Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Archiv für die 'Ostdeutschland' Kategorie

Die Welt zu Gast auf der Innotrans

22.09.16 (Berlin, Kommentar) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Innotrans hat den Anspruch, Weltleitmesse für alles zu sein, was irgendwie im weitesten Sinne mit Eisenbahnverkehr zu tun hat. Mein erster Eindruck war am Montag bei der Anreise über den Bahnhof Zoo ein kaputter Aufzug und eine junge Mutter mit Zwillingskinderwagen. Die arme Frau stand also mit ihren zwei Babys vor der Treppe, gerne […]

Weiterlesen »

Innotrans ist in Berlin gestartet

22.09.16 (Berlin) Autor:Stefan Hennigfeld

Die alle zwei Jahre in Berlin stattfindende Innotrans läuft in dieser Woche und das Anfangsfazit ist – so sehen es zumindest die Veranstalter der Messe – ein gutes. Die 1996 erstmals ausgetragene Messe wächst und ist auch diesmal wieder die größte aller Zeiten: 2.950 Aussteller aus 60 Ländern füllen mit ihrem Portfolio das Berliner Messegelände […]

Weiterlesen »

Berlin: Kriminalität im ÖPNV

22.09.16 (Berlin) Autor:Max Yang

In den letzten Tagen kam es erneut zu gewalttätigen Auseinandersetzungen in und an Zügen und Bahnhöfen in der Bundeshauptstadt. Wie die Bundespolizei mitteilte, wurden am Samstagmorgen zwei junge Männer (18 und 19) in Berlin-Zehlendorf festgenommen, nachdem sie einen anderen 19-jährigen Mann und seine Freunde in der Nähe des S-Bahnhofs Schlachtensee mit Feuerlöschern angriffen. Beim 18-Jährigen […]

Weiterlesen »

VBB veröffentlicht Netz-Steckbriefe

22.09.16 (Berlin, Brandenburg) Autor:Stefan Hennigfeld

Der Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg (VBB) wird künftig Steckbriefe seiner jeweiligen Vergabenetze im SPNV im Internet veröffentlichen. Rund 495 Millionen Fahrgäste waren im vergangenen Jahr mit den Zügen des Regional- und S-Bahnverkehrs auf insgesamt 62 Linien in Berlin und Brandenburg unterwegs.

Weiterlesen »

BVG AöR feiert Tatra-Jubiläum

20.09.16 (Berlin) Autor:Stefan Hennigfeld

Vor vierzig Jahren, im September 1976, fuhr auf dem Ost-Berliner Tramnetz erstmals ein Triebzug vom Typ Tatra. Anlässlich dieses Jubiläums überreichte Klaus-Dietrich Matschke, Bereichsleiter Straßenbahn in der letzten Woche eine restaurierte Tatra für die Sammlung historischer Fahrzeuge der BVG AöR an den Denkmalpflege-Verein Nahverkehr Berlin. Die Tatra-Wagen wurden vom tschechoslowakischen bzw. tschechischen Hersteller ČKD Tatra […]

Weiterlesen »

Gesuchter Mann fährt schwarz

20.09.16 (Mecklenburg-Vorpommern) Autor:Stefan Hennigfeld

Einer Kundenbetreuerin fiel in der S-Bahn 33456 von Güstrow nach Rostock am letzten Mittwoch (14. September) ein 25-jähriger tunesischer Staatsangehöriger auf, nachdem dieser bei der Kontrolle keinen Fahrschein vorlegen konnte. Gegenüber der Kundenbetreuerin zeigte er sich wenig kooperativ und verweigerte die geforderte Nachlöse. Daraufhin wurden die Beamten der Bundespolizeiinspektion Rostock informiert, die sich am Hauptbahnhof […]

Weiterlesen »

Thüringen möchte Alimentierung von Fernzügen ausschreiben

19.09.16 (Fernverkehr, Thüringen, Verkehrspolitik) Autor:Sven Steinke

Im europäischen Amtsblatt hat das Thüringer Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft eine entsprechende Vorinformation veröffentlicht. Diese beinhaltet die Anerkennung des Nahverkehrstarifs in Fernzügen auf dem Abschnitt Erfurt – Gera. Dabei sollen mindestens drei Zugpaare in dem Abschnitt freigegeben werden und eine Verlängerungsoption in westlicher Richtung bestehen. Der Vertragsbegin ist ab Dezember 2017 für mindestens sechs […]

Weiterlesen »

VBB-Verbundbericht ist erschienen

19.09.16 (Berlin, Brandenburg) Autor:Stefan Hennigfeld

Der Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg hat seinen aktuellen Verbundbericht publiziert. Im vergangenen Jahr gab es täglich 3,8 Millionen Fahrgastfahrten und somit mehr als je zuvor. Der Bericht befasst sich zudem umfangreich mit der Frage, ob Qualität, Angebot und Leistung gestimmt haben. Das jährlich erscheinende Journal enthält Daten und Fakten zum öffentlichen Personennahverkehr in Berlin und Brandenburg und […]

Weiterlesen »

Rollatoren-Tag in Dresden

15.09.16 (Sachsen) Autor:Stefan Hennigfeld

Zum Auftakt der Europäischen Woche der Mobilität in Dresden findet am morgen Freitag, den 16. September auf dem DVB-Betriebshof Trachenberge der vierte Rollatoren-Tag statt. Sozial-Bürgermeisterin Kristin Klaudia Kaufmann (Linkspartei) wird 10 Uhr die Veranstaltung eröffnen. Zu dem kostenlosen ÖPNV-Sicherheitstraining sind alle Fahrgäste eingeladen, die auf einen Rollator angewiesen sind.

Weiterlesen »

BB: Diskussion um Mobilitätsstrategie

15.09.16 (Brandenburg) Autor:Stefan Hennigfeld

Brandenburgs Verkehrsministerin Kathrin Schneider (SPD) hat in dieser Woche die Mobilitätsstrategie 2030 ihres Ministeriums mit Verbänden aus unterschiedlichen Bereichen, wie Verkehr und Wirtschaft erörtert. „Wir freuen uns, dass der Entwurf für die Mobilitätsstrategie auf große Resonanz gestoßen ist. Eingegangen sind zum Teil umfangreiche Stellungnahmen, die jetzt ausgewertet und abgewogen werden. Unser Ziel ist, zu vereinbaren, […]

Weiterlesen »