Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Archiv für die 'Nordrhein-Westfalen' Kategorie

VRR bestellt mehr Abellio-Zugbegleiter

27.02.15 (VRR) Autor:Stefan Hennigfeld

Von kommendem Sonntag (1. März an) wird die Zugbegleitquote auf der von Abellio Rail NRW betriebenen Linie S7 im Auftrag des VRR deutlich erhöht. Tagsüber werden dann 35 Prozent aller Zugfahrten durch einen Kundenbetreuer von Abellio begleitet. Ab 20 Uhr abends wird die Begleitquote auf hundert Prozent aller Zugfahrten erhöht. Zuvor lag die Begleitquote bei […]

Weiterlesen »

VMS: DB Regio verzichtet – Signal für den RRX?

26.02.15 (Nordrhein-Westfalen, Sachsen) Autor:Stefan Hennigfeld

Wie DB Regio auf Anfrage bestätigt, wird das Unternehmen sich nicht an der Vergabe des Elektronetzes Mittelsachsen im Verkehrsverbund Mittelsachsen beteiligen und somit den teilweise Marktaustritt vollziehen. Wie bereits im vergangenen Jahre angekündigt, sieht das Unternehmen von einer Bewerbung auf den Zuschlag ab. Hintergrund ist die dort vorgesehene Herstellerwartung. Die Fahrzeuge werden im Auftrag des […]

Weiterlesen »

RRX: DB Regio erwägt weiter Marktaustritt

23.02.15 (Nordrhein-Westfalen) Autor:Stefan Hennigfeld

Obwohl DB Regio offiziell noch im Bieterverfahren um die Betriebsleistungen der RRX-Vergabe ist, ist eine endgültige Entscheidung über eine Ausschreibungsteilnahme noch nicht getroffen worden. DB Regio zieht weiterhin einen partiellen Marktaustritt in Betracht. Sprecherin Barbara Tünnemann kritisierte die Vergabe im Westdeutschen Rundfunk, „weil wir in dieser Ausschreibung chancenlos sind.“ Von Seiten des Konzerns wird moniert, […]

Weiterlesen »

VRR legt aktuellen Stationsbericht vor

23.02.15 (VRR) Autor:Stefan Hennigfeld

Zum achten Mal in Folge legt der VRR seinen aktuellen Stationsbericht vor. Seit dem Start dieser regelmäßig erstellten Testreihen im Jahr 2007 hat sich eine Menge zum positiven gewandelt, auch 2014 hat sich im Vergleich zu 2013 noch einmal positiv entwickelt, sodass man im VRR insgesamt mit der Entwicklung zufrieden ist, auch wenn es noch […]

Weiterlesen »

Reaktivierung im Sauerland startet

20.02.15 (NVR, NWL) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Reaktivierung zwischen Meinerzhagen und Lüdenscheid, die seit Jahren geplant ist, soll Ende 2017 endlich abgeschlossen werden. Es wird dann möglich sein, direkt von Köln nach Lüdenscheid-Brügge zu fahren, wo direkte Anschlüsse nach Lüdenscheid und Hagen bzw. Dortmund bestehen. Zwischenzeitlich ist auch eine Finanzierung der nach dem Ergebnis der Vorplanung entstandenen Mehrkosten von rund zehn […]

Weiterlesen »

VRR: 15 Semestertickets vereinbart

19.02.15 (VRR) Autor:Stefan Hennigfeld

Insgesamt 15 Semesterticketverträge wurden zwischen Studentenvertretungen und dem Verkehrsverbund Rhein-Ruhr bereits unterzeichnet, weitere Angebote liegen vor. Die Preise werden steigen, jedoch muss das erheblich verbilligte Semesterticket aus sich heraus tragfähig bleiben, sodass keine Querfinanzierung durch andere Ticketarten erfolgt.

Weiterlesen »

VRR fördert Aufzugbau in Dinslaken

17.02.15 (VRR) Autor:Stefan Hennigfeld

Der Verkehrsverbund Rhein-Ruhr AöR (VRR) beteiligt sich im Rahmen eines Förderbescheids an den Investitionskosten für den Bau eines Personenaufzugs am Bahnhof Dinslaken. Dieser wird die Unterführung mit dem Mittelbahnsteig verbinden und somit für einen barrierefreien Zugang sorgen. Am 12. Februar wurde ein Zuwendungsbescheid in Höhe von 524.000 Euro an die DB Station & Service übergeben, […]

Weiterlesen »

KöR beschafft 55 neue Busse

13.02.15 (VRR) Autor:Stefan Hennigfeld

Seit Jahresbeginn haben die Unternehmen der Kooperation Östliches Ruhrgebiet (KÖR) 55 neue Busse schrittweise für ihre Fahrgäste in Dienst gestellt. Die Gesamtbestellung der KÖR erfolgte schon traditionell seit dem Jahr 1999. Von den Neuzugängen finden sich 34 Gelenkbusse und 21 Solobusse auf Straßen der Partnerunternehmen wieder – und das erneut mit den Eigenschaften „umweltfreundlich, sauber, […]

Weiterlesen »

Es wird konkret

12.02.15 (Hessen, Kommentar, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz) Autor:Stefan Hennigfeld

Über Jahre hinweg wurde diskutiert, was mit dem Rhein-Ruhr-Express passiert. Nicht nur die Einführung selbst. Hier wird es, das sagte ja selbst Landesverkehrsminister Michael Groschek (SPD) vor einigen Jahren, dauerhaft bei einer „abgespeckten Version“ bleiben, mit der Option, doch noch die Leistungen hochzufahren, wenn das finanziell durch höhere Regionalisierungsgelder ermöglicht werden kann. Das macht den […]

Weiterlesen »

Siemens erhält RRX-Auftrag

12.02.15 (Hessen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz) Autor:Stefan Hennigfeld

In dieser Woche wurde bekannt gegeben, dass Siemens die 82 Triebzüge für den Rhein-Ruhr-Express liefern und für dreißig Jahre instandhalten soll. In einer Ausschreibung hat sich das Unternehmen durchgesetzt, die Fahrzeuge sollen am Standort Krefeld gebaut werden. Für die spätere betriebsnahe Instandhaltung wird am Standort Dortmund-Eving ein neues Werk eröffnet. Siemens ist bereits im deutschen […]

Weiterlesen »