Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Archiv für die 'Verkehrspolitik' Kategorie

ÖPNV ist bei Jugendlichen beliebt

03.05.16 (Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Die neue Studie des SINUS-Instituts „Wie ticken Jugendliche 2016?“, die letzte Woche vorgestellt wurde, hat Jugendliche zwischen 14 und 17 Jahren erstmals auch zu ihrem Mobilitätsverhalten befragt. Der überwiegende Teil der Jugendlichen ist mit dem Bus- und Bahnangebot in Deutschland zufrieden und sieht im ÖPNV mehr als nur ein Beförderungsmittel. Die Befragten gaben an, dass […]

Weiterlesen »

BVWP: VDV fordert Umsetzung

03.05.16 (Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Das Präsidium des Verbands Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) begrüßte im Rahmen seiner Sitzung in Bremen Ulrich Nußbaum, Präsidiumsvorsitzender des Deutschen Verkehrsforums (DVF), als Gast. Die Spitzenvertreter der deutschen Verkehrsbranche bewerteten und diskutierten aktuelle verkehrspolitische Fragestellungen und positionierten sich gemeinsam zu den Schienenprojekten im Entwurf des BVWP 2030 und zur künftigen Nahverkehrsfinanzierung.

Weiterlesen »

Das schlüssige Konzept ist vielfältig

28.04.16 (Kommentar, Nordrhein-Westfalen, Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Angstraum ÖPNV ist ein Schlagwort, von dem man in der Eisenbahnbranche in der Regel nichts hören will. Und der Hinweis, dass die öffentlichen Verkehrsmittel statistisch gesehen gar nicht gefährlicher sind als der übrige öffentliche Raum, mag ja auch richtig sein. Aber das was heißt das? Nutzt das einer jungen Frau, die seit der Kölner Silvesternacht […]

Weiterlesen »

Interview mit Martin Husmann

28.04.16 (Nordrhein-Westfalen, Verkehrspolitik, VRR) Autor:Stefan Hennigfeld

Martin Husmann (60) ist Vorstandssprecher des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr (VRR), unter dessen Dach auch das Kompetenzcenter Sicherheit für den Nahverkehr in Nordrhein-Westfalen angesiedelt ist. Nicht erst seit Anfang Januar ist das Thema im Fokus der politischen und öffentlichen Debatte.

Weiterlesen »

NRW: Vierte Landessicherheitskonferenz

28.04.16 (Nordrhein-Westfalen, Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Im Dortmunder Fußballmuseum fand am vergangenen Montag die vierte Landessicherheitskonferenz der nordrhein-westfälischen ÖPNV-Branche statt. Ursprünglich sollte es, so waren die Planungen im vergangenen Herbst an den Start gegangen, verstärkt um Fußballzüge gehen: Kosten für Vandalismusschäden oder ganz allgemein das Verhältnis zwischen Fußball- und Eisenbahnbranche. Aufgrund der Ereignisse der Kölner Silvesternacht hat sich die Priorisierung des […]

Weiterlesen »

Österreich: Mehr Fahrgäste in Privatbahnen

26.04.16 (Österreich, Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Zahl der Fahrgastfahrten in den 19 österreichischen Privatbahnen ist 2015 erneut gestiegen. Mehr als 36 Millionen Fahrten wurden registriert, über eine Million mehr als 2014. Der VCÖ fordert angesichts flexiblerer Arbeitszeiten und der Zunahme von Teilzeitjobs häufigere Verbindungen auch außerhalb der klassischen Pendlerzeiten und den Bau neuer Strecken. „In Österreich wird zunehmend mehr Bahn […]

Weiterlesen »

Herstellerwartung: Es geht los

25.04.16 (Kommentar, Sachsen, Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Nun ist es also in ein paar Wochen soweit: Das Elektronetz Mittelsachsen geht an den Start und man wird sehen, ob die chaotischen Zustände mit verschiedenen, sich gegenseitig blockierenden Akteuren tatsächlich eintreten. Denn im Zusammenhang mit Herstellerwartung ist genau das immer wieder prophezeit worden. Grau ist alle Theorie, entscheidend ist auf dem Platz – oder […]

Weiterlesen »

Busmaut, Folge 4711

21.04.16 (Fernverkehr, Kommentar, Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Was spricht eigentlich für eine Bemautung von Fernbussen? Natürlich kann man so eine Straßenbenutzungsgebühr ordnungspolitisch begründen. Dann müsste man aber auch mal grundsätzlich über ein paar Fragen sprechen, wie das Verhältnis zwischen Straße und Schiene aussieht. Ja, die Schiene ist strukturell benachteiligt, aber nicht weil ein paar Fernbusse ohne Maut fahren dürfen.

Weiterlesen »

Nach VMK: Debatte über Fernbusmaut

21.04.16 (Fernverkehr, Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Nachdem die Landesverkehrsminister sich in der letzten Woche erneut für die Bemautung von Fernbussen ausgesprochen haben, haben zahlreiche Vertreter der Eisenbahnbranche ihre Zustimmung kundgetan. Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) lehnt diese Forderungen jedoch nach wie vor ab. Es ist daher unwahrscheinlich, dass sich hier in der kommendes Jahr endenden Legislaturperiode noch etwas tut.

Weiterlesen »

VDV mahnt Finanzierung an

21.04.16 (Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Im Anschluss an die Verkehrsministerkonferenz hat sich der VDV erneut für eine Fortführung des GVFG-Bundesprogrammes ausgesprochen. Damit schloss er sich einer Forderung der Landesregierungen an. Im Beschluss auf Antrag der Länder Baden-Württemberg, Bremen und Hessen bittet die Verkehrsministerkonferenz den Bund, noch in diesem Jahr die Fortführung des GVFG-Bundesprogramms in das Gesetzgebungsverfahren zu bringen.

Weiterlesen »