Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Archiv für die 'Kommentar' Kategorie

Die Richtung stimmt

08.02.16 (Kommentar, München) Autor:Stefan Hennigfeld

Man kann sicher vieles über die S-Bahn München sagen. Natürlich: Je länger DB Netz die Eröffnung des zweiten Tunnels unter der Innenstadt verzögert, desto länger kann DB Regio dort ohne eine wettbewerbliche Vergabe fahren. Es stimmt auch, dass ein so enges Netz möglicherweise in Sachen Losbildung eine andere Grundlage hat als die Vergabe eines großen […]

Weiterlesen »

Den Realitäten ins Auge blicken

04.02.16 (Kommentar, NVR) Autor:Stefan Hennigfeld

Es ist erst wenige Tage her, da hat man bei den Kölner Verkehrsbetrieben neue Busse vorgestellt. Konventionelle Dieselbusse und insgesamt wurden 11,47 Millionen Euro investiert – eine Zahl, die in Köln von symbolischer Bedeutung sein dürfte. Und da hat man auch Zahlen genannt: Busse mit Baujahr 2013 verbrauchen fast 53 Liter Diesel auf hundert Kilometern […]

Weiterlesen »

Verkehrspolitische Erfolge erzielen

01.02.16 (Kommentar, Österreich, Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Letzten Donnerstag ging es an dieser Stelle noch um politischen Misserfolg, um eine zwar beschworene, aber allen realen Zahlen zufolge nicht vorhandene Verkehrswende. Das betrifft den bundesweiten Durchschnitt. Aber dass der Massenverkehr innerhalb einer Metropole durchaus eine andere Bedeutung haben kann, ist nichts neues. Es ist dennoch erstaunlich, was in Wien für verkehrspolitische Erfolge gefeiert […]

Weiterlesen »

Anspruch und Realität

28.01.16 (Kommentar, Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Natürlich klingt ein Satz wie „Bus und Bahn sind so beliebt wie nie“ besser als der Hinweis, dass öffentliche Verkehrsmittel im allgemeinen und die Schiene im besonderen auf dem Gesamtmarkt nach wie vor nur ein Nischen- und Randprodukt sind. Aber genau das ist es: Klar steigen die absoluten Fahrgastzahlen in den letzten zwanzig Jahren immer […]

Weiterlesen »

Die Verantwortung der Länder wahren

25.01.16 (Kommentar, Sachsen) Autor:Stefan Hennigfeld

Es ist natürlich aus Sicht einiger Länder verständlich, wenn die bei der zukünftigen Mittelausstattung ihren Status Quo behalten wollen. Auch im Freistaat Sachsen muss der Eisenbahnverkehr verlässlich finanziert werden. Aber da geht es schon los: Die Regionalisierungsgelder dienen eigentlich zur Deckung konsumtiver Kosten im SPNV. Wenn man mehrere Millionen Euro pro Jahr daraus abzweigt, um […]

Weiterlesen »

Wir schaffen das – es wird konkret

21.01.16 (Kommentar) Autor:Stefan Hennigfeld

Im Spätsommer und Herbst 2015 hat Deutschland sich von der menschlichen Seite gezeigt und tut es noch: Asylbewerber aus aller Herren Länder reisen in die Bundesrepublik ein und viele ehrenamtliche und freiwillige Helfer unterstützen die Menschen dabei, ihren Alltag in einem fremden Land und einer fremden Kultur zu meistern. Natürlich ist ein unreflektiertes „Refugees Welcome“ […]

Weiterlesen »

Internationalen Verkehr langfristig planen

18.01.16 (Europa, Fernverkehr, Güterverkehr, Kommentar, Sachsen) Autor:Stefan Hennigfeld

Unabhängig von der aktuellen Diskussion über Grenzkontrollen, Innen- und Außengrenzen im Schengenraum oder anderen Konflikten der großen weltpolitischen Bühne, so ist eins klar: Waren rollen und Menschen reisen quer durch Europa und deren Aufkommen wird in den kommenden Jahren weiter wachsen. Es mag rechtslastige und zum Teil regelrecht unerträgliche Regierungen in Polen oder Ungarn geben […]

Weiterlesen »

Es geht ja doch

14.01.16 (Hessen, Kommentar, Nordrhein-Westfalen, NVR, NWL, Rheinland-Pfalz, VRR) Autor:Stefan Hennigfeld

Na sieh mal einer an: Wo gestern noch obskure Drohungen, vor allem von Seiten einer bestimmten Gewerkschaft, durch die Lande gingen, hat man sich hinter den Kulissen auf der Arbeitsebene sehr schnell geeinigt. Abellio ist bereit, Mitarbeiter unter voller Besitzstandswahrung zu übernehmen und auch National Express wird das wahrscheinlich tun. Warum auch nicht? Der Personalbedarf […]

Weiterlesen »

Neues Jahr, altes Lied

11.01.16 (Fernverkehr, Kommentar, Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Da kann die Schienenlobby sich freuen, wenn sie mit dem thüringischen Ministerpräsidenten Bodo Ramelow (Linkspartei) jemanden gefunden hat, der sich vor den Mautkarren spannen lässt. Dabei ließe sich eine Mautpflicht für Fernbusse selbstverständlich rational ordnungspolitisch begründen. Jedoch ist das gerade nicht die Argumentation, oder falls doch, dann nur vorgeschoben. Und was haben wir da nicht […]

Weiterlesen »

Köln Hbf: Und jetzt?

08.01.16 (Kommentar) Autor:Stefan Hennigfeld

Ja, es gibt Straftaten im öffentlichen Raum und auch an Bahnhöfen, Bahnsteigen oder in Zügen. Was sich aber Silvester in Köln bzw. am dortigen Hauptbahnhof ereignet hat, zeugt von einer bislang völlig unvorstellbaren kriminellen Energie. Wenn eine Horde aus mehreren hundert oder vielleicht sogar tausend Männern über sechzig oder achtzig Frauen herfällt, dann sagt ein […]

Weiterlesen »