Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Archiv für die 'Österreich' Kategorie

Infrastruktur-Offensive in Wien

12.03.20 (Österreich) Autor:Stefan Hennigfeld

Im vergangenen Jahr spulten die Wiener Straßenbahnen 22,9 Millionen Kilometer durch Wien ab. Da ist auch das rund 172 Kilometer lange Straßenbahnnetz der Wiener Linien gefordert. Damit die Straßenbahnen auch in Zukunft sicher und rasch durch die Stadt rollen, investieren die Wiener Linien jährlich in die Modernisierung ihrer Straßenbahninfrastruktur.

Weiterlesen »

ÖBB: Investitionen in der Steiermark

06.03.20 (Österreich) Autor:Stefan Hennigfeld

2020 werden wieder zahlreiche Bauvorhaben der ÖBB Infrastruktur in der Steiermark realisiert. Neben Erhaltungsarbeiten im bestehenden steirischen Schienennetz stehen die Großbauvorhaben entlang der neuen Südstrecke im Fokus. Das Highlight wird dabei der Durchschlag der zweiten Tunnelröhre des Koralmtunnels im ersten Halbjahr 2020 sein. Darüber hinaus werden die Bahnhofsoffensive und der Ausbau der Park&Ride-Anlagen fortgesetzt.

Weiterlesen »

Zürich–München: Neue Flotte

04.03.20 (Fernverkehr, Österreich, Schweiz) Autor:Stefan Hennigfeld

Die SBB baut das EuroCity-Angebot in Zusammenarbeit mit den Kooperationspartnern DB und ÖBB für ihre Kunden auf der Strecke Zürich–München ab Dezember 2020 aus. Auf der neu vollständig elektrifizierten Strecke setzt die SBB ab Dezember 2020 moderne Triebzüge des Typs ETR 610 ein. Das Angebot erhöht sich von derzeit drei auf künftig sechs Fahrten pro […]

Weiterlesen »

ÖBB: Elektrobusse im Überlandverkehr

02.03.20 (Österreich) Autor:Stefan Hennigfeld

In der letzten Woche präsentierten die ÖBB am Bahnhof Rankweil die österreichweit ersten vier E-Busse mit großer Reichweite. Diese werden ab Ende Februar im Vorderland auf den Linien zwischen Bludenz, Feldkirch bis nach Götzis unterwegs sein. „Ich freue mich, dass die Projektpartner in Vorarlberg einen so wichtigen gemeinsamen Schritt in Richtung umweltfreundlicher Mobilität setzen“, sagte […]

Weiterlesen »

Tirol: Nacht-S-Bahn erfolgreich

28.02.20 (Österreich) Autor:Stefan Hennigfeld

Vier Jahre Nacht-S-Bahn und 200.000 Fahrgäste. Gleich zwei Gründe zum Feiern hatten VVT und ÖBB und organisierten vergangene Nacht ein Konzert auf der Schiene. Im Regiozug von Innsbruck ins Unterland mit der Abfahrt um 01:00 Uhr früh in Innsbruck und bei der Fahrt von Kufstein retour um 02:30 Uhr heizte die Band „Chiccos“ mit Rockmusik […]

Weiterlesen »

ÖBB: Investitionen in Vorarlberg

27.02.20 (Österreich) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Schiene ist für den Mobilitätsmix in Vorarlberg entscheidend. Um dieser Rolle für sicheres und schnelles Reisen in Zukunft noch stärker gerecht zu werden, präsentieren die ÖBB für 2020 ein umfangreiches Bauprogramm. Die Schwerpunkte sind heuer die nahverkehrsgerechte Ausgestaltung der Verbindung zwischen Lustenau und Lauterach, sowie der zweigleisige Streckenausbau zwischen Hard und Lauterach.

Weiterlesen »

Wien: Weniger Falschparker 2019

31.01.20 (Österreich) Autor:Stefan Hennigfeld

Exakt 2.030 Mal wurden Bus und Straßenbahn im Vorjahr von falsch geparkten Fahrzeugen blockiert. Das bedeutet, dass die Öffis mehr als fünf Mal täglich durch Falschparker an der Weiterfahrt gehindert wurden. Im Vergleich zum Vorjahr bedeutet dies einen Rückgang um rund 300 Störungen. In enger Zusammenarbeit mit den Bezirken entschärfen die Wiener Linien laufend erfolgreich […]

Weiterlesen »

ÖBB: NightJet nach Brüssel startet

27.01.20 (Europa, Fernverkehr, Österreich) Autor:Stefan Hennigfeld

Ab sofort wird Brüssel neu in das internationale Nachtzugnetz der ÖBB aufgenommen. Zwei Mal wöchentlich geht es von Wien über Linz sowie von Innsbruck über München über Nacht in die EU-Hauptstadt. Die ÖBB sind heute Europas größter Anbieter von Nachtreisezügen und bieten mit Partnern insgesamt 27 Linien in Europa an.

Weiterlesen »

Wien: Geringe Schwarzfahrerquote

23.01.20 (Österreich) Autor:Stefan Hennigfeld

Im Kalenderjahr 2019 haben die über hundert Kontrolleure in mehr als 4,9 Millionen Fällen Fahrgäste nach ihrem Fahrausweis gefragt – und die Beanstandungsquote lag wie schon 2018 bei nur 1,9 Prozent. Der Anteil ist daher in den vergangenen Jahren deutlich zurückgegangen. 2009 lag die Quote noch bei 3,3 Prozent. Wer beim Schwarzfahren erwischt wird, muss […]

Weiterlesen »

Wien: Ein Jahr Verzehrverbot

21.01.20 (Österreich) Autor:Stefan Hennigfeld

Eine echte Erfolgsgeschichte ist das von den Wiener Linien vor genau einem Jahr eingeführte Essverbot in der U-Bahn: Heute ist es selbstverständlich, auf Pizza, Burger und Kebap in der U-Bahn zu verzichten. Bei über 463 Millionen U-Bahn-Fahrgästen im Jahr mussten die MitarbeiterInnen der Wiener Linien im ganzen ersten Jahr nur 647 Personen ermahnen und auf […]

Weiterlesen »