Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Archiv für die 'Kommentar' Kategorie

Die Eisenbahn wirksam ergänzen

19.01.17 (Kommentar, Niedersachsen) Autor:Stefan Hennigfeld

Niedersachsen geht sicherlich keinen Pionierweg, wenn man jetzt ergänzende Expressbusse zum SPNV bestellt, aber dennoch war das Land, auch im Vergleich zu anderen, von der Streckenschließungspolitik der alten Behördenbahn überproportional betroffen. Entsprechend gibt es in Niedersachsen eine deutlich stärkere Konzentration auf einige Hauptkorridore als es in anderen Bundesländern der Fall ist. So erfolgreich die Reaktivierungsbemühungen […]

Weiterlesen »

Der Fahrgast ist nicht machtlos (in UK)

16.01.17 (Großbritannien, Kommentar) Autor:Max Yang

In der Politik in Großbritannien hat man grundsätzlich verstanden, dass öffentlicher Verkehr nicht irgendein lustiges Hobby ist und auch kein bloßes öffentliches Beschäftigungsprogramm, bei dem ein paar besitzstandsgewahrte Mitarbeiter ein paar Schüler und Rentner mit Uralt-Technik von A nach B kutschieren. Der öffentliche Verkehr ist ein gigantischer Wirtschaftsfaktor, der auch nach dem Brexit ein Zugpferd […]

Weiterlesen »

Den sauberen Betriebsstart sicherstellen

12.01.17 (Kommentar, Rheinland-Pfalz, Saarland) Autor:Stefan Hennigfeld

„Das Thema Privatbahnen sollte neu diskutiert werden“ sagte die Saarbrücker Oberbürgermeister Charlotte Britz (SPD), nachdem sie im Juli 2015 in einem Vlexx-Zug mit defekter Klimaanlage war. Von den skurrilen und wirklich nicht mehr ernstzunehmenden Forderungen der saarländischen Ministerpräsidentin Annegret Kamp-Karrenbauer (CDU) im Vorfeld der ersten Vergabe an den Vlexx will ich hier gar nicht anfangen. […]

Weiterlesen »

Taktverkehr stärken!

09.01.17 (Brandenburg, Kommentar) Autor:Stefan Hennigfeld

Im Koalitionsvertrag der Bundesregierung steht explizit, dass der Deutschlandtakt im SPFV ein eisenbahnpolitisches Ziel ist. Das wird zwar nicht umgesetzt, zeigt aber, dass die Erkenntnis, wie wichtig integrale Taktfahrpläne sind, bis in die höchsten Spitzen der Politik herumgesprochen hat. Doch zu einem integralen Taktfahrplan gehört eben nicht nur ein verlässlicher Fernverkehr, sondern die gesamte Kette: […]

Weiterlesen »

Das war 2016!

19.12.16 (Kommentar) Autor:Stefan Hennigfeld

Das Jahr begann mit einer hohen Zahl schwerer Verbrechen. Allein in Köln wurden unzählige junge Frauen Opfer sexueller Übergriffe und Vergewaltigungen. Auch in anderen Städten war es nicht besser, doch die Kölner Silvesternacht steht symbolisch für weit mehr als die Sache selbst. Aktive Vertuschungsversuche der Landesregierung stießen auf eine Eisenbahnbranche, in der man zumindest teilweise […]

Weiterlesen »

Das kann ja heiter werden!

15.12.16 (Kommentar, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, NWL, Verkehrspolitik, VRR) Autor:Stefan Hennigfeld

Eine Zuschlagserteilung ist kein Freibrief für 15 Jahre Schlechtleistungen. So trivial diese Erkenntnis eigentlich ist, so sehr muss man sie dieser Tage immer wieder anbringen, wenn man mit Unternehmen zu tun hat, die ihr Handwerk offensichtlich nicht beherrschen, wie das bei Keolis der Fall zu sein scheint. Und während das Unternehmen erkennbar kein einziges seiner […]

Weiterlesen »

Verkehrsraum ist ein knappes Gut

12.12.16 (Fernverkehr, Kommentar, Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Natürlich sind die Sparpreise kein sozialpolitisches Instrumentarium, um billige Zugfahrten zu ermöglichen, sondern sie dienen der Auslastungssteuerung. Was Hartmut Mehdorn kurz nach der Jahrtausendwende mit Pep – ohne Bezug auf einen früheren Bayerntrainer – komplett misslungen ist, klappt über die Sparpreisverfügbarkeit sehr wohl: Man leitet die Reisendenströme so, dass sie sich auf verschiedene Züge verteilen.

Weiterlesen »

Erfolg beim Betreiberwechsel und beim Angebot

08.12.16 (Europa, Kommentar, NWL, VRR) Autor:Stefan Hennigfeld

Aus der nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt Düsseldorf nach Arnhem, die Hauptstadt der niederländischen Provinz Gelderland endlich durchgehend im VRR-Tarif fahren zu können, ist eine gute Nachricht. Hier wird die Schiene besser, sie macht Autofahrern ein attraktives Angebot zum Umstieg. Sieben Millionen Fahrgastfahrten zählt das Niederrheinnetz im Jahr, demnächst dürften es sehr wahrscheinlich mehr werden. Denn welche Potentiale […]

Weiterlesen »

Fernverkehr politisch organisieren

05.12.16 (Fernverkehr, Kommentar, Saarland, Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Es ist ungefähr zehn Jahre her, da war der Börsenwahn unter Hartmut Mehdorn auf dem Höhepunkt. Die Deutsche Bahn sollte in ihrem damaligen Ist-Zustand privatisiert werden. Das Netz sollte natürlich dazu gehören, auch wenn die Aufwendungen dafür der Staat tragen sollte. Das könne man Aktionären ja nicht zumuten. Der Cronykapitalismus (staatliche Günstlingswirtschaft) der Nullerjahre war […]

Weiterlesen »

Der Brite wehrt sich

01.12.16 (Großbritannien, Kommentar) Autor:Max Yang

Die Briten werden aus ausländischer Sicht häufig als höflich, distanziert und diskret wahrgenommen. Auch wenn einem Insulaner Unrecht widerfährt, sollen gemäß traditioneller Erziehung zunächst Emotionen zurückgehalten und die Haltung bewahrt werden – „stiff upper lip“, die „steife Oberlippe“ ist das Stichwort. Und wenn ein U-Bahn-Fahrgast in London einem anderen versehentlich auf den Fuß tritt, sei […]

Weiterlesen »