Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Archiv für die 'VRR' Kategorie

WSW schließen Schwebebahnsanierung ab

09.04.14 (Allgemein, VRR) Autor:Stefan Hennigfeld

Nach 19 Jahren ist es zumindest auf der Infrastrukturseite geschafft: Die Erneuerung der Wuppertaler Schwebebahn ist abgeschlossen, insgesamt wurden hierzu 512 Millionen Euro investiert. Zwischen 1995 und 2014 wurde die Anlage komplett erneuert. Das dauerte deutlich länger als der Bau; die ursprüngliche Eröffnung ging deutlich schneller: 1898 stand ein erstes Teilstück im Bereich Zoologischer Garten, […]

Weiterlesen »

Via eröffnet neue Automatenwerkstatt

09.04.14 (VRR) Autor:Stefan Hennigfeld

Um die Vertriebsautomaten zukünftig effizienter und wirkungsvoller warten zu können, hat die Via Verkehr GmbH eine eigene Automatenwerkstatt eröffnet. Sie kümmert sich um die Geräte der Essener Verkehrs AG (EVAG), der Mülheimer Verkehrsgesellschaft (MHVG) sowie der Duisburger Verkehrsgesellschaft (DVG). Sie nahm bereits Anfang März den Betrieb auf und ist Arbeitsplatz für 24 Personen, die sowohl […]

Weiterlesen »

Die Herstellerwartung wird funktionieren

07.04.14 (Kommentar, Sachsen, VRR) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Gegner des Prinzips der Herstellerwartung, so sie sich nicht durch unsachliche-polemische und herabwürdigende „Argumentationsweise“ selbst disqualifizieren, suggerieren regelmäßig, das Prinzip der Herstellerwartung sei ein Sonderweg des VRR. Dieser ist schon seit längerer Zeit das vielfältige Feindbild unter den Eisenbahnern. Überhaupt sei DB Regio durch die Wettbewerbssituation in Deutschland „strukturell benachteiligt“. Solche Äußerungen kommen bei […]

Weiterlesen »

Abellio mit hoher Qualität auf der S 7

07.04.14 (VRR) Autor:Stefan Hennigfeld

Knapp vier Monate nach der Betriebsaufnahme der S 7 durch die Abellio Rail NRW GmbH im Bergischen Land zieht der Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) als zuständiger Aufgabenträger eine positive Bilanz. Davon ausgenommen ist das Sonderproblem Müngstener Brücke, die aktuell bis auf Weiteres gesperrt ist. Zwar gibt es immer wieder Terminangaben für (vorübergehende) Wiedereröffnungen, die aber üblicherweise […]

Weiterlesen »

VRR-App verkauft künftig Tickets

27.03.14 (VRR) Autor:Stefan Hennigfeld

Rund drei Jahre nach der Einführung der Smartphone-App des VRR ist diese künftig in der Lage, auch Fahrscheine direkt aus dem Programm zu verkaufen. Allerdings ist hierfür noch eine zweite App nötig, nämlich die des Handytickets Deutschland. Wird in der VRR-App eine Fahrtauskunft berechnet, erscheint – sofern es für die gerechnete Fahrt ein passendes VRR-Ticket […]

Weiterlesen »

DVV: Karpathy bleibt weitere fünf Jahre

26.03.14 (VRR) Autor:Stefan Hennigfeld

David Karpathy ist vom Aufsichtsrat der Duisburger Versorgungs- und Verkehrsgesellschaft mbH (DVV) zum Geschäftsführer und Arbeitsdirektor der Holding des kommunalen Konzerns wiederbestellt worden. Der 51-Jährige übernimmt die Funktion über seine laufende Vertragszeit hinaus bis zum 31. Dezember 2019. Auch als Vorstand der Konzernunternehmen Stadtwerke Duisburg AG und Duisburger Verkehrsgesellschaft AG (DVG) wurde er von den […]

Weiterlesen »

VRR fördert Dortmunder Stadtbahn

25.03.14 (VRR) Autor:Stefan Hennigfeld

In der letzten Woche erhielt Dortmunds Oberbürgermeister Ulrich Sierau (SPD) einen Förderbescheid des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr (VRR) in Höhe von 29,5 Millionen Euro, der den Umbau und die Erweiterung der Stadtbahninfrastruktur am Hauptbahnhof kofinanzieren soll. Diese entspricht nicht mehr den heutigen Anforderungen und soll erneuert werden.

Weiterlesen »

Nordwestbahn beschafft weiteren Zug

13.03.14 (VRR) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Nordwestbahn wird für die nordrhein-westfälische Linie RE 10 im Auftrag des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr (VRR) einen zusätzlichen Triebzug beschaffen, der zu Spitzenlastzeiten kurzfristig die Betriebslage entspannen soll. Das teilte das Unternehmen gestern gemeinsam mit dem VRR mit. Darüber hinaus werden ab 17. März montags bis freitags tagsüber insgesamt sechs Leistungen auf der Strecke Kleve – […]

Weiterlesen »

EVAG mit neuem Tramkonzept

11.03.14 (VRR) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Essener Verkehrs AG (EVAG) intensiviert ihr Engagement zur Barrierefreiheit des ÖV-Angebots im Betriebsgebiet. Für das Fahrplanjahr 2015 ist ein neues Betriebskonzept ab 2015 erforderlich, weil durch die Verschiebung des Umbaus der Südstrecke nach Bredeney ins Jahr 2025 weiterhin keine Niederflur-Bahnen nach Bredeney fahren können, aber auf allen anderen Streckenästen planmäßig verkehren sollen. Mit der […]

Weiterlesen »

Qualitätsberichte auch im kommunalen ÖPNV erstellen

10.03.14 (Kommentar, VRR) Autor:Stefan Hennigfeld

Es gehört „zu den wichtigen Aufgaben des VRR, zu überprüfen, ob die bestellten SPNV-Leistungen tatsächlich den in den Verkehrsverträgen vereinbarten Qualitätsansprüchen genügen.“ Eine im Grunde triviale Erkenntnis, die VRR-Chef Martin Husmann im Vorwort zum aktuellen Qualitätsbericht seines Hauses schreibt. Selbstverständlich ist die Durchführung eines angemessenen und umfassenden Controlling eine originäre Zuständigkeit des Aufgabenträgers. Qualitätsberichte, wie […]

Weiterlesen »