Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Anzeige:

Bahnberufe     Keolis

Potentiale nutzen

19.06.19 (Baden-Württemberg, Kommentar) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Erkenntnis ist eigentlich trivial und trotzdem in großen Teil der Eisenbahnbranche bis dato scheinbar nicht angekommen: Man braucht vor allen Dingen einen gut vertakteten Verkehr und den kann man nur von oben nach unten planen. Jedes kommunale Planungsamt muss sich dem SPNV am Hauptbahnhof unterordnen und den Busverkehr entsprechend planen. So wie ja auch der Aufgabenträger seinen Regionalverkehr so organisieren muss, dass die Regionalbahn nicht fünf Minuten nach der Abfahrt des ICE am Hauptbahnhof ankommt, sondern eine Zubringerfunktion übernimmt. Weiterlesen »

Anzeige:

Abellio

DB Regio und ioko schließen Testreihe ab

19.06.19 (Baden-Württemberg) Autor:Stefan Hennigfeld

Im Frühjahr führten DB Regio Mitte und die Firma Roche gemeinsam mit ioki, dem Geschäftsfeld der Deutschen Bahn für intelligente On-Demand-Mobilität, einen sechswöchigen Versuch mit dreißig Berufspendlern aus Lampertheim durch. Sie alle arbeiten bei Roche in Mannheim und fuhren bislang mit dem Auto. Im Praxistest wurde ein On-Demand-Angebot abgestimmt auf den bestehenden Schienenverkehr eingerichtet, um dem Fahrgast die Vorteile beider Mobilitätsarten anzubieten. Weiterlesen »

Abellio startet Bildungskooperation

19.06.19 (Niedersachsen, Sachsen-Anhalt) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Abellio Rail Mitteldeutschland GmbH und das Science Center phaeno Wolfsburg haben ein gemeinsames Bildungsprojekt entwickelt. „Ein Jahr unter Hochspannung“ verknüpft naturwissenschaftliche Experimente mit Themen rund um das Reisen und um den Eisenbahnverkehr. Die praktische Wissensvermittlung findet im phaeno in Wolfsburg statt. Während einer Entdeckertour können Schüler unterschiedliche Exponate erkunden und dabei eigene Erfahrungen machen und Erkenntnisse gewinnen. Weiterlesen »

Wien: Klimaanlagen-Nachrüstung läuft

19.06.19 (Österreich) Autor:Stefan Hennigfeld

Zum Sommerbeginn läuft die Nachrüstung mit Klimaanlagen auf den Zügen der Linie U6 in Wien auf Hochtouren. Drei von vier Wagons eines jeden Zuges sind bereits klimatisiert. „Die Wiener Linien verwenden ein innovatives Modell, bei dem die Klimaanlage am Dach sowohl zum Kühlen als auch zum Heizen verwendet werden kann. Nach dem erfolgreichen Test im Vorjahr geht die Nachrüstung nun zügig voran, dafür werden vier Millionen Euro investiert“, so Öffi-Stadträtin Ulli Sima (SPÖ). Weiterlesen »

RSAG verjüngt Busflotte

19.06.19 (Mecklenburg-Vorpommern) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Busflotte der Rostocker Straßenbahn AG (RSAG) wird noch moderner und umweltfreundlicher: Sechs neue Dieselbusse der Marke Mercedes Benz Citaro mit verbrauchsgünstigen und emissionsarmen Motoren der Euro-VI-Norm nimmt die RSAG in diesen Tagen in Betrieb, um ältere Fahrzeuge planmäßig zu ersetzen. Rund 92 Prozent aller Busse der RSAG weisen ab diesem Jahr die aktuellste Abgasnorm Euro-VI bzw. den zuvor geltenden EEV-Standard auf. Weiterlesen »

RSX: Alle Züge sind klimatisiert

19.06.19 (NVR, NWL, Rheinland-Pfalz) Autor:Stefan Hennigfeld

Alle Züge auf dem Rhein-Sieg-Express (RE 9) zwischen Aachen, Köln und Siegen sind jetzt klimatisiert. Rechtzeitig vor Beginn des Sommers hat DB Regio NRW in Abstimmung mit dem Nahverkehr Rheinland den letzten dort verkehrenden Doppelstock-Zug älterer Bauart gegen eine Garnitur aus fünf modernen Waggons ausgetauscht. Der Wagenpark besteht aus modernisierten, mit Klimaanlagen ausgerüsteten Bestandsfahrzeugen und verfügt über mehr als 600 Sitzplätze. Weiterlesen »

Studie ermittelt Vorteil der Schiene

18.06.19 (Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Investitionen in die Schiene stiften laut einer Studie der EU-Kommission bei einer ganzheitlichen Betrachtung weitaus größeren Nutzen als Investitionen in alle anderen Verkehrsträger einschließlich der Straße. „Die Schiene ist der klare Gewinner der Studie. Wenn man alle Kosten des Verkehrs einbezieht, ist die Eisenbahn Auto und Flieger klar überlegen“, sagte Dirk Flege, Geschäftsführer der Allianz pro Schiene. „Die Ergebnisse der EU-Kommission bestätigen, wie sehr ein Land wie Deutschland von einer Stärkung der Eisenbahn profitieren kann.“ Weiterlesen »

Alstom: 18 Lint für Baden-Württemberg

18.06.19 (Baden-Württemberg) Autor:Stefan Hennigfeld

Alstom hat einen Auftrag über die Lieferung von 18 Coradia Lint Regionalzügen von der Landesanstalt Schienenfahrzeuge Baden-Württemberg (SFBW) erhalten. Die Fahrzeuge werden im Alstom-Werk in Salzgitter, Niedersachsen, gebaut und im zweiten Halbjahr 2020 ausgeliefert. Sie werden dann den Betrieb auf dem „Zollernalbbahn“ Netz im Süden Deutschlands aufnehmen. Der Wert des Auftrags liegt bei rund achtzig Millionen Euro. Weiterlesen »

RLP: Rolph ist die neue Dachmarke

18.06.19 (Rheinland-Pfalz) Autor:Stefan Hennigfeld

Der rheinland-pfälzische Landesverkehrsminister Volker Wissing (FDP) hat gemeinsam mit den beiden Zweckverbänden Schienenpersonennahverkehr Rheinland-Pfalz Nord (SPNV-Nord) und Süd (ZSPNV Süd) ROLPH als neue Dachmarke für den öffentlichen Nahverkehr in Rheinland-Pfalz vorgestellt. Die neue Dachmarke löst nach knapp 25 Jahren die bisherige Marke Rheinland-Pfalz-Takt ab, die bei ihrer Einführung deutschlandweit die erste Dachmarke für die Vermarktung eines landesweiten Taktverkehrs im ÖPNV war. Weiterlesen »

Modernisierungen in Sachsen-Anhalt

18.06.19 (Sachsen-Anhalt) Autor:Stefan Hennigfeld

Der sachsen-anhaltinische Landesverkehrsminister Thomas Webel (CDU), Bernd Koch, Vorstandsvorsitzender der DB Station&Service AG und Rüdiger Malter, Geschäftsführer der Nahverkehrsservice Sachsen-Anhalt GmbH (NASA), habe eine Rahmenvereinbarung zur Fortsetzung der gemeinsamen Bahnhofsmodernisierung für den Zeitraum 2019 bis 2022 unterzeichnet. Weiterlesen »

Serverüberwachung / Servermonitoring mit Livewatch.de
Servermonitoring mit Livewatch.de