Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Archiv für die 'Brandenburg' Kategorie

Die Nachricht, die keine ist

23.07.15 (Berlin, Brandenburg, Kommentar) Autor:Stefan Hennigfeld

Der Berliner Senat hat alle anderen Betreiber vergrault, weil man von Anfang an den langjährigen Schlechtleister S-Bahn Berlin GmbH als neuen und alten S-Bahnbetreiber haben wollte. Der heutige Regierende Bürgermeister Michael Müller und sein Vorgänger Klaus Wowereit (beide SPD) haben sich von vornherein klar und deutlich positioniert – zumal Müller als Verkehrssenator bereits vor seinem […]

Weiterlesen »

Berlin: Probleme bei der S-Bahnvergabe

23.07.15 (Berlin, Brandenburg) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Vergabe der S-Bahn Berlin ist erwartungsgemäß ins Stocken gekommen. Hintergrund ist, dass zwischen Senat und Deutscher Bahn erhebliche Unstimmigkeiten bei der Preisfindung ans Licht gekommen sind. Der Senat, der die Ausschreibung so gestaltet hat, dass andere Bieter wie National Express oder die asiatische Firma MTR aus dem laufenden Verfahren frühzeitig ausgestiegen sind, verhandelt nun […]

Weiterlesen »

VBB: Flüchtlingskinder lernen den ÖPNV kennen

21.07.15 (Berlin, Brandenburg) Autor:Stefan Hennigfeld

Viele Flüchtlingskinder, die in und um Berlin untergekommen sind, wissen nicht, wie der ÖPNV funktioniert. Die Integration dieser Kinder stellt alle Beteiligten vor besondere Herausforderungen. Um die Familien zu unterstützen und ihnen das tägliche Leben zu erleichtern, bieten die Berliner Verkehrsbetriebe gemeinsam mit der Berliner Polizei das Verkehrssicherheitsprogramm Praxistag Bus für die Kinder an.

Weiterlesen »

VBB wertet Aufzugverfügbarkeit aus

16.07.15 (Berlin, Brandenburg) Autor:Stefan Hennigfeld

Der Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg (VBB) erhebt jeden Monat die Qualität des SPNV und der S-Bahn im Verbundgebiet. Die kommunalen Verkehrsunternehmen, wie die BVG AöR, unterliegen diesem regelmäßigen Controlling nicht. Neu in der Erhebung ist nun auch die Aufzugsverfügbarkeit. Gerade im Hinblick auf die bald gesetzlich vorgeschriebene barrierefreie Erreichbarkeit ist das ein wichtiger Punkt. Jeder 25. Aufzug […]

Weiterlesen »

Brandenburg: Eckpunktepapier vorgelegt

10.07.15 (Brandenburg) Autor:Stefan Hennigfeld

Brandenburgs Infrastrukturministerin Kathrin Schneider (parteilos) hat dem Kabinett die Eckpunkte für die Mobilitätsstrategie 2030 vorgelegt. Es geht um die Frage, wie Mobilität in Brandenburg bis zum Jahr 2030 gestaltet werden soll. Das jetzt vorgelegte Eckpunktepapier beschreibt die Handlungsfelder. Im kommenden Jahr ist ein Beteiligungsprozess mit Workshops und einer Online-Konsultation vorgesehen.

Weiterlesen »

VBB: Kriminalität im ÖPNV

02.07.15 (Berlin, Brandenburg) Autor:Max Yang

Ein 29-jähriger Intensivtäter, der wiederholt Fahrgäste in U-Bahnen der Linie 7 mit einer Einwegspritze bedroht und die Herausgabe von Geld und Wertgegenständen gefordert haben soll, ist am vergangenen Samstag von der Berliner Polizei im Stadtbezirk Charlottenburg-Wilmersdorf gefasst worden. Bei Durchsuchungen wurden verschiedene Beweismittel sichergestellt. Der Tatverdächtige wurde einem Richter zum Erlass eines Haftbefehls vorgeführt. Bei […]

Weiterlesen »

Brandenburg verlängert Sozialticket

26.06.15 (Brandenburg) Autor:Max Yang

Der Aufsichtsrat des VBB hat beschlossen, das unter Mobilitätsticket Brandenburg laufende Sozialticket bis zum Jahresende fortzuführen. Es ist eine persönliche Monatskarte, die zu einem ermäßigten Preis ausgegeben wird und kostet nur die Hälfte des regulären Abonnements.

Weiterlesen »

Auch in Berlin: Mehr Eigenverantwortung wagen

22.06.15 (Berlin, Brandenburg, Kommentar) Autor:Max Yang

Dass nicht genug Geld für den öffentlichen Verkehr verfügbar ist, ist Fakt. Die Kampagnen, welche von den Verbänden wie dem VDV und der BAG-SPNV für eine Erhöhung der finanziellen Mittel für den Nahverkehr gefahren werden, haben mit Sicherheit ihre Berechtigung – eben damit Deutschland mobil bleibt. Und die Probleme, an denen die Verteilung der Regionalisierungsgelder […]

Weiterlesen »

VBB: Resolution zu Regionalisierungsgeldern

22.06.15 (Berlin, Brandenburg) Autor:Max Yang

In der vergangenen Woche veröffentlichte der Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg (VBB) eine vom Aufsichtsrat beschlossene Resolution zur Zukunft der Regionalisierungsmittel, die sich an die Bundestagsabgeordneten sowie die Bundesregierung richtet. Kernforderung ist eine zügige gesetzliche Regelung zur angemessenen Mittelausstattung des Schienenpersonennahverkehrs (SPNV). Derzeit seien Höhe und Verteilung der Mittel im Anfang der 1990er beschlossenen Regionalisierungsgesetz geregelt, welches die […]

Weiterlesen »

VBB zieht Jahresbilanz

18.06.15 (Berlin, Brandenburg) Autor:Stefan Hennigfeld

Um insgesamt 3,3 Prozent sind die Fahrgastzahlen im vergangenen Jahr im VBB gestiegen. Das liegt, trotz der Negativeffekte auf Brandenburger Gebiet, ein vielfaches über dem bundesweiten Durchschnitt, den sowohl der VDV als auch das Statistische Bundesamt mit deutlich weniger als einem Prozent angeben. Berlin boomt und der ÖPNV profitiert davon.

Weiterlesen »