Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Archiv für die 'Schweiz' Kategorie

CH: VöV fordert Anschubfinanzierung

24.05.22 (Schweiz) Autor:Stefan Hennigfeld

Eine rasche Umstellung von Bussen mit Dieselmotoren auf alternative Traktionsarten soll auch in der Schweiz vorangetrieben werden. An der Bustagung des Verbandes öffentlicher (VöV) ist die Dekarbonisierung des Straßen-öV Schwerpunkt der Tagung. Die Hersteller sind bereit – mit 25 Bussen mit umweltfreundlichen Antrieben. Die Zukunft ist Gegenwart.

Weiterlesen »

BSU nimmt die ersten e-Busse in Betrieb

19.05.22 (Schweiz) Autor:Stefan Hennigfeld

Die ersten beiden e-Busse des Busverkehr Solothurn und Umbegung (BSU) sind da: Mit der Inbetriebnahme seiner ersten e-Busse setzt das Unternehmen seine Fahrt in eine dekarbonisierte Zukunft fort. Der BSU will seine Flotte schrittweise bis 2035 auf elektrische Traktion umstellen und damit seinem Ziel der CO2-Neutralität sukzessive näherkommen.

Weiterlesen »

Bushub Ebikon wird neu bewertet

26.04.22 (Schweiz) Autor:Stefan Hennigfeld

Das Kantonsgericht hat eine Beschwerde gegen das Projekt Neubau Bushub Ebikon gutgeheißen und damit die Projektbewilligung aufgehoben. Das Straßenbauprojekt geht nun zur Neubeurteilung zurück an die Bauherrschaft. Die Gemeinde Ebikon, der Kanton Luzern und der Verkehrsverbund Luzern (VVL) überprüfen das Gesamtprojekt gemeinsam neu. Eine anhängige Beschwerde gegen das Projekt Neubau Bushub in Ebikon wurde vom […]

Weiterlesen »

Spatenstich für den Ligerztunnel

25.04.22 (Schweiz) Autor:Stefan Hennigfeld

Am 12. April feierten der Bund, der Kanton Bern und die SBB den Baustart für den Ligerztunnel. Mit dem neuen, über zwei Kilometer langen Bauwerk an der Jurasüdfusslinie steigert die SBB die Kapazitäten des Bahnverkehrs und schützt die Anwohnenden gegen den Bahnlärm. Letztere profitieren zusätzlich von neuem Lebensraum am Seeufer. Christoph Neuhaus, Regierungsrat des Kantons […]

Weiterlesen »

Bernmobil: Höhere Verluste 2021

25.04.22 (Schweiz) Autor:Stefan Hennigfeld

Bernmobil schließt das Geschäftsjahr 2021 mit einem Jahresverlust von 20,5 Millionen Franken ab. Hauptgrund dafür ist die Corona-Pandemie. Die Zahl der transportierten Fahrgäste liegt mit 73,4 Millionen rund dreißig Millionen unter einem normalen Jahr. Mit 73,4 Millionen Personen hat sich die Zahl der Fahrgäste 2021 gegenüber dem ersten Pandemiejahr 2020 zwar um rund drei Millionen […]

Weiterlesen »

SBB: Zusätzliche Züge an Ostern

14.04.22 (Schweiz) Autor:Stefan Hennigfeld

Die SBB erwartet über Ostern – insbesondere am Gründonnerstag, Karfreitag und Ostermontag – sehr hohe Passagierzahlen. Deshalb fahren an diesen Tagen insgesamt 24 zusätzliche Züge von der Deutschschweiz ins Tessin und zurück. Weiter werden diverse Regelzüge mit zusätzlichen Wagen oder Zugseinheiten verlängert, darunter auch EuroCity-Züge, die bis nach Italien verkehren.

Weiterlesen »

Neue Linie S 7 auf der Bodensee-Bahn

04.04.22 (Baden-Württemberg, Bayern, Österreich, Schweiz) Autor:Stefan Hennigfeld

Der Bayerische Verkehrsminister Christian Bernreiter (CSU) hat letzte Woche gemeinsam mit Betreibern der Thurbo AG, der ÖBB sowie weiteren Vertretern aus Bayern, Österreich und der Schweiz an der offiziellen Eröffnungsfahrt der Linie S 7 von Lindau-Reutin nach Bregenz teilgenommen. Bernreiter begrüßt die neue Zugverbindung und unterstreicht: „Für die Fahrgäste in der Bodenseeregion bedeutet die S […]

Weiterlesen »

VöV begrüßt CO2-Gesetz unter Bedingungen

31.03.22 (Schweiz, Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

In seiner Vernehmlassungs-Stellungnahme zum neuen CO2-Gesetz begrüßt der Verband öffentlicher Verkehr (VöV) zwar die rasche Erarbeitung und die Stoßrichtung der Vorlage. Gleichzeitig fordert er gewichtige Anpassungen zugunsten des öffentlichen Verkehrs und damit der Umwelt. Der VöV erachtet die Unterstützung für die Umstellung beim Straßen-öV auf umweltfreundliche Antriebe als unzulänglich – und macht einen einfach umsetzbaren […]

Weiterlesen »

VBZ: 2021 im Zeichen von Corona

22.03.22 (Schweiz) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Verkehrsbetriebe Zürich (VBZ) verzeichnen im Jahr 2021 rund 2,5 Millionen weniger Fahrten als im Vorjahr: Während der ÖV im Vergleichsjahr 2020 in den ersten drei Monaten vor dem Lockdown noch rege benutzt wurde, drückte die Pandemie im 2021 ganzjährig auf die Fahrgastzahlen, bedingt unter anderem durch die Homeoffice-Empfehlung und –Pflicht. Grundsätzlich zeichnete sich während […]

Weiterlesen »

Schweiz: Zwei Loks in Jubiläumslackierung

18.03.22 (Schweiz) Autor:Stefan Hennigfeld

Am 9. August 1847 nahm die Spanisch-Brötli-Bahn zwischen Baden und Zürich als erste Eisenbahn der Schweiz den Betrieb auf. Seither sind die Bahnen in der Schweiz täglich mit ihren Kunden unterwegs. Heute stehen alle Schweizer öV-Unternehmen gemeinsam für einen starken Service Public ein und sorgen für gut abgestimmte Verbindungen zwischen Bahnen, Bussen, Trams, Schiffen sowie […]

Weiterlesen »