Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Archiv für die 'Güterverkehr' Kategorie

Scheuer schließt Vertrag mit der Schweiz

03.09.21 (Fernverkehr, Güterverkehr, Schweiz, Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) hat letzte Woche im Rahmen eines virtuellen Treffens mit seiner Schweizer Kollegin, Bundesrätin Simonetta Sommaruga, eine Vereinbarung zum grenzüberschreitenden Schienenverkehr unterzeichnet. Das Abkommen knüpft an die Ressortvereinbarung aus dem Jahr 1996 an und stellt die Grundlage für die künftige Zusammenarbeit der beiden Länder im Bereich des Schienenverkehrs dar.

Weiterlesen »

Trassensuche für Brenner-Nordzulauf

11.08.21 (Bayern, Güterverkehr, Österreich) Autor:Stefan Hennigfeld

Es geht um eine Länge von rund zwölf Kilometern – zwischen Grafing und Ostermünchen startete die DB AG Ende Juli mit der Suche nach einem Streckenverlauf für zwei neue Gleise. Sie sollen, die im Frühjahr ausgewählte Trasse vom Inntal nach Rosenheim in Richtung München fortführen. Das Planungsteam der Bahn hatte zunächst die Grundlagendaten zusammengetragen.

Weiterlesen »

Alstom: DB-Cargo-Lok mit ETCS-Technik

28.05.21 (Güterverkehr) Autor:Stefan Hennigfeld

Alstom baut seine Präsenz im Bereich Onboard-Signaltechnik in Europa aus und hat einen Vertrag über die Ausstattung einer weiteren Lokomotive mit der neuesten ETCS-Signaltechnik unterzeichnet. Bei diesem Projekt, das von der Connecting Europe Facility (CEF) der Europäischen Union und dem niederländischen Ministerium für Infrastruktur und Wasserwirtschaft (IenW) gefördert wird, wird die bewährte Atlas ETCS Baseline […]

Weiterlesen »

SBB Cargo transportiert Altmetall

21.04.21 (Güterverkehr, Schweiz) Autor:Stefan Hennigfeld

SBB Cargo realisiert mit Logistikpartner Ultra-Brag AG und der Stahl Gerlafingen AG eine wegweisende und klimafreundliche Transportlösung für Schrott zur Stahlrückgewinnung. Statt wie bislang auf der Straße werden künftig jährlich bis zu 100.000 Tonnen Stahlschrott für Stahl Gerlafingen aus dem Ausland logistisch so gesteuert, dass sie auf Abruf per Schiene von den Schweizerischen Rheinhäfen direkt […]

Weiterlesen »

Verbände kritisieren Stillstand vor Kestert

21.04.21 (Güterverkehr, Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Seit einem Monat fahren keine Züge mehr zwischen Kaub und Kamp-Bornhofen im Rhein-Lahn-Kreis südlich von Koblenz. Binnen einer Februarwoche fuhren dort noch 1.108 Züge des Güter- und des Personennahverkehrs. Nach einem Felssturz bei Kestert wurde die Strecke am 15. März gesperrt und damit die rechtsrheinische Hauptschlagader des Schienengüterverkehrs zwischen den sogenannten ARA-Häfen und Süddeutschland sowie […]

Weiterlesen »

SCI-Studie zum Güterverkehr

19.04.21 (Güterverkehr) Autor:Stefan Hennigfeld

In einer letzte Woche von SCI Verkehr vorgelegten Studie „The European railway market 2021 – Covid-19 crisis and market trends“ werden die weitgehenden Auswirkungen der Covid-19 Pandemie auf Betreiber, Fahrzeughalter und die Schienenfahrzeugindustrie betrachtet. Die Covid-19 Pandemie bestimmt Europa und den Schienenverkehr seit mehr als 15 Monaten. Welche Auswirkungen hat die Pandemie auf den Schienengüterverkehr? […]

Weiterlesen »

Allianz pro Schiene fordert mehr europäische Kooperation

11.03.21 (Europa, Fernverkehr, Güterverkehr) Autor:Stefan Hennigfeld

Einen raschen Ausbau europäischer Schienenachsen für internationale Schnell- und Nachtzüge fordern das Verkehrsbündnis Allianz pro Schiene und die Initiative Magistrale für Europa. „Das Europäische Jahr der Schiene muss dem internationalen Bahnverkehr mit Schnell- und Nachtzügen quer durch den Kontinent einen Schub geben“, sagte Dirk Flege, Geschäftsführer der Allianz pro Schiene.

Weiterlesen »

Planfeststellungsbeschluss am Niederrhein

25.02.21 (Güterverkehr, VRR) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Deutsche Bahn hat einen weiteren Planfeststellungsbeschluss für einen Abschnitt der Ausbaustrecke zwischen Emmerich und Oberhausen vom Eisenbahn-Bundesamt erhalten. Mit dem Planfeststellungsabschnitt 2.1 erhält die DB AG Baurecht für den dreigleisigen Ausbau im Bereich Voerde-Friedrichsfeld. Ein besonderes Highlight ist dabei auch der Einbau eines Aufzuges am Haltepunkt Friedrichsfeld.

Weiterlesen »

Dreigleisiger Ausbau Emmerich-Oberhausen

19.02.21 (Fahrplanänderungen, Güterverkehr, Nordrhein-Westfalen) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Ausbauarbeiten auf der Strecke zwischen Emmerich und Oberhausen schreiten auch 2021 in mehreren Bauabschnitten weiter voran. Die Deutsche Bahn (DB) bündelt zwischen dem 19. und dem 27. Februar umfangreche Bauarbeiten für den dreigleisigen Ausbau der Strecke. Während der einwöchigen Sperrpause im Februar verbaut die DB in verschiedenen Teilabschnitten insgesamt rund 1,5 Kilometer Kabel und […]

Weiterlesen »

RLP: Grenzüberschreitender Bahnverkehr

27.01.21 (Europa, Fernverkehr, Güterverkehr, Rheinland-Pfalz, Saarland) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Europäische Union fördert sechs neue grenzüberschreitende Projekte am Oberrhein mit rheinland-pfälzischer Beteiligung. Rund drei Millionen Euro fließen in den grenzüberschreitenden Bahnverkehr. Das hat Wirtschafts- und VerkehrsministerVolker Wissing (FDP) mitgeteilt. Die Entscheidung über die Bereitstellung der Mittel aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) fiel am 19. Januar in der Sitzung des Begleitausschusses des […]

Weiterlesen »