Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Archiv für die 'Österreich' Kategorie

Wiener Linien erhalten Auszeichnung

24.05.16 (Österreich) Autor:Stefan Hennigfeld

Im Wiener Rathaus wurde der Helfer Wiens-Preis erstmalig an das Präventionsteam der Wiener Linien verliehen. Bürgermeister Michael Häupl, Stadträtin Renate Brauner und Landtagspräsident Harry Kopietz (alle SPÖ) zeichneten mit dem Helfer Wiens-Preis die großen Leistungen der Wiener Linien in der Präventionsarbeit mit Schülern und Senioren aus.

Weiterlesen »

ÖBB mit Vorstandsveränderungen

23.05.16 (Österreich) Autor:Stefan Hennigfeld

Der neue österreichische Bundeskanzler Christian Kerl (SPÖ) war bislang Vorstandsvorsitzender der Österreichischen Bundesbahnen (ÖBB), die nun seine Nachfolge koordinieren müssen. Bis auf weiteres übernimmt ÖBB-Holding Finanzvorstand Josef Halbmayr die Führung der Geschäfte in der ÖBB-Holding AG, bis zur Bestellung eines interimistischen Nachfolgers für den Vorstandsvorsitz, die im Rahmen einer a.o. Aufsichtsratssitzung am 24. Mai 2016, […]

Weiterlesen »

Neue Gelenkbusse für die Wiener Linien

18.05.16 (Österreich) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Wiener Linien setzen seit letzter Woche neue Gelenkbusse des Herstellers Mercedes-Benz ein. Die Linie 11A zählt mit rund 8,7 Millionen Fahrgastfahrten jährlich zu den meistfrequentierten Buslinien Wiens. Die Fahrzeuge sind mit Klimaanlage, Videoüberwachung und modernen Fahrgastinfo-Systemen ausgerüstet und deutlich leiser als ihre Vorgänger.

Weiterlesen »

Wiener Linien testen E-Reader-Fahrplan

12.05.16 (Österreich) Autor:Stefan Hennigfeld

Bei den Wiener Linien testet man digitale Konzepte, um Aushangfahrpläne aus Papier künftig der Vergangenheit angehören zu lassen. Derzeit werden neue Geräte getestet, die Fahrpläne an der Haltestelle elektronisch anzeigen. Das „E-Paper“ genannte Gerät funktioniert wie ein E-Reader.

Weiterlesen »

Debatte über ÖBB-Nachtzüge

29.04.16 (Fernverkehr, Österreich) Autor:Stefan Hennigfeld

Nachdem DB Fernverkehr bzw. DB Autozug die nächtlichen Reisezüge nahezu vollständig eingestellt hat, wird nun darüber diskutiert, ob die Österreichischen Bundesbahnen eigenwirtschaftliche Angebote auf deutscher Seite fahren könnten. Auf der Bilanzpressekonferenz der ÖBB wies dessen Vorstandsvorsitzender Christian Kern darauf hin, dass man 230 Millionen Euro in das Nachtzugsegment investieren möchte.

Weiterlesen »

Österreich: Mehr Fahrgäste in Privatbahnen

26.04.16 (Österreich, Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Zahl der Fahrgastfahrten in den 19 österreichischen Privatbahnen ist 2015 erneut gestiegen. Mehr als 36 Millionen Fahrten wurden registriert, über eine Million mehr als 2014. Der VCÖ fordert angesichts flexiblerer Arbeitszeiten und der Zunahme von Teilzeitjobs häufigere Verbindungen auch außerhalb der klassischen Pendlerzeiten und den Bau neuer Strecken. „In Österreich wird zunehmend mehr Bahn […]

Weiterlesen »

Wien: Baustelleninformation gestartet

25.04.16 (Österreich) Autor:Stefan Hennigfeld

Ab 30. April wird die U4 von Hütteldorf bis Hietzing und ab 2. Juli bis Schönbrunn wegen Modernisierungsarbeiten gesperrt. Der komplette Gleisuntergrund und die Gleise werden erneuert, daher ist in diesem Abschnitt kein Betrieb möglich. Die U4-Modernisierung macht die grüne U-Bahnlinie in Zukunft zuverlässiger. Zu Schulbeginn am 5. September steht die U4 wieder auf der […]

Weiterlesen »

Wiener Linien gegen Falschparker

21.04.16 (Österreich) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Wiener Linien weiten den Test ihres Falschparker-Warnsystems auf einen zweiten Standort aus. Im achten Bezirk, im Bereich Blindengasse 2 bis 8, wird eine elektronische Hinweistafel aufgestellt, die PKW-Lenker darauf aufmerksam machen soll, wenn ihr Auto zu nahe an den Gleisen parkt und damit die Straßenbahn blockiert. Rund 40 Falschparker sorgen pro Jahr an dieser […]

Weiterlesen »

Semmering: Alle Baulose vergeben

20.04.16 (Österreich) Autor:Stefan Hennigfeld

Mit dem Abschnitt Tunnel Grautschenhof ist nun auch das letzte der drei großen Tunnel-Baulose beim Großprojekt Semmering-Basistunnel vergeben. Die Bietergemeinschaft Marti GmbH/Marti Tunnelbau AG wird damit beauftragt, das rund sieben km lange Teilstück zu bauen. Der rund 27 km lange Semmering-Basistunnel ist in drei große Tunnel-Baulose unterteilt.

Weiterlesen »

Wiener Linien revitalisieren U6-Stationen

10.03.16 (Österreich) Autor:Stefan Hennigfeld

Nach der Generalsanierung der Station Alser Straße geht die Revitalisierung der historischen U6-Stationen von Otto Wagner weiter. Die rund 120 Jahre alte Station Währinger Straße wird von Grund auf modernisiert. Ab 4. April ist der Bahnsteig in Richtung Siebenhirten für fünf Monate wegen der Generalsanierung nicht zugänglich.

Weiterlesen »