Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Bayern: Verlässlicher Notfahrplan

07.04.20 (Bayern) Autor:Stefan Hennigfeld

Aufgrund der anhaltenden Corona-Krise, die auch vor den Eisenbahnunternehmen nicht Halt macht, sind seit dem 30. März weitere Anpassungen des bereits geltenden Fahrplan-Grundangebots im bayerischen SPNV erforderlich. Der Freistaat verfolgt weiterhin das Ziel, die Grundversorgung im SPNV aufrechtzuerhalten.

Weiterlesen »

BEG bestellt Leistungsausweitungen im Oberland

30.03.20 (Bayern) Autor:Stefan Hennigfeld

Eine komplett neue Fahrzeugflotte verbessert ab Mitte Juni den Zugverkehr im Bayerischen Oberland. Die ersten Fahrzeuge wurden bereits ausgeliefert und sind derzeit zu Schulungs- und Testfahrten im Probebetrieb im Oberlandnetz unterwegs. Mit der neuen Flotte wollen die Bayerische Eisenbahngesellschaft (BEG) und die Bayerische Oberlandbahn (BOB) vor allem die Zuverlässigkeit für die Fahrgäste erhöhen.

Weiterlesen »

Infrastruktur-Offensive in Bayern

10.03.20 (Bayern) Autor:Stefan Hennigfeld

Die DB AG und der Freistaat Bayern starten in ein Jahrzehnt der Infrastruktur-Investitionen. Bundesweit steht 2020 erstmals eine Rekordsumme von 12,2 Milliarden Euro für moderne Schienen, Technik, Bahnhöfe und Energieanlagen zur Verfügung. Rekordverdächtig ist dabei auch der Anteil für den Freistaat: Rund 1,7 Milliarden Euro kommen der Infrastruktur in Bayern zugute. Für eine höhere Leistungsfähigkeit […]

Weiterlesen »

Mehr Züge ab Ingolstadt-Audi

27.02.20 (Bayern) Autor:Stefan Hennigfeld

Fahrgäste profitieren seit 15. Dezember von der neuen Station Ingolstadt Audi. Der Bahnhalt wird bisher stündlich von der Regionalbahn München – Ingolstadt – Treuchtlingen der DB Regio bedient. Die Bayerische Eisenbahngesellschaft (BEG) verbessert zum kleinen Fahrplanwechsel ab Mitte Juni die Anbindung für Audi-Pendler weiter: Unter der Woche werden im Auftrag der BEG zusätzlich Züge der […]

Weiterlesen »

BEG schreibt Donar-Isar-Netz aus

27.11.19 (Bayern) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Bayerische Eisenbahngesellschaft (BEG), die den Regional- und S-Bahn-Verkehr in Bayern im Auftrag des Freistaats plant, finanziert und kontrolliert, hat das Wettbewerbsverfahren für den elektrischen Regionalzugverkehr auf den Strecken von München Hbf bzw. München Flughafen über Landshut nach Passau beziehungsweise Regensburg eröffnet.

Weiterlesen »

Der Erfolg ist greifbar vorhanden

05.09.19 (Bayern, Kommentar) Autor:Stefan Hennigfeld

Mehr als zehn Qualitätspunkte springt die durchschnittliche Qualität innerhalb von nur einem Jahr. Das ist bemerkenswert, sagt es doch nichts mehr über die Qualität einzelner Verkehrsunternehmen aus oder die Erfolge bestimmter erstmaliger Wettbewerbsvergaben, sondern hier zeigt sich, wie erfolgreich die Eisenbahnreform ist. Das Bestellerprinzip schlägt jetzt mit all seinen Vorteilen durch.

Weiterlesen »

Bayern: Hohe Qualität im ersten Halbjahr

05.09.19 (Bayern) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Qualität auf Bayerns Schienen macht weiterhin gute Fortschritte: Auf einer Skala von -100 bis +100 Punkten erzielten die bayerischen Regionalzüge im ersten Halbjahr 2019 im landesweiten Durchschnitt 36,50 Punkte. Dieses Ergebnis dokumentiert die Bayerische Eisenbahngesellschaft (BEG) in ihrem Halbjahresranking. Stichtag war der 30. Juni 2019. Insgesamt wurden im Berichtszeitraum 31 Netze im Qualitätsmesssystem der […]

Weiterlesen »

Donautalbahn: Normalbetrieb absehbar

20.08.19 (Bayern, Fahrplanänderungen) Autor:Stefan Hennigfeld

Auf der Donautalbahn (Ulm – Sigmaringen – Donaueschingen) ist die Schieneninfrastruktur aktuell beeinträchtigt. DB Netz arbeitet mit Hochdruck an der schnellen Beseitigung der vorhandenen Infrastruktureinschränkungen. Viele Maßnahmen, etwa die Beseitigung von sogenannten Langsamfahrstellen sind in Planung oder laufen bereits und sind teils auch schon erfolgt.

Weiterlesen »

BEG schreibt E-Netz Nordfranken aus

16.08.19 (Bayern, Thüringen) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Bayerische Eisenbahngesellschaft (BEG) schreibt als federführender Aufgabenträger gemeinsam mit dem Freistaat Thüringen den elektrischen Regionalzugverkehr im nördlichen Franken und in Teilen Südthüringens aus. Die BEG vergibt die Verkehrsleistungen auf den Linien Nürnberg – Sonneberg/Saalfeld und Bamberg – Würzburg zum zweiten Mal im Wettbewerb. Derzeit betreibt DB Regio diese Strecken.

Weiterlesen »

Donau-Iller: Bewertung startet

02.08.19 (Baden-Württemberg, Bayern) Autor:Stefan Hennigfeld

Nach der gemeinsamen Ministerratssitzung zwischen beiden Ländern haben sich Bayerns Verkehrsminister Hans Reichhart (CSU) und Baden-Württembergs Verkehrsminister Winfried Hermann (Grüne) letzte Woche am Ulmer Hauptbahnhof zu einer weiteren Stärkung des länderübergreifenden Schienenverkehrs bekannt.

Weiterlesen »