Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

DB Netz und VVO mit neuem Grünkonzept

06.03.19 (Sachsen) Autor:Stefan Hennigfeld

Heftige Unwetter haben in den vergangenen Monaten mehrfach dazu geführt, dass Bäume umstürzten und zu starken Beeinträchtigungen des Zugverkehrs geführt. Besonders betroffen waren davon die Bahnstrecken in das Osterzgebirge und in die Lausitz. Gemeinsam mit der DB Netz AG investiert der Verkehrsverbund Oberelbe (VVO) nun in ein Pilotprojekt zwischen Arnsdorf und Kamenz, um instabile Bäume […]

Weiterlesen »

Qualitätsstandards sicherstellen

25.02.19 (Kommentar, Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Es ist normaler Alltag: National Express kommt pünktlich aus Münster im Hagener Hauptbahnhof rein, kann aber nicht zeitig wieder ausfahren, weil ein verspäteter ICE aus Berlin vorgelassen werden muss. Der ICE, in dem deutlich weniger Menschen sind als im Regionalexpress, hat wesentlich schlechtere Beschleunigungswerte. Der Fernzug hat dennoch Vorrang, der Regionalexpress fährt verspätet in den […]

Weiterlesen »

Mofair kritisiert Infastrukturzustand

25.02.19 (Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Der Wettbewerberverband Mofair kritisiert den Zustand der Eisenbahninfrastruktur in Deutschland. Man fordert ein Investitionsprogramm des Bundes, um den Verkehrsträger Schiene insgesamt zuverlässiger zu gestalten. „Vor allem nicht enden wollende Probleme mit der veralteten Infrastruktur machen es uns sehr schwer, unseren Fahrgästen das pünktliche und zuverlässige Angebot zu bieten, das sie zu Recht von uns erwarten, […]

Weiterlesen »

NEE fordert alternativen Aktionsplan

06.02.19 (Güterverkehr, Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Einen eigenen „Fünf-Punkte-Aktionsplan für die DB“ hat das Netzwerk Europäischer Eisenbahnen (NEE) veröffentlicht. NEE-Vorstandsvorsitzender Ludolf Kerkeling: „Klar ist: weder ein personeller Wechsel an der DB-Spitze noch Kapitalerhöhungen oder neue Gesetze aus Berlin allein können die Krise entschärfen. Berlin muss dafür sorgen, dass der DB-Konzern die von ihm verwaltete, monopolistisch organisierte Schieneninfrastruktur für alle im Wettbewerb […]

Weiterlesen »

Länderbahn GmbH: Kritik an DB Netz

23.01.19 (Bayern) Autor:Stefan Hennigfeld

Der inzwischen seit einigen Wochen andauernde, in Teilen extreme Wintereinbruch hat in den bayerischen und sächsischen Netzen der zu Netinera gehörenden Länderbahn GmbH zu zahlreichen Einschränkungen der Zugverkehre geführt. Angefangen von stundenweisen Sperrungen einzelner Strecken bis hin zur tagelangen Komplettsperrung des Waldbahn-Netzes im Bayerischen Wald oder auch der Berchtesgadener Landbahn.

Weiterlesen »

BEG beklagt Infrastrukturmängel

10.12.18 (Bayern, Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Bayerische Eisenbahngesellschaft (BEG) hat den Vorstand der DB Netz AG in einem erneuten Schreiben aufgefordert, umgehend und nachhaltig den aktuell zunehmend auftretenden Störungen im bayerischen Schienennetz, verursacht durch Infrastrukturmängel, entgegenzuwirken. Die bayerischen Verkehrsunternehmen und damit deren Fahrgäste haben mit einer eklatant nachlassenden Verfügbarkeit der Infrastruktur zu kämpfen.

Weiterlesen »

VDV: Vorschläge zur LuFV 3

21.11.18 (Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Der Verband Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) hat Vorschläge für die weitere Ausgestaltung der neuen Leistungs- und Finanzierungsvereinbarung (LuFV 3) erarbeitet. Der Branchenverband sieht dabei einen wichtigen Schwerpunkt in der dauerhaften Verfügbarkeit des Schienennetzes für einen störungsfreien Betrieb, gerade auch während notwendiger Baumaßnahmen.

Weiterlesen »

Bahnverlegung in Sande startet

06.11.18 (Niedersachsen) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Deutsche Bahn startet die Bauarbeiten in einem weiteren Abschnitt zum Ausbau der Bahnstrecke Oldenburg–Wilhelmshaven. Für die Bahnverlegung Sande griffen für den symbolischen Baubeginn Enak Ferlemann (CDU), Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur, Olaf Lies (SPD), Niedersächsischer Minister für Umwelt, Energie, Bauen und Klimaschutz, sowie Manuela Herbort, Konzernbevollmächtigte der Deutschen Bahn AG […]

Weiterlesen »

Lärmschutzwände in Bad Oeynhausen

06.11.18 (Bayern) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Deutsche Bahn erstellt im Rahmen des Programms „Lärmsanierung an bestehenden Schienenwegen des Bundes“ in Bad Oeynhausen im Kreis Minden-Lübbecke nördlich der Bahnstrecke zwei Lärmschutzwände mit einer Länge von 629 Metern (im Bereich „Hermann-Löns-Straße, Bahnweg“) und 751 Metern (im Bereich „Brunnenstraße“, „Lindenstraße“ und „An Schnatsmeiers Busch“). Die Vorarbeiten haben bereits stattgefunden.

Weiterlesen »

DB Netz beginnt Grünschnitt

31.10.18 (Allgemein) Autor:Stefan Hennigfeld

DB Netz hat mit dem Rückschnitt der Vegetation im Umfeld ihrer Schienen und Anlagen begonnen. Die Arbeiten finden jedes Jahr in den gesetzlichen Schnittphasen statt. Sturmanfällige oder kranke Bäume werden dabei gestutzt oder entfernt. Neben der Vegetationspflege entlang der Gleise bearbeitet DB Netz im Zuge des 2018 gestarteten „Aktionsplan Vegetation“ außerdem auch Bäume, die deutlich […]

Weiterlesen »