Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Potsdam: Pro Bahn kritisiert Sparkurs

14.08.18 (Brandenburg) Autor:Stefan Hennigfeld

Der Fahrgastverband Pro Bahn kritisiert den Nahverkehrsplan in der brandenburgischen Hauptstadt Potsdam als zu regressiv. Nach Ende eines umfassenden Beteiligungsprozesses befindet sich diese Grundlage für das ÖPNV-Angebot bis zum Jahr 2023 nun in der Endredaktion. Im Herbst wird die Stadtverordnetenversammlung darüber beschließen. Die Bevölkerung in Potsdam wächst, allein in den vergangenen fünf Jahren um fast […]

Weiterlesen »

DBV: Kritik am Fahrstuhltausch

09.08.18 (Brandenburg) Autor:Stefan Hennigfeld

Seit dem 23. Juli ist auf dem Bahnsteig 1/3 in Potsdam kein Aufzug mehr vorhanden – dieser ist wegen einer Erneuerung bis zum 19. Oktober außer Betrieb. Kritik kommt vom Deutschen Bahnkundenverband (DBV). Dieser fordert schnellstmöglich eine Lösung, dass alle Reisenden nach Voranmeldung beim Mobilitätsservice der Ausstieg am Potsdamer Hauptbahnhof mit Verlassen des Bahnsteiges garantiert […]

Weiterlesen »

Regiobus nutzt Compact-Hybrid-Modul

08.08.18 (Brandenburg) Autor:Stefan Hennigfeld

Das kommunale Verkehrsunternehmen Regiobus Potsdam Mittelmark GmbH unterstreicht erneut seine Rolle als Innovationsführer im ÖPNV von Brandenburg und neuen Bundesländern, so das Unternehmen. Hans-Jürgen Hennig, Geschäftsführer Regiobus Potsdam Mittelmark GmbH, übernahm Ende Juli im Werk Mannheim drei neue Gelenkbusse und damit die ersten drei Citaro Hybrid für das Unternehmen. Erstmals kommt damit diese neue Technik […]

Weiterlesen »

Berlin: S-Bahntüren öffnen automatisch

01.08.18 (Berlin) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Berliner S-Bahn testet seit letzter Woche das automatische Öffnen von Türen zwischen Ostkreuz und Hauptbahnhof. Ziel ist es, dass die Fahrgäste schneller entlang des gesamten Zuges aus- und einsteigen und die Züge pünktlich abfahren können. . In der Regel kein Knopfdruck mehr zwischen 6 und 20 Uhr bei rund 600 Zügen, der Triebfahrzeugführer soll […]

Weiterlesen »

VBB-Tarifberater wird angenommen

27.07.18 (Berlin, Brandenburg) Autor:Stefan Hennigfeld

Der VBB-Tarifberater wurde seit dem Start im Jahr 2009 insgesamt zwei Millionen mal genutzt. Er informiert darüber, welcher VBB-Fahrausweis für die gewünschte Reise mit bis zu 38 Verkehrsunternehmen in Berlin und Brandenburg der geeignete ist. Über das kostenlose Angebot werden pro Monat rund 30.000 Auskünfte erteilt, Tendenz steigend.

Weiterlesen »

RVS: Erste digitale Fahrgastauskunft

18.07.18 (Brandenburg) Autor:Stefan Hennigfeld

Anfang Juli wurde in Burg (Spreewald) an den Haltestellen „Hotel Bleske“ und „Lindenstraße“ die erste digitale Fahrgastinformationsanzeige (DFI) durch die Geschäftsführer der Cottbusverkehr GmbH, Ralf Thalmann und der Regionalen Verkehrsgesellschaft Dahme-Spreewald (RVS), Siegfried Richter eingeweiht. Die Installation der DFI ist das Ergebnis einer Kooperation von Cottbusverkehr und der RVS.

Weiterlesen »

Brandenburg: Zugbegleiter gewürgt

17.07.18 (Brandenburg) Autor:Stefan Hennigfeld

Am Nachmittag des vergangenen Dienstag (10. Juli) griff ein Reisender am Bahnhof Löwenberg den Zugbegleiter unvermittelt an. Zeugen hielten den Tatverdächtigen bis zum Eintreffen der Einsatzkräfte fest. Gegen 15:30 Uhr griff ein Staatsangehöriger aus dem Tschad den Zugbegleiter vor der beabsichtigten Fahrausweiskontrolle im Regionalzug der Linie 5 mit Fahrtrichtung Rostock an. Der 23-Jährige griff den […]

Weiterlesen »

Neue Bahnbrücke in Rahnsdorf

13.07.18 (Berlin, Fahrplanänderungen) Autor:Stefan Hennigfeld

DB Netz erneuert gegenwärtig Gleisanlagen und Oberleitung zwischen Berlin-Hirschgarten und Erkner. Der Gleisabstand zu der parallel verlaufenden S-Bahntrasse wird vergrößert und vier Eisenbahnbrücken werden neu gebaut. Ab heute ist der S-Bahnhof Rahnsdorf für fast drei Monate Schwerpunkt der Bauarbeiten.

Weiterlesen »

Berlin: Ausstieg aus der Dieseltraktion

11.07.18 (Berlin) Autor:Stefan Hennigfeld

Das Berliner Abgeordnetenhaus hat Ende Juni Deutschlands erstes Radverkehrs- und Mobilitätsgesetz verabschiedet. Den Anstoß dazu gab der Volksentscheid Fahrrad 2015. 2030 soll in der Bundeshauptstadt der letzte Dieselbus fahren, weitere Maßnahmen für den ÖPNV und den Radverkehr beschlossen. Weitere kommunale Volksentscheide „Radentscheid“ in mehr als zehn Großstädten und zwei Bundesländern sind angestoßen.

Weiterlesen »

E-Smart als Regiobus-Dienstwagen

10.07.18 (Brandenburg) Autor:Stefan Hennigfeld

Seit Ende Juni verstärkt ein Smart Forfour (Viersitzer) in elektrischer Traktion die Dienstwagenflotte der Regiobus Potsdam Mittelmark GmbH in Bad Belzig. Betriebshofleiter Thomas Simpig übernahm das Fahrzeug von der Mitarbeiterin des Mercedes-Benz-Autohaus Jürgens Anne Baloun. Für kurzstreckige Dienstfahrten wie Fahrerwechsel hat sich bereits ein kleiner E-Smart-Vorgänger am Standort Bad Belzig bewährt.

Weiterlesen »