Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Archiv für die 'Kommentar' Kategorie

Warum eine neue Beamtenbahn trotz GDL-Streik keine Lösung ist

24.04.15 (Kommentar) Autor:Max Yang

Wieder hat die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer zum Streik aufgerufen. Es mehren sich nun in Medien wie auch in Online-Foren Stimmen, die sich die Staatsbahn alter Art zurückwünschen. Bei der Deutschen Bundesbahn arbeiteten ja Beamte und die dürfen nicht streiken. Doch kann dies tatsächlich eine Lösung sein? Fragt man altgediente Eisenbahner, erhält man die Antwort, dass […]

Weiterlesen »

Stark verzerrte Wahrnehmung

23.04.15 (Kommentar, Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Der erste Blick soll heute ins Regionalisierungsgesetz gehen. Paragraph fünf, Absatz eins schreibt, dass der Bund den Ländern für die Bestellung von Eisenbahnleistungen im Regionalverkehr eine bestimme Summe Geld zur Verfügung stellt, die aus dem Mineralölsteueraufkommen entstammt. Was leider all die Mautforderer für Fernbusse vergessen, ist, dass dieser an der Zapfsäule seinen Beitrag für die […]

Weiterlesen »

Konstantes Investitionsvolumen sichern

20.04.15 (Kommentar, Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Wenn die deutsche Bahnindustrie davor warnt, dass das Investitionsvolumen im Infrastruktursektor problematisch ist, dann spiegelt das auch den erheblichen Investitionsstau im Schienenbereich wider. Es ist gerade nicht so, dass das Marktvolumen sinkt, weil ein großes Investitionsprogramm gerade abgeschlossen wurde, sondern im Gegenteil: Die Infrastruktur, übrigens nicht nur im Schienensektor, ist in Deutschland in einem oft […]

Weiterlesen »

Köln ist wichtiger als die Fläche

16.04.15 (Kommentar, NVR) Autor:Stefan Hennigfeld

Bundesweit im Durchschnitt ist die Eisenbahn auf dem Verkehrsmarkt nur ein Randprodukt. Gerade einmal sieben Prozent der Fahrten werden im Personenverkehr dort absolviert. Das sagt aber noch nichts darüber aus, wie sich die Situation vor Ort verhält. Deutsche Großstädte wie München oder Köln haben da einen ganz anderen Modal Split, dort ist die Schiene das […]

Weiterlesen »

Die Sanierung ist misslungen

13.04.15 (Kommentar, VRR) Autor:Stefan Hennigfeld

Natürlich hat der Aufsichtsratsvorsitzende der EVAG, der nebenbei auch für die SPD im Stadtrat sitzt, eine genaue Erklärung, wieso das Unternehmen im Vergleich zur benachbarten Bogestra einen viel zu hohen Zuschussbedarf hat. Lösen konnte er das aber bislang noch nicht. Wieso hat z.B. die Via drei Verkehrsunternehmen unter ihrem Dach? Von außen betrachtet könnte man […]

Weiterlesen »

Ja zu integrierter Verkehrsplanung

09.04.15 (Baden-Württemberg, Kommentar, VRR) Autor:Stefan Hennigfeld

Damit wir uns hier nicht falsch verstehen: Die Regionalisierungsgelder sind zur Finanzierung des SPNV gedacht. Sie dienen weder zur Alimentierung von Fernverkehrsleistungen, die irgendwelche Politiker gerne in ihrem Wahlkreis hätten noch für den kommunalen ÖPNV. Sie sind dazu gedacht, die konsumtiven Kosten des betriebswirtschaftlich strukturell defizitären, aber volkswirtschaftlich sinnvollen und notwendigen Regionalverkehr im Eisenbahnwesen zu […]

Weiterlesen »

Das Preis-Leistungs-Verhältnis Berlins

02.04.15 (Berlin, Kommentar) Autor:Max Yang

Der Ruf nach mehr Subventionen für den ÖV erklingt regelmäßig aus den Interessenverbänden. Und in der Tat ließe sich Einiges verbessern, wenn mehr finanzieller Spielraum für zusätzliches Personal oder die Erneuerung des Fuhrparks bereitstünde. Ein Blick in meine Heimatstadt Berlin zeigt aber, dass oft bereits mit dem vorhandenen Geld nicht richtig gewirtschaftet wurde. Protagonisten waren […]

Weiterlesen »

Vernunft walten lassen

30.03.15 (Hessen, Kommentar, Nordrhein-Westfalen, NVR, NWL, Rheinland-Pfalz, VRR) Autor:Stefan Hennigfeld

Unabhängig von der Frage, ob eines oder mehrere der vorliegenden RRX-Angebote tatsächlich Dumpingpreise beinhalten, so ist es richtig und wichtig, sich die Kalkulationen genau anzugucken. So war es vor einigen Jahren im Elektronetz Hanse, als die LNVG das Angebot von DB Regio näher prüfen wollte. Selbstverständlich hat jedes Unternehmen dann das Recht, die eigenen Unternehmensgeheimnisse […]

Weiterlesen »

Eisenbahnregulierung: Es wird ernst

26.03.15 (Kommentar, Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Entscheidung, dass die Trassenpreise für Regionalverkehrszüge nicht schneller steigen dürfen als die Regionalisierungsgelder, ist richtig und wird im Wesentlichen zwei Effekte haben: Zum einen steigt der Marktdruck bei DB Netz, es werden auf einmal Ineffizienzen behoben und Kosten gesenkt, sodass (im Besten Sinne der aus der Energiewirtschaft bekannten Anreizregulierung) die Gewinne durch gesunkene Kosten […]

Weiterlesen »

Mehr und nicht weniger Anreizregulierung

23.03.15 (Kommentar, Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Logik, mit der der Bund der Steuerzahler da argumentiert, sollte die deutsche Haushaltspolitik längst überwunden haben: Kostensenkungen durch wettbewerbliche Vergaben würden eben nicht mehr für Leistungsausweitungen (egal ob mehr Zug- oder Platzkilometer) oder Qualitätsverbesserungen genutzt werden können, wenn man die Gelder einfach zurück in den Bundeshaushalt stecken würde. Bereits heute ist es leider so, […]

Weiterlesen »