Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Archiv für die 'Österreich' Kategorie

VCÖ fordert mehr Bahn-Engagement

21.02.17 (Österreich) Autor:Stefan Hennigfeld

Der Verkehrsclub Österreich (VCÖ) weist darauf hin, dass in Österreich im Jahr 2016 rund 12,5 Milliarden Personenkilometer mit der Eisenbahn absolviert wurden – rund 38 Prozent mehr als 2005. Dort, wo das Angebot verbessert wurde, fahren heute deutlich mehr Personen mit der Bahn. Gleichzeitig ist der Bahnausbau eine Konjunkturlokomotive, wie eine heute präsentierte Economica-Studie zeigt. […]

Weiterlesen »

Solaris Midibus erstmals verkauft

07.02.17 (Österreich, Polen) Autor:Stefan Hennigfeld

Der neue Solaris Urbino 10,5, der als Modell der MIDI Klasse 2016 präsentiert wurde, wurde von zwei europäischen Verkehrsbetreibern erworben und geht damit erstmals in den kommerziellen Fahrgasteinsatz. Der erste ist die österreichische Firma Postbus, die sich für drei neue 10,5-Meter-Busse entschieden hat. Außerdem hat Solaris Bus & Coach im Januar 2017 einen neuen Vertrag […]

Weiterlesen »

Rekordjahr bei den Wiener Linien

31.01.17 (Österreich) Autor:Stefan Hennigfeld

2016 verzeichneten die Wiener Linien mit 954,2 Millionen Fahrgastfahrten den dritten Rekord in Serie. Nach 939,1 Millionen im Jahr 2015 wurde die 950-Millionen-Marke erstmals überschritten. „Der kontinuierliche Ausbau des öffentlichen Verkehrs macht sich bezahlt. Immer mehr Wienerinnen und Wiener sind rasch, sicher, günstig und umweltfreundlich mit den Wiener Linien unterwegs. Und wir bauen die Öffis […]

Weiterlesen »

Wien: U1-Verlängerung im Zeitplan

25.01.17 (Österreich) Autor:Stefan Hennigfeld

Nach Abschluss der Gleisbauarbeiten besichtigten letzte Woche Österreichs Verkehrsminister Jörg Leichtfried, die Wiener Öffi-Stadträtin Ulli Sima (beide SPÖ) und Wiener-Linien-Geschäftsführerin Alexandra Reinagl die Neubaustrecke erstmals von einem U-Bahn-Zug aus. Die Bauarbeiten entlang der U1-Verlängerung vom Reumannplatz nach Oberlaa schreiten zügig voran. Bis zur Eröffnung am 2. September 2017 stehen noch einige Arbeiten an.

Weiterlesen »

Busverbände kritisieren Österreich

19.01.17 (Bayern, Fernverkehr, Österreich) Autor:Stefan Hennigfeld

Anfang des neuen Jahres ist in Österreich das Lohn- und Sozialdumping-Bekämpfungsgesetz in Kraft getreten, das auch alle ausländischen Unternehmen verpflichtet, bei der Erbringung von Leistungen auf österreichischem Gebiet die dort geltenden Tariflöhne als Mindestentgelt einzuhalten. Sowohl der Bundesverband Deutscher Omnibusunternehmen (BDO) als auch der Landesverband Bayerischer Omnibusunternehmen (LBO) üben Kritik.

Weiterlesen »

Wiener Linien ziehen Jahresbilanz

18.01.17 (Österreich) Autor:Stefan Hennigfeld

Die U-Bahnen, Straßenbahnen und Busse der Wiener Linien legten 2016 insgesamt 77,4 Millionen Kilometer zurück. Das sind rund 800.000 Kilometer mehr als im Jahr davor. Tag für Tag waren die Fahrzeuge der Wiener Linien damit insgesamt rund 212.000 Kilometer unterwegs. Das entspricht mehr als fünf Erdumrundungen am Tag. Allein die Züge auf der Linie U6 […]

Weiterlesen »

ÖBB verdoppeln Handyticket-Absatz

13.01.17 (Österreich) Autor:Stefan Hennigfeld

Ein Jahr nach dem Launch der neuen App ziehen die ÖBB nun eine erfreuliche Bilanz: Seit dem Start der ÖBB App hat sich der Verkauf von Handytickets mehr als verdoppelt. Im Gesamtjahr 2016 haben die ÖBB rund 1,5 Millionen Tickets mobile verkauft, das bedeutet eine Steigerung um 112 % gegenüber dem Vergleichszeitraum 2015. Die neue […]

Weiterlesen »

ÖBB: Bombardier erhält Rahmenvertrag

11.01.17 (Österreich) Autor:Stefan Hennigfeld

Der Bahntechnikanbieter Bombardier Transportation und die Österreichischen Bundesbahnen (ÖBB) haben am 27. Dezember einen Rahmenvertrag für die Lieferung von bis zu dreihundert Triebzügen vom Typ Talent 3 unterzeichnet. Der Gesamtwert des Rahmenvertrages beläuft sich nach Listenpreis auf rund 1,8 Milliarden Euro und versetzt ÖBB in die Lage, Züge für den Regional- und Nahverkehr in mehreren […]

Weiterlesen »

Linz AG Linien starten In-App-Vertrieb

07.12.16 (Österreich) Autor:Stefan Hennigfeld

Für die Fahrgäste der Linz AG Linien können ihre Fahrscheine demnächst über ihr eigenes Smartphone anschaffen. Das Unternehmen ergänzt seine Fahrplan- und Auskunfts-App um ein Kundenportal zum Vertrieb. Für die Benutzung ist eine einmalige Registrierung im Kundenportal Plus 24 nötig, die auch über die App selbst erfolgen kann.

Weiterlesen »

Wiener Linien weiten In-App-Vertrieb aus

02.12.16 (Österreich) Autor:Stefan Hennigfeld

Ab dem heutigen 1. Dezember können Einzelfahrscheine auch mit der Wiener-Linien-Ticketapp gekauft werden. Bisher konnten Fahrgäste mit der App ein „Single-Ticket“ lösen, gültig für 90 Minuten in ganz Wien. Dieses Ticket bleibt weiterhin als „90 Minuten Wien“-Ticket im Sortiment. Die Ticket-App „Wiener Linien“ steht kostenlos in den App Stores für iOS und Android zum Download […]

Weiterlesen »