Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Archiv für die 'Nordrhein-Westfalen' Kategorie

Es geht los

10.12.18 (Hessen, Kommentar, Nordrhein-Westfalen) Autor:Stefan Hennigfeld

Ich erinnere mich noch genau: Es muss im Frühjahr 2012 gewesen sein, als die ersten Überlegungen des neuen Lebenszyklusmodells vorgestellt worden sind. Dass der Aufgabenträger Züge anschafft und sie dem Betreiber überlässt, war nichts neues. Aber dass ein Hersteller alleine und dauerhaft für die Instandhaltung zuständig bleibt und dass es mehrere Betreiber gibt, die vielleicht […]

Weiterlesen »

RRX: Abellio rollt auf der ersten Linie

10.12.18 (Hessen, Nordrhein-Westfalen) Autor:Stefan Hennigfeld

Am gestrigen Sonntag war es soweit: Der Rhein-Ruhr-Express ging erstmals an den Start. Abellio Rail NRW betreibt mit insgesamt 15 Triebzügen des Herstellers Siemens Mobility die erste Linie RRX 11 zwischen Düsseldorf und Kassel. Die Instandhaltung der Fahrzeuge findet bei Siemens am neuen Standort Dortmund statt.

Weiterlesen »

VRR-Projekt präsentiert sich in Berlin

07.12.18 (VRR) Autor:Stefan Hennigfeld

Im Rahmen der Abschlussveranstaltung zum zehnjährigen Bestehen der Nationalen Klimaschutzinitiative (NKI) präsentierten sich letzte Woche Vertretern der geförderten Klimaschutzprojekte im Bundesumweltministerium in Berlin. So auch der Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) mit seinem Projekt „Dein Radschloss“.

Weiterlesen »

Bombardier saniert tausend Drehgestelle

06.12.18 (Baden-Württemberg, Nordrhein-Westfalen) Autor:Stefan Hennigfeld

Bei der Service-Sparte von Bombardier Transportation am Standort Siegen wurden EndeNovember die Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK) und die Albtal-Verkehrs-Gesellschaft (AVG) gewürdigt. Seit genau 35 Jahren besteht die Geschäftsbeziehung zwischen den VBK und dem Drehgestellwerk von Bombardier in Siegen. Beim tausendsten Drehgestell, das dort in diesem Jahr saniert wurde, handelt es sich zudem um ein angeliefertes Drehgestell […]

Weiterlesen »

Bogestra: Erste Tram mit freiem WLAN

06.12.18 (VRR) Autor:Stefan Hennigfeld

Seit letzter Woche bietet die Bogestra AG in der ersten Straßenbahn freies WLAN an. Zusätzlich gibt es Hotspots an ausgewählten Haltestellen in Gelsenkirchen: Zentraler Omnibusbahnhof Buer, ZOB Gelsenkirchen Hauptbahnhof, Gelsenkirchen Hauptbahnhof, Heinrich-König Platz, Musiktheater, Leipziger Straße, Bismarckstraße, Bergwerk Consolidation, Trinenkamp und ZOOM Erlebniswelt sowie die Kunden-Center Buer und Gelsenkirchen.

Weiterlesen »

Zehn Jahre Nahverkehr Rheinland

04.12.18 (NVR) Autor:Stefan Hennigfeld

Zum 1. Januar 2008 hat die damalige schwarz-gelbe Landesregierung in Nordrhein-Westfalen aus neun Kooperationsräumen drei gemacht. Es war die Geburtsstunde des Nahverkehr Rheinland (NVR), in dem Verkehrsverbund Rhein-Sieg (VRS) und Aachener Verkehrsverbund (AVV) fortan ihr Know-how und ihre Kompetenzen bündelten.

Weiterlesen »

Menschen überzeugen

03.12.18 (Kommentar, Nordrhein-Westfalen, Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Ja, es sind die Kommunen: Die Kreise und kreisfreien Städte, die Bezirksverordneten, die Ratsherren, Bürgermeister und Kreistagsabgeordneten, die die Mobilitätswende vor Ort mit Leben füllen müssen. Auch wenn ich an dieser Stelle immer wieder fordere, dass es eine Möglichkeit geben soll, die Aufgabenträger mit einem Durchgriffsrecht bei schlechten Angebotsplanungen auszustatten, aber am Ende müssen die […]

Weiterlesen »

VRS diskutiert über die Mobilitätswende

03.12.18 (Nordrhein-Westfalen, Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Am vorvergangenen Wochenende trafen sich rund hundert Kommunalpolitiker aus dem gesamten Rhein- und Siegerland im Kölner Komed. Unter dem Motto „Die Mobilitätswende – ein Gewinnerthema für Kommunen und Politik“ wurde das vierte kommunalpolitische Mobilitätsforum abgehalten. Ziel war es, die Potenziale der Mobilitätswende für die Teilnehmer erlebbar zu machen. Organisiert wurde das Treffen vom Zukunftsnetz Mobilität […]

Weiterlesen »

Digitalisierungs-Austausch in NRW

03.12.18 (Nordrhein-Westfalen) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Projektpartner in der ÖPNV-Digitalisierungsoffensive haben sich zum jährlichen Dialog in Düsseldorf getroffen. Das Land, die drei nordrhein-westfälischen Zweckverbände, die Verkehrsverbünde und -unternehmen tauschten erste Erfahrungen aus. Ein Thema war ein landesweites elektronisches Tarifsystem für den Nahverkehr. „Die Digitalisierung eröffnet uns neue Chancen für einen attraktiveren ÖPNV“, sagte Verkehrsminister Hendrik Wüst (CDU).

Weiterlesen »

Vestische führt Präventionsteams ein

03.12.18 (VRR) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Vestische reagiert auf die steigende Zahl von Übergriffen auf Busfahrerinnen und Busfahrer. So werden seit dem letzten Wochenende Präventionsteams an den Wochenenden während der Abendstunden zur Unterstützung des Fahrpersonals in kritischen Situationen und zur Stärkung des Sicherheitsgefühls der Fahrgäste eingesetzt. Die drei Sicherheitsteams bestehen jeweils aus zwei externen Sicherheitskräften und einem Fahrer der Vestischen, […]

Weiterlesen »