Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Archiv für die 'Güterverkehr' Kategorie

Abseits konventioneller ÖV-Angebote

24.04.14 (Güterverkehr, Hessen) Autor:Stefan Hennigfeld

Es ist leicht, mit viel Geld in Ballungsräumen und Metropolregionen ein gutes ÖV-System auf die Beine zu stellen. Die Leute werden im Zweifel lieber mit der U-Bahn fahren als mit dem eigenen Auto und Städte wie Berlin oder München, aber auch Wien in Österreich machen vor, dass ein gut ausgebautes System das eigene Auto entbehrlich […]

Weiterlesen »

DB AG erweitert CO2-freie Transporte

07.03.14 (Güterverkehr) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Deutsche Bahn und ihre Logistiktochter DB Schenker Rail transportieren für Du-venbeck BMW-Fahrzeugkomponenten zwischen Wuppertal und Regensburg bzw. Landshut seit Anfang März nach CO2-freien Standards. Dabei speist DB Energie die benötigte Menge Ökostrom in die Oberleitungen ein, die die Güterzüge benötigen – sodass die CO2-Bilanz (in Form von Strom als Handelsware und nicht als physikalische […]

Weiterlesen »

Überlange Güterzüge sind erfolgreich

20.02.14 (Güterverkehr) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Deutsche Bahn hat in dieser Woche vom Rangierbahnhof Maschen bei Hamburg den 500. überlangen Güterzug mit 835 Metern Richtung Dänemark losgeschickt. Damit zieht man eine positive Bilanz und will die Effizienz der Schiene, gerade im Verkehr nach Nordeuropa, künftig weiter erhöhen. Auch noch größere Überlängen sind im Gespräch.

Weiterlesen »

EEG-Umlage: Kritik von Mofair und NEE

16.01.14 (Güterverkehr, Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Mofair und das Netzwerk Europäischer Eisenbahnen (NEE) kritisieren die hohe Belastung des Fahrstroms für Schienenfahrzeuge mit der EEG-Umlage. Vor allem weil neun Unternehmen, die sich im staatlichen oder kommunalen Besitz befinden, davon befreit sind. Die Verbände vertreten die Auffassung, dass die Schiene generell befreit werden sollte.

Weiterlesen »

Captrain: Mazur wird Geschäftsführerin

15.01.14 (Güterverkehr) Autor:Stefan Hennigfeld

Birgit Mazur wird zum 1. Februar weitere Geschäftsführerin der SNCF Fret Deutschland GmbH (Captrain Solutions). Sie wird die Geschicke des Unternehmens gemeinsam mit Philippe Golder leiten, der seit 2006 für Captrain tätig ist und bereits im März zum Geschäftsführer bestellt wurde. Birgit Mazur wird zum 1. März zudem die Vertriebsleitung der Captrain Deutschland GmbH übernehmen. […]

Weiterlesen »

Fortschritte beim Lärmbeirat Mittelrhein

09.12.13 (Güterverkehr, Hessen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz) Autor:Stefan Hennigfeld

Zum letzten mal in diesem Jahr traf sich der Lärmbeirat Mittelrhein um über das weitere Vorgehen in den nächsten Jahren zu diskutieren. Im Rahmen des IBP 2 der Bundesregierung wurden bereits Investitionen in Lärmminderungsmaßnahmen getätigt. Nächster große Schritt sind jedoch Flüstersohlen, um den Lärm gar nicht erst entstehen zu lassen.

Weiterlesen »

Güterverkehr: Mobifair fordert Kontrollen

13.11.13 (Europa, Güterverkehr) Autor:Stefan Hennigfeld

Der Verein Mobifair fordert intensivere Kontrollen gerade im grenzüberschreitenden Güterverkehr. Im Rahmen einer Fachkonferenz zum Thema „Die gewerkschaftlichen Herausforderung im grenzüberschreitenden Schienengüterverkehr am Beispiel Frankreich, Belenux, Schweiz und Deutschland“ diskutierte Vereinsgeschäftsführer Helmut Diener mit Gewerkschaftern aus Frankreich, den Niederlanden, der Schweiz und Deutschland.

Weiterlesen »

EVG zum Schienengüterverkehr

08.11.13 (Güterverkehr, Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG) hat in dieser Woche eine Fachkonferenz in Mannheim zum Thema Schienengüterverkehr veranstaltet. Dabei ging es u.a. um die Probleme des grenzüberschreitenden Verkehrs. Ergebnis ist die gemeinsame Mannheimer Erklärung zum Thema.

Weiterlesen »

Vorplanungen nach Freilassing starten

24.10.13 (Bayern, Güterverkehr) Autor:Stefan Hennigfeld

Für den Ausbau der Strecke von München über Mühldorf nach Freilassung sollen die Vorplanungen starten. Klaus-Dieter Josel, Konzernbevollmächtigter der Deutschen Bahn AG für den Freistaat Bayern: „EU und Bund haben uns Finanzmittel in Höhe von rund 18,5 Millionen Euro zur Verfügung gestellt. Damit konnten wir die ersten Leistungsphasen Grundlagenermittlung und Vorplanung beauftragen. Als Ergebnis werden […]

Weiterlesen »

VDV fordert Güterverkehrs-Subventionen

14.10.13 (Güterverkehr, Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Der Verband Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) fordert höhere Subventionen für den kommerziellen Güterverkehr auf der Schiene. Die öffentliche Hand soll sich an Investitionen in Lärmschutzbremsen zugunsten privater Unternehmen beteiligen. Andernfalls könne die Schiene finanziell nicht mehr mithalten und es drohe eine Verlagerung auf die Straße.

Weiterlesen »