Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Wien: Citymaut ist abgesagt

19.06.18 (Österreich) Autor:Stefan Hennigfeld

Der neue Wiener Bürgermeister baut auf das Zusammenspiel benachbarter Länder und spricht sich in „grenzüberschreitenden“ Gesprächen mit den SPÖ-Kollegen aus Niederösterreich und dem Burgenland ganz klar gegen die aktuellen Citymaut-Pläne aus: „Ich kann versprechen, dass es keine Wiener Alleingänge geben wird. Wien hat mit dem sukzessiven Ausbau des Angebots und insbesondere auch mit dem 365-Euro-Jahresticket […]

Weiterlesen »

Bodycams bei den Wiener Linien

14.06.18 (Österreich) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Wiener Linien setzen auf eine Vielzahl von Sicherheitsmaßnahmen. Seit August 2017 gibt es insgesamt sechzig Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes, die in den Zügen und auf den Bahnsteigen Präsenz zeigen. Bis Ende 2019 wird diese Zahl auf 120 Personen aufgestockt. Nun werden diese Mitarbeiter mit Bodycams ausgestattet. Bereits Ende des Jahres sollen die Kameras zum Einsatz […]

Weiterlesen »

Wien: Entscheidung für U-Bahnsitze

07.06.18 (Österreich) Autor:Stefan Hennigfeld

Linea, Trigon oder Radial? Diese Frage stellten die Wiener Linien ihren Fahrgästen und tourten mit Ergonomie-Studien für die Sitze des neuen X-Wagens rund ein Monat lang durch das U-Bahn-Netz. Drei Varianten für die Sitzgestaltung der nächsten U-Bahn-Generation standen zur Wahl, die sich zwar zum Verwechseln ähnlich sehen, aber in ihrer Ergonomie doch unterscheiden. Rund 5600 […]

Weiterlesen »

Wien: U-Bahnsanierung geht weiter

01.06.18 (Österreich) Autor:Stefan Hennigfeld

Seit dieser Woche läuft die Modernisierung der Wiener U4-Station Roßauer Lände. Gleichzeitig steht den Fahrgästen der Bahnsteig in der Station Friedensbrücke wieder zur Verfügung – rund zwei Monate früher als ursprünglich geplant. Die Sanierung der Station Roßauer Lände erfolgt im laufenden Betrieb, ein Bahnsteig bleibt für die Fahrgäste immer offen. Die Züge der U4 durchfahren […]

Weiterlesen »

Wien: U-Bahn-Tag am 26. Mai

18.05.18 (Österreich) Autor:Stefan Hennigfeld

Wer schon immer einmal einen Blick hinter Kulissen der Wiener U-Bahn werfen wollte oder mehr über die Geschichte der U-Bahn erfahren wollte, der sollte sich den Samstag, 26. Mai im Kalender rot markieren. Der traditionelle und beliebte Tramwaytag wird heuer aus gegebenem Anlass zum U-Bahn-Tag. Am 25. Februar 1978 zischte zum allerersten Mal ein Silberpfeil […]

Weiterlesen »

Wien: Neue Tramlinie geplant

16.05.18 (Österreich) Autor:Stefan Hennigfeld

Simmering und Favoriten rücken jetzt noch weiter zusammen: Dafür sorgt das neue Ausbauprojekt der Linie 11. In Simmering gab es den Wunsch das Straßenbahnnetz auszuweiten und die Verbindung nach Kaiserebersdorf zu stärken. Die Wiener Linien haben daraufhin ein Konzept für eine zusätzliche Straßenbahnlinie für Simmering – die Linie 11 – sowie eine Verlängerung der Linie […]

Weiterlesen »

Wien: Vierzig Jahre U-Bahn

11.04.18 (Österreich) Autor:Stefan Hennigfeld

Das Wiener U-Bahnnetz feiert in diesem Jahr sein vierzigjähriges Bestehen. Mit Eröffnung der allerersten Neubaustrecke auf der U1 zwischen Karlsplatz und Reumannplatz startete Wien am 25. Februar 1978 ganz offiziell in das U-Bahn-Zeitalter. Die U4 war damals bereits zwei Jahre lang zu Testzwecken auf der bereits bestehenden Stadtbahn-Strecke zwischen Heiligenstadt und Friedensbrücke im Einsatz.

Weiterlesen »

Wiener Linien: Blick in die X-Wagen

16.03.18 (Österreich) Autor:Stefan Hennigfeld

In der letzten Woche haben Wiener-Linien-Geschäftsführer Günter Steinbauer und Öffi-Stadträtin Ulli Sima (SPÖ) erstmals die neuen U-Bahn-Triebzüge der Linien von innen begutachten können. „Unsere Stadt wächst, die Zahl unserer Fahrgäste wächst und daher wächst natürlich auch unser U-Bahn-Netz inklusiver moderner Fahrzeuge. Mit dem X-Wagen fährt bald eine völlig neue U-Bahn-Generation durch unsere Stadt. Diese neuen […]

Weiterlesen »

Wien: U1-Verlängerung wird genutzt

09.03.18 (Österreich) Autor:Stefan Hennigfeld

Seit 2. September fährt die U1 nach Oberlaa. Ein halbes Jahr nach der Eröffnung der U1-Verlängerung ziehen die Wiener Linien eine positive Zwischenbilanz. Sowohl die U1 als auch das angepasste Bim- und Busnetz in Favoriten werden von den Fahrgästen sehr gut angenommen. Viele Wege haben sich auf die U-Bahn verlagert.

Weiterlesen »

Wien: Vierzig Jahre U-Bahn

07.03.18 (Österreich) Autor:Stefan Hennigfeld

Fünf Linien, 83 Kilometer, 109 Stationen, mehr als 15 Millionen zurückgelegte Kilometer auf fünf U-Bahnlinien und mehr als 450 Millionen Fahrgastfahrten allein im Jahr 2017: Die U-Bahn ist aus Wien nicht mehr wegzudenken. Dabei ist es gerade einmal 40 Jahre her, dass die ganze Stadt im U-Bahn-Fieber lag.

Weiterlesen »