Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Anzeige:

Bahnberufe

Der Nachteil der Schiene

26.09.16 (Kommentar, Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Die These, dass die Deutsche Bahn bei finanziellen Schwierigkeiten darauf zählen kann, dass die Bundesregierung in so einem Fall den Steuerhahn weiter aufdreht, bewahrheitet sich gerade. Man hat im Regionalverkehr erheblich an Marktanteilen verloren und wo immer man Ausschreibungen dann doch für sich entscheiden konnte, hat man die Netze auf Kosten einer stark geschrumpften Gewinnmarge verteidigen können. Dieser Trend zeichnet sich auch für die kommenden Jahre ab. Weiterlesen »

Anzeige:

Abellio

DB AG erhält Unterstützung vom Bund

26.09.16 (Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Deutsche Bahn erhält eine milliardenschwere Unterstützung durch den Bund. Vor dem Hintergrund der Gewinneinbrüche sowie sich schwer gestaltender (Teil-)Verkäufe von Arriva und DB Schenker Logistics springt nun die Bundesregierung ein. Das Paket soll – verteilt auf mehrere Jahre – ein Volumen von rund 2,4 Milliarden Euro haben. Es fängt damit an, dass die Dividende auf 600 Millionen Euro im Jahr abgesenkt wird. Diese wurde vor einigen Jahren im Rahmen von Sparmaßnahmen im Bundeshaushalt beschlossen: Der DB-Konzern, der bis dato fit für die Börse gemacht werden sollte – muss seinem Eigentümer eine Dividende abführen. Ausschüttungen dieser Art müssen aber in der mittelfristigen Finanzplanung ohnehin vorgesehen gewesen sein. Weiterlesen »

Schlaue Klobrille für Zug-WCs

26.09.16 (Allgemein) Autor:Max Yang

Auch wenn das Stehpinkeln bei vielen verpönt sein mag, sind verschmutzte Klobrillen nicht nur in öffentlichen Verkehrsmitteln ein häufiger Anblick. Nach Angaben des britisch-spanischen Unternehmens FlipUpSeat ist der schlechte hygienische Zustand von Zugtoiletten sogar einer der drei häufigsten Beschwerdegründe bei ÖPNV-Nutzern. Auf der InnoTrans konnten Besucher am Stand der britischen Rail Alliance einen WC-Sitz mit Federmechanismus betrachten. Weiterlesen »

Bombardier stellt Batteriezug vor

26.09.16 (Allgemein) Autor:Stefan Hennigfeld

In der letzten Woche hat Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) auf der Verkehrstechnikmesse Innotrans in Berlin eine Absichtserklärung zur Innovationsförderung an den Bahntechnikhersteller Bombardier Transportation überreicht. Gefördert wird die Entwicklung eines mit Bombardier-Primove-Batterien ausgestatteten Triebzug vom Typ Talent 3 für den Einsatz auf nicht- oder teilelektrifizierten Strecken. Das Bundesverkehrsministerium fördert diese innovative Entwicklung mit rund vier Millionen Euro im Rahmen der Förderrichtlinie Elektromobilität. Weiterlesen »

Siemens ist innovativster DB-Lieferant

26.09.16 (Fernverkehr) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Deutsche Bahn hat am letzte Woche Siemens als innovativsten Lieferanten ausgezeichnet. Überreicht wurde der Supplier Innovation Award von Rüdiger Grube, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Bahn, für den neuen ICE 4. Ausgezeichnet wurde Siemens für die Entwicklung eines völlig neuen Fahrzeugkonzepts, das eine hohe Flexibilität bietet. Die DB kann dadurch über die gesamte Lebensdauer des Zuges hinweg neuen Streckenanforderungen und Fahrgastbedürfnissen gerecht werden. Weiterlesen »

Flirt für die Niederlande geliefert

26.09.16 (Europa) Autor:Stefan Hennigfeld

Im Rahmen der Innotrans hat Stadler Rail den ersten Flirt-Triebzug für die niederländische Staatseisenbahn Nederlandse Spoorwegen (NS) in seiner bisher farbenfrohsten Gestalt als Sprinter vorgestellt. Die 58 für die Niederlande bestellten drei- und vierteiligen Züge werden von NS-Reizigers betrieben und ab 2017 regionale Routen in den Niederlanden bedienen. Bei Stadler heißt es, die Realisierung des Auftrages für diesen Sprinter sei „ein weiterer Beleg für die Agilität von Stadler und die unvergleichliche Auftragstreue.“ Weiterlesen »

GDL: Forderungen an Abellio stehen

23.09.16 (Allgemein) Autor:Stefan Hennigfeld

Die GDL hat ihre Forderungen für die anstehenden Tarifverhandlungen mit Abellio formuliert. Ziel ist der Abschluss eines konzernweiten Tarifvertrages für das Fahrpersonal. Dabei soll die Berufserfahrung branchenweit künftig bei der Lohnfindung anerkannt werden und die Arbeitszeit um eine Stunde gesenkt werden. Weitere Schwerpunkte sind die Verbesserung der Ruhezeiten, die Begrenzung der Schichtlänge auf maximal zwölf Stunden und ein Anspruch auf ein freies Wochenende vor und nach dem längsten Urlaub des Jahres. Weiterlesen »

Stadler und Solaris starten Partnerschaft

23.09.16 (Allgemein) Autor:Stefan Hennigfeld

Solaris Bus & Coach S.A. und Stadler Polska Sp. z o.o. verstärken ihre Zusammenarbeit im Stadt- und Straßenbahnbereich. Die beiden Unternehmen treten neu als Konsortium im Markt auf. Der erste gemeinsame Auftritt ist ein gemeinsames Angebot für die Tram-Ausschreibung in Krakau. Darüber hinaus werden Stadler und Solaris an weiteren Ausschreibungen in diesem Sektor in Polen und anderen europäischen Ländern gemeinsam teilnehmen. Weiterlesen »

NVR fördert barrierefreien Ausbau

23.09.16 (NVR) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Modernisierung von Bushaltestellen im Brühler Stadtgebiet geht voran. „Nicht zuletzt aufgrund des demografischen Wandels ist der barrierefreie Umbau von Bushaltestellen sehr wichtig. Unser Ziel ist es, dass Menschen aller Al-tersklassen Zugang zur Mobilität haben. Die Investition in den Umbau der Haltestellen ist gut angelegtes Geld für unsere Kunden im Nahverkehr“, so Norbert Reinkober, Geschäftsführer der Nahverkehr Rheinland GmbH (NVR). Weiterlesen »

Allianz pro Schiene will Frauen fördern

23.09.16 (Allgemein) Autor:Stefan Hennigfeld

Die meisten im Eisenbahnwesen arbeitenden Personen sind Männer: Ob als Lokführer, in den Werkstätten, der Verwaltung oder auch in leitenden Positionen. Damit sich das Bild künftig wandelt, hat Bombardier Transportation-Geschäftsführerin Susanne Kortendick unter dem Dach der Allianz pro Schiene ein Frauennetzwerk gegründet. Weiterlesen »

Serverüberwachung / Servermonitoring mit Livewatch.de
Servermonitoring mit Livewatch.de