Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Archiv für die 'Westdeutschland' Kategorie

VRS: Vogel folgt auf Schmidt-Freitag

09.12.16 (NVR) Autor:Stefan Hennigfeld

Ende 2017 wird es einen Personalwechsel im Vorstand des Verkehrsverbundes Rhein-Sieg geben: Wilhelm Schmidt-Freitag verlässt den VRS aus Altersgründen und tritt in den Ruhestand ein, sein Nachfolger wird Michael Vogel. Sein Kollege Norbert Reinkober erhielt einen neuen Fünfjahresvertrag und bleibt somit mindestens bis zum 31. Dezember 2022 in seinem Posten. Die Personalentscheidungen wurden auf der […]

Weiterlesen »

KVB stellt ganze Linie auf E-Busse um

09.12.16 (NVR) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Kölner Verkehrsbetriebe werden die gesamte Linie 133 künftig mit Bussen in elektrischer Traktion betreiben. Auf der rund sieben Kilometer langen Linie, die den Breslauer Platz am Hauptbahnhof mit dem Südfriedhof in Zollstock verbindet, fahren nun regulär im täglichen Liniendienst bis zu acht batteriebetriebene Gelenkbusse. Die bisher eingesetzten Dieselbusse werden auf der Linie 133 nur […]

Weiterlesen »

Köln: Erste S-Bahnklasse bleibt frei

09.12.16 (NVR) Autor:Stefan Hennigfeld

Aufgrund der extrem hohen Fahrgastnachfrage hat der Verkehrsverbund Rhein-Sieg (VRS) gemeinsam mit DB Regio auf einigen S-Bahnlinien die erste Klasse freigegeben. Das zunächst auf 2016 beschränkte Pilotprojekt für die Linien S 12, S 13 und S 19 wird dauerhaft fortgesetzt. Zudem soll geprüft werden, ob in Zukunft auch die entsprechenden Sitzplätze in den Waggons der […]

Weiterlesen »

Erfolg beim Betreiberwechsel und beim Angebot

08.12.16 (Europa, Kommentar, NWL, VRR) Autor:Stefan Hennigfeld

Aus der nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt Düsseldorf nach Arnhem, die Hauptstadt der niederländischen Provinz Gelderland endlich durchgehend im VRR-Tarif fahren zu können, ist eine gute Nachricht. Hier wird die Schiene besser, sie macht Autofahrern ein attraktives Angebot zum Umstieg. Sieben Millionen Fahrgastfahrten zählt das Niederrheinnetz im Jahr, demnächst dürften es sehr wahrscheinlich mehr werden. Denn welche Potentiale […]

Weiterlesen »

Elektronetz Niederrhein mit Abellio vor dem Start

08.12.16 (Europa, NWL, VRR) Autor:Stefan Hennigfeld

Am kommenden Sonntag geht das Elektronetz Niederrhein an den Start. Abellio fährt bereits seit August einzelne Leistungen von DB Regio und wird nun endgültig das Zepter des Handelns auf den Linien RE 19, RB 32 und RB 35 übernehmen. „Die erste Fahrt im neuen Netz mit den neuen Zügen ist für Abellio ein Meilenstein. Nach […]

Weiterlesen »

Vergabeentscheidungen in NRW

08.12.16 (Nordrhein-Westfalen, NVR, NWL, Rheinland-Pfalz, VRR) Autor:Stefan Hennigfeld

In dieser Woche wurden mehrere Vergabeentscheidungen in Nordrhein-Westfalen getroffen. Dabei wird es zum Fahrplanwechsel im Dezember 2019 keine Betreiberwechsel geben, sämtliche aktuellen Unternehmen konnten sich in den Vergaben durchsetzen und die Folgeaufträge ebenfalls für sich sichern. Unter Federführung des NVR wurde entschieden, dass der künftige Betrieb für die erstmals im Wettbewerb vergebenen Linien RE 8 […]

Weiterlesen »

Rheinbahn und DVG verbessern U 79

08.12.16 (VRR) Autor:Stefan Hennigfeld

Die von der Düsseldorfer Rheinbahn AG und der Duisburger Verkehrs-GmbH gemeinsam betriebene Stadtbahnlinie U 79 soll künftig verbessert werden. Die beiden kommunalen Unternehmen planen hierfür eine Intensivierung ihrer Zusammenarbeit. In letzter Zeit gab es aber viele Beschwerden von Fahrgästen über Verspätungen und Ausfälle, mit denen die beiden Verkehrsunternehmen sich intensiv beschäftigen.

Weiterlesen »

FFM: Aggressiver Schwarzfahrer

06.12.16 (Hessen) Autor:Stefan Hennigfeld

In einer S-Bahn der Linie S2 des hessischen Rhein-Main-Verkehrsverbundes kam es am Dienstag (29. November), gegen 17 Uhr, zu einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen Mitarbeitern des Sicherheitsdienstes der Deutschen Bahn und einem 36-jährigen afghanischen Staatsangehörigen aus Obertshausen. Grund für den Streit war der nicht vorhandene Fahrschein des 36-Jährigen.

Weiterlesen »

Fernverkehr politisch organisieren

05.12.16 (Fernverkehr, Kommentar, Saarland, Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Es ist ungefähr zehn Jahre her, da war der Börsenwahn unter Hartmut Mehdorn auf dem Höhepunkt. Die Deutsche Bahn sollte in ihrem damaligen Ist-Zustand privatisiert werden. Das Netz sollte natürlich dazu gehören, auch wenn die Aufwendungen dafür der Staat tragen sollte. Das könne man Aktionären ja nicht zumuten. Der Cronykapitalismus (staatliche Günstlingswirtschaft) der Nullerjahre war […]

Weiterlesen »

Saarland will Fernverkehr absichern

05.12.16 (Fernverkehr, Saarland, Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Fast neun Jahre nach dem gescheiterten bzw. nicht zustande gekommenen Fernverkehrssicherungsgesetz startet man auf Landesebene nun eine neue Initiative im Bundesrat. Der Bund soll seiner Verantwortung für den Fernverkehr auf der Schiene besser nachkommen können. Zugleich erhöht sich die Planungssicherheit der Länder für den Nahverkehr. Das ist der Kern eines Gesetzes, das mit Unterstützung des […]

Weiterlesen »