Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Archiv für die 'Güterverkehr' Kategorie

Studie zum Mittelrhein vorgestellt

30.03.15 (Güterverkehr, Hessen, Nordrhein-Westfalen) Autor:Stefan Hennigfeld

Der Ausbau der Eisenbahnstrecke Hagen/Köln – Siegen – Gießen ist die einzige brauchbare Alternative, um die Bahnstrecken im Mittelrheintal zu entlasten, teilt das Ministerium für Bauen, Wohnen, Stadtentwicklung und Verkehr NRW mit. Das ist das Ergebnis einer Korridorstudie, die das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) vorgestellt hat. Der Güterverkehr aus Westdeutschland in die […]

Weiterlesen »

DB und TÜV mit neuem Logistiksystem

27.03.15 (Güterverkehr) Autor:Stefan Hennigfeld

DB Schenker und der TÜV Rheinland haben ein neues System zur Aufdeckung von Transportschäden bei Photovoltaik-Modulen entwickelt. Die neue Methode dient auch zur Transportkontrolle und Validierung der Leistungsfähigkeit der empfindlichen Solartechnik. Ziel des neuen Monitoring- und Kontrollsystems DBSCHENKERpvchain ist es, die Transparenz entlang des gesamten Transportweges der Solarmodule vom Herstellerwerk bis zur Auslieferung an den […]

Weiterlesen »

Trier: Stadtrat will 50km/h für Güterzüge

26.03.15 (Güterverkehr) Autor:Stefan Hennigfeld

Vor knapp fünf Jahren, im November 2010, forderten die Grünen im hessischen Landtag eine innerörtliche Höchstgeschwindigkeit für Güterzüge von 50km/h. Der Rat der Stadt Trier hat nun eine ähnliche Beschlusslage und fordert eine solche Regelung für Eisenbahnstrecken in geschlossenen Ortschaften. In einer gemeinsamen Resolution hat der Stadtrat mit großer Mehrheit die Deutsche Bahn aufgefordert, die […]

Weiterlesen »

Deutschland beantragt EU-Förderung

26.03.15 (Güterverkehr) Autor:Stefan Hennigfeld

Deutschland hat insgesamt 2,5 Milliarden Euro zur Förderung der Eisenbahninfrastruktur bei der EU-Kommission beantragt. Damit will die Bundesregierung die Kosten, die durch Deutschlands Stellung als Transitland in der Mitte Europas entstehen, teilweise mit Fördergeldern der EU kompensieren. Erhebliche Ausbauten sind künftig unvermeidbar.

Weiterlesen »

Thomas Lieb verlässt DB Schenker AG

18.03.15 (Güterverkehr) Autor:Stefan Hennigfeld

Der langjährige Vorstandsvorsitzende der DB Schenker AG, Thomas Lieb, wird das Unternehmen zum Monatsende „im gegenseitigen Einvernehmen“ verlassen, wie es heißt. Ein offizieller Grund wird nicht genannt. Medienberichten zufolge steht Liebs Ausscheiden jedoch im Zusammenhang mit konzerninternen Ermittlungen sowie Untersuchungen der Staatsanwaltschaft Köln bezogen auf angebliche Schmiergeldzahlungen zur Beschleunigung der Frachtabfertigung im Hafen von St. […]

Weiterlesen »

Schienenlärm soll gesenkt werden

10.03.15 (Güterverkehr) Autor:Stefan Hennigfeld

Bund und Bahn wollen die gesellschaftliche Akzeptanz der Schiene erhöhen und den Bahnlärm senken. Anlässlich der öffentlichen Vorstellung des InfoPunktes Lärmschutz im Heinrich-Hertz-Institut in Berlin bekräftigten Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) und Bahnchef Rüdiger Grube das gemeinsame Ziel, den Schienenverkehrslärm bis 2020 zu halbieren. Im Fokus stehen dabei die zügige Umrüstung der Güterwagen auf die Flüsterbremse […]

Weiterlesen »

EVG: EEG-Entlastung für den Güterverkehr?

25.02.15 (Güterverkehr) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG) gibt bekannt, dass es künftig eine Entlastung für den Güterverkehr auf der Schiene in Sachen EEG-Umlage geben könnte. Man beruft sich dabei auf Informationen, die die Allianz pro Schiene aus der Politik erhalten hat. Derzeit müssen sich die Güterbahnen mit rund 27 Millionen Euro zusätzlich pro Jahr an den Kosten […]

Weiterlesen »

TXL mit neuem Ganzzugangebot

20.02.15 (Güterverkehr) Autor:Stefan Hennigfeld

Die TX Logistik AG (TXL) hat für die Spedition Bode eine neue Verbindung im Kombinierten Verkehr (KV) von Lübeck nach Stockholm gestartet. Der Intermodalzug „Alte Schwede“ verkehrt drei Mal pro Woche vom Cargo-Terminal Lehmann (CTL) in Lübeck-Siems über Halmstad nach Årsta/Stockholm. „36 Trailer können pro Abfahrt auf dem Ganzzug transportiert werden“, sagt Jörg Nowaczyk, Geschäftsbereichsleiter […]

Weiterlesen »

Lärmsanierung lief 2014 weiter

05.02.15 (Güterverkehr) Autor:Stefan Hennigfeld

Auch im Jahr 2014 lief die Lärmsanierung durch die DB AG weiter. Insgesamt wurden hundert Millionen Euro investiert, auf multiple Art und Weise: Es wurden an den Strecken Lärmschutzwände gebaut, es gab Investitionen in Flüsterbremsen, um den Lärm gar nicht erst entstehen zu lassen und es gab Geld für Lärmschutzmaßnahmen an betroffenen Wohnimmobilien.

Weiterlesen »

KV-Terminal Burghausen nimmt Betrieb auf

27.01.15 (Güterverkehr) Autor:Stefan Hennigfeld

In Burghausen hat letzte Woche das neue Terminal für den Kombinierten Verkehr (KV) seinen offiziellen Betrieb aufgenommen. Die neue Umschlaganlage im bayerischen Chemiedreieck ermöglicht in der Region ansässigen Unternehmen, ihre Produkte bundesweit und international auf der Schiene zu transportieren. Den Startschuss gaben der Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt, der bayerische Staatssekretär im Ministerium des Innern, für Bau […]

Weiterlesen »