Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Archiv für die 'Verkehrspolitik' Kategorie

Schweiz richtet Trassenvergabestelle ein

02.09.15 (Schweiz, Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Der Schweizer Bundesrat hat in der letzten Woche die Vorlage zur Organisation der Bahninfrastruktur (OBI) in die Vernehmlassung geschickt. Damit soll unter anderem die Trassenvergabestelle in eine Anstalt des Bundes überführt und die Schiedskommission im Eisenbahnverkehr gestärkt werden. Der Bundesrat will dadurch einen diskriminierungsfreien Zugang zur Bahninfrastruktur sicherstellen. Außerdem sollen die Passagierrechte im Bahn- und […]

Weiterlesen »

AUT: Privatbahnen sind Wirtschaftsmotor

01.09.15 (Österreich, Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Im Rahmen einer Studie, die der Fachverband Schienenbahnen der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ) in Auftrag gegeben hatte und die jüngst von Fachverbandsobmann Thomas Scheiber und Bundesverkehrsminister Alois Stöger (SPÖ) gemeinsam mit Studienautor Christian Helmenstein vorgestellt wurde, untersuchte das Economica Institut die volkswirtschaftliche Bedeutung von zehn regionalen Privatbahnen in Österreich. Private Regionalbahnen sind laut Eisenbahngesetz alle in […]

Weiterlesen »

Finanzierung, Qualität und Leistung

31.08.15 (Kommentar, Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Immer wenn der Herbst vor der Tür steht werden die Bahnhöfe des Jahres gekürt, so auch jetzt wieder. Dabei lässt die Allianz pro Schiene die Gelegenheit nicht aus, um darauf hinzuweisen, dass eine auskömmliche Infrastrukturfinanzierung eine gesamtstaatliche Aufgabe ist. Ja, das stimmt, wer soll da schon widersprechen? Zumal man sicherstellen muss, dass die real zur […]

Weiterlesen »

BAG SPNV begrüßt Deutschlandtakt

27.08.15 (Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Die BAG SPNV hat sich positiv zum Thema Deutschlandtakt geäußert. Der Verband der Aufgabenträger im Eisenbahnwesen begrüßt die Studie des Bundesverkehrsministeriums und geht davon aus, dass ein deutschlandweiter Taktverkehr zu Fahrgaststeigerungen führen würde. Hierzu sind konkrete, vertaktete Zielfahrpläne für den Personenverkehr auf der Schiene in ganz Deutschland zu entwickeln und die Engpässe der Infrastruktur zu […]

Weiterlesen »

Das warten auf Godot

24.08.15 (Fernverkehr, Kommentar, Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Seit Jahren wird über den Deutschlandtakt diskutiert, in der praktischen Realität auf der Schiene jedoch ist der Fernverkehr seit Jahren ein großes Streichkonzert und der Regionalverkehr steht so stark unter finanziellem Druck, dass es nur eine Frage der Zeit ist, bis hier aufgrund steigender Trassenpreise und weniger stark oder womöglich gar nicht mehr steigender Regionalisierungsgelder […]

Weiterlesen »

Studie zum Deutschlandtakt ist erschienen

24.08.15 (Fernverkehr, Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Studie zur Durchführbarkeit eines Deutschlandtaktes, deren Erstellung Teil des Koalitionsvertrags von CDU/CSU und SPD ist, wurde jüngst im Berliner Bundesverkehrsministerium vorgelegt. Obwohl in den letzten Jahren zahlreiche neue Schnellfahrstrecken eröffnet worden sind, konnten die Fahrgastzahlen im SPFV nicht merklich gesteigert werden. Bei der Betrachtung des Modal Split fällt auf, dass die Schiene insgesamt auf […]

Weiterlesen »

Pro Bahn fordert Busmaut

17.08.15 (Fernverkehr, Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Nachdem erneut über eine mögliche Bemautung von Fernbussen diskutiert worden ist, hat sich auch Pro Bahn in die Sache eingeschaltet. Man begrüßt grundsätzlich eine „Belebung des Marktes“ durch den Fernbus und hat erkannt, dass die Schiene durch den zusätzlichen ökonomischen Druck besser geworden ist. Karl-Peter Naumann, Ehrenvorsitzender und bis heute bekanntestes Gesicht des Verbandes, ist […]

Weiterlesen »

VCD fordert Investorenbeteiligung

14.08.15 (Hessen, Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Wer sich als Unternehmen an einem neuen Standort niederlässt, bringt nicht nur einen Nutzen, sondern sorgt auch für Kosten. Normalerweise ist das mit der Steuerpflicht abgegolten, doch in Hessen gibt es seit einiger Zeit Diskussionen darüber, neue Unternehmen auch an den Kosten für die ÖPNV-Erschließung zu beteiligen. Der Verkehrsclub Deutschland bzw. dessen hessischer Landesverband unterstützt […]

Weiterlesen »

Die Lobbyarbeit im Bahntower

13.08.15 (Fernverkehr, Kommentar, Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Wenige Tage, nachdem die Deutsche Bahn einen massiven Gewinneinbruch vermeldet, kommt nun die Debatte über die Fernbusmaut wieder auf. Es ist erkennbar, dass es der Abteilung für Politik und Kommunikation im Bahntower offensichtlich gelingt, Themen zu setzen. Die üblichen Verdächtigen bringen die üblichen Argumente und das entscheidende ist aber was ganz anderes: Um die ordnungspolitische […]

Weiterlesen »

Wieder Debatte um Fernbusmaut

13.08.15 (Fernverkehr, Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Wenige Tage nachdem die Deutsche Bahn für die ersten beiden Quartale im laufenden Jahr einen massiven Gewinneinbruch (bei leicht steigendem Umsatz) gemeldet hat, kommt nun eine neuerliche Debatte um eine Mautpflicht für Fernbusse auf. Zuletzt kamen solche Stimmen auch aus der CSU, also der Partei, der auch Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt angehört. Dieser teilte jedoch mit, […]

Weiterlesen »