Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Bogestra AG: Acht weitere Variobahnen

05.07.19 (VRR) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Bogestra AG bestellt weitere acht Tram-Triebzüge des Typs Variobahn für die Erweiterung ihrer Flotte bei Stadler. Damit liegt die Verkehrsgesellschaft mit zukünftig 107 Fahrzeugen des Unternehmens als erster deutscher kommunaler Nahverkehrsbetrieb bei einer dreistelligen Fahrzeuganzahl. Im April hatte der Schweizer Hersteller von Schienenfahrzeugen erst den Auftrag über die Lieferung weiterer Stadtbahnen für die Campuslinie […]

Weiterlesen »

Stadler: Züge für die Nordwestbahn

21.06.19 (Bremen, Niedersachsen) Autor:Stefan Hennigfeld

Stadler und die Transdev GmbH setzen ihre erfolgreiche Zusammenarbeit fort. Das deutsche Tochterunternehmen der französischen Transdev-Gruppe beauftragt Stadler mit der Entwicklung, dem Bau und der Lieferung von 16 elektrischen Triebzügen des Typs FLIRT für den Einsatz im Netz Regio-S-Bahn Bremen/Niedersachsen. Der Auftragswert beläuft sich auf rund hundert Millionen Euro.

Weiterlesen »

Stadler: 18 KISS für DB Regio

11.06.19 (Schleswig-Holstein) Autor:Stefan Hennigfeld

Die DB Regio AG hat erneut den Zuschlag zum Betrieb des Elektronetz Ost nordöstlich des Großraums Hamburg erhalten. Ab 2022 sollen dort erstmalig 18 KISS (Komfortabler Innovativer Spurtstarker S-Bahn-Zug) von Stadler eingesetzt werden. In der letzten Woche haben Jure Mikolčić, CEO Stadler Deutschland, und Torsten Reh, Leiter DB Regio Nord, den Vertrag unterzeichnet.

Weiterlesen »

Stadler: Hohe Präsenz in Nordeuropa

04.06.19 (Europa) Autor:Stefan Hennigfeld

Stadler hat den Auftrag zur Instandhaltung von mehr als hundert Zügen des Typs FLIRT in Norwegen von Bahnbetreiber Vy, vormals NSB, gewonnen – das ist die größte Einzelflotte, die Stadler je unter Vertrag genommen hat. Der Vertrag umfasst Flirt-Züge, die NSB bei Stadler im Jahr 2008 bestellt hat und in den Folgejahren laufend geliefert wurden. […]

Weiterlesen »

Brockmeyer neuer Stadler-Vertriebschef

22.05.19 (Allgemein) Autor:Stefan Hennigfeld

Stadler hat einen von langer Hand geplanten Wechsel in der Konzernleitung vollzogen: Nach 19 Jahren im Dienste von Stadler hat sich Vertriebschef Peter Jenelten entschieden, in die private Holding von Verwaltungsratspräsident Peter Spuhler zu wechseln. Als Nachfolger für die Funktion des Marketing- und Vertriebschefs konnte Ansgar Brockmeyer gewonnen werden. Mit einstimmigen Beschluss des Verwaltungsrates ist […]

Weiterlesen »

Stadler: Erster Auftrag aus Kanada

30.04.19 (Übrige Welt) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Stadt Ottawa und die SNC Lavalin-Gruppe haben den Auftrag für sieben vierteilige dieselelektrische FLIRT-Züge an Stadler vergeben. Der Auftrag ist Teil der zweiten Phase der Erweiterung der O-Train Trillium Line in Ottawa. Das Auftragsvolumen beträgt rund 80 Millionen Schweizer Franken (106 Millionen Kanadische Dollar). Damit wird Kanada das 18. Land, in das FLIRT-Züge verkauft […]

Weiterlesen »

Stadler: Metro-Auftrag aus den USA

05.04.19 (Übrige Welt) Autor:Stefan Hennigfeld

Stadler hat von der Metropolitan Atlanta Rapid Transit Authority (MARTA) den Zuschlag für die Lieferung von 127 Metro-Zügen mit zwei Optionen für je 25 weitere Züge erhalten. Für Stadler ist dies der erste große Metroauftrag in den USA und die größte Bestellung von Fahrzeugeinheiten in der Geschichte des Unternehmens überhaupt. Der Auftragswert beläuft sich auf […]

Weiterlesen »

Stadler Rail plant Börsengang

26.03.19 (Allgemein) Autor:Stefan Hennigfeld

Wie die Stadler Rail AG bekannt gegeben hat, strebt das Unternehmen, je nach Marktumfeld, noch im laufenden Jahr einen Börsengang an. Das Unternehmen wurde 1942 gegründet und befindet sich im Mehrheitseigentum von Peter Spuhler, der direkt und indirekt achtzig des Aktienkapitals hält. Jeweils weitere zehn Prozent werden von der Ruhrkohle-Stiftung und Kadermitarbeitern, also Angehörigen der […]

Weiterlesen »

Stadler Rail: Großauftrag aus Wales

08.03.19 (Großbritannien & Irland) Autor:Stefan Hennigfeld

Stadler hat von Wales & Borders Rail Services den Auftrag über 71 Citylink Tram-Trains und FLIRT-Triebzüge gewonnen und startet nun das Projekt. Für Stadler ist dies der zweite grosse Auftrag für Triebzüge des FLIRT in Großbritannien. Die bi- und trimodale Flotte für Wales & Borders reiht sich nahtlos in die Serie grüner Stadler-Entwicklungen ein: Im […]

Weiterlesen »

Stadler expandiert in Berlin

21.02.19 (Berlin) Autor:Stefan Hennigfeld

Stadler erweitert seinen Standort in Berlin. Das neue Betriebskonzept umfasst nicht nur den Bau einer neuen Produktionshalle, sondern schafft auch neuen und optimierten Raum für Logistik und Inbetriebsetzung. Mit dem Ausbau rüstet sich der Schienenfahrzeughersteller noch besser für die Abwicklung von Großprojekten. Die Investition ist zudem ein klares Bekenntnis zum zweitgrößten Standort der Stadler-Unternehmensgruppe.

Weiterlesen »