Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Archiv für die 'Schweiz' Kategorie

Schweiz: Verbände für Kabotage-Verbot

17.05.18 (Güterverkehr, Schweiz, Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Der Verband öffentlicher Verkehrsunternehmen (VöV) und der Schweizerischer Nutzfahrzeugverband (ASTAG) sind gegen eine Lockerung des geltenden Kabotageverbots in der Schweiz und fürchten, dass in diesem Fall existenzbedrohende Schwierigkeiten auf die Branche zukommen könnten. Kabotage ist das Erbringen von Transportdienstleistungen innerhalb eines Landes durch ein ausländisches Verkehrsunternehmen bzw. das Recht, dies zu tun.

Weiterlesen »

VZO legt Jahresabschluss vor

15.05.18 (Schweiz) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Generalversammlung der VZO (Verkehrsbetriebe Zürichsee und Oberland AG) genehmigte die Jahresrechnung mit einen Überschuss von 173.357 Franken. Die Abgeltungen der öffentlichen Hand sanken gegenüber dem Vorjahr um über 1,4 Millionen Franken. Die Fahrgastzahlen stiegen um 3,2 Prozent auf den neuen Rekordwert von 21,5 Millionen Einsteigern. Dieses Wachstum war exakt doppelt so hoch wie in […]

Weiterlesen »

Ja zu mehr Marktwirtschaft

14.05.18 (Fernverkehr, Kommentar, Schweiz, Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Was spricht dagegen, Eisenbahnleistungen von inländischen Unternehmen mit inländischen Zulassungen fahren zu lassen, wenn deren Gesellschafter im Ausland sitzen? Überall in Europa warnen Gewerkschaften und Eisenbahnromantiker davor, die eigene Schiene „ausländischen Konzern“ zu überlassen. Auch in Deutschland ist das mehrfach passiert. So gibt es im GDL-Archiv einen ganzen Strauß an Aushängen und Pressemeldungen, in denen […]

Weiterlesen »

Schweiz: SPFV-Konzession könnte aufgeteilt werden

14.05.18 (Fernverkehr, Schweiz, Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Das Bundesamt für Verkehr (BAV) schlägt in einer Anhörung vor, der BLS AG ab Dezember 2019 den Betrieb von zwei kleinen Fernverkehrslinien zu übertragen. Zusätzlich kündet das BAV an, dass es die Regeln für die zukünftige Vergabe von Fernverkehrslinien anpassen will. Die SBB kritisiert dieses Vorgehen und warnt vor höheren Preisen und schlechter Qualität, begrüßt […]

Weiterlesen »

RBS bietet erstmals PassengerTV an

11.05.18 (Schweiz) Autor:Stefan Hennigfeld

Die neuen S-Bahn-Züge des RBS werden mit PassengerTV ausgerüstet: ab Ende 2018 wird der erste der 14 neuen Züge auf der hochfrequentierten Linie S7 zwischen Bern und Worb eingesetzt. Damit festigt PassengerTV seine Präsenz auch auf der Schiene und im Großraum Bern. Die 19 Buslinien des RBS und des BSU mit ihren rund 14 Millionen […]

Weiterlesen »

SBB: Neues Batteriesystem für Notfälle

08.05.18 (Schweiz) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Schweizerischen Bundesbahnen prüfen einen Ersatz alter Bleibatterien durch ein neues 36V-System, um die Notstromversorgung auf den neuesten Stand der Technik zu bringen. Über zweitausend Tonnen Gewicht an Bleibatterien schleppen die SBB-Lokomotiven und -Wagen täglich über mehrere hunderttausend Kilometer längs und quer durch das Schweizer Schienennetz.

Weiterlesen »

Fußballzüge: Gewalt gegen SBB-Angestellte

07.05.18 (Schweiz) Autor:Stefan Hennigfeld

In den vergangenen Wochen ist es im Zusammenhang mit Fanfahrten zu Fußballspielen der Raiffeisen Super League zweimal zu massiven gewalttätigen Übergriffen gegen das Zugpersonal der SBB und die Transportpolizei sowie zu Sachbeschädigungen gekommen. Die SBB, der Grasshopper Club Zürich und die Swiss Football League (SFL) verurteilen diese Übergriffe in aller Deutlichkeit.

Weiterlesen »

Sicherheitskampagne in der Schweiz

03.05.18 (Schweiz) Autor:Stefan Hennigfeld

Das Bundesamt für Verkehr (BAV) hat Ende April gemeinsam mit der SBB Beratungsstelle für Unfallverhütung eine Kampagne zur Sicherheit im öffentlichen Verkehr gestartet. Im Internet werden in drei Kurzvideos typische Unfallarten und das richtige Verhalten dargestellt, um diese zu vermeiden. Diese thematisieren die Respektierung der weißen Sicherheitslinien auf den Bahnsteigen und das Verbot, Gleise zu […]

Weiterlesen »

Schweiz: BAV startet Anhörung

02.05.18 (Fernverkehr, Schweiz) Autor:Stefan Hennigfeld

Nach detaillierter Prüfung der Gesuche von SBB und BLS sieht das Bundesamt für Verkehr (BAV) vor, die Fernverkehrskonzession ab Ende 2019 für die Dauer von zehn Jahren größtenteils wieder der SBB zu erteilen. Sie soll das gesamte Intercity-Netz und den überwiegenden Teil des Basis-Netzes abdecken. Die Konzession für die Linien Bern – Biel und Bern […]

Weiterlesen »

SBB bestellt Betonschwellen

02.05.18 (Schweiz) Autor:Stefan Hennigfeld

Die SBB verbaut jährlich durchschnittlich 130 000 Betonschwellen. Das entspricht einem Auftragsvolumen von 17 Millionen Franken. Betonschwellen zeichnen sich durch eine hohe Stabilität aus und kommen deshalb vor allem auf Strecken mit hoher Geschwindigkeit und Belastung zum Einsatz. Ab Juni 2018 bezieht die SBB ihre Betonschwellen von den Firmen Vigier Rail (Müntschemier, Schweiz), Maba Fertigteilindustrie […]

Weiterlesen »