Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

ÖBB: Modernisierung in Kirchberg

05.05.20 (Österreich) Autor:Stefan Hennigfeld

Im Mai starten die ÖBB mit den umfangreichen Umbauarbeiten am Bahnhof Kirchberg in Tirol. Ab Dezember 2021 präsentiert sich der Bahnhof „fit für die Zu(g)kunft“ als moderne und barrierefreie Mobilitätsdrehscheibe mit neuem, hell gestalteten Personentunnel, Personenliften, neuer Bahnhofsausstattung sowie neuer Bushaltestelle und Buswendeplatz.

Weiterlesen »

ÖBB legt Jahresbilanz 2019 vor

23.04.20 (Österreich) Autor:Stefan Hennigfeld

Solide Zuwächse bei den Fahrgastzahlen, ein stabiles Gesamtergebnis und positive Ergebnisbeiträge aller Teilkonzerne kennzeichnen das ÖBB Ergebnis für 2019. Bei knapp 500 Millionen Fahrgästen in den Zügen und Bussen der ÖBB ist der Gesamtertrag gegenüber dem Jahr davor leicht auf 6,9 Milliarden Euro gestiegen. Das Ergebnis vor Steuern (EBT) lag 2019 bei 168,5 Millionen Euro […]

Weiterlesen »

ÖBB und Westbahn: Gemeinsame Forderung

16.04.20 (Österreich, Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Der europäische Schienenverkehr gewährleistet als unverzichtbares Rückgrat des Alltags die Mobilität vieler Millionen Menschen und den Transport von Waren aller Art. Damit dies möglich ist, leisten die Mitarbeiter staatlicher und privater Bahn- und Infrastrukturbetreiber, aber auch ihre Zulieferer (beispielsweise im Catering, in Frachtterminals oder in der Wartung) täglich einen unschätzbaren Beitrag.

Weiterlesen »

ÖBB: Investitionen in der Steiermark

06.03.20 (Österreich) Autor:Stefan Hennigfeld

2020 werden wieder zahlreiche Bauvorhaben der ÖBB Infrastruktur in der Steiermark realisiert. Neben Erhaltungsarbeiten im bestehenden steirischen Schienennetz stehen die Großbauvorhaben entlang der neuen Südstrecke im Fokus. Das Highlight wird dabei der Durchschlag der zweiten Tunnelröhre des Koralmtunnels im ersten Halbjahr 2020 sein. Darüber hinaus werden die Bahnhofsoffensive und der Ausbau der Park&Ride-Anlagen fortgesetzt.

Weiterlesen »

ÖBB: Elektrobusse im Überlandverkehr

02.03.20 (Österreich) Autor:Stefan Hennigfeld

In der letzten Woche präsentierten die ÖBB am Bahnhof Rankweil die österreichweit ersten vier E-Busse mit großer Reichweite. Diese werden ab Ende Februar im Vorderland auf den Linien zwischen Bludenz, Feldkirch bis nach Götzis unterwegs sein. „Ich freue mich, dass die Projektpartner in Vorarlberg einen so wichtigen gemeinsamen Schritt in Richtung umweltfreundlicher Mobilität setzen“, sagte […]

Weiterlesen »

Tirol: Nacht-S-Bahn erfolgreich

28.02.20 (Österreich) Autor:Stefan Hennigfeld

Vier Jahre Nacht-S-Bahn und 200.000 Fahrgäste. Gleich zwei Gründe zum Feiern hatten VVT und ÖBB und organisierten vergangene Nacht ein Konzert auf der Schiene. Im Regiozug von Innsbruck ins Unterland mit der Abfahrt um 01:00 Uhr früh in Innsbruck und bei der Fahrt von Kufstein retour um 02:30 Uhr heizte die Band „Chiccos“ mit Rockmusik […]

Weiterlesen »

ÖBB: Investitionen in Vorarlberg

27.02.20 (Österreich) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Schiene ist für den Mobilitätsmix in Vorarlberg entscheidend. Um dieser Rolle für sicheres und schnelles Reisen in Zukunft noch stärker gerecht zu werden, präsentieren die ÖBB für 2020 ein umfangreiches Bauprogramm. Die Schwerpunkte sind heuer die nahverkehrsgerechte Ausgestaltung der Verbindung zwischen Lustenau und Lauterach, sowie der zweigleisige Streckenausbau zwischen Hard und Lauterach.

Weiterlesen »

ÖBB: NightJet nach Brüssel startet

27.01.20 (Europa, Fernverkehr, Österreich) Autor:Stefan Hennigfeld

Ab sofort wird Brüssel neu in das internationale Nachtzugnetz der ÖBB aufgenommen. Zwei Mal wöchentlich geht es von Wien über Linz sowie von Innsbruck über München über Nacht in die EU-Hauptstadt. Die ÖBB sind heute Europas größter Anbieter von Nachtreisezügen und bieten mit Partnern insgesamt 27 Linien in Europa an.

Weiterlesen »

ÖBB zieht Fundsachen-Bilanz

06.01.20 (Österreich) Autor:Stefan Hennigfeld

Zum Jahresende werden Bilanzen gezogen und Rückblicke geschlossen, auch im Fundbüro der Österreichischen Bundesbahnen (ÖBB). Es gibt nichts, was nicht verloren gehen kann. Verlorene Gegenstände kosten Nerven und erzeugen Stress. Umso größer ist die Erleichterung, wenn ein für immer verloren geglaubter Gegenstand doch wiedergefunden wird. Für dieses gute Gefühl durften 2019 die Mitarbeiter der ÖBB […]

Weiterlesen »

Leistungsausweitungen in Wien

21.11.19 (Österreich) Autor:Stefan Hennigfeld

Zum Fahrplanwechsel am 15. Dezember werden in der gesamten Österreichischen Ostregion die Bahn- und Regionalbusfahrpläne angepasst. Insbesondere soll das Bahnangebot in den drei Bundesländern um gesamt rund drei Millionen Zugkilometer pro Jahr ausgeweitet werden.

Weiterlesen »