Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Archiv für die 'VRR' Kategorie

Ausbau im Knoten Düsseldorf

13.01.22 (VRR) Autor:Stefan Hennigfeld

Der Ausbau des für das Konzept Rhein-Ruhr-Express (RRX) geht weiter: Die Finanzierung des Ausbaus zwischen Düsseldorf-Reisholz und dem Wehrhahn in der nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt ist gesichert. Bund und Deutsche Bahn haben eine entsprechende Vereinbarung über die Investition von 400 Millionen Euro für diesen Streckenabschnitt unterzeichnet. Die Mittel fließen in den sechsgleisigen Ausbau, moderne Stellwerkstechnik, umfangreiche Schallschutzmaßnahmen […]

Weiterlesen »

Schallschutz in Düsseldorf-Rath

11.01.22 (Fahrplanänderungen, VRR) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Deutsche Bahn errichtet zwischen dem Bahnhof Düsseldorf-Rath und der Osterfelderstraße bis Mitte Juni 2022 insgesamt fünf Schallschutzwände mit einer Gesamtlänge von 2.217 Metern. Nach Abschluss der Vorarbeiten und ersten Hauptarbeiten in diesem Jahr werden ab Januar 2022 die Hauptarbeiten fortgesetzt. Insgesamt fließen rund 1,5 Millionen Euro in den aktiven Schallschutz in Düsseldorf-Rath.

Weiterlesen »

Das sieht nicht gut aus

10.01.22 (Hessen, Kommentar, Nordrhein-Westfalen, NVR, NWL, Verkehrspolitik, VRR) Autor:Stefan Hennigfeld

Es könnte ein wenig ruckeln war die Ansage vor Weihnachten und schon jetzt, bevor das Ruckeln richtig losgeht, sieht es schon nach deutlich mehr aus. Für viele Menschen, die verlässlich zur Arbeit, zur Schule, zur Ausbildung oder zur Hochschule kommen müssen, ist es uninteressant, welches Unternehmen fährt und ob sich da jemand aus dem Markt […]

Weiterlesen »

NRW: Übergangsfahrplan auf Abellio-Linien

10.01.22 (Hessen, Nordrhein-Westfalen, NVR, NWL, Verkehrspolitik, VRR) Autor:Stefan Hennigfeld

In Nordrhein-Westfalen rückt das Ende von Abellio Rail NRW näher: Am Dienstag, den 1. Februar übernehmen die Nachfolgebetreiber die Netze des Hagener Unternehmens und entsprechend laufenden die Übergaben bereits dieser Tage an. Für einen kurzen Übergangszeitraum werden DB Regio, National Express und Vias die Linien betreiben, bis per Ausschreibung die endgültigen Nachfolger gefunden sein werden. […]

Weiterlesen »

Maas-Wupper-Express geht an Start

10.01.22 (Niederlande, NWL, VRR) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Start Deutschland GmbH, eine Tochtergesellschaft von DB Regio, übernimmt im Dezember 2026 den Betrieb auf der Linie RE 13, dem Maas-Wupper-Express. Bis dahin bleibt die Eurobahn das ausführende Eisenbahnverkehrsunternehmen. Am 3. Januar ist der Zuschlag rechtsverbindlich erteilt worden. Zuständig sind neben den niederländischen Aufgabenträgern auch der Verkehrsverbund Rhein-Ruhr AöR (VRR) sowie der Zweckverband Nahverkehr […]

Weiterlesen »

VRR bringt Flex-Ticket auf den Markt

10.01.22 (VRR) Autor:Stefan Hennigfeld

Im neuen Jahr bringt der Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) das Flexticket in den Varianten Flex 25 und Flex 35 auf den Markt. Es ist von der Logik her an die Bahncard angelehnt. In Kombination mit einem festen Grundbetrag von 3,90 Euro (Flex 25) bzw. 8,90 Euro (Flex 35) haben Ticketinhaber an dreißig aufeinander folgenden Tagen, die […]

Weiterlesen »

Barrierefreier ZOB in Mönchengladbach

16.12.21 (VRR) Autor:Stefan Hennigfeld

Der Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) hat einen Zuwendungsbescheid in einer Höhe von 4.967.900 Euro an die NEW mobil und die aktiv Mönchengladbach GmbH ausgestellt. Die VRR AöR unterstützt mit diesen Fördermitteln nach §12 ÖPNVG NRW den barrierefreien Neubau des Zentralen Omnibusbahnhofs (ZOB) am Europaplatz am Hauptbahnhof in Mönchengladbach. Der ZOB Europaplatz ist der zentrale Umsteigepunkt in […]

Weiterlesen »

Fahrplanwechsel im VRR

13.12.21 (VRR) Autor:Stefan Hennigfeld

Im Verkehrsverbund Rhein-Ruhr begann am gestrigen Sonntag das neue Fahrplanjahr. Die Linien RE 14 (Der Borkener) und RB 45 (Der Coesfelder) wurden zu diesem Anlass zu einer Linie RE 14 zusammengeführt. Mit dem neuen von der Nordwestbahn GmbH betriebenen Emscher-Münsterland-Express schafft der VRR eine neue Flügelverbindung vom Ruhrgebiet bis nach Borken und nach Coesfeld. Der […]

Weiterlesen »

Abellio: Übergangsnachfolger gefunden

13.12.21 (Hessen, Nordrhein-Westfalen, NVR, NWL, VRR) Autor:Stefan Hennigfeld

Medienberichten zufolge hat man sich beim Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) für insgesamt drei Unternehmen entschieden, die ab dem 1. Februar die Leistungen der ausscheidenden Abellio Rail NRW GmbH übernommen. Demnach werden die Leistungen der S-Bahn Rhein-Ruhr wie auch das Ruhr-Sieg-Netz von DB Regio übernommen. Das Elektronetz Niederrhein und der Betrieb auf der Müngstener Brücke geht an […]

Weiterlesen »

Digitale Werbung in der Schwebebahn

10.12.21 (VRR) Autor:Stefan Hennigfeld

Der Außenwerber Ströer hat an acht Schwebebahnstationen in Wuppertal digitale Werbetafeln installiert. Die insgesamt 24 HD-Bildschirme zeigen nicht nur Werbung, sondern bieten den Fahrgästen auch Informationen wie Nachrichten aus Politik, Wirtschaft und Sport. Die Mischung aus redaktionellen Inhalten, Informationen aus der Stadt und Werbung steigert das Interesse der Fahrgäste und sorgt für Unterhaltung während der […]

Weiterlesen »