sind 0,5 Prozent mehr als im Vorjahr und zum 18. mal in Folge (seit 1997) eine Steigerung. Allerdings: […]

Weiterlesen »

Bundeskabinett fasst EReG-Beschluss

18.01.16 (Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Das Bundeskabinett hat sich in der letzten Woche auf einen Entwurf zum Eisenbahnregulierungsgesetz (EReG) geeinigt, welcher nun in den Bundestag eingebracht werden soll. Damit sollen der diskriminierungsfreie Zugang zum Schienennetz gestärkt und die Entgelte zur Nutzung der Schienenwege erstmals durch die Bundesnetzagentur ex-ante genehmigt werden. Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU): „Wir wollen den Wettbewerb im Bahnbereich […]

Weiterlesen »

Captain Train tritt Allianz pro Schiene bei

18.01.16 (Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Das französische Buchungsportal Captain Train aus Paris unterstützt ab sofort die Allianz pro Schiene. Es ist, wie Verbandsgeschäftsführer Dirk Flege bekannt gibt, das 131. Fördermitglied. „Dass der Verkauf von Bahntickets im grenzüberschreitenden Verkehr zu kompliziert ist, haben wir jahrelang bemängelt. Mit einer angenehm übersichtlichen Website und einer preisgekrönten App hat Captain Train das Problem elegant […]

Weiterlesen »

Neues Jahr, altes Lied

11.01.16 (Fernverkehr, Kommentar, Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Da kann die Schienenlobby sich freuen, wenn sie mit dem thüringischen Ministerpräsidenten Bodo Ramelow (Linkspartei) jemanden gefunden hat, der sich vor den Mautkarren spannen lässt. Dabei ließe sich eine Mautpflicht für Fernbusse selbstverständlich rational ordnungspolitisch begründen. Jedoch ist das gerade nicht die Argumentation, oder falls doch, dann nur vorgeschoben. Und was haben wir da nicht […]

Weiterlesen »

Neue Debatte über Fernbusmaut

11.01.16 (Fernverkehr, Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

In der ersten Woche des neuen Jahres gab es erneut eine umfassende Debatte über eine mögliche Mautpflicht für Fernbusse auf Bundesautobahnen und Bundesstraßen, also in all den Situationen, in denen auch die ähnlich schweren Lastwagen zahlen müssen. Den Stein des Anstoßes gab der thüringische Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linkspartei), der bereits bei der Debatte um die […]

Weiterlesen »

NEE zieht Bilanz: Zehn Jahre Regulierung

08.01.16 (Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Am 1. Januar 2006, also vor zehn Jahren, ging die Zuständigkeit für die Eisenbahnregulierung an die Bundesnetzagentur über. Damit sollte die gesetzliche Zusicherung, dass alle EVU die vorrangig von der DB AG betriebenen Infrastrukturen (Netz, Bahnhöfe, Bahnstromleitungen) diskriminierungsfrei nutzen können, durch einen starken behördlichen Arm abgesichert werden. Diskriminierungsfreie Zuteilung von Fahrmöglichkeiten im Netz, die Höhe […]

Weiterlesen »