Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

TÜV Rheinland optimiert ÖBB-Wartung

30.07.18 (Österreich) Autor:Stefan Hennigfeld

Die ÖBB-Technische Services GmbH (nachfolgend: ÖBB TS) ist im ÖBB-Konzern für die Instandhaltung von ca. 35.000 Schienenfahrzeugen sowie 8.500 verschiedenen Fahrzeugkomponenten verantwortlich. Das Leistungsspektrum beinhaltet neben Fahrzeug-, Ersatzteil- und Komponenteninstandhaltung auch die Modernisierung sowie das Redesign & Assembling von Fahrzeuggarnituren.

Weiterlesen »

ÖBB: Weiterer Bombardier-Abruf

13.07.18 (Österreich) Autor:Stefan Hennigfeld

Der Bahntechnikanbieter Bombardier und die Österreichischen Bundesbahnen (ÖBB) haben am Ende Juni eine Abrufbestellung für die Lieferung von 25 Triebzügen des Typs Talent 3 unterzeichnet. Dieser zweite Abruf basiert auf einem Rahmenvertrag über 300 Züge aus dem Jahr 2016. Der Gesamtwert dieser Bestellung beläuft sich auf rund 188 Millionen Euro (218 Millionen US-Dollar).

Weiterlesen »

ÖBB: Kampagne für Fairplay im Zug

19.06.18 (Österreich) Autor:Stefan Hennigfeld

Unter dem Motto „Zeig deine schönen Züge. Verhalte dich fair im Zug“ machen die ÖBB seit einigen Tagen mit einer neuen Kampagne auf gegenseitige Rücksichtnahme beim Zugfahren aufmerksam. Denn neben Pünktlichkeit, Sicherheit und Sauberkeit geht es vor allem um eines: Dass sich alle Fahrgäste bei ihrer Reise wohlfühlen. Wer ist bei der Bahnfahrt ins Büro […]

Weiterlesen »

ÖBB setzen auf Defibrillatoren

21.02.18 (Österreich) Autor:Stefan Hennigfeld

Der plötzliche Herztod fordert in Österreich pro Jahr mehr als 12.000 Menschenleben. Die ÖBB setzen nun im Kampf dagegen einen wichtigen Schritt und statten alle ÖBB Railjets, ausgewählte Pilotbahnhöfe und mehr als 30 Einsatzwagen mit lebensrettenden Defibrillatoren aus. Kommt es zu einem Herzstillstand, zählt jede Sekunde. Defibrillatoren sind dabei das wichtigste Hilfsmittel beim Kampf gegen […]

Weiterlesen »

Linz: ÖBB-Areal wird Entwicklungsprojekt

26.01.18 (Österreich) Autor:Stefan Hennigfeld

Südlich des Linzer Hauptbahnhofes soll in den nächsten Jahren ein neuer Stadtteil entstehen. Die derzeit teilweise noch von den ÖBB genutzten Flächen weisen durch ihre gute Erreichbarkeit und die Lage nahe der Innenstadt ein großes Entwicklungspotential auf und bieten beste Voraussetzungen für eine hochwertige Bebauung. Durch eine gemischte Nutzungsstruktur und attraktive öffentliche Räume soll der […]

Weiterlesen »

ÖBB baut WLAN weiter aus

16.01.18 (Österreich) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Österreichischen Bundesbahnen (ÖBB) setzen ihren Digitalisierungskurs auch im neuen Jahr fort. Seit Sommer 2017 statten die ÖBB die Cityjets schrittweise mit WLAN aus. Ab sofort stehen den Pendlern der ÖBB Cityjet-Flotte in der Ostregion, in Oberösterreich, in der Steiermark, in Kärnten und in Salzburg ein kostenloser Zugang zum Austria-Kiosk und damit zu Zeitungen und […]

Weiterlesen »

Wien: Neue S-Bahnfarben

08.08.17 (Österreich) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Wiener S-Bahn präsentiert sich künftig in neuen Farben. Die beiden meistfrequentierten Linien werden künftig in hellgrün und altrosa unterwegs sein. Dazu gehören die Stammstrecke von Meidling nach Floridsdorf sowie die Vorortelinie vom Handelskai nach Hütteldorf. Seit eh und je ist die S-Bahn Teil des innerstädtischen Verkehrskonzeptes in Wien. Doch das ist vielen Öffi-Nutzern nicht […]

Weiterlesen »

Österreichische Absurditäten

24.07.17 (Kommentar, Österreich, Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Wir kennen die Parolen, die jetzt in Österreich geschwungen werden, alle auch aus Deutschland. Erinnert sei nur an die unmittelbar nach dem Abellio-Urteil forcierte Debatte um Direktvergaben. „Ausländische Staatsbahnen“ bieten zu „Dumpingpreisen“, sie zahlen natürlich alle „Dumpinglöhne“ während einzig und allein die (ehemalige) Staats- und Monopoleisenbahn auskömmliche Gehälter zahlt.

Weiterlesen »

Österreich: Debatte um Eisenbahnpolitik

24.07.17 (Österreich, Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Im Vorfeld der Nationalratswahlen in Österreich am 15. Oktober kommt auch die Debatte um die künftige Eisenbahnpolitik in der Alpenrepublik in Fahrt. Derzeit hat man mit den Österreichischen Bundesbahnen (ÖBB) einen staatlichen Monopolisten, der mit der Westbahn einen einzigen Konkurrenten im Bereich des eigenwirtschaftlichen Verkehrs hat.

Weiterlesen »

ÖBB beschaffen moderne Automaten

06.06.17 (Österreich) Autor:Stefan Hennigfeld

Die ÖBB Ticketautomaten an Österreichs Bahnhöfen werden auf eine neue und zeitgemäße Benutzeroberfläche umgestellt. Der Ticketkauf funktioniert damit künftig überall nach demselben Prinzip, unabhängig davon, ob man sein Ticket am Automaten, per ÖBB App oder im ÖBB Online-Ticketshop erwirbt. Die bisherige Automaten-Software ist bereits seit über 15 Jahren im Einsatz und ist nicht mehr zeitgemäß.

Weiterlesen »