Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Soviel Ernsthaftigkeit dann auch nicht

17.09.18 (Kommentar, Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Eisenbahnbranche spricht von einer neuen Ernsthaftigkeit im Zusammenhang mit dem Handeln der Bundesregierung und ich muss ernsthaft sagen, dass ich das nicht recht nachvollziehen kann. Ja, es gibt jetzt deutlich höhere Regionalisierungsgelder. Das ist aber noch etwas, das auf die alte Bundesregierung zurückgeht.

Weiterlesen »

Bahnverbände bewerten Bundesregierung positiv

17.09.18 (Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Zum Start der Weltleitmesse Innotrans bewerten die Branchenverbände aus dem Eisenbahnwesen die ersten sechs Monate der neuen Bundesregierung als positiv. Sie bescheinigen den politischen Entscheidungsträgern eine „neue Ernsthaftigkeit“ in der Eisenbahnpolitik. In ungewöhnlich kurzer Zeit habe die Politik ihren Ankündigungen aus dem Koalitionsvertrag bereits erste konkrete Taten folgen lassen, teilten die Bahnverbände vergangene im Rahmen […]

Weiterlesen »

Debatte um steuerfreie Jobtickets

14.09.18 (Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Länder Hessen und Baden-Württemberg fordern gemeinsam, dass der geldwerte Vorteil beim Jobticket künftig weder vom Arbeitgeber noch vom Arbeitnehmer versteuert werden muss. Beide Länder haben heute einen entsprechenden Antrag in den Finanzausschuss des Bundesrates eingebracht. Die grün-schwarzen (Baden-Württemberg) und schwarz-grünen (Hessen) Landesregierungen wollen sich im Bundesrat dafür stark machen, dass Jobtickets von der Steuer […]

Weiterlesen »

Ideenwettbewerb ist gestartet

07.09.18 (Allgemein) Autor:Stefan Hennigfeld

Seit letzter Woche ruft die Initiative Deutschland – Land der Ideen gemeinsam mit dem Bundesverkehrsministerium und dem VDV einen Ideenwettbewerb zur Zukunft des ÖPNV aus. Unter dem Motto „Digital gedacht: Ihre Vision für den Nahverkehr“ sind im Rahmen des deutschen Mobilitätspreises nun die Ideen aller Bürgerinnen und Bürger gefragt. Jeder ab 18 Jahren kann über […]

Weiterlesen »

VDV wirbt für Innovationsfreude

06.09.18 (Allgemein) Autor:Stefan Hennigfeld

Im Rahmen der Veranstaltung „Autonomes Fahren: Eine Chance für den ÖPNV?“ des Verbandes Deutscher Verkehrsunternehmen diskutierten Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft in Mainz heute über die Zukunftsperspektiven des öffentlichen Nahverkehrs in Deutschland, die sich durch neue Technologien im Kontext der Digitalisierung ergeben.

Weiterlesen »

VDV kritisiert Gebührenbelastung

03.08.18 (Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Das Bundesverkehrsministerium hat in seinem Entwurf für eine zweite Verordnung zur Bundeseisenbahngebührenverordnung Änderungen vorgesehen, die den Verkehrsträger Schiene erheblich belasten würden. Die zusätzlichen Gebühren entstehen durch die Überwachung von Eisenbahnen, die bestimmte europarechtlich vorgesehene Bescheinigungen wie z.B. eine Sicherheitsbescheinigung beantragt und erhalten haben.

Weiterlesen »

Thüringen: Debatte um die Zukunft

11.07.18 (Thüringen, Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

In der vorvergangenen Woche wurden im Freistaat Thüringen im Rahmen der Länderkonferenz für den ÖPNV zahlreiche Themen debattiert: Welche Bedeutung hat ein guter ÖPNV überhaupt? Wie sehen die Erwartungen von Wirtschaft und Tourismus hinsichtlich der weiteren Entwicklung aus? Rund 130 Teilnehmer sind der Einladung der Landesgruppe Sachsen/Thüringen des Verbandes Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) in das Steigerwaldstadion […]

Weiterlesen »

Mobilität in Deutschland: Neue Studie

10.07.18 (Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Die ersten Ergebnisse der neusten Auflage von „Mobilität in Deutschland“ (MiD), der bundesweiten Mobilitätsstudie des Meinungsforschungsinstitut infas im Auftrag des Bundesverkehrsministeriums, liegen vor. Der Marktanteil nach Personenkilometern ist demnach seit der letzten Erhebung im Jahr 2008 von 15 auf 19 Prozentpunkte gestiegen. Das ist der stärkste Zuwachs aller Verkehrsträger.

Weiterlesen »

VDV zum Tag der Daseinsvorsorge

29.06.18 (Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Anlässlich des zweiten Tags der Daseinsvorsorge, der am 24. Juni bundesweit stattfand, spricht sich der Verband Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) für eine Stärkung des ÖPNV in ländlichen Räumen aus. Das ÖPNV-Angebot im ländlichen Raum war viele Jahre lang geprägt durch Bevölkerungsrückgang und demografischen Wandel. Mit hohem Aufwand konnten die Verkehrsunternehmen vor Ort immer häufiger nur noch […]

Weiterlesen »

Brandenburg: Verbesserungen angekündigt

20.06.18 (Brandenburg) Autor:Stefan Hennigfeld

In ihrem Grußwort anlässlich der Jahrestagung des VDV in Potsdam, hat Brandenburgs Verkehrsministerin Kathrin Schneider (SPD) sowohl kurzfristige Verbesserungen im Netz, als auch langfristige Projekte, wie das Zukunftskonzept „i2030“, vorgestellt.

Weiterlesen »