Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Archiv für die 'Schweiz' Kategorie

SBB: BÜ-Modernisierungsprogramm läuft

15.08.14 (Schweiz) Autor:Stefan Hennigfeld

Anlässlich eines Bahnübergangsunfalls mit drei Todesopfern in dieser Woche weisen die Schweizer Bundesbahnen (SBB) darauf hin, dass seit 2004 bereits rund 500 Anlagen saniert wurden, im laufenden Jahr kommen weitere 100 dazu. Diese waren bislang nicht technisch gesichert, hatten also keine Schranke. Der betroffene Bahnübergang ist Teil eines aktuell laufenden Sanierungsprogramms, welches mit hoher Priorität […]

Weiterlesen »

Praktische Auslastungssteuerung

14.08.14 (Kommentar, Schweiz) Autor:Stefan Hennigfeld

Die hohe Auslastung zu Spitzenzeiten ist sowohl eine der größten Stärken als auch eine der größten Schwächen des öffentlichen Verkehrs. Für wenige Stunden am Tag muss man gigantische Gefäßgrößen und entsprechende Infrastruktur vorhalten. Das Problem gibt es aber in ähnlicher Form auch beim Autoverkehr, denn auch hier sind Autobahnen, Stadtstraßen und vieles mehr ausgelegt für […]

Weiterlesen »

Schweiz: 2,3 Prozent Preissteigerung

14.08.14 (Schweiz) Autor:Stefan Hennigfeld

In der Schweiz wird es zum Fahrplanwechsel im nächsten Dezember einen durchschnittlichen Preisanstieg von 2,3 Prozent geben. Vor allem für schwach ausgelastete Abschnitte und zur Nebenverkehrszeit wird es neue Angebote, etwa ein Abend-Generalabonnement geben. Damit soll die Auslastung im Interesse hoher Effizienz stärker gesteuert werden.

Weiterlesen »

Busverbände treffen sich in Wien

13.08.14 (Allgemein, Österreich, Schweiz) Autor:Stefan Hennigfeld

Einmal pro Jahr treffen sich die Präsidenten und Geschäftsführer der Busverbände Deutschlands, der Schweiz, Luxemburg und Österreich (kurz D-A-CH-L) zu einem Informations- und Meinungsaustausch. In diesem Jahr fand bereits das 15. D-A-CH-L Treffen der Verbandsspitzen auf Einladung von Präsident Martin Horvath, Bundesparte Transport und Verkehr der Wirtschaftskammer Österreich, in Wien statt. Ziel war es, gemeinsame […]

Weiterlesen »

Neue Geräte für SBB-Zugpersonal

08.08.14 (Schweiz) Autor:Stefan Hennigfeld

Ab August bis Ende November 2014 rüsten die Schweizer Bundesbahnen (SBB) rund 1800 Zugbegleiter im Fernverkehr mit neuen Kontrollgeräten aus. Das Geräteset umfasst ein Android Smartphone, einen mobilen Drucker und ab Herbst 2014 auch ein modernes Zahlkartenterminal. Mithilfe des neuen Smartphones kann das SBB Zugpersonal rasch Kundenanliegen bearbeiten, zum Beispiel die nächsten Anschlüsse oder Umsteigebahnhöfen […]

Weiterlesen »

SBB bauen mobilen Internetzugang aus

08.08.14 (Schweiz) Autor:Stefan Hennigfeld

Der Ausbau des mobilen Internets bei den Schweizer Bundesbahnen (SBB) geht voran. An inzwischen 32 Bahnhöfen gibt es kostenloses WiFi, neu sind Neuenburg, Freiburg, Bern und Luzern. Die Bahnhöfe gehören zu den großen Bahnhöfen, welche die SBB 2014 ausrüstet. Während die SBB in den Bahnhöfen auf WiFi setzt, baut sie in den Zügen mit den […]

Weiterlesen »

Zürich: Lokmodernisierung geht voran

31.07.14 (Schweiz) Autor:Stefan Hennigfeld

In der letzten Woche wurde die zwanzigste von insgesamt dreißig runderneuerten Lokomotiven des Typs Re 420 aus dem SBB-Industriewerk am Standort Bellinzona zur S-Bahn Zürich geliefert. Die übrigen zwanzig Maschinen sollen in den kommenden zweieinhalb Jahren, bis Ende 2016, folgen. Sie kommen in der Zürcher S-Bahn mit Doppelstockzügen während der Hauptverkehrszeit zum Einsatz.

Weiterlesen »

VBL warnt vor kantonalem Sparpaket

30.07.14 (Schweiz, Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Verkehrsbetriebe Luzern sehen einem Sparpaket des Kantons mit Sorge entgegen. Für die Jahre 2015 bis 2017 sollen etwa zehn Millionen Franken eingespart werden. Im Herbst soll die definitive Höhe festgelegt werden, in jedem Fall fürchtet man qualitative und quantitative Angebotsverschlechterungen. Zwar unterstützt man grundsätzlich die Bestrebungen Kosten zu senken, sieht es in diesem Ausmaß […]

Weiterlesen »

WBO lobt Schweizer ÖV-Wesen

28.07.14 (Baden-Württemberg, Schweiz) Autor:Stefan Hennigfeld

Eine Delegation des WBO hat sich in die Schweiz aufgemacht, um sich das dortige ÖV-Wesen anzuschauen und Überlegungen anzustellen, was Deutschland und Baden-Württemberg vom Nachbarland lernen können. Vor allem verweist man darauf, dass das dortige ÖV-System stärker pro Kopf vom Steuerzahler alimentiert wird als es in Deutschland der Fall ist.

Weiterlesen »

Die Schweiz ist anders als ihr Ruf

24.07.14 (Kommentar, Schweiz) Autor:Stefan Hennigfeld

Es gibt Radikalkritiker der Eisenbahnreform in Deutschland, die sich die alte Behördenbahn zurückwünschen. Der informelle Zirkel „Bahn für alle“ verweist regelmäßig auf den ach so großen Erfolg des Staatseisenbahnsystems bei unseren südwestlichen Nachbarn in der Schweiz. Alles sei ganz toll da unten mit den Schweizer Bundesbahnen. Der integrierte Taktfahrplan funktioniert, niemand brauche sich Sorgen zu […]

Weiterlesen »