Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Archiv für die 'Österreich' Kategorie

ÖBB: NightJet nach Brüssel startet

27.01.20 (Europa, Fernverkehr, Österreich) Autor:Stefan Hennigfeld

Ab sofort wird Brüssel neu in das internationale Nachtzugnetz der ÖBB aufgenommen. Zwei Mal wöchentlich geht es von Wien über Linz sowie von Innsbruck über München über Nacht in die EU-Hauptstadt. Die ÖBB sind heute Europas größter Anbieter von Nachtreisezügen und bieten mit Partnern insgesamt 27 Linien in Europa an.

Weiterlesen »

Wien: Geringe Schwarzfahrerquote

23.01.20 (Österreich) Autor:Stefan Hennigfeld

Im Kalenderjahr 2019 haben die über hundert Kontrolleure in mehr als 4,9 Millionen Fällen Fahrgäste nach ihrem Fahrausweis gefragt – und die Beanstandungsquote lag wie schon 2018 bei nur 1,9 Prozent. Der Anteil ist daher in den vergangenen Jahren deutlich zurückgegangen. 2009 lag die Quote noch bei 3,3 Prozent. Wer beim Schwarzfahren erwischt wird, muss […]

Weiterlesen »

Wien: Ein Jahr Verzehrverbot

21.01.20 (Österreich) Autor:Stefan Hennigfeld

Eine echte Erfolgsgeschichte ist das von den Wiener Linien vor genau einem Jahr eingeführte Essverbot in der U-Bahn: Heute ist es selbstverständlich, auf Pizza, Burger und Kebap in der U-Bahn zu verzichten. Bei über 463 Millionen U-Bahn-Fahrgästen im Jahr mussten die MitarbeiterInnen der Wiener Linien im ganzen ersten Jahr nur 647 Personen ermahnen und auf […]

Weiterlesen »

VCÖ: CO2-Ausstoß 2019 gestiegen

15.01.20 (Österreich) Autor:Stefan Hennigfeld

Im Vorjahr wurde in Österreich mehr Treibstoff getankt und damit sind auch die CO2-Emissionen des Verkehrs statt zu sinken erneut gestiegen, so der Verkehrsclub Österreich (VCÖ). Der Verkehrssektor hat das nationale Klimaziel für das Jahr 2019 deutlich verfehlt. Und der Verkehrssektor liegt damit bereits 8,3 Millionen Tonnen von seinem Klimaziel für das Jahr 2030 entfernt.

Weiterlesen »

Wiener Linien erneuern Aufzüge

09.01.20 (Österreich) Autor:Stefan Hennigfeld

Insgesamt zehn der 270 U-Bahnaufzüge werden die Wiener Linien im neuen Jahr austauschen. Dafür investiert das Unternehmen etwa 2,2 Millionen Euro. Los ging es am 7. Januar in der Station Karlsplatz, wo seit 1995 der Aufzug in die Passage Karlsplatz/Ausgang Resselpark vom U4-Bahnsteig zur Oberfläche führt. Damit der Aufzug auch für die nächsten 25 Jahre […]

Weiterlesen »

ÖBB zieht Fundsachen-Bilanz

06.01.20 (Österreich) Autor:Stefan Hennigfeld

Zum Jahresende werden Bilanzen gezogen und Rückblicke geschlossen, auch im Fundbüro der Österreichischen Bundesbahnen (ÖBB). Es gibt nichts, was nicht verloren gehen kann. Verlorene Gegenstände kosten Nerven und erzeugen Stress. Umso größer ist die Erleichterung, wenn ein für immer verloren geglaubter Gegenstand doch wiedergefunden wird. Für dieses gute Gefühl durften 2019 die Mitarbeiter der ÖBB […]

Weiterlesen »

Tirol: 2019 war das Jahr der Digitalisierung

06.01.20 (Österreich) Autor:Stefan Hennigfeld

2019 war ein Jahr vieler Neuerungen für den Verkehrsverbund Tirol (VVT): Im April brachten die Verantwortlichen mit Stufe 2 der Tarifreform auch den neuen Online Ticketshop an den Start, der neue Produkte und Vertriebswege ermöglicht. Im November stellte der VVT die Kooperation „Carsharing Tirol 2050“ vor und seit Anfang Dezember kann man im VVT & […]

Weiterlesen »

Salzburg AG startet Weihnachtsaktion

27.11.19 (Österreich) Autor:Stefan Hennigfeld

Auch dieses Jahr lädt die Salzburg AG im Advent wieder alle Fahrgäste, die mit einem Christbaum unterwegs sind, auf eine kostenlose Fahrt mit dem Obus oder Albus ein. An den vier Adventwochenenden (30.11./01.12., 07./08.12., 14./15.12. und 21./22.12) ersetzen Nadelbäume in vielfacher Form das Ticket für eine einfache Fahrt mit dem Obus und Albus in der […]

Weiterlesen »

Leistungsausweitungen in Wien

21.11.19 (Österreich) Autor:Stefan Hennigfeld

Zum Fahrplanwechsel am 15. Dezember werden in der gesamten Österreichischen Ostregion die Bahn- und Regionalbusfahrpläne angepasst. Insbesondere soll das Bahnangebot in den drei Bundesländern um gesamt rund drei Millionen Zugkilometer pro Jahr ausgeweitet werden.

Weiterlesen »

Wiener Linien testen Augmented Reality

20.11.19 (Österreich) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Wiener Linien arbeiten seit einigen Monaten daran, die Technologie Augmented Reality, die bislang von Computerspielen bekannt ist, in Zukunft auch für Wartungsarbeiten nützlich zu machen. Nun ist der erste Prototyp fertig, der schon in den kommenden Monaten für hausinterne Schulungen eingesetzt werden soll.

Weiterlesen »