Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Gute Arbeit für gutes Personal

12.04.18 (Kommentar, Niedersachsen) Autor:Stefan Hennigfeld

Zahlreiche Aufgabenträger in Deutschland führen inzwischen ein umfassendes Controlling durch: Ob Rankings, die Bewertung nach Schulnoten oder auch die Messung der Infrastrukturqualität. Man weiß heute fast überall, welches Unternehmen gute Leistungen bringt und wo zum Teil erhebliche Nacharbeit erforderlich ist. Das ist ein aktiver Erfolg der Eisenbahnreform und zeigt, dass man es über die Jahre […]

Weiterlesen »

LNVG stellt Jahresbilanz vor

12.04.18 (Niedersachsen) Autor:Stefan Hennigfeld

In der letzten Woche hat die niedersächsische Landesnahverkehrsgesellschaft (LNVG) ihre Bilanz des Kalenderjahres 2017 vorgelegt. Rund 1,134 Millionen Zugkilometer, das sind etwa 2,6 Prozent, musste ausfallen. Das waren etwa 288.000 Zugkilometer mehr als 2016. Die Pünktlichkeit hat sich leicht um 0,5 Prozentpunkte auf 92,2 Prozent verbessert.

Weiterlesen »

Nah.SH richtet Entschädigungsportal ein

10.04.18 (Schleswig-Holstein) Autor:Stefan Hennigfeld

Pendler auf der Marschbahn, die auf der Fahrt zwischen Itzehoe und Sylt von Zugausfällen betroffen sind, werden künftig entschädigt. DB Regio richtet für die Abwicklung der Entschädigung ein Online-Portal ein, das spätestens ab dem 27. April geöffnet wird und bis zum 10. Juni genutzt werden kann. Die Entschädigung für Abokunden erfolgt pauschal und unabhängig vom […]

Weiterlesen »

Ein guter ITF will durchdacht sein!

05.04.18 (Kommentar, Sachsen) Autor:Stefan Hennigfeld

Gründonnerstag ist an dieser Stelle über den Deutschlandtakt in Bezug auf den SPFV gesprochen worden. Doch dieser besteht nicht nur aus einem flächendeckenden Netz im überregionalen Eisenbahnverkehr, sondern auch aus einer vernünftigen Anbindung von SPNV und Stadtverkehr. In vielen Regionen unserer Republik ist das ein großes Problem: Dass man zwar im SPNV eine gute Organisation […]

Weiterlesen »

VVO, DVB und DB Regio verbessern Angebot

05.04.18 (Sachsen) Autor:Stefan Hennigfeld

Der Verkehrsverbund Oberelbe (VVO), die Dresdener Verkehrsbetriebe (DVB) und DB Regio verbessern das ÖPNV-Angebot auf Straße und Schiene rund um die sächsische Landeshauptstadt Dresden. Im vergangenen Jahr sind fast 15 Millionen Menschen mit der S-Bahn Dresden gefahren und haben jeden Tag durchschnittlich über eine halbe Million Kilometer zurückgelegt. Damit wurde erneut ein Fahrgastrekord erreicht.

Weiterlesen »

Neuer Plan für Main-Neckar-Ried-Express

05.04.18 (Baden-Württemberg, Hessen, Rheinland-Pfalz) Autor:Stefan Hennigfeld

Vertreter der Aufgabenträger, des Landes Baden-Württemberg, des Verkehrsverbundes Rhein-Neckar (VRN) und des hessischen Rhein-Main-Verkehrsverbundes (RMV) haben sich bei der DB Regio AG in Frankfurt mit Vertretern von Bombardier getroffen. Anlass waren die verspätete Lieferung und die teilweise mangelhafte Betriebsqualität der Doppelstock-Triebzüge von Bombardier.

Weiterlesen »

RMV: DB Regio gewinnt Taunus-Vergabe

04.04.18 (Hessen) Autor:Stefan Hennigfeld

Der hessische Rhein-Main-Verkehrsverbund (RMV) hat das Teilnetz Taunus für weitere 15 Jahre an DB Regio vergeben. Die Zuschlagserteilung erfolgte im Rahmen einer europaweiten Ausschreibung im offenen Verfahren. Mit der Vergabe hat der RMV zudem ein neues Fahrzeugkonzept vorgegeben: Neben mehr Sitzplätzen steht der Einsatz moderner Technik im Mittelpunkt. „Es wird WLAN in allen Fahrzeugen geben“, […]

Weiterlesen »

Gutes Geld für gute Arbeit

12.03.18 (Baden-Württemberg, Kommentar) Autor:Stefan Hennigfeld

Man muss sich in Baden-Württemberg mit der Frage beschäftigen, wie man als Eisenbahnbranche künftig gegen die Konkurrenz bestehen möchte: Nicht zwischen DB Regio und Go-Ahead, sondern mit im Ländle ansässigen Unternehmen wie Bosch, Porsche oder Daimler-Benz. Gerade in der Metropolregion Stuttgart muss man anerkennen, dass irgendwelche Branchentarifverträge oder bundesweite Rahmentarifverträge nicht ausreichend, um das Personal […]

Weiterlesen »

Baden-Württemberg: Runder Tisch Personal

12.03.18 (Baden-Württemberg) Autor:Stefan Hennigfeld

Überall in Deutschland hat die Eisenbahnbranche mit Personalmangel zu kämpfen, gerade Lokomotivführer ist ein Mangelberuf. In Baden-Württemberg herrscht fast überall Vollbeschäftigung, dazu kommen in vielen Branchen, nicht nur bei der Eisenbahn, offene Stellen. Mit Konkurrenten wie Daimler-Benz, Porsche oder Bosch haben es die Eisenbahnunternehmen schwierig, sich für gute Bewerber interessant zu machen.

Weiterlesen »

FFM: DB-Werkstatt senkt Energiebedarf

15.02.18 (Hessen) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Frankfurter S-Bahnwerkstatt hat die größte Photovoltaikanlage des Rhein-Main-Gebiets auf dem Dach. Dazu kommt eine energieeffiziente Fernwärmeheizung, stromsparende LED-Beleuchtung, Solarthermie für die Warmwassergewinnung, ein Elektroauto als Dienstfahrzeug, aus der Steckdose ausschließlich Ökostrom, Büroarbeitsplätze mit stromsparender IT und vieles mehr. Auch beim Entfernen von Graffiti von den Fahrzeugen setzt die DB auf umweltschonende Verfahren.

Weiterlesen »