Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

E-Netz Mainfranken geht an DB Regio

16.07.19 (Baden-Württemberg, Bayern, Hessen) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Bayerische Eisenbahngesellschaft (BEG) erteilte letzten Woche zusammen mit den weiteren beteiligten Aufgabenträgern, dem Rhein-Main-Verkehrsverbund (RMV) und dem Ministerium für Verkehr Baden-Württemberg, den Zuschlag im Main-Franken-Netz auf das Angebot der DB Regio AG. Die Vergabe erfolgte in einem europaweiten, sogenannten offenen Vergabeverfahren. Die Leistungen in einem Umfang von rund 4,35 Millionen Zugkilometern pro Jahr werden […]

Weiterlesen »

Wasserstoff-Zug wird in Bayern getestet

16.07.19 (Bayern) Autor:Stefan Hennigfeld

In der letzten Woche fand eine Präsentationsfahrt mit dem Wasserstoffzug Coradia iLint des Herstellers Alstom von Coburg nach Bayreuth und zurück unter realen Alltagsbedingungen statt. Bei dem Fahrzeug handelt es sich um den einzigen für den Fahr- gasteinsatz in Deutschland zugelassenen Regionalverkehrszug ohne Dieselantrieb für oberleitungsfreie Strecken.

Weiterlesen »

BEG zieht Bilanz zum Flughafenexpress

05.07.19 (Bayern) Autor:Stefan Hennigfeld

Im Auftrag der Bayerischen Eisenbahngesellschaft (BEG) verbindet der Flughafenexpress seit rund einem halben Jahr Regensburg und Landshut im Stundentakt mit dem Franz-Josef-Strauß-Flughafen in München. Die Fahrtzeit beträgt ab Regensburg etwa 75 Minuten und ab Landshut rund eine halbe Stunde. Der erste Zug verlässt Regensburg bereits um 3.18 Uhr und in der Gegenrichtung ist die letzte […]

Weiterlesen »

Fahrplanwechsel im Freistaat Bayern

07.06.19 (Bayern) Autor:Stefan Hennigfeld

Zum Fahrplanwechsel am kommenden Sonntag (9. Juni) gibt es auch im Freistaat Bayern einige Änderungen, die die BEG bei ihren Verkehrsunternehmen beauftragt hat. Auf der Strecke Holzkirchen – Rosenheim geht die neue Station Feldolling in Betrieb. Diese wird grundsätzlich stündlich bedient. Nur am späten Vormittag gibt es, wegen Gleisbelegung durch einen regionalen Güterzug im Begegnungsbahnhof […]

Weiterlesen »

Qualität messen und sichern

03.06.19 (Bayern, Kommentar) Autor:Stefan Hennigfeld

Man denke einmal zehn oder 15 Jahre zurück. Ein Aufgabenträger, der damals Qualitätsberichte veröffentlicht hat – und der erste saß in Nordrhein-Westfalen – war damals ein absolutes Novum. Erklärt wurde das in der Branche mit dem Rechtsstreit, der damals zwischen DB Regio und dem Gelsenkirchener Aufgabenträger geführt wurde, denn seriös könne man doch solche Qualitätsberichte […]

Weiterlesen »

Bayern: SPNV 2018 konstant zuverlässig

03.06.19 (Bayern) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Bayerische Eisenbahngesellschaft (BEG) hat für das Berichtsjahr 2018 die Pünktlichkeitsstatistik vorgelegt. Bayernweit lag die Pünktlichkeitsquote der Regionalzüge und S-Bahnen bei 92,7 Prozent. Damit wurde der Wert von 92,8 Prozent aus dem Jahr 2017 nur sehr knapp verfehlt. Als pünktlich gewertet werden alle Züge, die weniger als sechs Minuten Verspätung haben.

Weiterlesen »

MüNüX: Weiter Notkonzept

23.05.19 (Bayern) Autor:Stefan Hennigfeld

Beim München-Nürnberg-Express bleibt das Ersatzkonzept mit Wagen im InterCity-Komfort und zusätzlichen Doppelstockwagen länger als erwartet bestehen. Grund: Die Zulassung der geplanten neuen Skoda-Züge verzögert sich weiterhin. Für die Fahrgäste bedeutet das aber keine Nachteile im Vergleich zum bisherigen Stand: Es ist auch weiterhin der schnellste Regionalverkehrszug Deutschlands.

Weiterlesen »

Der Aufgabenträger muss sich einbringen

09.05.19 (Bayern, Kommentar) Autor:Stefan Hennigfeld

Was wir derzeit im Freistaat Bayern erleben ist das, was jüngst in Nordrhein-Westfalen angekündigt wurde: Der Aufgabenträger setzt sich intensiv mit den Abläufen in problembehafteten Unternehmen auseinander und diese müssen sich umfassend erklären. Noch bevor man über Dinge wie eine außerordentliche Kündigung spricht, gibt es die Möglichkeit der Einflussnahme: Was geht eigentlich vor in so […]

Weiterlesen »

Bayern: Verbesserungen nach Krisengespräch

09.05.19 (Bayern) Autor:Stefan Hennigfeld

Rund drei Monate nach dem Krisengespräch zwischen der Bayerischen Eisenbahngesellschaft (BEG) und den Unternehmen des Transdev-Konzerns werden die am 8. Februar vereinbarten Maßnahmen sukzessive umgesetzt. Anlass waren die im Bayerischen Oberland (BOB) und beim Meridian seit Monaten anhaltenden Qualitätsprobleme in Form von erheblichen Verspätungen und Zugausfällen, unakzeptablen Zugkürzungen, mangelnden Fahrgastinformationen oder einer unzureichenden Disposition im […]

Weiterlesen »

Ulmer Stern: SWEG vor dem Start

11.04.19 (Baden-Württemberg, Bayern) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Betriebsaufnahme des Ulmer Sterns durch die Südwestdeutsche Landesverkehrs AG (SWEG) wirft ihre Schatten voraus. Am 9. Juni wird das Unternehmen die Leistungen von Ulm nach Heidenheim und Aalen bzw. nach Munderkingen übernehmen. Auftraggeber für den regionalen Zugverkehr im sogenannten Netz 12 sind das Ministerium für Verkehr Baden-Württemberg und die Bayerische Eisenbahngesellschaft (BEG).

Weiterlesen »