Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Archiv für die 'Verkehrspolitik' Kategorie

TU Berlin tritt Allianz pro Schiene bei

25.07.16 (Berlin, Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Die TU Berlin tritt mit sofortiger Wirkung als vierte deutsche Hochschule der Allianz pro Schiene bei. Dort sind bereits die FH Wildau, die TH Mittelhessen und die FH Aachen organisiert. Derzeit bereiten sich an der TU Berlin rund 33.000 Studenten auf ihr Berufsleben in verschiedenen Sektoren vor, auch in den MINT-Fächern, die die Eisenbahnbranche so […]

Weiterlesen »

Kriminalität verhindern und aufklären

21.07.16 (Bayern, Kommentar, Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Nach der Kölner Silvesternacht gibt es nun erneut einen Anlass, sich grundlegend für mehr Sicherheit im öffentlichen Verkehr einzusetzen. Ein angeblich 17 Jahre alter junger Mann kommt mit einem Hackebeil aus der Zugtoilette, ruft Allahu Akbar und greift Fahrgäste an. Es ist ein großer Glücksfall, dass es mit Ausnahme des Täters keine Todesopfer gibt. Das […]

Weiterlesen »

Jugendlicher attackiert Fahrgäste mit Axt

21.07.16 (Bayern, Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Am späten Montagabend hat ein 17 Jahre alter Jugendlicher aus Afghanistan in einem Regionalzug bei Würzburg mit einer Axt mehrere Fahrgäste angegriffen. 18 Personen wurden verletzt, vier davon schwer. Kurz vor 21.15 Uhr waren bei der Einsatzzentrale des Polizeipräsidiums Unterfranken mehrere Mitteilungen eingegangen, dass eine männliche Person mehrere Zuginsassen in dem Regionalexpress RB 58130, auf […]

Weiterlesen »

Mehr Marktwirtschaft wagen!

18.07.16 (Kommentar, Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Es gibt also 412 Eisenbahnverkehrsunternehmen, die im Netz der DB AG unterwegs sind. Eine Zahl, die man sich merken sollte, wenn das nächste mal wieder von einem „Erstellermangel“ im SPNV die Rede ist. Aber es zeigt, dass der deutsche Eisenbahnmarkt lukrativ und interessant ist. Es gibt engagierte Aufgabenträger, die wollen möglichst viele Unternehmen anlocken und […]

Weiterlesen »

DB AG publiziert aktuellen Wettbewerbsbericht

18.07.16 (Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Deutsche Bahn hat ihren aktuellen Wettbewerbsbericht vorgelegt. Die wichtigste Erkenntnis: Insgesamt 412 verschiedene Eisenbahnverkehrsunternehmen fahren auf der Infrastruktur der DB Netz AG. Die Nachfrage nach Schienenverkehrsleistungen in Deutschland ist ungebrochen: 2015 legte die Schiene im Personen- und im Güterverkehr zu. So wuchs der Personenverkehr gegenüber dem Vorjahr um 0,3 Prozent, der Güterverkehr um 3,6 […]

Weiterlesen »

Allianz pro Schiene fordert mehr Geld

18.07.16 (Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Allianz pro Schiene hat die öffentliche Kofinanzierung der Eisenbahnen in der Europäischen Union miteinander verglichen und kommt zu dem Ergebnis, dass in Deutschland zu wenig Geld vorhanden sei. Im Vergleich mit ausgewählten europäischen Ländern erreicht Deutschland auch 2015 nur einen der hinteren Ränge im Europa-Invest-Ranking.

Weiterlesen »

Jeder muss seine Interessen vertreten

14.07.16 (Fernverkehr, Kommentar, NWL, Thüringen, Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Gibt es juristische Winkelzüge, die eine faktische Direktvergabe von Eisenbahnleistungen, die in irgendeiner Form als InterCity gelabelt werden, doch noch durchzuführen? Einige Aufgabenträger haben sich von den Planungen des DB-Konzerns so beeindrucken lassen, dass sie ihren eigenen SPNV unbedingt zugunsten von Pseudo-SPFV streichen wollen. Klar, schon bei der Vorstellung des Konzeptes wurde klar und deutlich […]

Weiterlesen »

NWL und VMT wollen weiterhin SPFV-Direktvergaben

14.07.16 (Fernverkehr, NWL, Thüringen, Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Ende vergangen Jahres hat der Aufgabenträger Nahverkehr Westfalen-Lippe (NWL) mit der Deutschen Bahn einen unterschriftsreifen Vertrag über die Direktvergabe von Eisenbahnleistungen im Ruhr-Sieg-Korridor zwischen Hagen und Siegen ausgehandelt. Das geht aus dem Protokoll des nicht öffentlichen Teils einer Verbandsversammlung im Zweckverband SPNV Ruhr-Lippe (ZRL) hervor, der dem NWL angehört. Das Protokoll liegt der Zughalt-Redaktion vor.

Weiterlesen »

CH: Erste FABI-Umsetzung kommt

13.07.16 (Schweiz, Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Mit der Vorlage über die Finanzierung und den Ausbau der Bahninfrastruktur (FABI) wurde 2014 der Ausbauschritt 2025 beschlossen, der Ausbauten für 6,4 Mrd. Franken vorsieht. Das Departement für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation (UVEK) hat mit drei Bahnunternehmen die ersten Umsetzungsvereinbarungen abgeschlossen. Diese umfassen Projektierungs- und Bauleistungen im Umfang von rund einer halben Milliarde Franken.

Weiterlesen »

VDV fordert Fernbusmaut

11.07.16 (Fernverkehr, Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Nachdem die Eisenbahnbranche schon seit Jahren nahezu geschlossen eine Mautpflicht für Fernbusse fordert, hat sich dem nun auch der Verband Deutscher Verkehrsunternehmen angeschlossen. Außerdem fordert man die Einführung von Stationsentgelten, Entschädigungen im Verspätungsfall, Anspruch auf Barrierefreiheit und einen höheren Mindestabstand für Haltestellen.

Weiterlesen »