Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Die Verhältnismäßigkeit muss bei allen stimmen

17.07.17 (Kommentar, Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Gerade letzte Woche hing in einem großen Supermarkt im Ruhrgebiet ein Schild, dass die Gewerkschaft Verdi ihre Mitglieder zu einem unbefristeten Warnstreik aufgerufen hat. Ein unbefristeter Warnstreik? Ist das denn überhaupt möglich? Und hat ein Warnstreik nicht eigentlich andere Ziele? Offensichtlich scheint das aber keinen zu stören, wenn eine große DGB-Gewerkschaft auf diese Art und […]

Weiterlesen »

Tarifeinheitsgesetz ist verfassungskonform

17.07.17 (Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

In der vergangenen Woche hat das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe seine Entscheidung getroffen: Das von Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles ausgearbeitete und 2015 im Bundesgesetzblatt verkündete Tarifeinheitsgesetz widerspricht nicht dem Grundgesetz und ist keine unzumutbare Einschränkung der Koalitionsfreiheit. Geklagt hatten einige kleinere Gewerkschaften, aus dem Eisenbahnwesen war es die GDL.

Weiterlesen »

GDL und Eurobahn erzielen Abschluss

12.07.17 (Allgemein) Autor:Stefan Hennigfeld

Ende Juni haben die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) und die Eurobahn ihren neuen Tarifabschluss vereinbart. Den Weg geebnet hatte ein Workshop zu den neuen Arbeitszeitregeln „Mehr Plan, mehr Leben“, bei dem intensiv über die Planungsparameter diskutiert wurde. Die Tarifvertragsparteien sind sich einig, dass dieser Weg der richtige war, denn so wurde ein Paket vereinbart, das […]

Weiterlesen »

GDL und Transdev erzielen Einigung

23.06.17 (Allgemein) Autor:Stefan Hennigfeld

In der Tarifverhandlung zum Konzern-Rahmen-Zugpersonaltarifvertrag Transdev am 14. Juni 2017 in Berlin kam es zu einer deutlichen Annäherung. Nachdem zuvor ausführlich die neuen Arbeitszeitregelungen erläutert wurden, ging es spürbar voran. Rückwirkend zum 1. Januar 2017 werden das Entgelt sowie die Sonn- und Feiertagszulage um 2,5 Prozent erhöht. Die Nachzahlungen erfolgen mit der Entgeltzahlung im Juli.

Weiterlesen »

Einigung zwischen Transdev und GDL

26.04.17 (Allgemein) Autor:Stefan Hennigfeld

In den Tarifverhandlungen zur Transdev Mitteldeutschland GmbH (TDM) hat die GDL am 12. April beim zuständigen Arbeitgeberverband Nahverkehr e.V. (AVN) in Hannover zahlreiche Verbesserungen erzielt. Die GDL konnte insbesondere folgende Forderungen durchsetzen: Ausdehnung des Nachtarbeitszeitraums um eine Stunde auf 21 bis 6 Uhr für die Nachtarbeitszulage und den Zeitzuschlag für Nachtarbeit.

Weiterlesen »

National Express und GDL verhandeln

18.04.17 (Nordrhein-Westfalen) Autor:Stefan Hennigfeld

Am 27. März fanden in Köln die ersten Tarifverhandlungen der Tarifrunde 2017 zwischen der GDL und National Express statt. Die Gewerkschaft lobt die konstruktive Atmosphäre der Gespräche und erläuterte die Forderungspunkte zum Tarifvertrag einer gemeinsamen Einrichtung (GE-TV) und dem neuen Konzern-Rahmentarifvertrag für das Zugpersonal (KoRa-ZugTV NX).

Weiterlesen »

GDL: Kritik an der RSAG

24.03.17 (Mecklenburg-Vorpommern) Autor:Stefan Hennigfeld

Die GDL übt schwere Kritik an der Rostocker Straßenbahn AG. Das Unternehmen hatte die Gewerkschaft gebeten, den zum 31. Dezember 2016 gekündigten Tarifvertrag in der Nachwirkung zu belassen, also keine weiteren Lohnerhöhungen zu fordern. Begründet hat der Arbeitgeber seinen Wunsch mit dem zu erwartenden Urteil des Bundesverfassungsgerichts zum Tarifeinheitsgesetz.

Weiterlesen »

Streiks und wie man damit umgehen kann

16.03.17 (Allgemein, Kommentar) Autor:Stefan Hennigfeld

Ohne das Schlichtungsverfahren hätte vermutlich erneut ein mehrwöchiger Streik gedroht. Natürlich nicht dauerhaft, aber stets mit der latenden Gefahr, dass ab morgen oder übermorgen wieder zu Ausständen aufgerufen wird. Man kennt das ja noch von früher: Manchmal mit zwölf Stunden Vorlauf – und einer Ankündigung nachts um drei, dass ab 15 Uhr die Züge stehen […]

Weiterlesen »

DB AG und GDL erzielen Schlichtungserfolg

16.03.17 (Allgemein) Autor:Stefan Hennigfeld

In der letzten Woche gab es eine Einigung im Schlichtungsverfahren zwischen der Deutschen Bahn und der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer. Streiks sind damit bis auf weiteres ausgeschlossen. Bereits vor zwei Jahren einigten sich beide Parteien darauf, stets in ein Schlichtungsverfahren einzutreten, bevor es zu Streikaufrufen kommt. Das ist nun erstmals passiert und Ausstände konnten in der […]

Weiterlesen »

GDL und Keolis gründen Verein

16.02.17 (Allgemein) Autor:Stefan Hennigfeld

Die GDL und Keolis haben den Verein Fairness BahNEn e.V. gegründet, wobei das großgeschriebene NE sich auf die Bezeichnung NE-Bahnen bezieht; also die klassische Form nichtbundeseigener Eisenbahnen. Die Gründung steht im Zusammenhang mit einem Haustarifvertrag zur Gewährung von Sozialleistungen, der am 7. Februar in Düsseldorf vereinbart worden ist. Ziele des Vereins sind umfassende Programme zur […]

Weiterlesen »