Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Archiv für die 'VRR' Kategorie

Bogestra AG gestaltet Unterwerke

25.11.22 (VRR) Autor:Stefan Hennigfeld

Die kleinen Häuschen in Riemke, Goldhamme und Gerthe, die hauptsächlich der Stromumformung dienen, kamen unter die Sprühdose und wurden von lokalen Graffiti-Künstlern neugestaltet. Zwei der zuvor tristen Häuschen sind jetzt schon bunte Landmarken im Stadtbild. Das Unterwerk in Gerthe befindet sich gerade noch in der Gestaltungsphase.

Weiterlesen »

VRR: Sonderfahrplan bei der S-Bahn

24.11.22 (Fahrplanänderungen, VRR) Autor:Stefan Hennigfeld

Aufgrund von massivem Personalmangel ist DB Regio NRW gezuwngen, bei der S-Bahn Rhein-Ruhr auf einen Notfahrplan umzusteigen, der seit dieser Woche zunächst bis Weihnachten gelten soll. Betroffen sind die Linien S 3 mit einem Teilausfall zwischen Oberhausen und Essen, die S 68, die komplett ausfällt sowie die Linien RB 32 und RB 40, bei denen […]

Weiterlesen »

VRR erstellt 1000. Bewilligungsbescheid

21.11.22 (VRR) Autor:Stefan Hennigfeld

Der Verkehrsverbund Rhein-Ruhr hat insgesamt tausend Zuwendungsbescheide für kommunale Verkehrsprojekte ausgestellt. Den Jubiläumsbescheid erhielt die Stadt Essen über rund eine Million Euro. Die Stadt erhält das Geld für die Errichtung von 281 Fahrradboxen des VRR-Systems „DeinRadschloss“. Die Fahrradboxen ermöglichen das sichere Abstellen von Fahrrädern an einer Vielzahl von ÖPNV- und SPNV-Haltepunkten im Essener Stadtgebiet.

Weiterlesen »

Ruhrbahn startet neue Umwelt-App

18.11.22 (VRR) Autor:Stefan Hennigfeld

Bonus mobil heißt die neue App, die umweltfreundliche Mobilität mit attraktiven Rabatten belohnt. Sie funktioniert ganz einfach: Bürger sammeln in Essen und Mülheim mit der kostenlosen App automatisch Punkte, wenn sie das Auto stehen lassen – sich also zu Fuß, mit dem Fahrrad oder den öffentlichen Verkehrsmitteln fortbewegen. Die gesammelten Punkte (Klima-Moneten) können sie dann […]

Weiterlesen »

VRR: X-Busse verbessern den ÖPNV

10.11.22 (VRR) Autor:Stefan Hennigfeld

Seit Juni 2022 stärken die ersten beiden XBus-Linien X13 und X42 den regionalen Schnellverkehr im Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR). Sie verbinden direkt und schnell benachbarte Städte und Kreise und decken den Mobilitätsbedarf zwischen eher ländlich geprägten Gebieten und Ballungsräumen. Das Fazit nach den ersten Monaten Betrieb fällt durchweg positiv aus: Vor allem werktags sind die XBusse […]

Weiterlesen »

Trapeze: Großauftrag der Vestischen

04.11.22 (VRR) Autor:Stefan Hennigfeld

Nach der Vergabe der Saarbahn Netz GmbH Saarbrücken im März 2022 konnte sich die Trapeze-Elgeba nun auch aktuell in der BLIS-Ausschreibung (Blinden-Assistenz-System) der Vestischen Straßenbahnen GmbH gegen eine starke Konkurrenz durchsetzen.

Weiterlesen »

VRR und Mobifair starten Kooperation

17.10.22 (VRR) Autor:Stefan Hennigfeld

Der Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) hat letzte Woche gemeinsam mit der Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG) und mit Mobifair, dem Verein für fairen Wettbewerb in der Mobilitätswirtschaft, eine Kooperationsvereinbarung zur künftigen Zusammenarbeit im Rahmen personeller Herausforderungen im SPNV unterzeichnet. Vor dem Hintergrund der gesellschaftlichen sowie sozialen Verantwortung, welche die Belegschaft im SPNV hat werden in einer künftig […]

Weiterlesen »

Bogestra und Ruhrbahn gründen KMR

11.10.22 (VRR) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Bogestra AG und die Ruhrbahn GmbH wollen ihre Zusammenarbeit gerade zwischen Essen, Bochum und Gelsenkirchen weiter intensivieren. Unter dem Motto „Mobilität aus einem Guss“ möchte man den ÖPNV so gestalten, dass die Überwindung der Stadtgrenze künftig fast so leicht ist wie mit dem Auto. Mit dem Elf-Punkte-Plan, der zur Gründung der Kooperation Metropole Ruhr […]

Weiterlesen »

NRW: Weiter schwere Bedingungen auf der Schiene

06.10.22 (Nordrhein-Westfalen, NVR, NWL, Verkehrspolitik, VRR) Autor:Stefan Hennigfeld

In Nordrhein-Westfalen sind die Bedingungen für die Akteure im SPNV nach wie vor angespannt. Maßgebliche Gründe sind der branchenweite Personalmangel und die weiterhin stark gestiegenen Bauaktivitäten der DB Netz AG, die für die Zeit von 2020 bis 2030 das „Jahrzehnt der Bauarbeiten“ ausgerufen hat. Dabei hat sich die Situation im Laufe der ersten drei Quartale […]

Weiterlesen »

Bogestra AG gestaltet Unterwerke neu

28.09.22 (VRR) Autor:Stefan Hennigfeld

Im Rahmen seines neuen Stadtverschönerungsprojektes „Aus grau wird bunt“ lässt die Bogestra AG aktuell drei seiner Unterwerke in Bochum neugestalten. Mit seinem Projekt leistet das lokale Nahverkehrsunternehmen einen Beitrag zur Stadtverschönerung und verpasst seinen Unterwerkshäuschen einen munteren Anstrich. Für das Häuschen in Goldhamme beauftragte die Bogestra den Malerbetrieb Sombetzki, der in Zusammenarbeit mit lokalen Graffiti-Künstler […]

Weiterlesen »