Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Archiv für die 'Güterverkehr' Kategorie

DB Cargo fährt Pasta-Express

27.03.20 (Güterverkehr) Autor:Stefan Hennigfeld

An den inner- und außereuropäischen Grenzen stauen sich die Lkw. Die Deutsche Bahn bietet nun ihre Güterzüge als Alternative an. „Wir fahren alles, was die Kunden wollen“, sagte Sigrid Nikutta, Vorstandsvorsitzende der DB Cargo AG. Seit Wochenbeginn hat DB Cargo unter der Telefonnummer 0203-98519000 eine Hotline für potentielle Neukunden geschaltet.

Weiterlesen »

Jade-Weser-Port: Anbindung geht voran

16.03.20 (Güterverkehr, Niedersachsen) Autor:Stefan Hennigfeld

Der Ausbau der Schienenanbindung zum Jade-Weser-Port geht weiterhin gut voran. Am 8. März wurde der zweigleisige Abschnitt zwischen Varel und Sande fertig; rund vier Wochen früher als ursprünglich geplant. Die DB hat in den letzten drei Jahren intensiv an der Modernisierung der Strecke sowie an dem Schutz der Anwohner vor Lärm und Erschütterungen gearbeitet.

Weiterlesen »

NEE fordert Innovationsförderung

14.01.20 (Güterverkehr, Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Die neue beamtete Staatssekretärin im Bundesverkehrsministerium, Tamara Zieschang (CDU), hat sich hinter den Wettbewerb auf der Schiene gestellt. „In mir werden Sie immer eine Verfechterin und Vertreterin des Wettbewerbs finden“, sagte sie auf einer Veranstaltung des Netzwerks Europäischer Eisenbahnen (NEE) letzte Woche in Berlin. Davon profitiere auch die DB AG. Mittelbar werde dadurch Innovation gefördert, […]

Weiterlesen »

Eisenbahn und DB AG differenzieren

09.01.20 (Güterverkehr, Kommentar, Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Ludolf Kerkeling fasst es pointiert zusammen: Es ist nicht Aufgabe des Staates, Güter zu speditieren (im Ausland schon mal gar nicht) und auch der Unterhalt staatlicher Verkehrsunternehmen ist zumindest mal zweifelhaft. Die Situation im Regionalverkehr ist folgende: Die Länder vergeben Aufträge und dort steht ein Bundesunternehmen in Konkurrenz zu Unternehmen, die im Eigentum anderer europäischer […]

Weiterlesen »

NEE fordert politischen Kraftakt im neuen Jahr

09.01.20 (Güterverkehr, Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Im neuen Jahr hat das Netzwerk Europäischer Eisenbahnen (NEE) „nicht einen, sondern mehrere Kraftakte“ in der Verkehrs- und Eisenbahnpolitik auf Bundes- und Landesebene gefordert. Der Verband hat in einem Schreiben an Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer dessen Begriff „Kraftakt“ aus der Haushaltsdebatte vom 26. November aufgegriffen und die nachhaltige Steigerung und Konzentration von Bundesmitteln auf den Kapazitätsausbau […]

Weiterlesen »

Brenner-Basistunnel ist im Plan

06.12.19 (Europa, Fernverkehr, Güterverkehr, Schweiz) Autor:Stefan Hennigfeld

Der Brenner-Basistunnel befindet sich im Zeitplan. Genau fünfzig Prozent der längsten unterirdischen Eisenbahnverbindung der Welt wurden bis dato ausgeörtert. Damit dieses größte Infrastrukturprojekt Europas rasch Realität wird, arbeiten rund 1.900 Beschäftigte in Österreich und Italien unermüdlich am Baufortschritt. Die wöchentliche Vortriebsleistung des Projekts, maschinell und konventionell, beträgt im Schnitt rund fünfhundert Meter.

Weiterlesen »

Mehr Lärmschutz am Mittelrhein

26.11.19 (Güterverkehr, Rheinland-Pfalz) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Planungen für zusätzliche Lärmschutzwände im Mittelrheintal aus der Machbarkeitsuntersuchung 2014 haben ein Etappenziel erreicht: Alle Genehmigungsanträge wurden eingereicht. Begleitend fanden in den letzten Monaten über zehn Informationsveranstaltungen in den Kommunen statt, um die Anwohner über die Maßnahmen zu informieren. Darüber hinaus konnten auf über dreißig Kilometern Schienenstegdämpfer eingebaut werden, die den Lärm um bis […]

Weiterlesen »

Lärmschutzmaßnahmen im Elbtal

22.11.19 (Güterverkehr, Sachsen) Autor:Stefan Hennigfeld

Für über 13.000 Anwohner der Bahnstrecke zwischen Dresden und der tschechischen Grenze wird es in Zukunft leiser werden. In den nächsten Jahren errichtet die Deutsche Bahn für über 56 Millionen Euro rund 25 Kilometer Lärmschutzwände und baut auf einer Länge von rund 27 Kilometern Schienenstegdämpfer ein.

Weiterlesen »

BaWü: Koordinierungsrat ist da

28.10.19 (Baden-Württemberg, Fernverkehr, Güterverkehr, Rheinland-Pfalz) Autor:Stefan Hennigfeld

Entscheidungsträger der Landesregierungen Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz, der lokalen Politik und Verwaltung, der Zweck- bzw. Verkehrsverbünde sowie der Deutschen Bahn sind letzte Woche erstmals im Rahmen des Koordinierungsrates Mittlerer Oberrhein/Rhein-Neckar zusammengekommen. Gespräche zu den Planungen und Entwicklungen der Schieneninfrastruktur im Raum Ludwigshafen – Mannheim – Heidelberg – Karlsruhe sollen in diesem Rahmen künftig zweimal im Jahr […]

Weiterlesen »

Elektrifizierung der Hochrheinstrecke

09.10.19 (Baden-Württemberg, Fernverkehr, Güterverkehr, Schweiz) Autor:Stefan Hennigfeld

In der letzten Woche vereinbarten das Ministerium für Verkehr Baden-Württemberg, der Kanton Basel-Stadt, die beiden Landkreise Waldshut und Lörrach sowie die Deutsche Bahn weitere Modernisierungsmaßnahmen im Rahmen des Ausbaus und der Elektrifizierung der Bahnstrecke zwischen Basel und Erzingen. Mit der offiziellen Vertragsunterzeichnung im Schlössle Laufenburg wurden die DB-Unternehmen beauftragt, die weiteren Planungsleistungen des Streckenausbaus in […]

Weiterlesen »