Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Archiv für die 'Verkehrspolitik' Kategorie

Die Schiene hat Euch lieb

21.02.19 (Kommentar, Nordrhein-Westfalen, Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Guildo Horn als Werbeträger und eine gemeinsame Personalakquise sind sicher Dinge, die noch vor ein paar Jahren undenkbar gewesen wären. Es ist erfreulich, wie sehr es gelungen ist, die Unternehmen alle unter einen Hut zu bringen. Das gilt gerade für DB Regio, die noch vor ein paar Jahren weder in einer Kampagne wie Fokus Bahn […]

Weiterlesen »

NRW startet Fokus Bahn

21.02.19 (Nordrhein-Westfalen, Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Die drei Aufgabenträger in Nordrhein-Westfalen Nahverkehr Rheinland (NVR), Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) und Nahverkehr Westfalen-Lippe (NWL) haben gemeinsam mit dem Landesverkehrsministerium das Programm Fokus Bahn gegründet. Es soll die Situation im Eisenbahnverkehr zwischen Rhein und Weser verbessern. Mitinitiatoren sind auch die im Land tätigen Eisenbahnverkehrsunternehmen: Abellio Rail NRW, DB Regio NRW, Keolis Deutschland – Eurobahn, National […]

Weiterlesen »

VDV-Jahrespressekonferenz 2018

21.02.19 (Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Der Verband Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) hat in der letzten Woche seine Jahrespressekonferenz in Berlin abgehalten. Verbandspräsident Ingo Wortmann und Hauptgeschäftsführer Oliver Wolff nutzten diese, um über aktuelle Themen zu sprechen. 2018 ist die Beförderungsleistung öffentlicher Verkehrsmittel erneut gestiegen. Insgesamt gab es 10,4 Milliarden Fahrgastfahrten. Der Fahrgastzuwachs fiel mit plus 0,6 Prozent allerdings deutlich geringer aus […]

Weiterlesen »

Branche fordert Innovationsförderung

21.02.19 (Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Beim parlamentarischen Abend der acht Bahnverbände letzte Woche in Berlin waren sich alle Teilnehmer einig, dass der Schienenverkehr gestärkt werden solle. Innovationen sind der Schlüssel für eine attraktive, wettbewerbsfähige Schiene. Doch gerade hier mangele es bislang an finanziell unterlegten Initiativen des Bundes, so die Kritik der Bahnverbände. Das im Koalitionsvertrag festgehaltene eigenständige Schienenforschungsprogramm, wurde im […]

Weiterlesen »

VCÖ fordert Bahnoffensive

20.02.19 (Österreich, Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

In Österreich wird immer mehr Bahn gefahren. Im Vorjahr wurden bereits fast 13 Milliarden Personenkilometer mit der Bahn zurückgelegt, macht der VCÖ aufmerksam. Seit dem Jahr 2010 sind die mit der Bahn gefahrenen Kilometer um rund zwanzig Prozent gestiegen. Um die Klimaziele im Verkehr erreichen zu können, ist der Anteil der Bahn aber noch massiv […]

Weiterlesen »

An die Zukunft denken

18.02.19 (Fernverkehr, Güterverkehr, NVR, Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Es ist inzwischen sieben Jahre her, dass der Knoten Köln als Planungswerk das erste mal der Öffentlichkeit vorgestellt worden ist. Wobei: Das waren auch damals schon größtenteils keine neuen Erkenntnisse, auch wenn man die Planungsvorhaben seinerzeit auf den aktuellen Stand gebracht hat. Und ist man seitdem weitergekommen? Ein ganzes Stück!

Weiterlesen »

Köln: Knotenausbau wird forciert

18.02.19 (Fernverkehr, Güterverkehr, NVR, Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

In der letzten Woche wurde ein weiterer Meilenstein für den Ausbau des Knoten Kölns besiegelt: Landesverkehrsminister Hendrik Wüst (CDU), DB-Infrastrukturvorstand Ronald Pofalla, NVR-Verbandsvorsteher Stephan Santelmann sowie NVR-Geschäftsführer Norbert Reinkober unterzeichneten während der dritten Kölner Bahnknoten-Konferenz gleich zwei richtungsweisende Planungsvereinbarungen.

Weiterlesen »

Hochrheinstrecke: Bahngipfel in Waldshut

15.02.19 (Baden-Württemberg, Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

In der letzten Woche fand der zweite Schienengipfel zur Hochrheinstrecke statt. In Waldshut trafen sich Uwe Lahl, Ministerialdirektor des Verkehrsministeriums Baden-Württemberg, die beiden Bundestagsabgeordneten Rita Schwarzelühr-Sutter (SPD) und Felix Schreiner sowie die Landtagsabgeordnete Sabine Hartmann-Müller (beide CDU), Thorsten Krenz, Konzernbevollmächtigter der Deutschen Bahn für Baden-Württemberg und David Weltzien, Vorsitzender der Regionalleitung von DB Regio in […]

Weiterlesen »

bdo besetzt Ausschussvorsitz neu

15.02.19 (Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Der Bundesverband Deutscher Omnibusunternehmer (bdo) hat mit Carry Buchholz von der Firma LVL Jäger GmbH eine weitere junge Unternehmerin für die ehrenamtliche Arbeit im Verband gewinnen können. Buchholz wurde am 31. Januar in der Sitzung des bdo-Ausschusses für die Themen „Arbeit und Soziales“ von den Mitgliedern einstimmig zur neuen Vorsitzenden gewählt.

Weiterlesen »

VCD fordert Reaktivierungsoffensive

13.02.19 (Niedersachsen, Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Unter dem Titel „Neue Ansätze für die Reaktivierung von Bahnstrecken im ländlichen Raum“ hatte der niedersächsische Landesverband des VCD zum fünften Netzwerktreffen Reaktivierung nach Hannover eingeladen. „Diesmal lagen so viele Anmeldungen vor, dass gar nicht alle Interessierten teilnehmen konnten. Gäste und Referenten kamen nicht nur aus Niedersachsen und Bremen, sondern auch aus Schleswig-Holstein, dem Saarland, […]

Weiterlesen »