Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

FFM: VGF erhält Direktvergabe

31.07.15 (Hessen) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Frankfurter Aufgabenträgergesellschaft TraffiQ rückt im Busverkehr vom Wettbewerbskurs ab. Da die kommunale VGF bzw. deren Tochtergesellschaft In-Der-City-Bus nicht marktfähig ist, hat sie nun ein Linienbündel per Direktvergabe erhalten, um auch weiterhin im Buswesen aktiv sein zu können. Oberbürgermeister Peter Feldmann (SPD) hält die Entscheidung für richtig: „Mit diesem Beschluss zeigen wir: Wir vertrauen unserem kommunalen Unternehmen, sichern vorhandene Arbeitsplätze und unterstreichen unsere Rolle als sozialer Arbeitgeber.“ Weiterlesen »

Anzeige:

Abellio

Marego: Neue Tarifstruktur startet

31.07.15 (Sachsen-Anhalt) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Tarifmaßnahme im Magdeburger Regionalverkehrsverbund – marego tritt diesen Samstag, 1. August 2015, in Kraft. Ab diesem Zeitpunkt gilt für ausgewählte Fahrkarten ein verändertes Leistungsspektrum. Fahrkarten zum alten Tarif behalten noch bis zum 31. Oktober 2015 ihre Gültigkeit. Ab 1. August 2015 gibt es das personengebundene „Abo 65“ für alle Personen ab dem 65. Geburtstag. Das verbundweit gültige „Abo 65“ kostet 50 Euro monatlich. Inhaber können damit jederzeit Bahn, Bus und Straßenbahn im gesamten marego-Gebiet fahren. Zusätzlich können immer bis zu drei Kinder vom 6. bis 14. Geburtstag sowie ein Hund und ein Fahrrad kostenfrei mitgenommen werden. Weiterlesen »

Vorgänger des Adler kommt nach Nürnberg

31.07.15 (Allgemein) Autor:Stefan Hennigfeld

Die erste deutsche Eisenbahnstrecke eröffnete 1835 zwischen Nürnberg und Fürth. Doch es war keinesfalls der erste Versuch, schienengebundenen Verkehr zu etablieren. Pferdebahnen auf Schienen gab es schon lange vorher, aber auch selbstfahrende Maschinen nach britischem Vorbild wurden oftmals konstruiert, auch wenn es dann, aus unterschiedlichen Gründen, nicht geklappt hat. Eines davon war die Geislauterner Eisenbahn. Weiterlesen »

DB Arriva expandiert in der Slowakei

31.07.15 (Europa) Autor:Stefan Hennigfeld

DB Arriva hat zwei slowakische Busgesellschaften erworben: Gotfri/SAD Liorbus und Bus Partner Services/SAD Trnava. Mit nun 1.350 Bussen und rund 2.400 Mitarbeitern ist DB Arriva einer der größten Busbetreiber in der Slowakei. Gotfri/SAD Liorbus betreibt gegenwärtig Verbindungen in der Žilinský-Region im Norden der Slowakei. Weiterlesen »

Stadtwerke Gera: Insolvenz dauert an

31.07.15 (Thüringen) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Insolvenz der Stadtwerke Gera dauert weiterhin an. Die letzten 25,1 Prozent Anteile an der Abfallverwertung sind rückwirkend zum 1. Januar 2015 an die SITA GmbH verkauft worden. Eine entsprechende Vereinbarung haben jetzt die SITA Deutschland GmbH und Michael Jaffé, der Insolvenzverwalter der Stadtwerke Gera AG, die seit Inbetriebnahme der Anlage in 2005 Teilhaber war, vollzogen. Weiterlesen »

Solaris liefert vierzig Busse nach Polen

31.07.15 (Polen) Autor:Stefan Hennigfeld

Im Rahmen des Pachtvertrags werden auf den Straßen von Lodz 20 niederflurige Solaris-Solobusse sowie 20 Gelenkbusse in 18-Meter-Ausführung fahren. Es werden die dort bereits sehr gut bekannten Fahrzeuge aus der Urbino-Reihe sein – diesmal aber mit abgasarmen Euro-6-Motoren. Weiterlesen »

Der Marktdruck senkt Kosten

30.07.15 (Allgemein, Kommentar) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Deutsche Bahn muss Kosten senken, weil man aufgrund der angespannten Marktlage ein Einnahmeproblem hat: Der seit dem Abellio-Urteil größtenteils ausgetrocknete Direktvergabemarkt fehlt, eine strikte Regulierung im Eisenbahnwesen verhindert, dass ungeniert Netzgewinne in die Konzernkassen fließen und insgesamt hat man eine Situation, in der man wirtschaftlicher werden muss. Das ist erfreulich und dass die Bahn dabei in der Vorstandsetage anfängt, ist vielleicht mehr als nur ein Zeichen. Weiterlesen »

Konzernumbau beginnt

30.07.15 (Allgemein) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Deutsche Bahn hat ihre ersten Pläne zum Konzernumbau offiziell vorgestellt. Zunächst ist dabei noch keine Rede vom Verkauf ganzer Unternehmensteile, wie etwa DB Schenker oder den Auslandsaktivitäten bei Arriva. Das ist jedoch für die Zukunft möglich. Im Moment verkleinert sich der Vorstand von aktuell acht auf sechs Personen, wobei Ronald Pofalla, der erst jüngst aus der Politik zur Bahn kam, aufrückt und vermutlich in einigen Jahren Rüdiger Grube beerben wird. Weiterlesen »

Netz West: Einsprüche von Transdev und Abellio

30.07.15 (Schleswig-Holstein) Autor:Stefan Hennigfeld

Gegen die geplante Vergabe des Netzes West in Schleswig-Holstein an DB Regio haben beide unterlegenen Bieter Einspruch eingelegt. Sowohl Transdev als auch Abellio sind mit der Entscheidung nicht einverstanden. Das haben beide Unternehmen unabhängig voneinander auf Nachfrage bestätigt. Aus dem Verkehrsministerium selbst wurde zwar bestätigt, dass Einsprüche eingegangen sind, aber nicht, um welche(n) Beschwerdeführer es sich handelt. Weiterlesen »

München: Feuer in InterCity-Lok

30.07.15 (München) Autor:Stefan Hennigfeld

Am vergangenen Montag kam es morgens zu einem Brand in der Lokomotive des InterCity 2300 von München nach Berlin im Münchener Hauptbahnhof. Ein Transformator hatte Feuer gefangen. Der Großeinsatz der Feuerwehr führte zur Sperrung sämtlicher Gleise in der Nähe der Donnersberger Brücke. Die Fahrgäste im InterCity kamen nicht zu Schaden. Weder S-Bahn- noch Regional- und Fernverkehrszüge konnten von und nach München Hauptbahnhof fahren, wodurch viele tausend Reisende von der Störung betroffen waren. Weiterlesen »