Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Archiv für die 'VRR' Kategorie

VRR fördert 71 Investitionsvorhaben

20.10.17 (VRR) Autor:Stefan Hennigfeld

71 Investitionsvorhaben mit einem Zuwendungsvolumen von rund 67 Millionen Euro wurden angemeldet und sind aus Sicht des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr (VRR) grundsätzlich förderfähig: Der Verwaltungsrat hat in seiner Sitzung vergangene Woche den jährlichen Förderkatalog mit Maßnahmen zur Verbesserung der Nahverkehrsinfrastruktur nach § 12 ÖPNV-Gesetz NRW beschlossen.

Weiterlesen »

Wieder Herr der Lage werden

19.10.17 (Kommentar, VRR) Autor:Stefan Hennigfeld

Natürlich ruhen sich einige Leute immer gerne darauf aus, dass öffentliche Verkehrsmittel im Durchschnitt angeblich nicht gefährlicher sein sollen als der übrige öffentliche Raum. Und wenn die Anzeigenbereitschaft niedrig ist, dann kann man dieses Mantra ständig wiederholen, denn eine mögliche Dunkelziffer ist ja stets Spekulation. Das reicht aber nicht! Es muss auch im Eisenbahn- und […]

Weiterlesen »

VRR setzt Verfügungsstreifen fort

19.10.17 (VRR) Autor:Stefan Hennigfeld

Der Verkehrsverbund Rhein-Ruhr hat angekündigt, das Pilotprojekt Verfügungsdienste Sicherheit bis zum 31. Dezember 2019 zu verlängern. Die Entscheidung steht jedoch noch unter einem Finanzierungsvorbehalt, denn das notwendige Geld muss von der schwarz-gelben Landesregierung bereitgestellt werden. Seit Februar 2017 ergänzen die Verfügungsdienste EVU-übergreifend im Rahmen eines einjährigen Pilotprojektes das reguläre Zugbegleitpersonal auf ausgewählten Linien des SPNV […]

Weiterlesen »

IHK ehrt Rheinbahn-Azubis

19.10.17 (VRR) Autor:Stefan Hennigfeld

Rund 5.000 Auszubildende und mehr als 1.800 Weiterbildungsprüflinge legten im vergangenen Winter und in diesem Sommer ihre Prüfungen vor der IHK Düsseldorf ab. Die besten 273 Auszubildenden, also diejenigen, die ihre Ausbildung mit der Note „sehr gut“ abgeschlossen haben, sowie 29 Weiterbildungsbeste, die ihre Prüfung mindestens mit der Note „gut“ absolviert haben, wurden letzte Woche […]

Weiterlesen »

Bogestra: Tram Langendreer ist eröffnet

17.10.17 (VRR) Autor:Stefan Hennigfeld

Seit einigen Tagen ist es soweit: Die Bogestra-Linie 302 fährt über den bisherigen Endpunkt am alten Opel-Werk hinaus bis zum Bahnhof Bochum-Langendreer, wo sie direkten Anschluss an die Linie S 1 und demnächst auch an die Linie 310 nach Witten bieten wird. Der Entschluss, im Sinne der Kunden zuerst ein rund 2,6 Kilometer langes Teilstück […]

Weiterlesen »

WLAN in Wuppertaler Bussen

17.10.17 (VRR) Autor:Stefan Hennigfeld

Seit letzter Woche bieten die Wuppertaler Stadtwerke auf drei Buslinien kostenloses WLAN an. Nach einer Testphase soll das Angebot 2018 auf das gesamte Busnetz und anschließend die Schwebebahn ausgedehnt werden. Seit dieser Woche steht den Fahrgästen auf den WSW-Buslinien 612, 622 und 642 kostenloses W-LAN zur Verfügung. „Auf diesen Linien können sich unsere Kundinnen und […]

Weiterlesen »

Bogestra AG eröffnet neue Tram

06.10.17 (VRR) Autor:Stefan Hennigfeld

Am Wochenende ist es soweit! Die erste Straßenbahnstrecke im Bogestra-Betriebsgebiet seit mehr als 45 Jahren wird erweitert. Langendreer ist als bedeutender Stadtteil Bochums nun auch an das kommunale Schienennetz angebunden. Die Haltestelle Langendreer S kann mit Straßenbahnen der neuesten Generation angefahren werden. Damit die Langendreer Bürger die Straßenbahn und die neue Strecke bereits vor Beginn […]

Weiterlesen »

Rufbusbetrieb in Duisburg

04.10.17 (VRR) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Duisburger Verkehrsgesellschaft (DVG) startete dieser Tage ihr Pilotprojekt myBUS, das im wesentlichen auf dem Konzept Rufbetrieb basiert. Als Ergänzung zum bestehenden Fahrplanangebot in Duisburg sind ab sofort fünf On-Demand-Busse unterwegs. Nachfragebasierte Angebote sind ein wichtiger Baustein für die Mobilität der Zukunft. Im digitalen Zeitalter lassen sich Verkehrsangebote vernetzen, Prozesse verknüpfen und daraus neue Angebote […]

Weiterlesen »

Ruhrbahn will abgasfreie Busse testen

29.09.17 (VRR) Autor:Stefan Hennigfeld

Ist eine Elektrifizierung der Buslinien im Bedienungsgebiet der Ruhrbahn betrieblich und technisch möglich sowie wirtschaftlich sinnvoll? Antworten auf diese Fragen liefert jetzt eine im Januar 2017 durch die damalige Essener Verkehrs AG in Auftrag gegebene Machbarkeitsstudie. Als relevante Elektrobuskonzepte wurden von Batterie- und Brennstoffzellenbusse identifiziert und im Rahmen der Studie betrachtet.

Weiterlesen »

Bombardier: ESTW Wuppertal ist fertig

22.09.17 (VRR) Autor:Stefan Hennigfeld

Das Elektronische Stellwerk in Wuppertal ist vor allem wegen mehrerer Totalsperrungen auf der Wupperachse zwischen der Landeshauptstadt Düsseldorf und Hagen in den Schlagzeilen gewesen. Was es damit auf sich hat, ist an der öffentlichen Wahrnehmung größtenteils vorbeigegangen. Bombardier hat über das Joint-Venture InoSig GmbH mehrere noch von der alten Bundesbahn installierte Spurplan-Drucktasten-Stellwerke ausgetauscht.

Weiterlesen »