Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Archiv für die 'VRR' Kategorie

VRR bestellt mehr Abellio-Zugbegleiter

27.02.15 (VRR) Autor:Stefan Hennigfeld

Von kommendem Sonntag (1. März an) wird die Zugbegleitquote auf der von Abellio Rail NRW betriebenen Linie S7 im Auftrag des VRR deutlich erhöht. Tagsüber werden dann 35 Prozent aller Zugfahrten durch einen Kundenbetreuer von Abellio begleitet. Ab 20 Uhr abends wird die Begleitquote auf hundert Prozent aller Zugfahrten erhöht. Zuvor lag die Begleitquote bei […]

Weiterlesen »

VRR legt aktuellen Stationsbericht vor

23.02.15 (VRR) Autor:Stefan Hennigfeld

Zum achten Mal in Folge legt der VRR seinen aktuellen Stationsbericht vor. Seit dem Start dieser regelmäßig erstellten Testreihen im Jahr 2007 hat sich eine Menge zum positiven gewandelt, auch 2014 hat sich im Vergleich zu 2013 noch einmal positiv entwickelt, sodass man im VRR insgesamt mit der Entwicklung zufrieden ist, auch wenn es noch […]

Weiterlesen »

VRR: 15 Semestertickets vereinbart

19.02.15 (VRR) Autor:Stefan Hennigfeld

Insgesamt 15 Semesterticketverträge wurden zwischen Studentenvertretungen und dem Verkehrsverbund Rhein-Ruhr bereits unterzeichnet, weitere Angebote liegen vor. Die Preise werden steigen, jedoch muss das erheblich verbilligte Semesterticket aus sich heraus tragfähig bleiben, sodass keine Querfinanzierung durch andere Ticketarten erfolgt.

Weiterlesen »

VRR fördert Aufzugbau in Dinslaken

17.02.15 (VRR) Autor:Stefan Hennigfeld

Der Verkehrsverbund Rhein-Ruhr AöR (VRR) beteiligt sich im Rahmen eines Förderbescheids an den Investitionskosten für den Bau eines Personenaufzugs am Bahnhof Dinslaken. Dieser wird die Unterführung mit dem Mittelbahnsteig verbinden und somit für einen barrierefreien Zugang sorgen. Am 12. Februar wurde ein Zuwendungsbescheid in Höhe von 524.000 Euro an die DB Station & Service übergeben, […]

Weiterlesen »

KöR beschafft 55 neue Busse

13.02.15 (VRR) Autor:Stefan Hennigfeld

Seit Jahresbeginn haben die Unternehmen der Kooperation Östliches Ruhrgebiet (KÖR) 55 neue Busse schrittweise für ihre Fahrgäste in Dienst gestellt. Die Gesamtbestellung der KÖR erfolgte schon traditionell seit dem Jahr 1999. Von den Neuzugängen finden sich 34 Gelenkbusse und 21 Solobusse auf Straßen der Partnerunternehmen wieder – und das erneut mit den Eigenschaften „umweltfreundlich, sauber, […]

Weiterlesen »

Wuppertal: Neues Semesterticket

04.02.15 (VRR) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Wuppertaler Stadtwerke bzw. die WSW mobil GmbH hat mit dem Allgemeinen Studierendenausschuss (AStA) der Bergischen Universität Wuppertal einen neuen Vertrag über das Semesterticket ausgehandelt. Darin wurden ab dem 1. Oktober 2015 regelmäßige außertarifliche Fahrpreisanpassungen vereinbart. So erhöht sich der Fahrpreis ab Beginn des Wintersemesters 2015 einmalig um 2,00 Euro bezogen auf den Monatspreis, der […]

Weiterlesen »

Gelsenkirchen: VRR fördert Umbau

03.02.15 (VRR) Autor:Stefan Hennigfeld

Der Verkehrsverbund Rhein-Ruhr AöR (VRR) fördert den Umbau der ÖPNV-Infrastruktur an der Horster Straße in Gelsenkirchen. Insgesamt werden dort 17,83 Millionen Euro investiert, wovon knapp 5,2 Millionen Euro auf den vierten Bauabschnitt entfallen. Daran beteiligt sich der VRR als Bewilligungsbehörde mit 3,15 Millionen Euro am 830 Meter langen Tramabschnitt der Bogestra AG.

Weiterlesen »

Bogestra: Achsprobleme beim NF6D

02.02.15 (VRR) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Bogestra AG muss die Höchstgeschwindigkeit ihrer Straßenbahn-Triebzüge vom Typ NF6D auf 30km/h absenken. Ende Januar wurde in der Hauptwerkstatt bei einer routinemäßigen Untersuchung ein Anriss entdeckt. Gemeinsam mit der Aufsichtsbehörde sucht man nun nach Lösungen, um den Betrieb zu stabilisieren, die Sicherheit geht jedoch vor.

Weiterlesen »

E-Scooter: Kein Rechtsanspruch

30.01.15 (VRR) Autor:Stefan Hennigfeld

Es gibt keinen Rechtsanspruch auf die Beförderung elektronischer Scooter in öffentlichen Verkehrsmitteln. Der VDV hat seinen Mitgliedsunternehmen empfohlen, solche Geräte von der Mitnahme auszuschließen, die meisten folgen dieser Empfehlung und das Verwaltungsgericht Gelsenkirchen hat jetzt entschieden, dass diese Handhabe nicht gegen geltendes Recht verstößt. Geklagt hatte ein gehbehinderter Nutzer, der einen Anspruch auf Beförderung in […]

Weiterlesen »

Rheinbahn beschafft Turmtriebwagen

30.01.15 (VRR) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Düsseldorfer Rheinbahn AG beschafft einen neuen Turmtriebwagen für rund 520.000 Euro Der Turmwagen hat bis zu vier Oberleitungsmonteure als Besatzung. Diese ist ähnlich vielseitig wie das Fahrzeug: Neben den klassischen Arbeiten an den Oberleitungen ist die Mannschaft auch als Gärtner, Schlosser, Elektriker, Kraftfahrer und Sicherungsposten im 350 Kilometer langen Gleisnetz der Rheinbahn unterwegs, um […]

Weiterlesen »