Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Anzeige:

Bahnberufe

Hauptversammlung der IVU AG

31.05.16 (Allgemein) Autor:Stefan Hennigfeld

Bei der diesjährigen Hauptversammlung der IVU Traffic Technologies AG entlasteten die Aktionäre Aufsichtsrat und Vorstand mit großer Mehrheit. Das Geschäftsjahr 2015 markiert das erfolgreichste seit dem Börsengang der IVU im Jahr 2000. Auch die Auftragsbücher für das laufende Jahr sind bereits gut gefüllt. Für die kommenden Monate gab der IVU-Vorstand einen entsprechend positiven Ausblick. Weiterlesen »

Anzeige:

Abellio

VVO bietet Sommerferienticket an

31.05.16 (Sachsen) Autor:Stefan Hennigfeld

In wenigen Wochen starten im Freistaat Sachsen die Sommerferien. „Wenn wir zur Zeit mit dem Infomobil unterwegs sind, fragen viele nach Angeboten für die Schüler in den Ferien“, sagt Jens Richter, Infomobilfahrer beim Verkehrsverbund Oberelbe (VVO). „Oft haben Schüler und Azubis im Sommer keine Monatskarte und suchen nach einem passenden Ticket.“ Ideale Begleiter für die Ferien sind das SuperSommerFerienTicket (SSFT) für Ostsachsen und das FerienTicket Sachsen für den ganzen Freistaat. Weiterlesen »

Stadler und Aeroexpress ändern Vertrag

31.05.16 (Übrige Welt) Autor:Stefan Hennigfeld

Anfang 2013 gewann Stadler den Auftrag für die Lieferung von 24 Doppelstocktriebzügen für das russische Bahnunternehmen Aeroexpress. Wegen der Erdöl- und Erdgaskrise sowie wegen der Sanktionen gegen Russland und dem damit zusammenhängenden Rubelzerfall geriet das Bahnunternehmen aber bald darauf in Zahlungsschwierigkeiten. Stadler hat in Zusammenarbeit mit der Schweizerischen Exportrisikoversicherung sowie den finanzierenden Banken eine maßgeschneiderte Vertragslösung präsentiert. Weiterlesen »

Flixbus bietet Gruppenreisen an

31.05.16 (Fernverkehr) Autor:Stefan Hennigfeld

Flixbus erschließt ein neues Geschäftsfeld im Bereich der individuellen Gruppenreisen. Unter dem Namen Flixbus Mieten können Gruppen ab sofort ihre Busfahrt zu den eigenen Wunschkonditionen buchen. Auf diese Weise kann die Fahrt sogar direkt vor der eigenen Haustür beginnen. Ohne Zwischenstopps und unabhängig von Fahrplänen geht es dann direkt zum gewünschten Zielort. Weiterlesen »

Berlin: Kriminalität im ÖPNV

31.05.16 (Berlin) Autor:Max Yang

In der Nacht auf vergangenen Mittwoch nahmen Polizisten des Abschnitts 54 in Berlin vier mutmaßliche Taschendiebe fest. Im Zwischendeck des U-Bahnhofs Neukölln bemerkte ein 49-Jähriger, wie ihm sein Geldbeutel aus der Hose gezogen wurde und wie sich aus einer Gruppe von vier Männern einer zum unten gelegenen Bahnsteig entfernte. Dieser gab ihm sogar kurz darauf die geleerte Geldbörse zurück. Der Mann sah anschließend, wie sich das Quartett mit einem Taxi in Richtung Sonnenallee entfernte, und nahm sich ebenfalls ein Taxi. Weiterlesen »

Schuler nimmt Bodo-Busse in Betrieb

31.05.16 (Baden-Württemberg) Autor:Stefan Hennigfeld

Nach Omnibus Bühler aus Wilhelmsdorf und Firma Müller Reisen aus Bad Waldsee gehen nun zwei weitere Busse im Bodo-Outfit an den Start. Stolz präsentierten Mario und Roland Schuler, Geschäftsführer der Schuler GmbH Omnibusverkehr aus Bodnegg, am Ravensburger Busbahnhof diese beiden Neufahrzeuge. Weiterlesen »

Ankunft mit Verspätung

30.05.16 (Kommentar, Verkehrspolitik) Autor:Max Yang

Nun hat das Bundeskartellamt gesprochen: Einige bisherige Praktiken der Deutschen Bahn im Fahrkartenvertriebsbereich dürfen nicht mehr fortgesetzt werden. Vermutlich bedurfte es auch hier wie so oft einer Entscheidung von oben, um verkrustete Strukturen zu reformieren. Zwei Jahrzehnte nach der Bahnreform spiegelt sich im Vertrieb endlich wieder, dass NE-Bahnen keine Exoten mehr, sondern in einigen Regionen das SPNV-Rückgrat sind. Weiterlesen »

BKartA: DB ändert Vertriebspraxis

30.05.16 (Verkehrspolitik) Autor:Max Yang

Wie das Bundeskartellamt mitteilte, wird die Deutsche Bahn AG Änderungen im Vertrieb von Fahrkarten vornehmen. Dies ist eine Reaktion auf die im Januar 2014 wegen des Verdachts des Missbrauchs einer marktbeherrschenden Stellung eingeleiteten Ermittlungen des Bundeskartellamtes, das infolge dieser Selbstverpflichtung nunmehr eingestellt wurde. Weiterlesen »

Der Vertrieb in Großbritannien

30.05.16 (Großbritannien, Verkehrspolitik) Autor:Max Yang

Zusammen mit Schweden war Großbritannien in den 1990ern Vorreiter in der Liberalisierung des Eisenbahnmarktes. Da die integrierte Staatsbahn British Rail aufgelöst wurde und die Strukturen durch einen Ausschreibungswettbewerb ersetzt wurden, aber die durchgehende Tarifierung bleiben musste, wurde ein neues Konzept entwickelt. Es besteht für die im öffentlichen Auftrag verkehrenden EVU eine verpflichtende Mitgliedschaft im Verband ATOC (Association of Train Operating Companies), dem sich auch die eigenwirtschaftlichen EVU angeschlossen haben. Weiterlesen »

BaWü: Erster RE-Bus ist fixiert

30.05.16 (Baden-Württemberg) Autor:Stefan Hennigfeld

In der letzten Woche wurden in Baden-Württemberg die ersten Verkehrsverträge für die RE-Busse unterzeichnet. Das Konzept basiert auf dem Gedanken, dass man den SPNV auf bestimmten Relationen durch schnelle Busverbindungen ergänzen will. Hintergrund ist, dass die Politik der Streckenschließungen der alten Behördenbahn bis heute negativ nachwirkt und man in vielen Verkehrsrelationen für die Zukunft wieder Alternativen zum eigenen Auto anbieten möchte. Weiterlesen »