Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Archiv für die 'Europa' Kategorie

Wiener Linien eröffnen Kompetenzzentrum

27.02.24 (Österreich) Autor:Stefan Hennigfeld

Der Wiener Öffi-Betrieb stellt dieser Tage die ersten beiden Linien auf große E-Busse um, bis 2025 folgen sieben weitere. Geladen, gewartet und repariert werden die batteriebetriebenen Fahrzeuge im neuen Kompetenzzentrum für E-Mobilität, das mit dem österreichischen klimaaktiv-Standard in Gold ausgezeichnet wurde. Ab sofort sind auf den Linien 71A und 71B ausschließlich Batteriebusse unterwegs, ab April […]

Weiterlesen »

SBB übernimmt zwei Kommunalbahnhöfe

26.02.24 (Schweiz) Autor:Stefan Hennigfeld

Der Bahnhof Reutlingen in Winterhur ging zum 1. Januar 2024 in den Besitz der SBB über, der Bahnhof Wallrüti wird zum 1. Januar 2026 den Eigentümer wechseln. Die Stadt Winterthur beteiligt sich an Maßnahmen im Rahmen des behindertengerechten Ausbaus des Bahnhofs Reutlingen. In den Jahren 1985/1986 haben die Stadt Winterthur und die SBB die Haltestelle […]

Weiterlesen »

Wien: Baustart zur Tramlinie 27

23.02.24 (Österreich) Autor:Stefan Hennigfeld

Es geht los mit der neuen Wiener Straßenbahnlinie 27, die zukünftig von Strebersdorf bis zur U2-Station Aspern Nord fahren wird. Letzte Woche erfolgte der Spatenstich und offizielle Baustart in der Donaustadt. Ab Herbst 2025 ist der 27er im Einsatz für die Fahrgäste. Die Donaustadt und Floridsdorf wachsen und mit ihnen auch das Verkehrsnetz.

Weiterlesen »

SBB bestellen sechs Stadler-Giruno

22.02.24 (Schweiz) Autor:Stefan Hennigfeld

Für den geplanten Ausbau des internationalen Angebots nach Italien bestellt die SBB fünf zusätzliche Giruno-Hochgeschwindigkeitszüge bei Stadler. Gleich wie die 29 Giruno-Züge aus der ersten Serie, werden auch die Optionen komplett im Werk Bussnang, Schweiz gefertigt. Der Giruno vom Typ SMILE von Stadler ist der erste Hochgeschwindigkeitszug in Europa, der vollständig barrierefrei gebaut ist und […]

Weiterlesen »

CH: CO2-Gesetz wird novelliert

21.02.24 (Schweiz) Autor:Stefan Hennigfeld

Mit der Revision des CO2-Gesetzes für die Zeit nach 2024 wollen Bundesrat und Parlament die Treibhausgasemissionen reduzieren. Die Vorlage enthält wichtige Massnahmen im Bereich des öffentlichen Verkehrs. In der Frühlingssession berät der Ständerat über die letzten Differenzen zum Nationalrat. Die Botschaft des Bundesrats zur Neuauflage der Revision des CO2-Gesetzes wurde im Dezember 2023 vom Nationalrat […]

Weiterlesen »

Neue Bustangente in Wien

19.02.24 (Österreich) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Wiener Linien erweitern das Öffi-Angebot in Flächenbezirken: Im Herbst wird eine neue Bustangente durch Floridsdorf und die Donaustadt starten. Ab September fahren Busse der neuen Linie 28A zwischen den Stationen Eipeldauer Straße im 21. und Breitenlee im 22. Bezirk. Ein Umstieg in die U1 ist künftig bei der Station Aderklaaer Straße möglich.

Weiterlesen »

VBZ: Mehr Schadensereignisse 2023

19.02.24 (Schweiz) Autor:Stefan Hennigfeld

Im Jahr 2023 verzeichneten die Verkehrsbetriebe Zürich (VBZ) eine leichte Zunahme von 86 Schadenereignissen im Vergleich zum Vorjahr. Mit 675 Unfällen mit Körperverletzungen gab es 96 Ereignisse mehr als 2022. Davon waren 340 Stoppunfälle, 64 mehr als im Vorjahr. Dies sind Unfälle, die sich ereignen, weil das Fahrpersonal wegen eines anderen Verkehrsteilnehmenden einen Notstopp einleiten […]

Weiterlesen »

Daimler Buses: Auftrag aus Den Haag

15.02.24 (Niederlande) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Daimler Buses Solutions GmbH hat mit dem Start der Baumaßnahmen für ein E-Bus-Depot in Den Haag Ende Januar einen wichtigen Meilenstein eines ihrer ersten Großprojekte erreicht. Die hundertprozentige Daimler Buses-Tochter elektrifiziert das gesamte Bus-Depot von HTM Personenvervoer NV, einem der Betreiber des öffentlichen Nahverkehrs in der niederländischen Metropole. Der Auftrag umfasst das gesamte „E-System“ […]

Weiterlesen »

Salzburg: Mehr als 100.000 Netzkarten

15.02.24 (Österreich) Autor:Stefan Hennigfeld

Mit Ende Januar knackte der öffentliche Verkehr in Salzburg eine Rekordmarke: Über 100.000 Menschen im Bundesland sind mit einer Netzkarte unterwegs. Damit sind schon rund 18 Prozent der Bevölkerung Zeitkarteninhaber. „Es ist großartig, dass die Angebote des öffentlichen Verkehrs so gut angenommen werden. Die Salzburgerinnen und Salzburger setzen immer mehr auf die moderne, klimafreundliche Mobilität […]

Weiterlesen »

Tunnelbohrmaschine kommt nach Wien

08.02.24 (Österreich) Autor:Stefan Hennigfeld

Sind die Stationsbauwerke und Notausstiege der einzelnen U-Bahn-Stationen einmal hergestellt, ist sie dran: die Tunnelvortriebsmaschine (TVM). Ab Herbst wird sie sich auf einer Strecke von rund vier Kilometern durch den Wiener Untergrund arbeiten und so die neuen U2-Tunnel zwischen Matzleinsdorfer Platz und Augustinplatz errichten. Mit der nun erfolgten Werksabnahme der Tunnelvortriebsmaschine durch die Wiener Linien […]

Weiterlesen »