Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

National Express ist Fairness BahNEn beigetreten

19.02.18 (Nordrhein-Westfalen, NVR, NWL, VRR) Autor:Stefan Hennigfeld

National Express ist rückwirkend zum 1. Januar des neuen Jahres dem GDL-nahen Verein Fairness BahNEn e.V. beigetreten. Die GDL hat diesen auf die Beine gestellt, um gemeinsam mit den Unternehmen, in denen sie Tarifverträge abgeschlossen hat, die Bedingungen für die Arbeitnehmer zu verbessern. Die Arbeitgeber erhoffen sich davon, im hart umkämpften Markt um gut ausgebildete […]

Weiterlesen »

GDL verhandelt mit EB und STB

24.01.18 (Thüringen) Autor:Stefan Hennigfeld

Dieser Tage laufen Tarifverhandlungen zwischen der GDL und der Erfurter Bahn sowie der Süd-Thüringen-Bahn. Das Zugpersonal der beiden Unternehmen trennt Prozentsätze größtenteils im zweistelligen Bereich vom Tarifniveau anderer Unternehmen. Diese Unterschiede möchte die GDL in einem Tarifabschluss zu definieren und in einem Stufenplan zum vollen Marktniveau zu führen. Konkrete Vorstellungen dazu wurden jedoch noch nicht […]

Weiterlesen »

Nur gute Arbeitgeber finden gute Leute

08.01.18 (Baden-Württemberg, Kommentar) Autor:Stefan Hennigfeld

In Brandenburg oder dem Ruhrgebiet kann ein Betreiber, wenn er ein Netz neu übernimmt, sich ohne weiteres an die zuständigen Arbeitsämter und Sozialleistungsträger wenden, damit Arbeitslose in eine Tätigkeit rund um die Schiene vermittelt werden. Gut, ganz so einfach ist es auch da nicht, denn natürlich sind die Zeiten vorbei, in denen kostenintensive Ausbildungskurse einfach […]

Weiterlesen »

Go-Ahead und GDL schließen Tarifvertrag

18.12.17 (Baden-Württemberg) Autor:Stefan Hennigfeld

Der Geschäftsführer der Go-Ahead Baden-Württemberg GmbH, Stefan Krispin, der Geschäftsleiter Go-Ahead Baden-Württemberg Peter Raue und der Referent der Tarifabteilung der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL), Lars Jedinat, haben offiziell die Transmission der vier Tarifverträge der Go-Ahead Verkehrsgesellschaft Deutschland auf die Go-Ahead Baden-Württemberg rückwirkend zum 1. Juli 2017 unterzeichnet.

Weiterlesen »

GDL und Abellio Rail BaWü schließen Tarifvertrag

15.12.17 (Baden-Württemberg) Autor:Stefan Hennigfeld

Abellio Rail Baden-Württemberg und die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer haben am heutigen Freitag einen Tarifvertrag für die künftigen Netze abgeschlossen. „Mit dem Abschluss des Haustarifvertrags zum Flächentarifvertrag KoRa-ZugTV Abellio hat Abellio Deutschland einmal mehr verdeutlicht, dass ihm das Zugpersonal wichtig ist“, so der Bundesvorsitzende der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL), Claus Weselsky, bei der Unterzeichnung des Tarifvertrags […]

Weiterlesen »

GDL und Abellio mit Tarifabschluss

07.11.17 (Allgemein) Autor:Stefan Hennigfeld

Für rund 130 Lokomotivführer, hundert Zugbegleiter und zehn Disponenten bei Abellio Rail Baden-Württemberg haben der Arbeitgeber und die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) Ende Oktober einen Tarifvertrag abgeschlossen. Alle materiellen Arbeitsbedingungen entsprechen weitestgehend denen der DB AG. Das Unternehmen wird den Flächentarifvertrag KoRa-ZugTV Abellio anwenden. Die Referenzarbeitszeit beträgt 1.984 Stunden jährlich (38 Stunden im Wochendurchschnitt). Betrieblich […]

Weiterlesen »

Die Verhältnismäßigkeit muss bei allen stimmen

17.07.17 (Kommentar, Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Gerade letzte Woche hing in einem großen Supermarkt im Ruhrgebiet ein Schild, dass die Gewerkschaft Verdi ihre Mitglieder zu einem unbefristeten Warnstreik aufgerufen hat. Ein unbefristeter Warnstreik? Ist das denn überhaupt möglich? Und hat ein Warnstreik nicht eigentlich andere Ziele? Offensichtlich scheint das aber keinen zu stören, wenn eine große DGB-Gewerkschaft auf diese Art und […]

Weiterlesen »

Tarifeinheitsgesetz ist verfassungskonform

17.07.17 (Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

In der vergangenen Woche hat das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe seine Entscheidung getroffen: Das von Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles ausgearbeitete und 2015 im Bundesgesetzblatt verkündete Tarifeinheitsgesetz widerspricht nicht dem Grundgesetz und ist keine unzumutbare Einschränkung der Koalitionsfreiheit. Geklagt hatten einige kleinere Gewerkschaften, aus dem Eisenbahnwesen war es die GDL.

Weiterlesen »

GDL und Eurobahn erzielen Abschluss

12.07.17 (Allgemein) Autor:Stefan Hennigfeld

Ende Juni haben die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) und die Eurobahn ihren neuen Tarifabschluss vereinbart. Den Weg geebnet hatte ein Workshop zu den neuen Arbeitszeitregeln „Mehr Plan, mehr Leben“, bei dem intensiv über die Planungsparameter diskutiert wurde. Die Tarifvertragsparteien sind sich einig, dass dieser Weg der richtige war, denn so wurde ein Paket vereinbart, das […]

Weiterlesen »

GDL und Transdev erzielen Einigung

23.06.17 (Allgemein) Autor:Stefan Hennigfeld

In der Tarifverhandlung zum Konzern-Rahmen-Zugpersonaltarifvertrag Transdev am 14. Juni 2017 in Berlin kam es zu einer deutlichen Annäherung. Nachdem zuvor ausführlich die neuen Arbeitszeitregelungen erläutert wurden, ging es spürbar voran. Rückwirkend zum 1. Januar 2017 werden das Entgelt sowie die Sonn- und Feiertagszulage um 2,5 Prozent erhöht. Die Nachzahlungen erfolgen mit der Entgeltzahlung im Juli.

Weiterlesen »