Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Berlin: EVG gegen S-Bahnausschreibung

10.01.18 (Berlin) Autor:Stefan Hennigfeld

Im Zusammenhang mit Planspielen des rot-rot-grünen Senats in Berlin bezüglich künftiger S-Bahnvergaben spricht die Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG) sowohl gegen eine Losbildung als auch gegen eine Trennung von Betrieb und Instandhaltung aus. Ähnlich wie an Rhein und Ruhr und demnächst in Köln könnte auch in Berlin eine Fahrzeugbeschaffung unabhängig vom Betreiber erfolgen – und womöglich […]

Weiterlesen »

NE-Bahnen planen Arbeitgeberverband

15.12.17 (Allgemein) Autor:Stefan Hennigfeld

In die Tarifverhandlungen zum Branchentarifvertrag SPNV + kommt Bewegung. So hat die Arbeitgeberseite zu Beginn der siebten Verhandlungsrunde nicht nur ein 50-seitiges Angebot vorgelegt, sondern auch angekündigt, einen eigenen „Arbeitgeberverband“ gründen zu wollen. „Damit tragen die Arbeitgeber endlich einer langjährigen Forderung von uns Rechnung. Wir begrüßen es, künftig nicht mehr sieben unterschiedliche Verhandlungspartner zu haben, […]

Weiterlesen »

EVG fordert Schutz für DB-Angestellte

17.11.17 (Allgemein) Autor:Stefan Hennigfeld

Der stellvertretende EVG-Vorsitzende Klaus-Dieter Hommel hat der Deutschen Bahn vorgeworfen, immer noch an der Sicherheit der eigenen Beschäftigten zu sparen. „Das ist nicht nur schäbig und fahrlässig, das kann am Ende auch tödliche Folgen haben“, so der EVG-Vize. Hintergrund der massiven Kritik ist der Überfall auf ein Reisezentrum der DB AG in Halle.

Weiterlesen »

DB Sicherheit: Kostenlose SPFV-Nutzung

08.11.17 (Allgemein) Autor:Stefan Hennigfeld

Die EVG (Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft ) und ihre Kampagne „sicher unterwegs“ können einen weiteren Erfolg verzeichnen: Angestellte von DB Sicherheit fahren künftig auf dem Weg zur Arbeit und zurück unentgeltlich in den Zügen von DB Fernverkehr. Voraussetzung ist, dass die Mitarbeiter Dienstbekleidung tragen und sich bei Fahrtantritt beim Zugchef melden. So werden objektiv die Sicherheit […]

Weiterlesen »

Gute Investitionen in gutes Personal sicherstellen

24.04.17 (Kommentar, Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Noch vor ein paar Jahren war es üblich, dass in den Stellenanzeigen vieler Eisenbahnunternehmen Sätze standen wie „Die Finanzierung durch einen Bildungs- oder Sozialleistungsträger ist obligatorisch“. Das hat sich inzwischen geändert und nicht nur die DB AG, sondern auch die allermeisten anderen Verkehrsunternehmen beteiligen sich aktiv an der Nachwuchssuche und übernehmen hierfür auch die finanzielle […]

Weiterlesen »

Eisenbahnbranche sucht Lokführer

24.04.17 (Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Einer der wenigen tatsächlichen Mangelberufe in Deutschland ist der des Lokomotivführers. Was für viele kleine Jungs der absolute Traum ist, ist am Ende längst nicht so beliebt wie angenommen. Dabei ist der Personalbedarf hoch und wer Züge fahren darf, braucht sich wahrscheinlich keine Sorgen um die Zukunft zu machen. Wer Lokführer ist, kann sich seinen […]

Weiterlesen »

Mehr Sicherheit für Bahnmitarbeiter

06.04.17 (Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Sicherheit von DB-Mitarbeitern wird weiter erhöht. Die DB AG unterzeichnete mit dem Konzernbetriebsrat und der EVG dazu letzte Woche in Berlin eine Vereinbarung. Hintergrund sind die Übergriffe gegen Mitarbeiter. „Die Sicherheit von Kunden und Mitarbeitern hat im DB-Konzern höchsten Stellenwert. Wir stellen eine höhere Gewaltbereitschaft in unserer Gesellschaft fest. Dem treten wir mit null […]

Weiterlesen »

DB AG: EVG kritisiert Outsourcing

17.02.17 (Allgemein) Autor:Stefan Hennigfeld

In einem Aushang kritisiert die Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG) das bei DB Sicherheit oft praktizierte Outsourcing von Leistungen an externe Unternehmen. Vielfach sind Leute in DB-Unternehmensbekleidung in den Zügen unterwegs, obwohl sie Angestellte ganz anderer Firmen sind. Zum Anlass nahm man einen Vorfall in einem Zug von DB Regio NRW bei Leverkusen. Dort soll ein […]

Weiterlesen »

Vom wachsenden Marktvolumen profitieren

13.02.17 (Güterverkehr, Kommentar) Autor:Stefan Hennigfeld

Das Güterverkehrsaufkommen steigt und selbst wenn man sich (endlich) auf ordnungspolitische Maßnahmen zu mehr Kostengerechtigkeit einigen könnte – es sieht nicht danach aus – würde das allenfalls die Wachstumsraten etwas abdämpfen. Im übrigen ist es zwar richtig, dass die Schiene nur einen sehr geringen Anteil am Gesamtverkehrsaufkommen hat, das aber ändert nichts daran, dass bereits […]

Weiterlesen »

DB Cargo: Debatte um die Zukunft

13.02.17 (Güterverkehr) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Konzernspitze der Deutschen Bahn streitet mit der Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG) um die Zukunft von DB Cargo. Die EVG hat einen aus ihrer Sicht „tragfähigen Kompromiss bei der Neuausrichtung der Unternehmensziele“ vorgelegt, der vom Arbeitgeber abgelehnt wurde. Entsprechend sprach sich der Gesamtbetriebsrat gegen einen vom Vorstand vorgelegten Interessenausgleich aus.

Weiterlesen »