Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Wiener Linien: Neuer Simulator

15.04.19 (Österreich) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Ausbildung der Straßenbahnfahrer bei den Wiener Linien wird aufgerüstet: Ab Sommer 2019 können Straßenbahn-Fahrschüler mit einem Bim-Simulator auf dem neuesten Stand der Technik realitätsnahe Alltagsszenarien üben. Aktuell wird der Simulator noch von den Ausbildern auf Herz und Nieren getestet. Um die Qualität des öffentlichen Verkehrs noch mehr zu steigern, investiert Wien in die Ausbildung […]

Weiterlesen »

Wiener Linien erneuern Tramgleise

22.03.19 (Österreich) Autor:Stefan Hennigfeld

Wie jedes Jahr werden auch heuer wieder an etwa vierzig Stellen im Straßenbahnnetz die Gleise erneuert. Damit die Straßenbahnen auch in Zukunft sicher und rasch durch die Stadt rollen, investieren die Wiener Linien rund 19 Millionen Euro. Insgesamt werden acht Kilometer Gleis und vierzig Weichen in ganz Wien erneuert, die größte Modernisierung findet auf der […]

Weiterlesen »

Wiener Linien: Weniger Falschparker

18.03.19 (Österreich) Autor:Stefan Hennigfeld

Rund 2.300 Mal wurden Bus und Bahn in Wien im Vorjahr von falsch geparkten Fahrzeugen blockiert. Das bedeutet, dass die Öffis rund sechs Mal täglich durch Falschparker an der Weiterfahrt gehindert wurden. Damit wurden 2018 rund 700 Falschparker weniger gezählt als noch im Jahr 2017. In enger Zusammenarbeit mit den Bezirken werden laufend Falschparker-Hotspots durch […]

Weiterlesen »

Wiener Linien: Zufriedene Fahrgäste

13.03.19 (Österreich) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Fahrgäste stellen den Wiener Linien ein sehr gutes Zeugnis aus: In einer neuen Umfrage gaben 98 Prozent der insgesamt 900 befragten Wiener an, dass sie mit den Leistungen und Angeboten zufrieden sind. Damit setzen die Wiener Linien den positiven Trend fort, seit 2010 liegt dieser Wert konstant über 96 Prozent. Rund 88 Prozent der […]

Weiterlesen »

Verkehrserziehung in Wien

05.03.19 (Österreich) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Wiener Linien machen jedes Jahr mehr als 25.000 Volksschüler fit für die öffentlichen Verkehrsmittel in der österreichischen Hauptstadt. In kindgerechten Sicherheitstrainings erlernen die Kinder das richtige Verhalten beim Warten in der Haltestelle, beim Ein- und Aussteigen oder im Fahrzeug selbst. Auch die Funktion von Notbremse und Notruf wird erklärt.

Weiterlesen »

Wiener Linien mit Rekordjahr 2018

22.02.19 (Österreich) Autor:Stefan Hennigfeld

Ein neuer Fahrgast-Rekord und viele neue Jahreskarten-Besitzer: 2018 war ein äußerst erfolgreiches Jahr für die Wiener Linien. Im abgelaufenen Jahr haben 965,9 Millionen Menschen – und damit 2,6 Millionen täglich – die Wiener Öffis genutzt. Das ist der fünfte Anstieg in Folge. Auch die 365-Euro-Jahreskarte ist beliebter denn je, besitzen doch mittlerweile 822.000 Wiener eine […]

Weiterlesen »

Wien: Neue Wendeschleife für die Tram

19.02.19 (Österreich) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Umsetzung des Öffi-Pakets geht voran, mit der Neugestaltung der Linien 6 und 11 wird bald das nächste Projekt umgesetzt. Da die Linie 11 ab Schulbeginn die Strecke bis nach Kaiserebersdorf übernimmt, dreht die Linie 6 ab Herbst 2019 bereits früher wieder um. Nachdem mehrere Varianten für eine neue Umkehrschleife geprüft wurden, hat sich die […]

Weiterlesen »

Wien: Live-Musik in der U-Bahn

14.02.19 (Österreich) Autor:Stefan Hennigfeld

Die U-Bahn-Stars in Wien begrüßen ab sofort musikalisch die ein- und aussteigenden Fahrgäste in der U3-Station Neubaugasse. Die beliebten Musiker sind nun auch im Zwischengeschoß der Station, beim Aufgang Neubaugasse, zu hören. „Mit der Neubaugasse werden insgesamt sechs U-Bahn-Stationen mit Live-Musik bespielt, die die Atmosphäre in den Stationen noch angenehmer macht. Die Fahrgäste schätzen das […]

Weiterlesen »

Wien: Baustart für Grüngleis der Linie D

12.02.19 (Österreich) Autor:Stefan Hennigfeld

Die neue Umkehrschleife in der Absberggasse ist bereits fertig, ab der ersten Februarwoche beginnen die Bauarbeiten für das Grüngleis. Die Linie D wird um zwei Stationen in das Sonnwendviertel verlängert und endet dann nicht mehr beim Hauptbahnhof in der Alfred-Adler-Straße, sondern fährt bis zur Gudrunstraße. „Mit der Verlängerung der Linie D wird ein weiteres Projekt […]

Weiterlesen »

Wien: Station für ein Jahr gesperrt

05.02.19 (Österreich) Autor:Stefan Hennigfeld

Bei der U4-Station Pilgramgasse treffen zwei Projekte aufeinander, die für die Zukunft des Wiener Öffi-Netzes von zentraler Bedeutung sind: Die Verlängerung der U-Bahn-Linie U2 und die Modernisierung der U4. Diverse Vorarbeiten laufen bereits seit Oktober 2018. Jetzt starten jene Arbeiten, die unter laufendem Betrieb nicht möglich sind: Mit Ausnahme des denkmalgeschützten Otto-Wagner-Aufganges werden die komplette […]

Weiterlesen »