Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Archiv für die 'Belgien' Kategorie

Euregiopartnerschaft in Aachen

06.04.18 (Belgien, NVR) Autor:Stefan Hennigfeld

Vor Ostern unterzeichneten die Euregio Maas-Rhein und die Euregionale Koordinierungsstelle des Aachener Verkehrsverbundes (AVV) eine Partnerschaftsvereinbarung. Der AVV ist auch über die Aachener Grenzen hinaus ein wichtiger Akteur. Durch die bestehende Zusammenarbeit wurden bereits in den vergangenen Jahren zahlreiche Verbesserungen im grenzüberschreitenden Nahverkehr für die Bürger im Dreiländereck erreicht.

Weiterlesen »

Benelux-SPFV wird nachgefragt

14.03.18 (Belgien, Fernverkehr, Niederlande) Autor:Stefan Hennigfeld

Die grenzüberschreitenden SPFV-Verbindungen in die Benelux-Staaten werden gut angenommen. 2017 haben 1,1 Millionen Reisende die ICE-Verbindungen von Frankfurt am Main über Köln, Aachen, Lüttich nach Brüssel genutzt, ein Plus von 37 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Auch nach und von Amsterdam reisten 2017 mehr Fahrgäste mit der Bahn als jemals zuvor: 2,5 Millionen Fahrgäste nutzten […]

Weiterlesen »

Solaris: E-Busse für Brüssel

12.01.18 (Belgien) Autor:Stefan Hennigfeld

Der polnische Hersteller Solaris hat einen Rekordvertrag fϋr die Lieferung von 25 Gelenk-Elektrobussen nach Brüssel unterschrieben. Es ist die größte Einzelbestellung fϋr emissionsfreie Fahrzeuge in der Geschichte des Unternehmens. Die neuen Urbino 18 electric werden auf die Straßen der Hauptstadt Belgiens in der ersten Hälfte des 2019 herausfahren. Solaris wird 25 elektrische Busse neuer Generation […]

Weiterlesen »

AVV startet neues Euregio-Projekt

08.11.17 (Belgien, NVR) Autor:Stefan Hennigfeld

Die euregionale Koordinierungsstelle beim Aachener Verkehrsverbund (AVV) hat als Teil eines europäischen Projektkonsortiums erfolgreich einen Projektantrag für den Förderaufruf „Mobility as a Service (MaaS4EU)“ des Forschungs- und Entwicklungsprogramms Horizon 2020 der Europäischen Union eingereicht.

Weiterlesen »

EU fördert Ausbau Aachen-Herlen

20.09.17 (Belgien, NVR) Autor:Stefan Hennigfeld

Der Nahverkehr Rheinland (NVR) und die niederländische Provinz Limburg bekommen beim Ausbau des grenzüberschreitenden Schienenabschnitts zwischen Aachen und Heerlen Unterstützung durch die Europäische Union: Diese wird für das Projekt 28 Millionen Euro zur Verfügung stellen. An den NVR fließen von dieser Fördersumme 4,4 Millionen Euro. Die Gesamtkosten der Arbeiten auf deutscher Seite belaufen sich auf […]

Weiterlesen »