Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Münster: Linie 11 wird elektrisch

08.07.20 (NWL) Autor:Stefan Hennigfeld

Vier neue Elektrobusse sind der nächste Schritt der Stadtwerke, Münster ein Stück grüner zu machen. Sie fahren ab diesem Sommer auf der Linie 11 vom Stadtteil Gievenbeck durch die Innenstadt bis ins Wohngebiet an der Mondstraße. Erstmals kommen hier 18 Meter lange elektrische Gelenkbusse zum Einsatz.

Weiterlesen »

VAG Nürnberg baut Ladeinfrastruktur

25.06.20 (Bayern) Autor:Stefan Hennigfeld

Die VAG Nürnberg investiert in den nächsten Jahren kräftig und mit finanzieller Unterstützung des Bundes in die eMobilität: Sie beschafft zum einen saubere und leise eBusse – bis Ende 2022 werden es insgesamt 59 sein – und baut parallel eine leistungsfähige Ladeinfrastruktur auf. Im Laufe des nächsten Jahres wird am Standort des Busbetriebshofes der VAG, […]

Weiterlesen »

SBB: Ladestationen für Elektroautos

09.06.20 (Schweiz) Autor:Stefan Hennigfeld

Ab sofort können SBB-Kunden an den Standorten Basel SBB, Mellingen-Heitersberg, Rapperswil und Sargans ihr Elektroauto laden. Damit will die SBB gemeinsam mit dem Partner Energie 360° einen Anreiz setzen, vom herkömmlichen Auto auf ein Elektroauto umzusteigen. Mit den stetig wachsenden Zulassungszahlen der Elektroautos steigt auch der Bedarf an öffentlich zugänglichen Ladestationen.

Weiterlesen »

Mehr Elektrobusse in Osnabrück

14.04.20 (Niedersachsen) Autor:Stefan Hennigfeld

Seit genau einem Jahr sind die 13 E-Gelenkbusse der Stadtwerke zwischen Haste und Düstrup unterwegs. Die auf der ersten rein elektrisch bedienten Linie M1 fahrenden Busse haben im ersten Betriebsjahr knapp 730.000 Kilometer zurückgelegt – und das zuverlässig und nahezu störungsfrei. Die E-Busflotte bekommt zudem Zuwachs: Im Februar hat VDL mit der Fertigung der nächsten […]

Weiterlesen »

BVG AöR baut E-Mobilität aus

09.04.20 (Berlin) Autor:Stefan Hennigfeld

Die BVG AöR hebt die Berliner Elektromobilität im Rahmen des Projektes „E-MetroBus“ auf eine neue Stufe. Mit dem Solaris Urbino 18 electric gehört seit kurzem der erste vollelektrisch angetriebene Gelenkbus zu Deutschlands größter Stadtbusflotte. 16 weitere werden in den nächsten Wochen folgen. Nach kurzem Testbetrieb sollen die neuen E-Schlenkis ab Sommer alle Fahrten auf der […]

Weiterlesen »

ÖBB: Elektrobusse im Überlandverkehr

02.03.20 (Österreich) Autor:Stefan Hennigfeld

In der letzten Woche präsentierten die ÖBB am Bahnhof Rankweil die österreichweit ersten vier E-Busse mit großer Reichweite. Diese werden ab Ende Februar im Vorderland auf den Linien zwischen Bludenz, Feldkirch bis nach Götzis unterwegs sein. „Ich freue mich, dass die Projektpartner in Vorarlberg einen so wichtigen gemeinsamen Schritt in Richtung umweltfreundlicher Mobilität setzen“, sagte […]

Weiterlesen »

Startschuss für Batterieforschungsprojekt

19.02.20 (Allgemein) Autor:Stefan Hennigfeld

In der letzten Woche fiel der offizielle Startschuss für das europäische Batterieforschungsprojekt „SeNSE“. Fünf Forschungsinstitute und sechs Unternehmen aus sieben europäischen Ländern suchen in den kommenden vier Jahren gemeinsam nach Lösungen für die Lithium-Ionen-Batterie der nächsten Generation. Das Forschungsprojekt wird von Empa-Forscher Corsin Battaglia und seinem Team koordiniert.

Weiterlesen »

Bleiben wir realistisch

17.02.20 (Kommentar) Autor:Stefan Hennigfeld

In Wien ist man stolz drauf, was man alles geschafft hat und das wichtigste ist der Wert, von dem in Deutschland keiner was wissen will: Der Modal Split. Wie groß ist der Anteil öffentlicher Verkehrsmittel am Gesamtverkehrsaufkommen? Natürlich ist dieser im urbanen Raum stets größer als auf dem Land, aber dennoch muss man die Leistung […]

Weiterlesen »

Wiener Linien mit Rekordjahr 2019

17.02.20 (Kommentar, Ostdeutschland, Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Rund 852.000 Menschen besitzen derzeit in Wien eine Zeitkarte. Zum Vergleich: Es sind nur etwas über 700.000 Autos in der Stadt zugelassen. 2019 war das vierte Jahr in Folge, in dem es mehr Zeitkarten als Autos gab. „Ich freue mich über diese positive Entwicklung, die so gut funktionierenden Öffis sind ein zentraler Beitrag zum Klimaschutz […]

Weiterlesen »

RLP fördert autonome Elektrobusse

17.02.20 (Rheinland-Pfalz) Autor:Stefan Hennigfeld

Das rheinland-pfälzische Verkehrsministerium fördert die Anschaffung autonom fahrender Elektrokleinbusse im Projekt EMMA II der Mainzer Verkehrsgesellschaft mit einer Landeszuwendung in Höhe von 242.000 Euro. Das hat Verkehrsminister Volker Wissing (FDP) mitgeteilt. Ein entsprechender Förderbescheid wird in den nächsten Tagen verschickt.

Weiterlesen »