Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Anzeige:

Bahnberufe     Keolis

Unternehmensreform bei Wartburgmobil

18.09.18 (Thüringen) Autor:Stefan Hennigfeld

Nach mehrmonatiger Planungsphase konnte Anfang September den Mitarbeitern die neue Struktur des Unternehmens Wartburgmobil durch den Vorstand präsentiert werden. Das Unternehmen war durch die Fusion der kommunalen Verkehrsgesellschaft Eisenach mbH und der Personennahverkehrsgesellschaft Bad Salzungen mbH im Oktober 2017 entstanden. Für die Zukunft sieht die Struktur des Unternehmens den Vorstandsbereich mit Sekretariat und Assistenz vor. Darunter werden drei Abteilungen ausgebildet, jeweils mit unterschiedlichem Schwerpunkt. Weiterlesen »

Anzeige:

Abellio

Kassel: Bahnen kommen vom Gleis

18.09.18 (Hessen) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Kasseler Verkehrgesellschaft (KVG) hat Anfang September aus Sicherheitsgründen 14 Tram-Triebzüge vom Typ 6ENGTw vorsorglich aus dem Betrieb genommen. Die Fahrzeuge werden im Betriebshof Wilhelmshöhe untersucht. Grund für die Außerbetriebnahme der 14 Fahrzeugen dieses Typs sind technische Defekte: Bei Routinekontrollen wurde festgestellt, dass Kondensatoren, die sich in Choppern der Fahrzeuge befinden, Elektrolyt verlieren. Weiterlesen »

RAB: eCard-Rabatt gilt bis Konstanz

18.09.18 (Baden-Württemberg) Autor:Stefan Hennigfeld

Auf den beiden Städteschnellbus-Linien 7394 (Ravensburg – Konstanz) und 7373 (Friedrichshafen – Konstanz) kann nun vollumfänglich die eCard genutzt werden. Die Einbindung der eCard in den Haustarif der DB ZugBus GmbH (RAB) gilt ab sofort. Inhaber einer eCard kommen damit nun bis zur Endhaltestelle in Konstanz in den Genuss der einfachen, papier- und bargeldlosen sowie rabattierten eCard-Nutzung. Wer bisher im RAB-Städteschnellbus fuhr, konnte die eCard nur bis bzw. ab Meersburg nutzen, denn der bodo-Tarif gilt nicht im Abschnitt Meersburg – Konstanz. Weiterlesen »

ÖBB und Siemens entwickeln Akkutriebzug

18.09.18 (Österreich) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Österreichische Bundesbahn (ÖBB) und Siemens Mobility investieren gemeinsam in die Zukunft des Personenverkehrs und entwickeln einen elektrohybriden Batterieantrieb für Züge. Beide Unternehmen stellten am letzte Woche in Wien das erste Ergebnis dieses innovativen Pilotprojekts, den Prototyp des Cityjet eco vom Typ Desiro ML, vor. Weiterlesen »

InterCity 2 wurde feierlich getauft

18.09.18 (Fernverkehr) Autor:Stefan Hennigfeld

Mehr als 350 geladene Gäste haben heute gemeinsam einen modernen Intercity 2 der DB Fernverkehr AG mit Nordseewasser auf den Namen „Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer“ getauft. Die Naturlandschaft Wattenmeer ist weltweit außergewöhnlich und einzigartig in ihrer Dynamik und Ursprünglichkeit, in ihrem Reichtum an Lebensräumen, Tieren und Pflanzen. Der Schutz von Natur und Landschaft ist ein zentrales Anliegen des Nationalparks Niedersächsisches Wattenmeer. Weiterlesen »

Rheinbahn: Bonität auf hohem Niveau

18.09.18 (VRR) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Düsseldorfer Rheinbahn Rheinbahn AG hat erneut die Einstufung „AA-“ durch die Rating-Agentur Standard & Poor’s erhalten. Das Ergebnis steht für eine „sehr starke Fähigkeit zur Erfüllung finanzieller Pflichten“. Damit bekommt die Rheinbahn nun schon zum elften Mal in Folge dieses Ergebnis. Sie nimmt damit einen Spitzenplatz unter deutschen Verkehrsunternehmen ein, die bei Rating-Agenturen bewertet wurden. Weiterlesen »

Soviel Ernsthaftigkeit dann auch nicht

17.09.18 (Kommentar, Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Eisenbahnbranche spricht von einer neuen Ernsthaftigkeit im Zusammenhang mit dem Handeln der Bundesregierung und ich muss ernsthaft sagen, dass ich das nicht recht nachvollziehen kann. Ja, es gibt jetzt deutlich höhere Regionalisierungsgelder. Das ist aber noch etwas, das auf die alte Bundesregierung zurückgeht. Weiterlesen »

Bahnverbände bewerten Bundesregierung positiv

17.09.18 (Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Zum Start der Weltleitmesse Innotrans bewerten die Branchenverbände aus dem Eisenbahnwesen die ersten sechs Monate der neuen Bundesregierung als positiv. Sie bescheinigen den politischen Entscheidungsträgern eine „neue Ernsthaftigkeit“ in der Eisenbahnpolitik. In ungewöhnlich kurzer Zeit habe die Politik ihren Ankündigungen aus dem Koalitionsvertrag bereits erste konkrete Taten folgen lassen, teilten die Bahnverbände vergangene im Rahmen eines Hintergrundgesprächs in der Bundeshauptstadt Berlin mit. Weiterlesen »

GDL: Forderungen beschlossen

17.09.18 (Allgemein) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) hat der DB AG ihre aktuellen Tarifforderungen zukommen lassen. Das Hauptaugenmerk liegt auf Verbesserungen beim Tabellenentgelt und den Zulagen. Doch unter dem Motto „Mehrwert durch Wertschätzung“ setzt sich die GDL darüber hinaus für eine Verbesserung der Unternehmenskultur ein. Die GDL fordert eine Entgelterhöhung von 7,5 Prozent für eine Laufzeit von 24 Monaten, wobei sich die 7,5 Prozent auf zwei Erhöhungen in den Jahren 2018 und 2019 verteilen sollen. Weiterlesen »

DB AG: Reaktionen auf Brandbrief

17.09.18 (Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Nachdem der DB-Vorstandsvorsitzende Richard Lutz seine Kollegen über die nicht erreichten Konzernziele informiert hat, folgten in den vergangenen Tagen die Stellungnahmen verschiedener Branchenakteure. Weiterlesen »

Serverüberwachung / Servermonitoring mit Livewatch.de
Servermonitoring mit Livewatch.de