Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Archiv für die 'München' Kategorie

München: 15 Busse mit USB-Anschlüssen

08.08.18 (München) Autor:Stefan Hennigfeld

Münchens Busse bieten ab sofort USB-Anschlüsse: Die Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG) nimmt 15 neue Linienbusse mit Ladebuchsen für die mobilen Endgeräte der Fahrgäste in Betrieb. Es handelt sich um zwölf Meter lange Solobusse des Herstellers MAN. Das Design der neuen Busse orientiert sich an der bereits vorhandenen Fahrzeugflotte der MVG in Weiß und Blau.

Weiterlesen »

MVG baut Echtzeitauskunft aus

06.08.18 (München) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG) verbessert die Fahrgastinformation in ihren Linienbussen. Die Fahrzeuge werden erstmals mit einem digitalen Infotainment-System ausgestattet. Dazu gehören zum einen Doppelmonitore nach dem Vorbild des aus U-Bahn und Tram bekannten Fahrgast-TV. Zum anderen werden die bisherigen Streckenverlaufsschilder durch neuartige Displays ersetzt. Alle neuen Anzeigen sind echtzeitfähig und können die Fahrgäste live z. […]

Weiterlesen »

Ja zum Dieselbus!

02.08.18 (Kommentar, München, Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Im Grunde verraten es die Münchener selbst: Ein konventioneller Dieselbus mit der Abgasnorm Euro VI hat den gleichen Schadstoffausstoß wie ein normales Auto. Dabei ist im Auto in der Regel nur eine, selten auch zwei Personen, während Busse und Bahnen gleich ganze Gruppen durch die Stadt fahren. Damit dürfte geklärt sein, dass der Dieselbus kein […]

Weiterlesen »

München: MVG unterstützt Luftreinhaltung

02.08.18 (München, Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Münchener Verkehrsgesellschaft (MVG) unterstützt Pläne des Münchener Stadtrates, die Luftqualität dauerhaft zu verbessern. Die Tochtergesellschaft der sich im Kommunalbesitz befindlichen Stadtwerke München plant bis zum Ende des übernächsten Jahres insgesamt 127 Einzelmaßnahmen, die auf zwölf Maßnahmenpakete verteilt sind. U-Bahn und Tram fahren mit Ökostrom und damit bereits komplett emissionsfrei.

Weiterlesen »

München eröffnet E-Mobilitätsstation

02.08.18 (München) Autor:Stefan Hennigfeld

Vier neue E-Mobilitätsstationen im Münchner Smart City-Modellquartier Neuaubing-Westkreuz sind in Betrieb gegangen. Sie bieten erstmals das komplette modulare Elektro-Mobilitätsangebot der MVG sowie E-Carsharing mit Fahrzeugen von Stattauto. Neu in München sind das MVG eRad, das MVG eTrike und die Kombination des Mobilitätsangebots mit Quartiersboxen.

Weiterlesen »

Innovationspartnerschaft in München

27.07.18 (München) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Stadtwerke München (SWM) und die Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG) treiben die Entwicklung von Elektrobussen weiter voran: Sie gehen zu diesem Zweck eine weitere Innovationspartnerschaft ein. Partner ist dieses Mal die Firma Valeo aus Gilching, Spezialist für Busklimatisierung (Heizung, Lüftung, Wärmepumpen). Ziel der Zusammenarbeit ist eine effizientere Klimatisierung und Heizung von Elektrobussen mittels Wärmepumpe.

Weiterlesen »

Oply Carsharing expandiert in München

20.07.18 (München) Autor:Stefan Hennigfeld

In der letzten Woche hat der Münchner Oberbürgermeister Dieter Reiter (SPD) feierlich zwei neue Mobilitätsstationen im Domagkpark in der Parkstadt Schwabing eröffnet. Den Bewohnern des Quartiers stehen dort ab sofort diverse Mobilitätsanbieter an zentralen Orten zur Verfügung. Mit je zwei Fahrzeugen an den Stationen ist auch der Carsharing-Anbieter Oply dabei.

Weiterlesen »

München: Diskussion über Nordtangente

20.07.18 (München) Autor:Stefan Hennigfeld

Für die Tram-Nordtangente führen die Stadtwerke München (SWM) weitere Untersuchungen durch. So finden derzeit Verkehrszählungen im Umfeld des geplanten Neubauvorhabens statt. Einer der nächsten Schritte wird die Untersuchung des Baugrunds im Englischen Garten sein, um die Grundlagen für die weiteren Planungsschritte zu schaffen.

Weiterlesen »

München: U-Bahn bekommt Digitalfunk

13.07.18 (München) Autor:Stefan Hennigfeld

Das Münchner U-Bahnnetz wird flächendeckend mit Digitalfunk ausgestattet. Die Kosten betragen knapp dreißig Millionen Euro und werden größtenteils von den Stadtwerken München getragen. Ein wesentlicher Finanzierungsbestandteil sind darüber hinaus staatliche Fördermittel. Heute gibt es im Münchener U-Bahnnetz zwei analoge Funksysteme: Das eine dient der Abwicklung des U-Bahnbetriebs; es wird zum Beispiel für die Kommunikation zwischen […]

Weiterlesen »

Ebenso mutig wie richtig

12.07.18 (Kommentar, München) Autor:Stefan Hennigfeld

Natürlich ist eine grundlegende Tarifreform schwer, sie ist ein ähnlicher Aufwand wie die Gründung eines Verkehrsverbundes. Aber nach über 45 Jahren gibt es überhaupt keinen Grund, die Struktur nicht völlig auf den Prüfstand zu stellen und sich Gedanken um die Frage zu machen, ob man nicht mit einem völlig neuen System mehr Transparenz und auch […]

Weiterlesen »