Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Der Masterplan für die neue Ernsthaftigkeit der starken Schiene

06.07.20 (Kommentar, Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Salopp gesagt: Wenn man alle paar Jahre eine „neue Ernsthaftigkeit“, einen diesmal wirklich „großen Masterplan“ oder die „starke Schiene“ vorstellt, dann muss man sich schon einige Fragen stellen: Was ist aus den letzten großen Ankündigungen geworden und wieso braucht man jetzt einen neuerlichen Masterplan? Kann man überhaupt so einen Deutschland „von oben“ befehlen und wer […]

Weiterlesen »

Masterplan Schienenverkehr unterzeichnet

06.07.20 (Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

In der letzten Woche hat die Bundesregierung unter Federführung von Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) und dem Eisenbahnbeauftragten der Bundesregierung Enak Ferlemann (CDU) sowie Vertretern der Branche den neuen Masterplan für den Schienenverkehr in Deutschland unterzeichnet. Die Fahrgastzahlen sollen bis 2030 verdoppelt und der Anteil des Schienengüterverkehrs am Modal Split auf 25 Prozent erhöht werden.

Weiterlesen »

VDV unterstützt Corona-Warn-App

30.06.20 (Allgemein) Autor:Stefan Hennigfeld

Der Verband Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) unterstützt den Einsatz und die Nutzung der von der Bundesregierung letzte Woche vorgestellten Corona-Warn-App. „Die Corona-Pandemie und deren wirtschaftliche Auswirkungen sind in der Gesellschaft und bei den Unternehmen noch überall deutlich spürbar. Wir halten diese App deshalb nicht nur aus Gründen des Gesundheitsschutzes für richtig und wichtig. Darüber hinaus haben […]

Weiterlesen »

VDV zieht Corona-Zwischenbilanz

25.06.20 (Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Der Verband Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) zieht eine erste Zwischenbilanz zu den coronabedingten Folgen bei Bus und Bahn: „Diese Krise hat uns aus dem Nichts und mit voller Wucht getroffen. Der öffentliche Verkehr war bis März seit Jahren auf Rekordniveau unterwegs, egal ob bei den Fahrgastzahlen, bei den Einnahmen oder bei den Transportmengen der Güterbahnen. Die […]

Weiterlesen »

Ja zum Rettungsschirm

22.06.20 (Kommentar, Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Lange Zeit haben die Länder zwar regelmäßig nach „mehr Geld“ geschrien, das war es dann aber auch. In den letzten Jahren wurden nicht selten alle möglichen Verbesserungen versprochen, zum Teil wirklich abenteuerliche Leistungsausweitungen angekündigt und wenn es um die Frage der Finanzierung ging, hieß es stets „da muss der Bund einspringen“. Klar lassen wir die […]

Weiterlesen »

Länder unterstützen Rettungsschirm

22.06.20 (Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Verkehrsministerkonferenz hat in der letzten Woche im Rahmen einer Sondersitzung nochmals ihren Beschluss bekräftigt, dass sich auch die Länder mit eigenen Mitteln angemessen am ÖPNV-Rettungsschirm beteiligen sollen. Beschlossen wurde zudem, dass zwischen den Ländern ein Finanzausgleich für die vom Bund für den ÖPNV-Rettungsschirm zur Verfügung gestellten 2,5 Milliarden Euro erfolgen soll. Damit wird gewährleistet, […]

Weiterlesen »

Der Wasserstoff und seine Nachteile

18.06.20 (Kommentar, Rheinland-Pfalz, Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Elektromobilität mit Batterien, Wasserstofftraktion oder was auch immer: Nichts davon ist wirklich neu, das gibt es alles seit Jahrzehnten, konnte sich jedoch unter regulären Marktbedingungen nie durchsetzen, weder auf der Straße, noch auf der Schiene. Elektrische Traktion mit Energie aus der Oberleitung oder Stromschiene funktioniert, nicht aber irgendwelche Batterietriebzüge.

Weiterlesen »

Rheinland-Pfalz beauftragt Wasserstoff-Pilotbetrieb

18.06.20 (Rheinland-Pfalz, Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Auch in Rheinland-Pfalz werden einige SPNV-Strecken auch auf Dauer nicht elektrifiziert werden können. Deshalb setzt sich das Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau (MWVLW) gemeinsam mit den beiden SPNV-Zweckverbänden für den Einsatz alternativer Antriebsformen im SPNV ein. Vor diesem Hintergrund hat der SPNV-Nord in der Sitzung der Verbandsversammlung im August 2019 beschlossen, eine Machbarkeitsstudie […]

Weiterlesen »

Verbände fordern SPFV-Unterstützung

18.06.20 (Fernverkehr, Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Im neuen Konjunkturpaket des Bundes sind erhebliche Summen für den öffentlichen Verkehr vorgesehen. Noch nicht enthalten ist jedoch der eigenwirtschaftliche Fernverkehr auf der Schiene. Einige der meist kleinen oder mittelständischen Anbieter von Tages- und Nachtlinienverkehr, von Autoreisezügen und Charterverkehren auf der Schiene haben in den vergangenen Monaten keine Einnahmen mehr gehabt und stehen vor dem […]

Weiterlesen »

Die Bahn und die bundeseigene Bahn AG

08.06.20 (Kommentar, Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Fahrgelderträge sind ein fester Bestandteil in der Finanzstruktur öffentlicher Verkehrsmittel. Mit Stolz weist die Branche auf einen Kostendeckungsgrad von rund achtzig Prozent hin. Das heißt nicht, dass der Endkunde achtzig Cent von jedem umgesetzten Euro finanziert, denn einige öffentliche Kofinanzierungen, wie beispielsweise Ausgleichszahlungen für den Behinderten- oder Schülerverkehr, sind zwar keine Markteinnahmen, aber auch […]

Weiterlesen »