Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

ViP tauft Tram-Triebzug Ulm

21.06.18 (Brandenburg) Autor:Stefan Hennigfeld

In der vergangenen Woche hat die ViP GmbH in Potsdam anlässlich der VDV-Jahrestagung einen Tram-Triebzug auf den Namen Ulm getauft. Neben den ViP-Geschäftsführern Oliver Glaser und Martin Grießner nahmen auch André Dillmann, Geschäftsführer der Stadtwerke Ulm-Neu-Ulm sowie VDV-Präsident Jürgen Fenske aus Köln an der Veranstaltung teil. Gemeinsam wurde der Schriftzug „Ulm“ seitlich an der Straßenbahn […]

Weiterlesen »

Brandenburg: Verbesserungen angekündigt

20.06.18 (Brandenburg) Autor:Stefan Hennigfeld

In ihrem Grußwort anlässlich der Jahrestagung des VDV in Potsdam, hat Brandenburgs Verkehrsministerin Kathrin Schneider (SPD) sowohl kurzfristige Verbesserungen im Netz, als auch langfristige Projekte, wie das Zukunftskonzept „i2030“, vorgestellt.

Weiterlesen »

VBB: Neue App für kleine Fahrgäste

18.06.18 (Berlin, Brandenburg) Autor:Stefan Hennigfeld

Der Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg (VBB) beschreitet neue Wege in der digitalen Informationswelt: Ab sofort gibt es mit der „VBB jump“ die erste Fahrinfo-App für Kinder. Die Kids-App für die jungen Fahrgäste ist einfach und intuitiv zu bedienen und navigiert sie kindgerecht mit Bus und Bahn durch Berlin und Brandenburg. Die VBB jump steht kostenlos für Android-Smartphones […]

Weiterlesen »

Berlin: Kanzler-U-Bahn macht Pause

08.06.18 (Berlin) Autor:Stefan Hennigfeld

Noch bis kommenden Montag wird die Berliner Kanzler-U-Bahn U 55 aufgrund von Bauarbeiten nicht fahren können. Für den neuen Abschnitt der U5, in der die Linie U55 perspektivisch aufgehen sollen, der zwischen Brandenburger Tor und Museumsinsel entsteht, werden in den kommenden Monaten die Gleise verlegt: 2.500 Kubikmeter Gleisschotter, 4.530 Meter Schienen und 3.145 Schwellen werden […]

Weiterlesen »

VBB vertreibt Schülertickets

25.05.18 (Berlin, Brandenburg) Autor:Stefan Hennigfeld

Berliner Schüler mit Schülerausweis I können künftig deutlich günstiger und einfacher Schülertickets erwerben. Ab 1. August kostet das Schülerticket im Berliner Tarifbereich AB 21,80 Euro pro Monat (bisher 29,50 Euro) bzw. 17,00 Euro pro Monat im Abonnement (bisher 22,92 Euro). Das Geschwisterticket wird durch ein einheitliches Schülerticket für alle ersetzt.

Weiterlesen »

DBV: Kritik an DB Regio und DB Netz

09.05.18 (Brandenburg) Autor:Stefan Hennigfeld

Der Deutsche Bahnkundenverband (DBV) kritisiert die Zunahme von Zugausfällen bei S-Bahn und SPNV in Berlin und Brandenburg und fordert, dass sowohl der VBB als zuständiger Aufgabenträger als auch die verantwortlichen Verkehrspolitiker Konsequenzen ziehen. In einer DBV-Publikation heißt es: „Es vergeht kaum ein Tag, an dem nicht Signal- und Weichenstörungen, Streckensperungen und scheinbar unkoordinierten Baumassnahmen den […]

Weiterlesen »

Gemeinsame Trambeschaffung im VBB

08.05.18 (Brandenburg) Autor:Stefan Hennigfeld

Mit großer Mehrheit spricht sich die Cottbuser Stadtverordnetenversammlung für die gemeinsame Straßenbahnbeschaffung mit den Verkehrsbetrieben Brandenburg an der Havel und Frankfurt an der Oder aus. Mit dem gefassten Beschluss der Stadtverordnetenversammlung am Mittwoch, 25. April, wurde ein Meilenstein für Zukunft des öffentlichen Nahverkehrs in Cottbus erreicht.

Weiterlesen »

VBB-Kompetenzstelle Bahnhof startet

07.05.18 (Brandenburg) Autor:Stefan Hennigfeld

Wie der Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg (VBB) zu berichten weiß, ist mehr als die Hälfte aller 337 Bahnhofsgebäude im Land Brandenburg in einem mittelmäßigen oder gar schlechten Zustand. Der Landtag hatte die Landesregierung deshalb unter anderem aufgefordert, eine Kompetenzstelle einzurichten, die die Modernisierung von Bahnhofsgebäuden unterstützt und für ungenutzte Bauten an betriebenen Stationen des Bahn-Regionalverkehres eine Nachnutzung […]

Weiterlesen »

BVG AöR bietet Mobilitätstraining an

02.05.18 (Berlin) Autor:Stefan Hennigfeld

Auch in diesem Jahr bieten die Berliner Verkehrsbetriebe AöR insgesamt sieben Termine für ein Mobilitätstraining in der Bundeshauptstadt an. Dort haben mobilitätseingeschränkte Menschen die Möglichkeit, zusammen mit erfahrenem BVG-Personal in einem stehenden Fahrzeug ganz in Ruhe den Umgang mit U-Bahn, Straßenbahn und Bus zu üben.

Weiterlesen »

BVG AöR unterstützt Ehrenamt

27.04.18 (Berlin) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Berliner Verkehrsbetriebe AöR unterstützt gemeinsam mit der S-Bahn Berlin GmbH ehrenamtliche Helfer in der Bundeshauptstadt. Insgesamt stellen die beiden Betriebe dafür 17.000 kostenlose Einzelfahrscheine zur Verfügung, damit die Helfer an die Orte kommen, wo sie Hilfe leisten wollen. Hierbei sollen vor allem die Ehrenamtlichen unterstützt werden, die über ein geringes Einkommen verfügen, und für […]

Weiterlesen »