Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Archiv für die 'Kommentar' Kategorie

Starke Schiene oder starke DB?

14.11.19 (Kommentar, Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Deutsche Bahn stellt sich für die Zukunft auf und man hat sich ja auch einiges vorgenommen. Noch nie waren die öffentlichen Gelder für den Verkehrsträger Schiene so üppig bemessen wie jetzt. Mit der Steigerung der Regionalisierungsgelder wächst das Marktvolumen für alle, ob für DB Regio oder andere Verkehrsunternehmen und mehr Züge bedeuten in jedem […]

Weiterlesen »

Ältere Autofahrer ansprechen

11.11.19 (Hessen, Kommentar) Autor:Stefan Hennigfeld

In Wien ist das Ein-Euro-Ticket sehr erfolgreich, aber wenn es nicht flankiert wird von weiteren Maßnahmen des Engagements und der Finanzierung, so kann man die entsprechenden Nutzen nicht in der Form ziehen, wie es möglich wäre. Dass man sich in einer zentralen deutschen Metropolregion wie Rhein-Main nun doch dazu entscheidet, zumindest für Senioren ein entsprechendes […]

Weiterlesen »

Mehrgleisig gegen Personalnot fahren

07.11.19 (Baden-Württemberg, Kommentar) Autor:Stefan Hennigfeld

Ohne Frage ist die Idee, dass man auch Asylbewerber zur Personalakquise heranzieht nicht nur aus integrationspolitischen Dingen eine gute Sache, sondern auch bei der so wichtigen Personalakquise in der Eisenbahnbranche. Man sollte sich aber nicht täuschen. Die Kölner Verkehrsbetriebe haben vor einigen Jahren eine ähnliche Aktion gemacht: Aus einer umfassenden Vorauswahl wurden 13 Asylbewerber in […]

Weiterlesen »

Die Richtung stimmt in Bonn

04.11.19 (Kommentar, NVR) Autor:Stefan Hennigfeld

Man kann natürlich lang und breit darüber diskutieren, ob die flächendeckende Umstellung von Busflotten auf elektrische Traktion oder irgendeine andere, noch immer nicht marktfähige Antriebsform zukunftsfähig ist oder nicht. Wenn ich sage, dass der Dieselbus auf Dauer Teil der Lösung und nicht Teil des Problems ist, dann weiß ich durchaus, dass ich damit eine Minderheitsmeinung […]

Weiterlesen »

Ein gutes Zeichen

30.10.19 (Kommentar, München) Autor:Stefan Hennigfeld

Hin und wieder bin ich in München und nutze, wie sollte es anders sein, dort auch den ÖPNV. Autofahren macht in einer solchen Stadt keinen Spaß und wenn ich nicht direkt über den Hauptbahnhof oder den Flughafen anreise, dann parke ich am Stadtrand. Schon vor Jahren ist mir am Tarif des MVV aufgefallen, dass dieser […]

Weiterlesen »

Die neue Schiene ist jetzt

28.10.19 (Kommentar, Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Sowohl DB Regio als auch DB Cargo sind im Wettbewerb angekommen. Sie sind nach wie vor Big Player auf der Schiene und stellen sich als Dienstleister rund um die Eisenbahn auf, mehr aber auch nicht. Es gibt keine „Bundesbahn“ mehr und wenn es irgendwo neue Linien oder Streckenreaktivierungen gibt, dann ist nicht mehr die die […]

Weiterlesen »

Mit mehr Geld zu mehr Qualität

24.10.19 (Kommentar, Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Investitionszyklen bringen es mit sich, dass die Umsätze der Bahnindustrie im Bereich des Rollmaterials mal größer und mal kleiner sind. Selbstverständlich stehen deutsche Hersteller in Bezug auf den hiesigen Eisenbahnmarkt dabei ebenso in Konkurrenz zu ausländischen Herstellern, so wie diese in ihren Heimatmärkten mit deutscher Konkurrenz leben müssen. Das mag für den einen oder anderen […]

Weiterlesen »

Wo kommen die Leute her?

21.10.19 (Kommentar, Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Das klingt ja supertoll: Wir vervielfachen die Fahrgastzahlen (was auch bitternötig ist, wenn man ernsthaft eine Verkehrswende auf die Beine stellen möchte), wir erhöhen die Regionalisierungsgelder außerplanmäßig und überhaupt geht es jetzt mal richtig los. Tatsache ist aber auch, dass die Regionalisierungsgelder vor erst zwölf Jahren gesenkt worden sind.

Weiterlesen »

Auf neuen Wegen zu einer besseren Schiene

17.10.19 (Kommentar, Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Wie bewertet man, ob der Bau irgendeiner Verkehrsinfrastruktur positiv oder negativ ist? Natürlich ist die Idee einer standardisierten Bewertung nach einem Kosten-Nutzen-Koeffizienten eine gute Idee. Aber der Eindruck, dass man hier schon lange nicht mehr fair für die Schiene rechnet, ist nicht neu.

Weiterlesen »

Mehr Marktdruck für eine bessere Schiene

14.10.19 (Fahrplanänderungen, Fernverkehr, Kommentar) Autor:Stefan Hennigfeld

Stellen Sie sich mal vor, die diversen zum Teil völlig substanzlosen Forderungen der Schienenlobby der letzten Jahre wären erfüllt worden. Dann hätten wir heute keine Fernbusse. Und mit dem neu erfundenen Hashtag #Flugscham, über dessen mangelnde Intellektualität ich an dieser Stelle gar nicht sprechen möchte, hilft man der Schiene auch nicht weiter. Warum sollte es […]

Weiterlesen »