Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Die Bahn und die bundeseigene Bahn AG

08.06.20 (Kommentar, Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Fahrgelderträge sind ein fester Bestandteil in der Finanzstruktur öffentlicher Verkehrsmittel. Mit Stolz weist die Branche auf einen Kostendeckungsgrad von rund achtzig Prozent hin. Das heißt nicht, dass der Endkunde achtzig Cent von jedem umgesetzten Euro finanziert, denn einige öffentliche Kofinanzierungen, wie beispielsweise Ausgleichszahlungen für den Behinderten- oder Schülerverkehr, sind zwar keine Markteinnahmen, aber auch […]

Weiterlesen »

Bundesregierung beschließt Konjunkturprogramm

08.06.20 (Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Bundesregierung hat sich in der Nacht auf vergangenen Donnerstag auf ein milliardenschweres Konjunkturprogramm geeinigt, das ist im Anschluss an die Corona-Krise der Wirtschaft wieder auf die Beine helfen soll. Dies betrifft in einigen Punkten auch öffentliche Verkehrsmittel. So bleibt es dabei, dass die DB AG zunächst eine Kapitalerhöhung von rund fünf Milliarden Euro erhalten […]

Weiterlesen »

Was man macht und was man vorbereitet

02.06.20 (Kommentar, Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Als am Freitag vor Pfingsten die Nachricht der EVG kam, dass man zusätzlich zur milliardenschweren Kapitalerhöhung zugunsten des DB-Konzerns auch noch ein Sonderprogramm für Bahnhöfe fordert, da war mein erster Gedanke, dass man jetzt jedes Maß verloren hat. Ja wofür soll denn die Kapitalerhöhung da sein? Etwa nicht für Investitionen in Bahnhöfe, Modernisierung von Leit- […]

Weiterlesen »

DB AG: Kapitalerhöhung beschlossen

02.06.20 (Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

In der letzten Woche hat der Haushaltsausschuss des Bundestages die durch den Bund zu finanzierende Kapitalerhöhung der DB AG befürwortet. Demnach fließen bis 2030 rund elf Milliarden Euro direkt in die Konzernkassen. Auch die Schuldengrenze soll auf rund dreißig Milliarden Euro Nettoverschuldung erhöht werden. Dem Vernehmen nach war die Stimmung bei den Abgeordneten der großen […]

Weiterlesen »

EVG: Westphal tritt überraschend zurück

27.04.20 (Allgemein) Autor:Stefan Hennigfeld

Der erst letztes Jahr ins Amt gekommene Bundesvorsitzende der Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG) Torsten Westphal ist in der letzten Woche überraschend „aus persönlichen Gründen“ von seinem Posten zurückgetreten. Der Bundesvorstand hat in einer Telefonkonferenz die Einberufung eines außerordentlichen Gewerkschaftstages zum frühestmöglichen Termin beschlossen.

Weiterlesen »

DB AG: Pakt mit Gewerkschaften

31.03.20 (Allgemein) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Deutsche Bahn hat mit den beiden Gewerkschaften EVG und GDL eine Vereinbarung „Gemeinsam gegen Corona“ für den Systemverbund Bahn in Deutschland abgeschlossen. Es geht um weitreichende Unterstützung für Eltern im Zusammenhang mit Kita- und Schulschließung und das Bekenntnis zu sicheren Arbeitsplätzen – ein gemeinsamer Pakt in der Corona-Krise.

Weiterlesen »

DB Regio: Betriebsrat kritisiert VRR

08.10.19 (VRR) Autor:Stefan Hennigfeld

Die EVG unterstützt die Forderung des Gesamtbetriebsrats (GBR) DB Regio nach Konsequenzen aus der gescheiterten Vergabe zweier Linien der S-Bahn Rhein-Ruhr. „Wenn schon Wettbewerb, dann aber zu sicheren Bedingungen für die Beschäftigten!“ heißt es in einem aktuellen Info des GBR. „Hier zeigt sich, dass ohne klare Regeln, wie Mitarbeiter auf einen neuen Betreiber übergehen, dies […]

Weiterlesen »

Torsten Westphal soll EVG-Chef werden

29.07.19 (Allgemein) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG) bekommt einen neuen Vorstand. Die vom EVG-Bundesvorstand Ende Juni einstimmig Nominierten haben sich in den zurückliegenden drei Wochen in den sechs Regionen der EVG persönlich vorgestellt und ihre Ziele deutlich gemacht. Designierter Vorsitzender ist der amtierende Bundesgeschäftsführer, Torsten Westphal. Martin Burkert, bereits Vorstandsmitglied, soll zu einem der beiden stellvertretenden Vorsitzenden […]

Weiterlesen »

DB AG: Programm für Asylbewerber

07.06.19 (Allgemein) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Deutsche Bahn unterstützt Asylbewerber bei ihrer Integration in Deutschland auch über den Arbeitsplatz hinaus: Zum 1. Juni startete das Projekt unter neuem Namen „Soziale und kulturelle Integration“ (SUKI). Dies hat die DB gemeinsam mit der Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG), der Stiftungsfamilie BSW & EWH und dem Fonds soziale Sicherung (FSS) initiiert.

Weiterlesen »

Verbände fordern mehr Geld

05.03.19 (Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Im Vorfeld der Verhandlungen über die nachfolgende Leistungs- und Finanzierungsvereinbarung zwischen dem Bund und dem Bundesunternehmen DB Netz hat die EVG, die Allianz pro Schiene und der VCD deutlich höhere staatliche Zuschüsse für den Verkehrsträger Eisenbahn gefordert.

Weiterlesen »