Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Archiv für die 'Berlin' Kategorie

VBB: Kriminalität im ÖPNV

02.07.15 (Berlin, Brandenburg) Autor:Max Yang

Ein 29-jähriger Intensivtäter, der wiederholt Fahrgäste in U-Bahnen der Linie 7 mit einer Einwegspritze bedroht und die Herausgabe von Geld und Wertgegenständen gefordert haben soll, ist am vergangenen Samstag von der Berliner Polizei im Stadtbezirk Charlottenburg-Wilmersdorf gefasst worden. Bei Durchsuchungen wurden verschiedene Beweismittel sichergestellt. Der Tatverdächtige wurde einem Richter zum Erlass eines Haftbefehls vorgeführt. Bei […]

Weiterlesen »

Berlin: Piraten fordern ticketfreien ÖPNV

02.07.15 (Berlin) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Berliner Piratenpartei hat sich erneut für die Einführung eines fahrscheinlosen ÖPNV ausgesprochen. Vorbild soll das Semesterticket sein, bei dem jeder Student verpflichtet ist es zu bezahlen, einige es aber nicht nutzen. Entsprechend sollen alle Bürger mit einer faktischen ÖPNV-Steuer belastet werden, in der Hoffnung, dass einige nicht fahren.

Weiterlesen »

Berlin: Gewalt in S-Bahnen

30.06.15 (Berlin) Autor:Max Yang

Auch in den vergangenen Tagen ist es wieder mehrmals zu Gewalttaten im Berliner S-Bahn-Netz gekommen. Am vergangenen Montagabend, 22. Juni 2015, trat und schlug eine vierköpfige Personengruppe auf dem S-Bahnhof Sonnenallee auf einen 49-jährigen Mann ein. Das spätere Opfer sprach das Quartett zunächst an, als er bemerkte, dass sie sich auf Russisch unterhielten. Während des […]

Weiterlesen »

Henrik Falk wird neuer Hochbahn-Chef

30.06.15 (Berlin, Hamburg) Autor:Stefan Hennigfeld

Der Aufsichtsrat der Hamburger Hochbahn AG hat Henrik Falk zum künftigen Vorstandsvorsitzenden berufen. Der 45-jährige, derzeit noch Vorstand Finanzen und Vertrieb bei den Berliner Verkehrsbetrieben (BVG), wird zu m 1. Februar 2016 den Vorstandsvorsitz von Günter Elste übernehmen, der in den Ruhestand geht.

Weiterlesen »

Berlin: Kriminalität im ÖPNV

26.06.15 (Berlin) Autor:Max Yang

In den letzten Wochen ist es erneut zu verschiedenen Vorfällen im Berliner ÖPNV gekommen. Am 15. Juni veröffentlichte die Bundespolizeiinspektion Berlin-Ostbahnhof einen Zeugenaufruf, nachdem am vorvergangenen Sonntag auf dem Berliner S-Bahnhof Ostkreuz drei junge Männer (34, 30, 23) durch fünf unbekannte Personen brutal angegriffen wurden.

Weiterlesen »

Berlin: Bürgermeister fährt Straßenbahn

24.06.15 (Berlin) Autor:Stefan Hennigfeld

Normalerweise sperrt die Polizei weiträumig die Straße, wenn der Regierende Bürgermeister mit seinem Dienstwagen angefahren kommt. In der letzten Woche fuhr Stadtoberhaupt Michael Müller (SPD) jedoch mit der Straßenbahn – und zwar selbst, wenn auch nur im Rahmen eines PR-Termins. Highlight des Senatsbesuchs bildete die „Hofrunde“ mit der neuen Flexity-Straßenbahn. Unter den kritischen Augen von […]

Weiterlesen »

Auch in Berlin: Mehr Eigenverantwortung wagen

22.06.15 (Berlin, Brandenburg, Kommentar) Autor:Max Yang

Dass nicht genug Geld für den öffentlichen Verkehr verfügbar ist, ist Fakt. Die Kampagnen, welche von den Verbänden wie dem VDV und der BAG-SPNV für eine Erhöhung der finanziellen Mittel für den Nahverkehr gefahren werden, haben mit Sicherheit ihre Berechtigung – eben damit Deutschland mobil bleibt. Und die Probleme, an denen die Verteilung der Regionalisierungsgelder […]

Weiterlesen »

VBB: Resolution zu Regionalisierungsgeldern

22.06.15 (Berlin, Brandenburg) Autor:Max Yang

In der vergangenen Woche veröffentlichte der Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg (VBB) eine vom Aufsichtsrat beschlossene Resolution zur Zukunft der Regionalisierungsmittel, die sich an die Bundestagsabgeordneten sowie die Bundesregierung richtet. Kernforderung ist eine zügige gesetzliche Regelung zur angemessenen Mittelausstattung des Schienenpersonennahverkehrs (SPNV). Derzeit seien Höhe und Verteilung der Mittel im Anfang der 1990er beschlossenen Regionalisierungsgesetz geregelt, welches die […]

Weiterlesen »

VBB zieht Jahresbilanz

18.06.15 (Berlin, Brandenburg) Autor:Stefan Hennigfeld

Um insgesamt 3,3 Prozent sind die Fahrgastzahlen im vergangenen Jahr im VBB gestiegen. Das liegt, trotz der Negativeffekte auf Brandenburger Gebiet, ein vielfaches über dem bundesweiten Durchschnitt, den sowohl der VDV als auch das Statistische Bundesamt mit deutlich weniger als einem Prozent angeben. Berlin boomt und der ÖPNV profitiert davon.

Weiterlesen »

BVG AöR senkt Stickoxidausstoß

17.06.15 (Berlin, Brandenburg) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Berliner Verkehrsbetriebe AöR verringern den Schadstoffausstoß ihrer Dieselbusse. Bereits jetzt haben alle Fahrzeuge eine grüne Plakette, künftig möchte man jedoch über die gesetzlichen Zielsetzungen hinausgehen.

Weiterlesen »