Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Archiv für die 'Nordrhein-Westfalen' Kategorie

MoBiel publiziert Jahresabschluss

22.06.18 (NWL) Autor:Stefan Hennigfeld

MoBiel aus Bielefeld hat dieser Tage den aktuellen Geschäftsbericht publiziert: Fast sechzig Millionen Fahrgäste, gute Noten von den Kunden, bestes Ergebnis in der Geschichte, Sondereffekte durch Verkauf der Anteile an der Westfalenbahn: Die Verantwortlichen blicken zufrieden auf das Geschäftsjahr 2017 zurück. Besonders erfreulich: Die Fahrgastzahlen sind erneut gestiegen – wie in jedem Jahr seit 1990.

Weiterlesen »

Westfalenbahn: Sven Jamelle erhält Prokura

22.06.18 (Niedersachsen, NWL) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Westfalenbahn GmbH erteilte Sven Jamelle zum 1. Juni Prokura. Steigende Anforderungen an den Betrieb und dessen Vernetzung mit externen Partnern haben die Gesellschafter dazu bewogen die Vertretungskompetenzen des Leiters Betrieb auszuweiten. „Ich freue mich, dass mir mit Herrn Jamelle eine so erfahrene Führungskraft zur Seite gestellt wurde, um die Herausforderungen der kommenden Jahre zu […]

Weiterlesen »

NVR fördert barrierefreien Umbau

22.06.18 (NVR) Autor:Stefan Hennigfeld

In Euskirchen wurde in den vergangenen Monaten mit dem barrierefreien Ausbau von Bushaltestellen im Stadtgebiet begonnen. Letzte Woche konnte Norbert Reinkober, Geschäftsführer des Nahverkehr Rheinland (NVR), den ersten Förderbescheid in Höhe von 923.900 Euro an Anno Schichler-Koep, den Geschäftsführer der Stadtverkehr Euskirchen GmbH (SVE), übergeben.

Weiterlesen »

Neue Züge im Dortmund-Sauerland-Netz

22.06.18 (NWL, VRR) Autor:Stefan Hennigfeld

DB Regio hat am Standort Dortmund die ersten Züge vom Typ PESA Link für das Dortmund-Sauerland-Netz der Öffentlichkeit vorgestellt. Sie sollen sukzessive ab Herbst eingesetzt werden und bis zum Frühjahr 2019 die Bestandsflotte ablösen. Eigentlich war der Einsatz schon vor einigen Jahren vorgesehen, allerdings hat sich die Zulassung immer wieder verzögert.

Weiterlesen »

Der Kollege Computer macht das schon

21.06.18 (Kommentar, VRR) Autor:Stefan Hennigfeld

Wenn man sich das Tarifsystem des VRR anguckt und auch weiß, wo es herkommt, dann sieht alles ganz logisch aus: Es gab mal das Preisstufensystem A, B und C und im Rahmen verschiedener Strukturreformen wurde das weiter ausdifferenziert. Jetzt kommt aber jemand in die Region und möchte mit öffentlichen Verkehrsmitteln fahren. Welches Ticket ist das […]

Weiterlesen »

VRR: Next-Ticket geht in Runde 2

21.06.18 (VRR) Autor:Stefan Hennigfeld

Der Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) geht mit seinem neuen Modell Next-Ticket in die zweite Runde. Gemeinsam mit dem nordrhein-westfälischen Verkehrsministerium führt man nun den Kilometertarif ein. In der ersten Testphase wurden die Fahrten nach dem bestehenden VRR-Tarif abgerechnet. Nun geht der Test mit dem Kilometertarif in die zweite Phase.

Weiterlesen »

Ruhrbahn veröffentlicht neue App

20.06.18 (VRR) Autor:Stefan Hennigfeld

ZÄPP, die Ziel-App der Essener Ruhrbahn AG, liefert alle relevanten Informationen kompakt auf einen Blick und verknüpft verschiedene Mobilitätsformen miteinander. Mit der ZÄPP hat man direkten Zugriff auf Fahrplanauskünfte in Echtzeit, sie zeigt Abfahrten, die nächstgelegene Haltestelle und die schnellste Verbindung von A nach B. Das richtige Ticket kann man mit wenigen Klicks unkompliziert kaufen. […]

Weiterlesen »

WSW verkaufen Schwebebahn-Briefmarken

20.06.18 (VRR) Autor:Stefan Hennigfeld

Seit Einführung der neuen Schwebebahn-Generation fahren drei verschiedene Baureihen des Wuppertaler Wahrzeichens durchs Tal: der Kaiserwagen von 1900, die orange-blauen Gelenktriebwagen aus den Jahren 1972-1974 und seit 2014 die himmelblauen neuen Bahnen, die in Zukunft das Wahrzeichen Wuppertals für Jahrzehnte prägen werden.

Weiterlesen »

Jörg Filter wird Bogestra-Vorstand

20.06.18 (VRR) Autor:Stefan Hennigfeld

In seiner jüngsten Sitzung hat der Bogestra-Aufsichtsrat beschlossen, Jörg Filter mit Wirkung vom 1. Mai 2019 zum Vorstandsmitglied und Arbeitsdirektor zu bestellen. Er soll einen Vertrag mit einer Amtszeit von zunächst fünf Jahren erhalten. Um eine reibungslose Übergabe des Vorstandsressorts Personal, Kommunikation und Fahrzeuge zu gewährleisten, war der langjährige Geschäftsbereichsleiter seit dem 1. Januar 2017 […]

Weiterlesen »

Comedy bei National Express

14.06.18 (NVR, NWL, VRR) Autor:Stefan Hennigfeld

In den nordrhein-westfälischen Linien RE 7 und RB 48 von National Express findet seit letzter Woche Live Comedy statt. Unter dem Motto „Spaß haben statt im Stau stehen“ setzt die National Express Rail GmbH auf Unterhaltung im Zug. Mit zahlreichen Marketingaktionen baut das Unternehmen mit Sitz in Köln seine Serviceleistungen auf der Schiene aus und […]

Weiterlesen »