Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Archiv für die 'Kommentar' Kategorie

Marktwirtschaft auch auf der kommunalen Schiene

10.08.20 (Kommentar, Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Was machen eigentlich protegierte Staatsunternehmen, wenn sie etwas anschaffen müssen? Sie schreiben die Anschaffung aus und kämen im Traum nicht auf die Idee, mit Fahrzeugherstellern in dubiosen Hinterzimmern einen Preis auszuhandeln. Selbstverständlich nutzen diese die positiven Funktionsweisen der Marktwirtschaft und stellen sicher, dass die Anschaffung von Investitionsgütern so wirtschaftlich erfolgt wie es nur möglich ist.

Weiterlesen »

Die Eisenbahnreform neu denken

06.08.20 (Kommentar) Autor:Stefan Hennigfeld

Ja, die Systemrelevanz ist so eine Sache: Ohne Zweifel würde Deutschland ohne seine Eisenbahninfrastruktur nicht funktionieren, sodass der Konzern, der das Netz betreibt, dauerhaft davon ausgehen kann, im Zweifel mit politischen Mitteln gerettet zu werden. Es zeigt sich aber auch etwas anderes: Stagnierende oder gar sinkende Unternehmensgewinne sind ebenso wie mehrere aufeinanderfolgende Geschäftsjahre ohne ausschüttungsfähigen […]

Weiterlesen »

#BleibtZuhause oder #BesserWeiter?

03.08.20 (Kommentar) Autor:Stefan Hennigfeld

Wenn man die Welt und die Dinge, die passieren auf kurze Hashtags mit schöner Raute reduziert, dann muss man sich nicht wundern, wenn es immer öfter zu unterkomplexen Themenbetrachtungen kommt und dass unerwünschte Nebenwirkungen entstehen. #BleibtZuhause hieß es Anfang des Jahres und die Menschen haben sich daran gehalten. Das war vernünftig und ist es bis […]

Weiterlesen »

Rationalität statt Narrative

30.07.20 (Kommentar) Autor:Stefan Hennigfeld

Wenn ich was von „grünem Wasserstoff“ lese, dann denke ich jedes mal, ich wäre im falschen Film. Es gibt keinen grünen Wasserstoff, denn Wasserstoff-Moleküle mit der Formel H2 bilden ein farb- und geruchloses Gas. Natürlich geht es beim Narrativ des grünen Wasserstoffs nicht um die Farbe, sondern um die vermeintlich umweltschonende Gewinnung, Transport oder was […]

Weiterlesen »

Expressbusse auch ausschreiben

27.07.20 (Kommentar) Autor:Stefan Hennigfeld

Gibt es ein Bindeglied zwischen dem SPNV und den normalen Stadtbuslinien? In immer mehr Regionen und Bundesländern entstehen in den letzten Jahren beschleunigte Buslinien mit längeren Laufwegen, deren Fahrtzeit durchaus mit denen des Schienenverkehrs mithalten können. Da ist das Busnetz im besonderen Landesinteresse in Baden-Württemberg, da sind die Plusbusse in zahlreichen neuen Bundesländern oder immer […]

Weiterlesen »

DB AG und Lufthansa: Mal Partner, mal Konkurrenten

23.07.20 (Fernverkehr, Kommentar, Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Wenn man bei der DB Fernverkehr AG die Zugverbindungen zwischen dem Raum Köln/Düsseldorf einerseits sowie München und Berlin andererseits intensiviert, dann ist das natürlich auch eine Reaktion darauf, dass die Lufthansa, wenn auch mit dem Eurowings, auf gerade diesen Relationen sehr häufig fliegt. Konkurrenz belebt das Geschäft und so wie sich DB AG und Eurowings […]

Weiterlesen »

Gute Schienen für eine gute Zukunft

20.07.20 (Kommentar, Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Natürlich kann man Österreich und die Schweiz mit ihren Gebirgslandschaften so ohne weiteres nicht 1:1 auf Deutschland übertragen. Was man aber kann ist feststellen, dass die Investitionen pro Kopf in Deutschland im europäischen Vergleich relativ gering sind. Nun ist es natürlich möglich, dass sich die verschiedenen Töpfe unterschiedlich berechnen, aber wir sehen ja auch im […]

Weiterlesen »

Ohne den Nutzer kein Geld für Bus und Bahn

16.07.20 (Kommentar) Autor:Stefan Hennigfeld

Während der Hochzeit der Corona-Phase Anfang 2020 mussten Bussen und Bahnen weiterlaufen – so wie Apotheken, Lebensmittelgeschäfte und viele andere Dinge, ohne die unsere Gesellschaft nicht funktioniert. Und wenn mal eben achtzig bis neunzig Prozent der Fahrgäste und entsprechend die Fahrgelderträge wegbrechen, dann kann man nicht einfach auch die Kosten sparen. Man kann einen Krisenfahrplan […]

Weiterlesen »

Manchmal muss man klotzen statt kleckern

09.07.20 (Hessen, Kommentar, Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

In der letzten Woche hat man in der Bundespolitik einmal mehr einen großen Masterplan vorgestellt, dass jetzt alles besser wird, diesmal wirklich und echt mit ganz viel neuer Ernsthaftigkeit, starker Schiene und Deutschlandtakt. Dabei ist es an der Politik vor Ort, solche Schlagworte mit Leben zu füllen und das macht man in Frankfurt am Main […]

Weiterlesen »

Der Masterplan für die neue Ernsthaftigkeit der starken Schiene

06.07.20 (Kommentar, Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Salopp gesagt: Wenn man alle paar Jahre eine „neue Ernsthaftigkeit“, einen diesmal wirklich „großen Masterplan“ oder die „starke Schiene“ vorstellt, dann muss man sich schon einige Fragen stellen: Was ist aus den letzten großen Ankündigungen geworden und wieso braucht man jetzt einen neuerlichen Masterplan? Kann man überhaupt so einen Deutschland „von oben“ befehlen und wer […]

Weiterlesen »