Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Archiv für die 'Berlin' Kategorie

BVG: Gleisdreieck ist bald fertig saniert

17.04.15 (Berlin) Autor:Stefan Hennigfeld

Das Berliner Großprojekt Sanierung Gleisdreieck, das seit 2009 unter rollendem Rad in Kreuzberg stattfindet, geht in den Endspurt. Nicht nur der Kreuzungsbahnhof der Linien U 1 und U 2 wird erneuert, sondern auch die angrenzenden Gleisanlagen, Viadukte und Brücken. Der in seiner jetzigen Form mehr als hundert Jahre alte Kreuzungsbahnhof der Linien U1 und U2 […]

Weiterlesen »

Das Preis-Leistungs-Verhältnis Berlins

02.04.15 (Berlin, Kommentar) Autor:Max Yang

Der Ruf nach mehr Subventionen für den ÖV erklingt regelmäßig aus den Interessenverbänden. Und in der Tat ließe sich Einiges verbessern, wenn mehr finanzieller Spielraum für zusätzliches Personal oder die Erneuerung des Fuhrparks bereitstünde. Ein Blick in meine Heimatstadt Berlin zeigt aber, dass oft bereits mit dem vorhandenen Geld nicht richtig gewirtschaftet wurde. Protagonisten waren […]

Weiterlesen »

S-Bahn Berlin: Angebotsfrist beendet

02.04.15 (Berlin) Autor:Max Yang

Im Vergabeverfahren um das Teilnetz Ring der Berliner S-Bahn endete die Angebotsfrist am Montag gegen 12 Uhr mittags. Übereinstimmenden Medienberichten zufolge ist nur noch die S-Bahn Berlin GmbH, ein Unternehmen des DB-Konzerns, im Rennen. Andere Interessenten wie JR East (Japan), National Express (Großbritannien), RATP (Frankreich) und MTR (Hongkong) haben sich nacheinander aus dem Vergabeverfahren zurückgezogen […]

Weiterlesen »

BVG AöR: U-Bahnlieferung geht voran

10.03.15 (Berlin) Autor:Stefan Hennigfeld

Letzte Woche hat die Stadler Pankow GmbH den Berliner Verkehrsbetrieben (BVG) termingerecht das zweite Vorserienfahrzeug vom Typ IK geliefert. Am Montag und Dienstag brachten insgesamt vier Schwertransporte den vierteiligen Zug vom Stadler-Standort in Velten (Brandenburg) in die BVG-Betriebswerkstatt Grunewald. Obwohl die BVG AöR einen deutlich größeren Aufwand betreibt als sonst üblich für die neuen Fahrzeuge, […]

Weiterlesen »

BVG: Bürger übernehmen die Ansage

06.03.15 (Berlin) Autor:Stefan Hennigfeld

Nachdem die Stationen auf der Berliner Linie U2 zunächst von Prominenten gesprochen worden sind, u.a. Udo Lindenberg, Franz Zander, Marius Müller-Westernhagen oder Didi Hallervorden, folgen nun unbekannte Berliner Bürger. Aus mehr als zweitausend Bewerbern wurden einige ausgewählt, die bis Ende März die Ansagen übernehmen.

Weiterlesen »

Berlin: Semesterticket für alle?

03.03.15 (Berlin) Autor:Stefan Hennigfeld

Vor dem Hintergrund immer stärker steigender Fahrpreise für den ÖPNV stellt sich auch in Berlin die Frage nach der künftigen Finanzierung. Ein Ansatz ist ein Solidarmodell nach dem Vorbild des Semestertickets, das sämtliche Bürger bezahlen müssten, unabhängig von der Frage, ob sie es auch nutzen. Dazu kommt, dass geringe Preise, wie etwa in Wien, die […]

Weiterlesen »

BVG AöR stellt neuen U-Bahntriebzug vor

09.02.15 (Berlin) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Berliner Verkehrsbetriebe AöR haben in der letzten Woche ihre neuen U-Bahntriebzüge für den Netzteil mit Kleinprofil vorgestellt. Die Anstalt feiert sich für die jetzt angeschafften Fahrzeuge und sieht den U-Bahnverkehr in die Gegenwart katapultiert. Klimaanlagen werden jedoch nicht vorhanden sein, von mobilem Internet o.ä. ganz zu schweigen.

Weiterlesen »

Dirk Schulte tritt in BVG-Vorstand ein

06.02.15 (Berlin) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Berliner Verkehrsbetriebe AöR hat einen neuen Vorstand Personal und Soziales. Am letzten Montag trat Dirk Schulte die Nachfolge von Lothar Zweiniger an, der Ende Januar in den Ruhestand gegangen war. Der Diplom-Volkswirt Schulte hatte zuletzt als Geschäftsführer und Arbeitsdirektor die Geschicke der Grobblech- und Profilstahlsäule des Konzerns Salzgitter AG gelenkt. Zuvor war der 50-Jährige […]

Weiterlesen »

VBB: Sorge um künftige Finanzausstattung

05.02.15 (Berlin, Brandenburg, Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Beim Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg (VBB) zeigt man sich ob der künftigen Finanzausstattung in großer Sorge. Man befürchtet, dass die Regionalisierungsgelder in Zukunft deutlich einbrechen könnten, sowohl real durch höhere Kosten als auch nominell, wenn keine langfristige Folgeregelung zwischen Bund und Ländern getroffen werden kann.

Weiterlesen »

BVG AöR bietet Echtzeit-Auskunft an

02.02.15 (Berlin) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Berliner Verkehrsbetriebe AöR erweitern ihre mobilen Fahrplanauskünfte. In der eigenen App sowie in der des Verkehrsverbundes Berlin-Brandenburg sind ab sofort auch die Echtzeitauskünfte abrufbar. Somit ist es möglich, sich über die tatsächliche Betriebslage zu informieren, was in den meisten anderen Verbünden schon seit Jahren gelebter Standard ist.

Weiterlesen »