Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Anzeige:

Bahnberufe     Keolis

VBB: Kulturzug nach Breslau startet wieder

15.06.21 (Berlin, Brandenburg, Polen) Autor:Stefan Hennigfeld

Nach der pandemiebedingten Pause kann der Kulturzug bzw. Pociąg do Kultury am 18. Juni wieder starten. Ab dann wird er an den Wochenenden wieder kontinuierlich zwischen Berlin und Breslau fahren. Bereits im Zug werden die Fahrgäste zum Beispiel durch Lesungen, Musik und Schauspiel während der etwa vierstündigen Fahrt auf unser Nachbarland eingestimmt. Der Kulturzug fährt freitags hin und zurück, am Samstagmorgen von Berlin nach Breslau und am Sonntagnachmittag nach Berlin zurück. Weiterlesen »

Anzeige:

Abellio_neu

Preiserhöhungen im VMT zum 1. August

15.06.21 (Thüringen) Autor:Stefan Hennigfeld

Mit Wirkung zum 1. August 2021 wird es im Verkehrsverbund Mittelthüringen (VMT) eine Tarifanpassung geben. Das hat der Verbundbeirat Mittelthüringen beschlossen. So steigen die Fahrpreise im gesamten VMT um durchschnittlich 1,87 Prozent. Die Zustimmungen der zuständigen Genehmigungsbehörden erfolgten am 3. Juni. Gründe sind die stetig steigenden Kosten für den Betrieb von Bussen und Bahnen, höhere Personalkosten und der Erhalt bestehender Infrastruktur. Weiterlesen »

Rufbetrieb im Landkreis Holzminden

15.06.21 (Niedersachsen) Autor:Stefan Hennigfeld

Die bedarfsgerechten Angebote Anruf-Sammel-Taxi (AST) und Anruf-Linien-Taxi (ALT) sind in Holzminden seit über zehn Jahren Teil des Nahverkehrs. Die Rufbusfahrten ergänzen das ÖPNV-Angebot in verkehrsschwächeren Zeiten sowie in den späten Abendstunden. Bisher konnten Fahrgäste ihren Fahrtwunsch telefonisch bestellen. Jetzt steht für die Buchung zusätzlich eine neue, barrierefreie App zur Verfügung. Weiterlesen »

Schallschutzmaßnahmen in Regensburg

15.06.21 (Bayern) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Deutsche Bahn baut an der Bahnlinie Regensburg – Ingolstadt Nord in Regensburg Großprüfening eine 742 Meter lange Lärmschutzwand. Ab 7. Juni starteten die Vorarbeiten, bevor ab Mitte Juli die Hauptarbeiten beginnen. Bis voraussichtlich viertes Quartal dieses Jahres wird das Projekt mit einer Gesamtinvestition von rund zwei Millionen Euro abgeschlossen. Finanziert werden die Schallschutzmaßnahmen aus Mitteln des Lärmsanierungsprogramms des Bundes. Weiterlesen »

Transregio behält die Mittelrheinbahn

15.06.21 (NVR, Rheinland-Pfalz) Autor:Stefan Hennigfeld

Das Vergabeverfahren der Mittelrheinbahn, also des Regionalbahnverkehrs auf der linken Rheinstrecke zwischen Köln, Koblenz und Mainz, ist abgeschlossen. Der Zuschlag wird erneut an Trnasregio erteilt. Der neue Verkehrsvertrag läuft von Dezember 2023 bis mindestens Dezember 2033 mit einer Verlängerungsoption auf Dezember 2036. Mit 3,2 Millionen Zugkilometern pro Jahr gibt es eine leichte Steigerung im Vergleich zum status Quo. Die Siemens-Mireo-Triebzüge bleiben im Einsatz. Für die Instandhaltung wird weiterhin Siemens am Standort Koblenz verantwortlich sein. Den Fahrgästen steht stündlich der Takt zwischen Mainz, Koblenz und Köln zur Verfügung. Ergänzt wird dieser wie heute mit einem Stundentakt zwischen Bingen und Mainz. Weiterlesen »

DFI-Ausbau im VRN-Verbundraum

15.06.21 (Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz) Autor:Stefan Hennigfeld

Im Rahmen der Digitalisierungsstrategie des Verkehrsverbundes Rhein-Neckar (VRN) im ÖPNV werden dynamische Fahrgastinformationsanzeiger (DFI) an verschiedenen Stationen im Zulauf auf die Städte Mannheim, Ludwigshafen und Heidelberg installiert. Durch die Echtzeitanzeige des bestehenden Verkehrsangebotes an den Zugangsstellen erhalten die Nutzer ein aktuelles Bild von der Betriebslage. Die Inbetriebnahme der Anzeiger erfolgt schrittweise und wird Anfang Juli abgeschlossen sein. Weiterlesen »

Erfolgsmodelle vor Ort schaffen

14.06.21 (Kommentar, Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Seit zwanzig Jahren gibt die Allianz pro Schiene ihre immer wieder aktualisierte Broschüre „Stadt, Land, Schiene“ heraus, die bundesweit erfolgreiche Eisenbahnprojekte herausstellt. Überall dort, wo man vor Ort gute Arbeit macht, wo engagierte Politiker und Bürger gute Ideen haben und auch die DB AG als Infrastrukturbetreiber mit eingebunden wird, da kann man Erfolge feiern. Weiterlesen »

Zwanzig Jahre euregiobahn rund um Aachen

14.06.21 (Europa, NVR) Autor:Stefan Hennigfeld

Im Juni 2001, also vor zwanzig Jahren, hat die euregiobahn rund um Aachen ihren Betrieb aufgenommen. Am Eröffnungswochenende wurden mehr als 20.000 Gäste gezählt. Seitdem hat die Bahnlinie mit der Bezeichnung RB 20 eine rasante Entwicklung hingelegt. Waren anfänglich gut 2.600 Fahrgäste (Durchschnitt je Wochentag) mit der euregiobahn im Dreiländereck unterwegs, wird sie heute von durchschnittlich 14.700 Fahrgästen pro Wochentag genutzt. Dies entspricht einem Anstieg von 458 Prozent. Weiterlesen »

Duisburg: Einbruch der Fahrgastzahlen

14.06.21 (VRR) Autor:Stefan Hennigfeld

Im Coronajahr 2020 haben mit 52,8 Millionen Fahrgästen fast 8 Millionen Menschen weniger die Angebote der Duisburger Verkehrsgesellschaft (DVG) genutzt als noch im Jahr zuvor. Millionen Fahrgäste weniger bedeuten zugleich auch erhebliche Mindereinnahmen durch weniger Ticketverkäufe. In Zeiten der Lockdowns brachen die Verkäufe der Einzeltickets um bis zu 90 Prozent ein. Das schlägt sich in der Jahresbilanz in den Verkehrseinnahmen deutlich nieder. Weiterlesen »

BVG AöR bringt Kulturticket raus

14.06.21 (Berlin) Autor:Stefan Hennigfeld

Zur Unterstützung Kulturschaffender in der Bundeshauptstadt Berlin haben die Berliner Verkehrsbetriebe AöR in Zusammenarbeit mit der Senatsverwaltung ein Kulturticket auf den Markt gebracht. Es handelt sich um Einzelfahrscheine mit einem Aufpreis, der unmittelbarer der Berliner Kulturszene zugute kommt. Weiterlesen »

Serverüberwachung / Servermonitoring mit Livewatch.de
Servermonitoring mit Livewatch.de