Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Archiv für die 'Mecklenburg-Vorpommern' Kategorie

RSAG: Bleis folgt im neuen Jahr auf Bruhn

29.05.15 (Mecklenburg-Vorpommern) Autor:Stefan Hennigfeld

Der Aufsichtsrat der Rostocker Straßenbahn AG (RSAG) beschloss einstimmig, Jan Bleis als neuen Kaufmännischen Vorstand für fünf Jahre zu bestellen. Zusammen mit Michael Schroeder, dem Technischen Vorstand der RSAG, wird Jan Bleis die Geschicke der RSAG ab 1. Januar 2016 leiten. Jochen Bruhn, der seit Juni 1990 Kaufmännischer Vorstand der RSAG ist, scheidet planmäßig zum […]

Weiterlesen »

VDV Nord: Schroeder im Amt bestätigt

05.05.15 (Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Schleswig-Holstein) Autor:Stefan Hennigfeld

Ende April haben die 43 Mitgliedsunternehmen in der VDV-Landesgruppe Norddeutschland Michael Schroeder als stellvertretenden Vorsitzenden einstimmig bestätigt. Die Wahl fand im Rahmen der Frühjahrstagung statt. Die Landesgruppe Nord vertritt die Unternehmen in den Ländern Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein. Schroeder ist hauptberuflich Vorstandsvorsitzender der Rostocker Straßenbahn AG.

Weiterlesen »

MV: Neue Züge im dritten Quartal

10.03.15 (Mecklenburg-Vorpommern) Autor:Stefan Hennigfeld

DB Regio AG teilte dem Infrastrukturministerium Mecklenburg Vorpommern mit, dass voraussichtlich im dritten Quartal 2015 die erwarteten barrierefreien Triebwagen für den Betrieb im Teilnetz Ost-West geliefert werden sollen. Die ersten dieser Triebwagen sollen auf dem Streckenabschnitt Bützow – Ueckermünde eingesetzt werden. In den Verträgen sind Qualitätsstandards definiert, bei deren Nichteinhaltung Pönale fällig werden. Grundsätzlich beziehen […]

Weiterlesen »

NOB will Rutschgefahr verringern

26.11.14 (Mecklenburg-Vorpommern) Autor:Stefan Hennigfeld

Mit einer ganz besonderen Wintervorbereitung geht die Nord-Ostsee-Bahn in die kalte Jahreszeit. Rechtzeitig vor dem ersten Schnee wird das Unternehmen ab sofort sukzessive alle neunzig Marschbahnwagen der NOB mit Anti-Rutsch-Streifen versehen. Die Idee stammt von einer Triebfahrzeugführerin, der die Trittsicherheit beim Fahrgastwechsel aufgefallen war. Der Vorschlag erreichte die Marketing-Abteilung über das betriebliche Vorschlagswesen, das alle […]

Weiterlesen »

Einigung zwischen RSAG und GDL

19.08.14 (Mecklenburg-Vorpommern) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Rostocker Straßenbahnen AG (RSAG) betreiben in Mecklenburg-Vorpommern Subunternehmer-Leistungen im SPNV im Auftrag von DB Regio. Die Beschäftigten dort verdienen wesentlich weniger und das wird sich in den kommenden Jahren auch nicht ändern. Die GDL hat nach einem langen Tarifstreit erhebliche Zugeständnisse an das kommunale Unternehmen gemacht. Selbiges hatte im Verlauf der Verhandlungen damit gedroht, […]

Weiterlesen »

Rostock: TramLink gehen in den Betrieb

12.08.14 (Mecklenburg-Vorpommern) Autor:Stefan Hennigfeld

Ende Juli gingen die ersten beiden von insgesamt 13 Niederflur-Gelenktriebwagen vom Typ TramLink 6N2 in Rostock offiziell in Betrieb. Die modernen Straßenbahnen ersetzen in den kommenden Monaten die Tatra-Triebwagen. Noch vor Weihnachten sollen alle neuen Fahrzeuge in Rostock unterwegs sein. Im Rahmen einer feierlichen Übergabe, an der neben dem Infrastrukturminister des Landes Mecklenburg-Vorpommern und dem […]

Weiterlesen »

ODEG sucht neue Triebfahrzeugführer

24.07.14 (Berlin, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen-Anhalt) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Ostdeutsche Eisenbahn GmbH braucht beständig Nachwuchs. Aktuell startet man die Bewerbungsphase zur Aus- und Weiterbildung zu neuen Triebfahrzeugführern. Genommen werden 19- bis 60jährige, die Interesse an einer beruflichen Veränderung haben. Die Ausbildung findet im Auftrag der ODEG und finanziert etwa durch Sozialleistungsträger, Rehabilitationswerke oder das Berufsförderungswerk der Bundeswehr bei DB Training statt – bei […]

Weiterlesen »

Ertüchtigung Berlin-Rostock ist fertig

17.06.14 (Berlin, Brandenburg, Fernverkehr, Mecklenburg-Vorpommern) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Ertüchtigung der Bahnstrecke zwischen der Bundeshauptstadt Berlin und Rostock in Mecklenburg-Vorpommern ist abgeschlossen. Seit letztem Freitag fahren die Züge auf der Strecke durchgängig mit Tempo 160 – diese Eröffnung wurde in der letzten Woche im Rahmen eines Sonderzuges gefeiert. Besonders zufrieden zeigt sich Mecklenburg-Vorpommerns Verkehrs- und Infrastrukturminister Jörg Vogelsänger: „Eine weitere für Brandenburg wichtige […]

Weiterlesen »

Das Fahrrad als Teil der Multimodalität

28.05.14 (Mecklenburg-Vorpommern) Autor:Stefan Hennigfeld

Im Rahmen der Konferenz „Radfahren verbindet – Konferenz zur Radverkehrsförderung im südlichen Ostseeraum und anderswo“ letzte Woche Rostock hat Mecklenburg-Vorpommerns Infrastrukturminister Christian Pegel (SPD) auf die besondere Stärke des Radverkehrs hingewiesen, die in der Kombination mit anderen Verkehrsträgern liegt. „Die Multi- und Intermodalität muss daher sowohl in den ländlichen Räumen als auch im Stadt-Umland-Raum weiter […]

Weiterlesen »

RSAG: GDL-Streiks gingen weiter

06.05.14 (Mecklenburg-Vorpommern) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) hat ihre Mitglieder bei den Rostocker Straßenbahnen AG (RSAG) auch in der vergangenen Woche wieder zu Streiks aufgerufen. Man strebt die Durchsetzung des bundesweiten Rahmentarifvertrages für Lokomotivführer an. Die RSAG fährt in Nordostdeutschland im SPNV, allerdings hat das kommunale Unternehmen in dieser Region keine eigenen Aufträge akquiriert, sondern ist als […]

Weiterlesen »