Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Rheinbahn erneuert Haltestellenschilder

23.02.18 (VRR) Autor:Stefan Hennigfeld

In Erkrath im Kreis Mettmann rüstet die Rheinbahn 99 Haltestellen mit neuen Masten und Schildern aus. Die modernen Haltestellenschilder im besser lesbaren Design bestehen aus einem Aluminiumrahmen und einer Kunststoff-Platte, die mit einer Folie beklebt ist; eine große Erleichterung für die Mitarbeiter, die die alten, fast 25 Kilogramm schweren Metallschilder nur zu zweit bewegen konnten.

Weiterlesen »

Rheinbahn erneuert Sitzpolster

14.02.18 (VRR) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Düsseldorfer Rheinbahn AG komplettiert bis zum Jahresende einen weiteren Teil ihrer Fahrzeugflotte mit einheitlichen Sitzmöbeln, wie sie schon in anderen Fahrzeugen verbaut oder werksseitig mitgeliefert worden sind. „Bitte nehmen Sie Platz auf unseren neuen Lederpolstern“, wird es ab sofort auch in den ersten, bereits umgerüsteten Stadtbahnfahrzeugen des Typs B80 heißen. Bei einem Teil der […]

Weiterlesen »

Solaris: 74 neue Rheinbahn-Busse

12.02.18 (VRR) Autor:Stefan Hennigfeld

Der Bushersteller Solaris hat einen weiteren Vertrag mit der Düsseldorfer Rheinbahn unterzeichnet. Diesmal wird der Hersteller aus Bolechowo 74 Gelenkbusse Urbino 18 der neuen Generation an den deutschen ÖPNV-Betreiber liefern. Das ist bereits ein weiterer Auftrag, den Solaris für den Betreiber aus der nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt umsetzt. Die Anfänge der Zusammenarbeit zwischen den beiden Unternehmen reichen […]

Weiterlesen »

Rheinbahn startet Pilotprojekt

25.01.18 (VRR) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Düsseldorfer Rheinbahn AG und die Münchener Knorr-Bremse Systeme für Schienenfahrzeuge GmbH RailServices haben sich auf den Start eines Pilotprojektes geeinigt. Der bayrische Konzern liefert dem nordrhein-westfälischen Verkehrsunternehmen Soft- und Hardware für die funkbasierte Datenlieferung aus Stadtbahnen in deren Werkstätten.

Weiterlesen »

Rheinbahn: Neue Verkaufsautomaten

23.01.18 (VRR) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Düsseldorfer Rheinbahn AG investiert über 4,4 Millionen Euro in 263 Ticketautomaten für ihre Straßen- und Stadtbahnen. Die Geräte sorgen für mehr Komfort für die Fahrgäste, denn sie nehmen auch Geldscheine, EC- und Kreditkarten an. Außerdem akzeptieren sie sogenannte kontaktlose Karten, wie GiroGo, MasterCard PayPass oder VISA payWave. Der Ticketkauf in den Bahnen wird damit […]

Weiterlesen »

Düsseldorf startet Metrobusse

18.01.18 (VRR) Autor:Stefan Hennigfeld

Der Ordnungs- und Verkehrsausschuss (OVA) der nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt Düsseldorf hat in seiner Sitzung am 10. Januar grünes Licht für den Start der Metrobusse gegeben. Somit bekommt die Rheinmetropole drei Metrobus-Linien, die für kürzere Fahrzeiten zwischen Hauptknotenpunkten sorgen. Die Busse halten an den wichtigsten Haltestellen, bieten so neue zusätzliche Netzverbindungen und entlasten gleichzeitig die bestehenden Buslinien […]

Weiterlesen »

Angebotsverbesserungen statt Elektrowahn

11.12.17 (Kommentar, NVR, Verkehrspolitik, VRR) Autor:Stefan Hennigfeld

Ob Kölsch oder Alt, wenn es um Elektrobusse geht, sind sich die Düsseldorfer und die Kölner einig: Sie glauben, dort sei die Zukunft und der konventionelle Dieselbus werde in absehbarer Zeit ersetzt. Doch ist das wirklich so? Erneut sind massive Investitionen in alternative Traktionsformen nur möglich, weil das nordrhein-westfälische Verkehrsministerium Geld zuschießt.

Weiterlesen »

Elektrobusse in Köln und Düsseldorf

11.12.17 (NVR, Verkehrspolitik, VRR) Autor:Stefan Hennigfeld

Sowohl die Düsseldorfer Rheinbahn als auch die Kölner Verkehrsbetriebe haben dieser Tage, gefördert durch das nordrhein-westfälische Verkehrsministerium, Linienbusse in elektrischer Traktion in Betrieb genommen. Fünfzig Busse werden, mit 13,28 Millionen Euro aus dem Haushalt der schwarz-gelben Landesregierung, bis 2021 in Köln angeschafft.

Weiterlesen »

Rheinbahn bestätigt gutes Rating

06.12.17 (VRR) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Rheinbahn hat erneut die Einstufung „AA-“ durch die Rating-Agentur Standard & Poor’s erhalten. Das Ergebnis steht für eine „sehr starke Fähigkeit zur Erfüllung finanzieller Pflichten“. Damit bekommt die Rheinbahn nun schon zum zehnten Mal in Folge dieses Ergebnis. Sie nimmt damit einen Spitzenplatz unter deutschen Verkehrsunternehmen ein, die bei Rating-Agenturen bewertet wurden.

Weiterlesen »

TÜV Nord prüft Rheinbahn-Abgase

24.11.17 (VRR) Autor:Stefan Hennigfeld

Der TÜV Nord hat im November 2017 unter Realbedingungen auf der Linie 785 (fährt zwischen Heinrich-Heine-Allee und Langenfeld) der Düsseldorfer Rheinbahn AG das Abgasverhalten der neuen VDL-Leichtbau-Solobusse der Abgasnorm Euro-VI gemessen. Das Ergebnis überzeugt auf ganzer Linie: Die Busse halten im gesamten Messprofil die vorgegebenen Grenzwerte ein und unterschreiten sie sogar deutlich.

Weiterlesen »