Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Archiv für die 'Norddeutschland' Kategorie

Üstra publiziert Jahresabschluss

30.04.15 (Niedersachsen) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Üstra Hannover hat ihren operativen Verlust im Jahr 2014 um rund 400.000 Euro auf 17,6 Millionen Euro gesenkt. „Dies liegt zum einen daran, dass die Tarifeinnahmen um 6,2 Prozent auf rund 146 Millionen gestiegen sind. Zum anderen haben wir eiserne Kostendisziplin gehalten“, erklärte dazu André Neiß, der Vorstandsvorsitzende des kommunalen Unternehmens.

Weiterlesen »

Marschbahn: Drei Bieter sind dabei

30.04.15 (Schleswig-Holstein) Autor:Stefan Hennigfeld

Bei der Vergabe der SPNV-Leistungen auf der Marschbarbahn (Netz West) sind nach Angaben des zuständigen Aufgabenträgers drei Bieter im Rennen: DB Regio, Abellio und die Nord-Ostsee-Bahn werden das Verfahren demnach unter sich ausmachen. Der neue Betreiber soll die bestehenden Reisezugwagen einsetzen, die seit Dezember 2005 für die Nord-Ostsee-Bahn zwischen Hamburg und Westerland unterwegs sind. Die […]

Weiterlesen »

Berlinlinienbus: Bremen neuer Partner

28.04.15 (Bremen, Fernverkehr) Autor:Stefan Hennigfeld

Das Berlinlinienbus ist ab sofort und als bundesweit erstes F

Weiterlesen »

Metronom von Fußballrandale betroffen

23.04.15 (Bremen, Hamburg, Niedersachsen) Autor:Stefan Hennigfeld

Im Zusammenhang mit dem Nordderby am letzten Wochenende (Werder Bremen gegen Hamburger SV) ist die Metronom Eisenbahngesellschaft mbH von massiven Vandalismusschäden betroffen gewesen. Geschäftsführer Jan Görnemann kündigte harte Maßnahmen an: „Solche Chaoten werden wir künftig nicht mehr befördern. Dann bleiben die Züge eben stehen.“ Dabei sind Fußballfans in den Zügen am Wochenende Alltag im deutschen […]

Weiterlesen »

Üstra stellt Lautsprecheranlagen ab

22.04.15 (Niedersachsen) Autor:Stefan Hennigfeld

Bei einer Routinekontrolle der elektronischen Lautsprecheranlagen an den Hochbahnsteigen hat die Üstra in Hannover Sicherheitsmängel bei einem Bauteil festgestellt. Damit die Sicherheit der Fahrgäste und Mitarbeiter der üstra gewährleistet werden kann, wurden vorsorglich alle baugleichen Teile an den Lautsprecheranlagen außer Betrieb genommen.

Weiterlesen »

Neue Geschäftsführung bei der EVB

22.04.15 (Niedersachsen) Autor:Stefan Hennigfeld

Der Aufsichtsrat der Eisenbahnen und Verkehrsbetriebe Elbe-Weser-GmbH (evb) hat letzte Woche die Bestellung von zwei neuen Geschäftsführern beschlossen. Marcel Frank und Arndt Brücker werden künftig gemeinsam das Unternehmen leiten. Frank tritt zum 1. August 2015 in die Geschäftsführung ein und wird auch Sprecher der Geschäftsführung. Arndt Brücker übernimmt zum 1. Mai 2015.

Weiterlesen »

Braunschweig: Tramino im Liniendienst

17.04.15 (Niedersachsen) Autor:Stefan Hennigfeld

In dieser Woche sind die ersten beiden Tramino-Trams der Braunschweiger Verkehrs GmbH in den Linienbetrieb gegangen. „Es sind schon tolle Dinger, und ich hatte bereits das Privileg mit dieser Bahn mitfahren zu dürfen“, hatte Oberbürgermeister Ulrich Markurth (SPD) die neuen Bahnen bei der Begrüßung der zahlreichen Bürger an der Haltestelle gelobt.

Weiterlesen »

Bremen: 15 Garantiehaltestellen

16.04.15 (Bremen, Niedersachsen) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Bremer Straßenbahnen AG bieten an 15 Haltestellen im Stadtgebiet mit sofortiger Wirkung einen garantierten Anschluss an bestimmte Linien. Das soll insbesondere auch zur Tagesrandlage die Zuverlässigkeit und damit die Attraktivität des ÖPNV im Stadtstaat erhöhen. Für den Fall, dass ein Anschluss dennoch platzt, werden Taxikosten bis zu 15 Euro übernommen

Weiterlesen »

Wechsel an der Nordbahn-Spitze

15.04.15 (Hamburg, Schleswig-Holstein) Autor:Stefan Hennigfeld

Mit Wirkung zum 1. Mai gibt es einen Wechsel in der Geschäftsführung der Nordbahn. Peter Steinhart, der dem Unternehmen seit dem 1. August 2013 vorsteht, übergibt an seinen bisherigen Kollegen Nis Nissen und an Andreas Ortz, der aktuell noch bei Benex beschäftigt ist. „Die nordbahn ist ein spannendes Unternehmen mit großen Herausforderungen und Perspektiven. Daher […]

Weiterlesen »

S-Bahn und AKN stärken Zusammenarbeit

14.04.15 (Hamburg, Schleswig-Holstein) Autor:Stefan Hennigfeld

In der letzten Woche haben der Geschäftsführer der S-Bahn Hamburg Kay-Uwe Arnecke und der Vorstand der AKN-Eisenbahn Wolfgang Seyb vorbereitend eine Absichtserklärung unterzeichnet. Die Länder Hamburg und Schleswig-Holstein beabsichtigen die S21 bis Kaltenkirchen zu verlängern. In dem so genannten Letter of Intent (LOI) ist festgehalten, dass Triebfahrzeugführer nach Möglichkeit von der S-Bahn übernommen werden. Zudem […]

Weiterlesen »