Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Archiv für die 'München' Kategorie

MVV kündigt Fahrpreisanpassung an

23.09.21 (München) Autor:Stefan Hennigfeld

In ihrer Sitzung letzte Woche beschloss die Gesellschafterversammlung des Münchner Verkehrs- und Tarifverbundes (MVV) einstimmig eine Fahrpreisanhebung um durchschnittlich 3,7 Prozent. Bis zum 31. März 2022 können die bis zum 11. Dezember 2021 geltenden Fahrkarten des Zonen- oder Kurzstreckentarifs (Einzel-, Tages- oder Streifenkarten) noch aufgebraucht werden.

Weiterlesen »

MVV-Ruftaxi: Nachfrage wieder gestiegen

22.09.21 (München) Autor:Stefan Hennigfeld

Schon seit dem Jahr 2015 verkehrt das MVV-Ruftaxi im Landkreis Fürstenfeldbruck, es etablierte sich schnell. Doch auch hier brachen die Fahrgastzahlen seit Beginn der Corona-Pandemie stark ein. Nun zeigen sich deutliche Anzeichen einer Erholung: Die Anzahl der Fahrgäste des MVV-Ruftaxis im Landkreis Fürstenfeldbruck (und in den angeschlossenen Gebieten der Landkreise Starnberg und Dachau) steigt im […]

Weiterlesen »

Sich ehrlich machen

16.09.21 (Bayern, Kommentar, München) Autor:Stefan Hennigfeld

Bayern prägt das Bild Deutschlands in der Welt – nicht nur im Fußball, sondern ganz generell. Für Amerika, Asiaten und Australier ist Deutschland oft gleichbedeutend mit dem Oktoberfest, mit Schloss Neuschwanstein oder mit großen Bierkrügen. Erst weit dahinter kommen der Kölner Dom mit seinen kleinen Bierstangen oder das Brandenburger Tor.

Weiterlesen »

Licht und Schatten im bayrischen Nahverkehr

16.09.21 (Bayern, München) Autor:Stefan Hennigfeld

Der Freistaat Bayern ist durch seine Metropolen ebenso geprägt wie durch den ländlichen Raum und entsprechend unterschiedlich ist die Anbindung mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Während die S- und U-Bahnen in Nürnberg und München bundesweite Vorbilder sind, sieht es auf dem Land deutlich schlechter aus. Dabei soll es gerade in der Landeshauptstadt künftig noch besser werden.

Weiterlesen »

MVV: Geltungsbereich wird erweitert

15.09.21 (München) Autor:Stefan Hennigfeld

In Verkehrsverbünden profitieren die Fahrgäste von einheitlichen Informationen und einheitlichen Tarifen bei Bus und Bahn. Deshalb wird die Bahnstrecke zwischen Markt Schwaben und Dorfen im Landkreis Erding in den Münchner Verkehrs- und Tarifverbund (MVV) integriert. Der Freistaat beteiligt sich maßgeblich an den Kosten.

Weiterlesen »

Ausbau der Sendlinger Spange

09.09.21 (München) Autor:Stefan Hennigfeld

Ein wichtiger Schritt für den Ausbau des Münchner S-Bahn-Netzes: Freistaat und Deutsche Bahn haben den Realisierungs- und Finanzierungsvertrag für den ersten Teil des Ausbaus der Sendlinger Spange unterzeichnet. Dadurch können die erforderlichen Baumaßnahmen im Bahnhof Laim mit den Arbeiten an der zweiten Stammstrecke verknüpft werden und binden dadurch weniger Ressourcen.

Weiterlesen »

Bahnausbau München kommt voran

07.09.21 (München) Autor:Stefan Hennigfeld

Mit dem Programm „Bahnausbau Region München“ hat der Freistaat Bayern sowohl ein klares als auch funktionierendes Konzept für den Ausbau des Schienenpersonennahverkehrs und insbesondere der S-Bahn in der stark wachsenden Metropolregion München. „Vorschläge für neue Denkrichtungen sind immer willkommen, brauchen aber fachliche Grundlagen“, so Bayerns Verkehrsministerin Kerstin Schreyer (CSU).

Weiterlesen »

MVG: C2-Züge fahren auf der U1

27.08.21 (München) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG) setzt ihre U-Bahn-Fahrzeuge der neuesten Generation ab sofort auch auf der Linie U1 ein. Die C2-Züge fahren seit dem vorletzten Mittwoch (18. August) auf der Strecke zwischen Olympia-Einkaufszentrum, Hauptbahnhof und Mangfallplatz. Auf den Linien U2, U3 und U6 sind die C2-Züge bereits im regulären Fahrgasteinsatz.

Weiterlesen »

Schneller von Zürich nach München

25.08.21 (Fernverkehr, München, Schweiz) Autor:Stefan Hennigfeld

Ab dem kommenden Fahrplanwechsel im Dezember 2021 profitieren Bahnreisende von schnelleren Verbindungen zwischen Zürich und München, vorerst bei der Hälfte der Züge. Voraussichtlich ab Frühling 2022 verkehren dann alle EuroCity-Züge in drei Stunden und dreißig Minuten. Für die Verzögerung sorgt das noch laufende Zulassungsverfahren für das neue Zugsicherungssystem auf den Zügen des Typs Astoro.

Weiterlesen »

München: Stabbogenbrücke bald fertig

29.07.21 (München) Autor:Stefan Hennigfeld

95 Meter lang, 16 Meter hoch und 1.350 Tonnen schwer – das sind die Eckdaten der neuen stählernen Stabbogenbrücke westlich der S-Bahn-Station Hirschgarten. Jetzt kommt sie an ihre finale Position, wo sie künftig die Gleise der zweiten Stammstrecke über den Südring führt. Über die neue Brücke fahren später einmal die S-Bahnen zum Tunnelportal kurz vor […]

Weiterlesen »