Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Die bisherigen Regelungen beibehalten

15.11.18 (Kommentar, Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Angesichts der überlasteten Gerichte und des eklatanten Richtermangels kann ich persönlich sehr wohl nachvollziehen, wenn der Richterbund Fälle von Leistungserschleichungen nicht mehr vor dem Strafgericht haben will. Der Zustand der Justiz ist insgesamt nicht gut und da sind notorische Schwarzfahrer für den Amtsrichter ohne Frage etwas, dem man sich gerne entledigen würde.

Weiterlesen »

Debatte über Schwarzfahren als Straftatbestand

15.11.18 (Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Der deutsche Richterbund hat gefordert, die Strafandrohung für die Leistungserschleichung, also das Schwarzfahren, abzuschaffen und die Sache künftig als Ordnungswidrigkeit zu betrachten. Hintergrund sind die überlasteten Gerichte und das in den Augen der Verantwortlichen im Vergleich zu anderen Straftaten relativ geringe öffentliche Interesse an Schwarzfahrern. Außerdem sei die Branche selbst gefordert, Zugangsbarrieren zu den Bahnsteigen […]

Weiterlesen »

Minister Wüst besucht VDV-Präsidium

14.11.18 (Nordrhein-Westfalen) Autor:Stefan Hennigfeld

Der nordrhein-westfälische Landesverkehrsminister Hendrik Wüst (CDU) hat in der letzten Woche das Präsidium des Verbandes Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) besucht. In seiner Gastrede betonte er, dass die schwarz-gelbe Landesregierung in Düsseldorf die Digitalisierung im Nahverkehr weiter vorantreiben wird, um noch mehr Fahrgäste vom ÖPNV zu überzeugen.

Weiterlesen »

Wortmann ist neuer VDV-Präsident

12.11.18 (Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Ingo Wortmann, im Hauptberuf Geschäftsführer der Münchener Verkehrsgesellschaft, ist neuer Präsident des Verbandes Deutscher Verkehrsunternehmen. Der 48jährige tritt damit die Nachfolge von Jürgen Fenske (63) an, der aus Altersgründen nicht mehr angetreten ist und zum Jahresende in den Ruhestand wechselt. Wortmann ist bereits seit vielen Jahren in unterschiedlichen Funktionen ehrenamtlich im VDV tätig. Seit 2010 […]

Weiterlesen »

Salzmann als VDV-Vize bestätigt

05.11.18 (Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Veit Salzmann ist als Vorsitzender des Verwaltungsrates Personenverkehr mit Eisenbahnen wiedergewählt worden. Der Verwaltungsrat, das oberste Gremium der rund 95 im VDV organisierten Eisenbahnunternehmen, hat am 26. Oktober auf ihrer Sitzung Salzmann für weitere drei Jahre einstimmig zu ihrem Vorsitzenden bestätigt. In dieser Funktion bleibt Salzmann auch VDV-Vizepräsident.

Weiterlesen »

Zwanzig Jahre VDV-Stiftung

02.11.18 (Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Vor zwanzig Jahren hat der Verband Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) die Stiftung Führungsnachwuchs gegründet, um engagierten Mitarbeitern den unternehmensinternen Aufstieg zu ermöglichen und sie einfacher zu Führungskräften weiterzubilden. „Die Branche des Öffentlichen Verkehrs hat ein großes Potential an interessierten, begeisterungsfähigen und begabten Mitarbeitern. Es gehört zu den wichtigsten, aber auch zu den schönsten Zukunftsaufgaben der Stiftung […]

Weiterlesen »

Abgas-Bußgelder nachhaltig investieren

25.10.18 (Kommentar, Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Idee, dass der Autoverkehr die Schiene kofinanziert, wie sie jetzt aus dem Freistaat Sachsen vorgetragen wird, ist ja gar nicht neu. Vor der Novelle des Regionalisierungsgesetzes stand dort geschrieben, dass der Bund die Regionalisierungsgelder aus dem Mineralölsteueraufkommen finanzieren muss. Jeder Autofahrer beteiligt sich somit an der Zapfsäule an den konsumtiven Kosten der Eisenbahn.

Weiterlesen »

Mehr Engagement gefordert

25.10.18 (Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Im Rahmen der anhaltenden Debatte um Verkehrsemissionen, Dieseltraktion und die Energiewende im allgemeinen ist in der vergangenen Woche erneut nach mehr (finanziellem) Engagement der Politik zugunsten öffentlicher Verkehrsmittel gerufen worden. Im Vorfeld der hessischen Landtagswahl am kommenden Sonntag hat der VDV Hessen in einem Positionspapier dazu aufgerufen, parteiübergreifend mehr für den ÖPNV zu tun.

Weiterlesen »

VDV schließt WLAN-Rahmenvertrag

12.10.18 (Allgemein) Autor:Stefan Hennigfeld

Die beka GmbH hat im Auftrag des VDV mit der Telekom einen bundesweit gültigen Rahmenvertrag für WLAN ausgehandelt. Diese Tarifkonditionen sind von jedem VDV-Mitgliedsunternehmen nutzbar. Dabei bekommen alle Unternehmen bzw. deren Fahrgäste die maximal mögliche Surfgeschwindigkeit im LTE-Netz der Deutschen Telekom.

Weiterlesen »

VDV ruft zu neuen Ideen auf

28.09.18 (Allgemein) Autor:Stefan Hennigfeld

Noch bis zum 30. September ruft die Initiative „Deutschland – Land der Ideen“ gemeinsam mit dem Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) und dem Verband Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) zum Ideenwettbewerb für den Nahverkehr der Zukunft auf. Unter dem Motto „Digital gedacht: Ihre Vision für den Nahverkehr“ sind im Rahmen des Deutschen Mobilitätspreises die Ideen […]

Weiterlesen »