Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Nachvollziehbar, aber falsch

22.05.17 (Kommentar, Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Es ist verständlich, wenn die Unternehmen, die auf der Schiene Güter speditieren und dabei in Konkurrenz zum Lastwagen stehen, aus ihrer Sicht eine Senkung der Trassengebühren fordern. Das gilt analog auch für die Vertreter des SPNV, für die die Trassenpreise jahrelang eine reale Senkung der Regionalisierungsmittel und damit des faktischen Marktvolumens bedeutet hat – bis […]

Weiterlesen »

Halbierung der Trassenpreise gefordert

22.05.17 (Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Wenige Monate vor den Bundestagswahlen hat ein Bündnis aus der Eisenbahnbranche an die nächste Bundestagsmehrheit appelliert, dass man sich für eine Halbierung der Trassenpreise einsetzen soll. Die höheren Kosten sollen durch öffentliche Zuschüsse aufgefangen werden. Das Bündnis besteht aus der Allianz pro Schiene, dem Netzwerk Europäischer Eisenbahnen, der Bahnindustrie, Mofair, BAG SPNV, VCD, VDV, VPI […]

Weiterlesen »

Verbände fordern entschlossene Politik

01.12.16 (Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

In der letzten Woche haben alle Eisenbahnverbände in Deutschland gemeinsam eine entschlossene Schienenpolitik in der neuen Legislaturperiode gefordert. Zusammen mit den politischen Entscheidern im Bund und in den Ländern wollen sie sich in den kommenden Jahren für die Einführung des Deutschland-Takts, für die Halbierung der Trassenpreise und für die Förderung von Innovationen im Schienenverkehr einsetzen. […]

Weiterlesen »

Mofair fordert Mautpflicht

11.11.16 (Fernverkehr, Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Der Wettbewerberverband Mofair e.V. hat sich für die Einführung einer Mautpflicht für Fernbusse ausgesprochen. Züge müssen Trassen- und Stationsgebühren zahlen, was beim SPNV etwa die Hälfte der Gesamtkosten ausmacht. „Es gibt überhaupt keinen Grund, warum das so bleiben sollte. Wir fordern den fairen Wettbewerb zwischen den Verkehrsträgern. Eine Maut für die Fernbusse gehört dazu“, fordert […]

Weiterlesen »

Mofair fordert bessere Koordination

08.11.16 (Allgemein) Autor:Stefan Hennigfeld

Der Wettbewerberverband Mofair e.V. hat das Engagement für eine qualitativ hochwertige Infrastruktur als weiteres Verbandsziel in seine Satzung aufgenommen. „Das ist für uns das Megathema der kommenden Jahre. Die finanziellen Mittel für eine bessere Schieneninfrastruktur sind vorhanden. Jetzt muss gebaut werden. Dabei kommt es aber vorrangig darauf an, die Belange der Fahrgäste sehr viel stärker […]

Weiterlesen »

Thüringen will InterCity bezuschussen

29.09.16 (Fernverkehr, Thüringen) Autor:Stefan Hennigfeld

Im Freistaat Thüringen will man weiterhin den Fernverkehr ausbauen und setzt dabei auf Leistungen der Deutschen Bahn. Konkret geht es um die Strecke zwischen Gera und Erfurt und ggf. auch weiter westlich von Erfurt Richtung Kassel. In einer Vorabbekanntmachung kündigt man an, dass man Züge, die formal gesehen eigenwirtschaftlich sind und nicht öffentlich bestellt werden, […]

Weiterlesen »

Keolis Eurobahn wird Mitglied bei Mofair

31.08.16 (Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Keolis wird neues Mitglied beim Verband Mofair e.V., der die Wettbewerbsbahnen politisch vertritt. Das Unternehmen ist mit der Marke Eurobahn vorwiegend in Nordrhein-Westfalen aktiv und leistet dort aktuell rund elf Millionen Zugkilometer im Jahr ab, wird aber mit der Übernahme einiger S-Bahnleistungen an Rhein und Ruhr sowie eines Elektronetzes im Teutoburger Wald in absehbarer Zeit […]

Weiterlesen »

Wer nicht Willkommen ist, bleibt fort

19.05.16 (Berlin, Kommentar) Autor:Stefan Hennigfeld

Vertreter einer protektionistischen Vergabepolitik im Eisenbahnwesen werden anhand der S-Bahn Berlin sicher wieder festzustellen glauben, dass es Grenzen der Marktöffnung gebe. Etwa wenn Fahrzeuge besonderer Bauart gefordert werden, wie es in Berlin der Fall sei. Tatsächlich ist es sogar einfacher in einem geschlossenen Netz zu fahren: Es gibt keine betriebliche Wechselwirkungen mit dem übrigen Personen- […]

Weiterlesen »

Berlin: Kritik an S-Bahnvergabe

19.05.16 (Berlin) Autor:Stefan Hennigfeld

In Berlin stehen weitere Teilvergaben der dortigen S-Bahn an. Der politisch gewünschte Betreiber ist vor dem Hintergrund der Rahmenbedingungen sehr wahrscheinlich die zur Deutschen Bahn AG gehörende S-Bahn Berlin GmbH. Diese hat bereits bei der Vergabe eines ersten Teilloses den Zuschlag erhalten.

Weiterlesen »

Der Bund und sein Bundesunternehmen

24.03.16 (Kommentar, Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Die These, dass es sich bei der Bahndividende um eine faktische Senkung der Regionalisierungsgelder handelt, ist weit verbreitet. Während der vielen Sparpakete in den letzten Jahren, mit denen man die schwarze Null im Bundeshaushalt realisieren wollte, gab es im Eisenbahnwesen immer ein Problem: Die Bundesregierung kann die Regionalisierungsgelder nicht ohne Zustimmung der Länder senken. 2007 […]

Weiterlesen »