Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Bayern: Reaktivierungen gefordert

21.06.17 (Bayern, Thüringen) Autor:Stefan Hennigfeld

Der bayerische VCL-Landesverband fordert die Reaktivierung im Höllental zwischen Marxgrün und dem Thüringer Blankenstein. Naturschutzfragen sind dabei fachlich zu klären. Anlass ist die Aussage des Landtagsabgeordneten Alexander König (CSU) aus Hof, dass ein Verzicht auf die Reaktivierung der Bahn zwischen dem bayerischen Marxgrün und dem Thüringer Blankenstein ein Gewinn für den Naturschutz sei.

Weiterlesen »

VRR und VCD publizieren Mobilitätsfibel

01.06.17 (VRR) Autor:Stefan Hennigfeld

Der Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) veröffentlicht mit dem Verkehrsclub Deutschland e.V. (VCD) zum zweiten Mal eine gemeinsame Auflage der Mobilitätsfibel. Mit einer Auflage von 35.000 Exemplaren für die im Sommer startenden Erstklässler bietet die Fibel die wichtigsten Informationen zur kindgerechten Mobilität. Die Sonderseiten des VRR „Bus und Bahn im VRR“ im Innenteil der Broschüre vermitteln den […]

Weiterlesen »

Nachvollziehbar, aber falsch

22.05.17 (Kommentar, Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Es ist verständlich, wenn die Unternehmen, die auf der Schiene Güter speditieren und dabei in Konkurrenz zum Lastwagen stehen, aus ihrer Sicht eine Senkung der Trassengebühren fordern. Das gilt analog auch für die Vertreter des SPNV, für die die Trassenpreise jahrelang eine reale Senkung der Regionalisierungsmittel und damit des faktischen Marktvolumens bedeutet hat – bis […]

Weiterlesen »

Halbierung der Trassenpreise gefordert

22.05.17 (Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Wenige Monate vor den Bundestagswahlen hat ein Bündnis aus der Eisenbahnbranche an die nächste Bundestagsmehrheit appelliert, dass man sich für eine Halbierung der Trassenpreise einsetzen soll. Die höheren Kosten sollen durch öffentliche Zuschüsse aufgefangen werden. Das Bündnis besteht aus der Allianz pro Schiene, dem Netzwerk Europäischer Eisenbahnen, der Bahnindustrie, Mofair, BAG SPNV, VCD, VDV, VPI […]

Weiterlesen »

Bayern: Debatte über Reaktivierungen

16.05.17 (Bayern) Autor:Stefan Hennigfeld

Im Rahmen der vierten bayerischen Oberbürgermeisterkonferenz am 3. Mai in Nürnberg forderten die Mandatsträger im Beisein des Konzernbeauftragten der DB für Bayern, Klaus-Dieter Josel, und des leitenden Beamten der Verkehrsabteilung im bayerischen Innenministerium, Hans-Peter Böhner, die Reaktivierung vieler Bahnstrecken als Maßnahme, die Städte vom massiv wachsenden Verkehr zu entlasten, schreibt der VCD Bayern.

Weiterlesen »

VCD fordert saubere Linienbusse

16.05.17 (Stuttgart) Autor:Stefan Hennigfeld

Angesichts der VDV-Veranstaltung zum Thema Luftreinheit letzte Woche fordert der Landesverband Baden-Württemberg des ökologischen Verkehrsclubs VCD auch eine Nachrüstung älterer Linienbusse zur Reduktion der Stickoxid-Emissionen in den Städten. „Inzwischen gibt es für die meisten Linienbusse serienreife Umrüstsätze zur deutlichen Senkung der Stickoxid-Emissionen, deshalb sollten die Verkehrsunternehmen die Chance ergreifen, ihre Busflotten noch umweltfreundlicher zu machen, […]

Weiterlesen »

VCD fordert neue Finanzierungsinstrumente

20.04.17 (Baden-Württemberg) Autor:Stefan Hennigfeld

Vor dem Hintergrund steigender Staus und Feinstaubproblematiken spricht sich der Verkehrsclub Deutschland in Baden-Württemberg für neue Finanzierungsinstrumentarien zugunsten des ÖPNV aus. Die vom Umweltbundesamt jüngst veröffentliche Klimabilanz 2016 lasse darauf schließen, dass auch im letzten Jahr die energiebedingten Treibhausgasemissionen in Deutschland wieder angestiegen seien, schreibt der VCD.

Weiterlesen »

BaWü: VCD begrüßt neues Ticket2Go

19.04.17 (Baden-Württemberg) Autor:Stefan Hennigfeld

Seit dem 1. April gibt es mit dem Programm Ticket2Go für die Nutzer öffentlicher Verkehrsmittel ein neues Handyticket, das auch über die Grenzen der zahlreichen Verkehrsverbünde hinaus funktioniert. „Mit dieser Handy-App braucht man keine Tarifkenntnis, sondern bekommt nach Ablauf der Fahrt automatisch den richtigen Fahrpreis berechnet“, erklärt VCD-Landesvorsitzender Matthias Lieb. Bei Fahrtantritt wählt man die […]

Weiterlesen »

Hessen: Mobilitätsstudie vorgestellt

21.03.17 (Hessen) Autor:Stefan Hennigfeld

Im Auftrag der SPD-nahen Friedrich-Ebert-Stiftung haben Wissenschaftler des des ISOE – Institut für sozial-ökologische Forschung gemeinsam mit dem Deutschen Institut für Urbanistik (Difu) und dem Planungsbüro Steteplanung Szenarien einer Verkehrswende in Hessen erarbeitet. „Die Spätfolgen jahrzehntelanger Fehlentwicklungen blockieren die notwendigen Veränderungen“, sagt Jutta Deffner, Mobilitätsexpertin am ISOE und Leiterin des einjährigen Forschungsprojekts.

Weiterlesen »

Stuttgart: VCD fordert mehr Kapazität

27.02.17 (Stuttgart) Autor:Stefan Hennigfeld

Der Verkehrsclub Deutschland (VCD) hat sich für deutlich mehr Kapazitäten im Bereich der S-Bahn Stuttgart ausgesprochen. Gerade Planungen, neue Fahrzeuge im S-Bahnnetz zur Reserve zu nutzen, hält man für falsch. „Noch immer fahren in der morgendlichen Hauptverkehrszeit nicht alle Züge mit der maximal möglichen Zuglänge – die neuen Züge müssen deshalb vordringlich morgens zur Verstärkung […]

Weiterlesen »