Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Lärmschutzinvestitionen am Mittelrhein

21.03.17 (Güterverkehr, Hessen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Anwohner im Mittelrheintal bekommen einen besseren Lärmschutz. Nach der Unterzeichnung von separaten Finanzierungsvereinbarungen zwischen dem Bund, den Ländern Rheinland-Pfalz und Hessen und der Deutschen Bahn ist nun auch formal der Weg frei gemacht worden. Von den Gesamtkosten von knapp 73 Millionen übernimmt der Bund einen Anteil von rund 53, die Länder Hessen und Rheinland-Pfalz […]

Weiterlesen »

VDV tritt Sicher drüber bei

20.03.17 (Allgemein) Autor:Stefan Hennigfeld

Der Verband Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) ist neuer Partner der Gemeinschaftskampagne „sicher drüber“ zur Vermeidung von Bahnübergangsunfällen. Ziel der Kooperation ist es, die Straßenverkehrsteilnehmer mit umfangreichen Präventionsmaterialien und bei Veranstaltungen vor Ort auf das richtige Verhalten an den Kreuzungen von Schiene und Straße aufmerksam zu machen. Kampagnenspot, Broschüre sowie Statistiken und Verhaltensregeln sind online verfügbar unter: […]

Weiterlesen »

NVR übt Kritik an DB Netz

16.03.17 (NVR) Autor:Stefan Hennigfeld

Der Hauptausschuss der NVR-Zweckverbandsversammlung kritisiert in einer Resolution das aktuelle Baustellenmanagement von DB Netz. Anlass für die Resolution sind die gleichzeitigen Baustellen auf der links- und rechtsrheinischen Bahnstrecke, die seit Mitte dieser Woche für chaotische Verhältnisse im Zugverkehr zwischen Düsseldorf und Köln sorgen.

Weiterlesen »

Hohe Investitionen in Norddeutschland

14.03.17 (Hamburg, Schleswig-Holstein) Autor:Stefan Hennigfeld

Im laufenden Jahr wird die Deutsche Bahn, größtenteils finanziert aus Bundesgeldern, die im Rahmen der Leistungs- und Finanzierungsvereinbarung zur Verfügung stehen, in Hamburg und Schleswig-Holstein rund 130 Millionen Euro in die bestehende Eisenbahn-Infrastruktur investieren. Neben Maßnahmen im vorhandenen Netz stehen dabei auch wichtige Neu- und Ausbauprojekte für ein Plus an Kapazität auf der Agenda.

Weiterlesen »

Wuppertal: Arbeiten gehen voran

07.03.17 (VRR) Autor:Stefan Hennigfeld

Wuppertal wird bis 2023 einen komplett erneuerten Hauptbahnhof erhalten. Innerhalb der kommenden Jahre sollen in mehreren Bauabschnitten die Bahnsteige modernisiert werden. In Anwesenheit von Werner Lübberink, Konzernbevollmächtigter der Deutschen Bahn für NRW, Andreas Mucke (SPD), Oberbürgermeister der Stadt Wuppertal, und Peter Grein, Bahnhofsmanager von DB Station & Service AG für Wuppertal, wurden Details des Projekts […]

Weiterlesen »

Transdev: Erfolg gegen DB Netz

03.03.17 (Sachsen, Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Transdev GmbH hat vor dem Landgericht Frankfurt in ihrer Ansicht Recht erhalten, dass DB Netz unrechtmäßig erhaltene Entgelte zurückzahlen muss. Das Gericht bestätigte in seinem Urteil die Rechtsauffassung von Transdev und hat DB Netz dazu verurteilt, rund 1,3 Millionen Euro zuzüglich Zinsen an die Transdev Regio Ost GmbH zurückzuzahlen. „Dies ist ein großer Erfolg […]

Weiterlesen »

Berlin: DB will Bauvorhaben bündeln

10.02.17 (Berlin) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Deutsche Bahn wird dieses Jahr ihre Bautätigkeit nach den Auswirkungen auf den Betrieb ausrichten. Damit können die Bauressourcen besser genutzt und die Fahrplaneinschränkungen minimiert werden. Diese „Integrierte Bündelung“ ist der Schritt weg von vielen einzelnen Baumaßnahmen mit unterschiedlichen verkehrlichen Auswirkungen hin zu einem zusammenhängenden Bauzeitraum.

Weiterlesen »

VRS kritisiert Baustellenplanung

02.02.17 (Stuttgart) Autor:Stefan Hennigfeld

Der Verband Region Stuttgart (VRS) kritisiert das Baustellenmanagement von DB Netz. Mit „absolutem Unverständnis und großer Verärgerung“ hat der Aufgabenträger zur Kenntnis genommen, dass Bauarbeiten am Bahnhof Feuerbach im Zusammenhang mit Stuttgart 21 kurzfristig abgesagt wurden – begründet mit der Witterung. „Die Kurzfristigkeit der Entscheidung ist kaum nachvollziehbar, da die aktuelle Witterung absehbar war“, sagte […]

Weiterlesen »

Bad Aibling: Fahrdienstleiter verurteilt

05.12.16 (Bayern) Autor:Stefan Hennigfeld

Der Fahrdienstleiter, der für den schweren Eisenbahnunfall bei Bad Aibling am Faschingsdienstag, den 9. Februar verantwortlich gemacht wird, wurde in dieser Woche zu einer Freiheitsstrafe von drei Jahren und sechs Monaten verurteilt. Das Gericht war damit nur geringfügig unter der Strafforderung der Staatsanwaltschaft geblieben, welche sich für vier Jahre ausgesprochen hat. Die Kammer sah es […]

Weiterlesen »

Hessen: Sieben Varianten im Vergleich

22.11.16 (Fernverkehr, Hessen) Autor:Stefan Hennigfeld

Bei einer Informationsveranstaltung in Wächterbach hat die Deutsche Bahn den aktuellen Sachstand in Bezug auf die Suche nach der geeigneten Trassenführung für zwei neue Gleise zwischen Gelnhausen, Fulda und Würzburg vorgestellt. Nach einem aufwändigen Abschichtungsprozess liegen nunmehr sieben Trassenvarianten vor, die in den nächsten Monaten noch weiter optimiert und dann miteinander verglichen werden sollen. Drei […]

Weiterlesen »