Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Archiv für Januar 2021

HEAG-Mobilo erweitert App-Funktionen

15.01.21 (Hessen) Autor:Stefan Hennigfeld

Seit einigen Jahren liefert die HEAG mobilo-App schnelle und zuverlässige Verbindungsauskünfte sowie Echtzeitinformationen zum ÖPNV in Darmstadt und dem Landkreis Darmstadt-Dieburg. Jetzt können in der App auch Fahrkarten für das gesamte RMV-Gebiet gekauft werden – schnell, sicher und kontaktlos. Als Handyticket können Einzel-, Tages-, Wochen- und Monatskarten sowie Zuschlagskarten gekauft werden. Fahrkarten für den AirLiner […]

Weiterlesen »

Rückkehr zum Regelfahrplan im VVO

15.01.21 (Sachsen) Autor:Stefan Hennigfeld

Um die Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen, findet das öffentliche Leben im Freistaat nur eingeschränkt statt. Damit sind auch deutlich weniger Menschen in Bussen, Bahnen und Zügen unterwegs, teilweise liegt die Auslastung bei lediglich zehn Prozent. Die Unternehmen im Verkehrsverbund Oberelbe (VVO) bieten dennoch weiterhin ein stabiles Angebot, um wichtige Fahrten zur Arbeit, zum Arzt oder […]

Weiterlesen »

Wien: Nur wenige Schwarzfahrer

15.01.21 (Österreich) Autor:Stefan Hennigfeld

Mehr als hundert Kontrolleure sind täglich im Netz der Wiener Linien unterwegs. Auch 2020 fragten sie die Fahrgäste in den Öffi-Stationen und -Fahrzeugen nach einem gültigen Ticket. Im vergangenen Jahr waren nur zwei Prozent der kontrollierten Fahrgäste ohne Fahrschein unterwegs. Wie schon 2019 bleibt der Anteil der Personen ohne gültigem Ticket damit auf sehr niedrigem […]

Weiterlesen »

Mehr Barrierefreiheit in Bayern

15.01.21 (Bayern) Autor:Stefan Hennigfeld

Das Eisenbahnnetz im Freistaat Bayern ist auch 2020 in puncto Barrierefreiheit verbessert worden. Durch den Aus- und Neubau von Stationen sind im vergangenen Jahr insgesamt 17 weitere barrierefreie Einstiegsmöglichkeiten entstanden. Bayerns Verkehrsministerin Kerstin Schreyer (CSU): „Zuständig ist hier der Bund. Der schiebt zwar an, aber wir als Freistaat legen freiwillig jedes Jahr viele Millionen Euro […]

Weiterlesen »

Schweiz: Neue Entschädigungsregeln

15.01.21 (Schweiz) Autor:Stefan Hennigfeld

Dank des neuen Personenbeförderungsgesetzes in der Schweiz erhalten Kunden seit diesem Jahr im öffentlichen Verkehr ab 60 Minuten Verspätung eine Entschädigung. Dabei spielt es keine Rolle, ob sie mit einem Abo oder einem Einzelbillett unterwegs sind. Bisher haben die Transportunternehmen in der Schweiz ihre Kunden bei Verspätungen unterschiedlich entschädigt.

Weiterlesen »

Stadler Pankow wird Stadler Deutschland

15.01.21 (Allgemein) Autor:Stefan Hennigfeld

Stadler startet in Deutschland mit neuem Firmennamen in das Jahr 2021. Das in Berlin ansässige Unternehmen ändert seinen Handelsnamen in Stadler Deutschland GmbH. „Mit der Umbenennung tragen wir der Entwicklung unsers Unternehmens Rechnung, indem wir unseren Fokus auf den deutschen Markt auch im Namen führen. Stadler-Fahrzeuge fahren aktuell in 15 deutschen Bundesländern zwischen der Nordsee […]

Weiterlesen »

Digitalisierte Bestpreisabrechnung statt Monatsmarken

14.01.21 (Kommentar) Autor:Stefan Hennigfeld

Langfristig werden die Zahlen der Fahrten in Bussen und Bahne sicher wieder steigen, das Vorkrisenniveau wird man erreichen und übertreffen. So war es seit dem Beginn der Industrialisierung immer – trotz der Kriege und Krisen seit dem ausgehenden 19. Jahrhundert. Allerdings erleben wir dennoch auch gesellschaftliche Veränderungen. Schon vor Jahren sprach man darüber, dass die […]

Weiterlesen »

Studie zu verändertem Nutzerverhalten

14.01.21 (Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Vor der Krise noch auf einem stetigen Wachstumspfad hat sich das ÖPNV-Fahrtenvolumen kurzzeitig Richtung Null bewegt, um sich nach Ende des ersten Lockdowns ab Mai 2020 wieder zu erholen. Abschätzungen der „Nationalen Plattform Zukunft der Mobilität“ gingen vor der Corona-Pandemie davon aus, dass die CO2-Reduzierungsziele im Verkehrssektor erreichbar sind, falls der Modal-Split des ÖPNV am […]

Weiterlesen »

Neuer InterCity entlang der Lenne

14.01.21 (Fernverkehr, Hessen, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, NWL, VRR) Autor:Stefan Hennigfeld

Ende des Jahres startet die DB AG einen neuen InterCity zwischen Frankfurt am Main über Gießen und Siegen nach Münster, in der Regel über Witten in Dortmund, zweimal am Tag auch über Unna und Schwerte. Ein Zugpaar am Tag fährt zudem über die Emslandstrecke bis Norddeich-Mole. Im Gegenzug fährt die Linie RE 16 auf der […]

Weiterlesen »

Hochbahn saniert historische U3

14.01.21 (Hamburg) Autor:Stefan Hennigfeld

Anfang Februar beginnt mit der Sanierung der historischen U3-Strecke zwischen Rödingsmarkt und Mönckebergstraße ein echter Kraftakt für die Hamburger Hochbahn AG. Grund hierfür sind dringend notwendige Arbeiten an der wohl markantesten Stelle im gesamten Hamburger U-Bahn-Netz: Dem Streckenabschnitt zwischen den U3-Haltestellen Rathaus und Rödingsmarkt, auf dem die U3 aus dem Untergrund kommend über eine Rampe […]

Weiterlesen »