Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Würzburg: Personentunnel eröffnet

13.04.18 (Bayern) Autor:Stefan Hennigfeld

Im Vorfeld der Landesgartenschau wurde letzte Woche in Würzburg der neue Personentunnel am Hauptbahnhof eröffnet. Die Maßnahme ist Bestandteil des barrierefreien Ausbaus des Bahnhofs. Ab heute steht den rund 35.000 Reisenden, die täglich den Bahnhof nutzen, ein barrierefreier Zugang zu den Gleisen 2 bis 7 zur Verfügung.

Weiterlesen »

BEG prämiert Agilis für hohe Qualität

29.03.18 (Bayern) Autor:Stefan Hennigfeld

Agilis ist zum sechsten Mal in Folge Qualitätssieger im Ranking der Bayrischen Eisenbahngesellschaft (BEG) geworden. 2017 hat man zudem mit 96,04 von 100 möglichen Punkten das beste Ergebnis aller Zeiten erreicht. Die BEG-Geschäftsführer Johann Niggl und Thomas Prechtl haben das Regensburger Unternehmen jetzt mit einer entsprechenden Urkunde gewürdigt. Sie gratulieren den Agilis-Chefs Axel Hennighausen und […]

Weiterlesen »

Bayern: Debatte über Reaktivierungen

28.03.18 (Bayern) Autor:Stefan Hennigfeld

Im Freistaat Bayern nimmt die Debatte um die Reaktivierung von einst durch die Behördenbahn geschlossenen Eisenbahnstrecken Fahrt auf. „Bahnreaktivierungen sind ein politisches Gewinnerthema“, bringt der Landesvorsitzende des ökologischen Verkehrsclubs VCD, Bernd Sluka, die Resonanz auf das vom bayerischen Landesverband zum fünften Mal durchgeführten Treffen der bayerischen Bahnreaktivierungsinitiativen auf den Punkt.

Weiterlesen »

Meridian testet WLAN im Zug

20.03.18 (Bayern) Autor:Stefan Hennigfeld

Der Meridian stattet zwei Züge zu Testzwecken mit WLAN aus, diese werden im gesamten Streckennetz des Unternehmens eingesetzt. Die innovativen Multiproviderlösungen der Anbieter GSP Sprachtechnologie GmbH und hotsplots GmbH versprechen gute Netzabdeckung. Eine Befragung durch Studenten der Hochschule München im Jahr 2017 u.a. in den Zügen des Meridian ergab, dass zwei Drittel der Befragten eine […]

Weiterlesen »

Die Erntezeit der Eisenbahnreform ist da

22.02.18 (Bayern, Kommentar, Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Vor einem Vierteljahrhundert, also vor einer Generation, ist die Eisenbahn im frisch vereinigten Gesamtdeutschland vom Kopf auf die Füße gestellt worden: Mit der Abschaffung der Bundesbahn sollte Schluss sein mit all dem, was die Eisenbahn bis dato war: Arbeitsbeschaffungsmaßnahme, Schattenhaushalt, Versorgungsstelle für verdiente Genossen und Parteifreunde. Ab sofort sollte die Schiene wieder ein ernsthafter Verkehrsträger […]

Weiterlesen »

BEG legt Qualitätsranking 2017 vor

22.02.18 (Bayern, Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

In der letzten Woche hat die Bayerische Eisenbahngesellschaft, die Aufgabenträger für den gesamten Freistaat ist, ihre aktuelles Qualitätsranking vorgelegt. Damit prüft die BEG regelmäßig die Qualität der verschiedenen Verkehrsunternehmen in ihren Netzen und vergleicht sie miteinander. Es zeigt sich: Die Angebotsqualität der Regionalzüge steigt seit Jahren kontinuierlich. Die Qualität auf Bayerns Schienen wurde um mehr […]

Weiterlesen »

Der Bruttovertrag und seine Vorteile

11.01.18 (Bayern, Kommentar) Autor:Stefan Hennigfeld

Die These, dass Nettoverträge dafür sorgen, dass der Betreiber einen Anreiz für gute Leistungen hat, weil die Fahrgäste mit verschmutzten oder stinkenden Zügen nicht fahren und dann wegbleiben, hat ohne Frage eine innere Logik. Sind Qualität und Leistung hoch, dann steigen mehr Leute um und der Betreiber profitiert; ist das nicht der Fall, muss er […]

Weiterlesen »

BEG vergibt Augsburger Netze

11.01.18 (Bayern) Autor:Stefan Hennigfeld

Nachdem die Bayrische Eisenbahngesellschaft (BEG) in den letzten Jahren stets Nettoverträge vergeben hat, folgt nach der Münchener S-Bahn nun erneut ein Bruttovertrag: Die Augsburger Netze werden in zwei Losen neu ausgeschrieben. Das bereits bestehende Angebot, das ab 2007 im Zuge des Regio-Schienen-Takts massiv um etwa zwei Millionen Zugkilometer pro Jahr aufgewertet wurde und zu einer […]

Weiterlesen »

DB Regio soll Dieselnetz Ulm betreiben

12.10.17 (Bayern) Autor:Stefan Hennigfeld

DB Regio soll künftig das Dieselnetz Ulm betreiben. Die BEG hatte die Leistungen mit rund 1,5 Millionen Zugkilometern im Jahr ausgeschrieben und beabsichtigt nun den Zuschlag zu erteilen. In der Betriebsstufe 1 ab Dezember 2019 wird das heutige Fahrplankonzept weitgehend fortgeführt. Das Angebot auf der Mittelschwabenbahn wird durch eine bessere Vertaktung und ein weiteres Zugpaar […]

Weiterlesen »

Erfolgreiche Geschichten fortschreiben

05.10.17 (Bayern, Kommentar, Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Jetzt denken wir mal zehn oder zwölf Jahre zurück, als die Sache mit den Schlechtleistungen gerade so richtig eskaliert ist. Als seinerzeit die ersten Qualitätsberichte erschienen sind, hieß es überall und allerorten, das sei unseriös, man könne die Leistungen der einzelnen Betreiber und auch bestimmter Betreiber in verschiedenen Verkehrsverträgen nicht seriös miteinander vergleichen.

Weiterlesen »