Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Archiv für die 'Berlin' Kategorie

BVG AöR: U-Bahnlieferung geht voran

10.03.15 (Berlin) Autor:Stefan Hennigfeld

Letzte Woche hat die Stadler Pankow GmbH den Berliner Verkehrsbetrieben (BVG) termingerecht das zweite Vorserienfahrzeug vom Typ IK geliefert. Am Montag und Dienstag brachten insgesamt vier Schwertransporte den vierteiligen Zug vom Stadler-Standort in Velten (Brandenburg) in die BVG-Betriebswerkstatt Grunewald. Obwohl die BVG AöR einen deutlich größeren Aufwand betreibt als sonst üblich für die neuen Fahrzeuge, […]

Weiterlesen »

BVG: Bürger übernehmen die Ansage

06.03.15 (Berlin) Autor:Stefan Hennigfeld

Nachdem die Stationen auf der Berliner Linie U2 zunächst von Prominenten gesprochen worden sind, u.a. Udo Lindenberg, Franz Zander, Marius Müller-Westernhagen oder Didi Hallervorden, folgen nun unbekannte Berliner Bürger. Aus mehr als zweitausend Bewerbern wurden einige ausgewählt, die bis Ende März die Ansagen übernehmen.

Weiterlesen »

Berlin: Semesterticket für alle?

03.03.15 (Berlin) Autor:Stefan Hennigfeld

Vor dem Hintergrund immer stärker steigender Fahrpreise für den ÖPNV stellt sich auch in Berlin die Frage nach der künftigen Finanzierung. Ein Ansatz ist ein Solidarmodell nach dem Vorbild des Semestertickets, das sämtliche Bürger bezahlen müssten, unabhängig von der Frage, ob sie es auch nutzen. Dazu kommt, dass geringe Preise, wie etwa in Wien, die […]

Weiterlesen »

BVG AöR stellt neuen U-Bahntriebzug vor

09.02.15 (Berlin) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Berliner Verkehrsbetriebe AöR haben in der letzten Woche ihre neuen U-Bahntriebzüge für den Netzteil mit Kleinprofil vorgestellt. Die Anstalt feiert sich für die jetzt angeschafften Fahrzeuge und sieht den U-Bahnverkehr in die Gegenwart katapultiert. Klimaanlagen werden jedoch nicht vorhanden sein, von mobilem Internet o.ä. ganz zu schweigen.

Weiterlesen »

Dirk Schulte tritt in BVG-Vorstand ein

06.02.15 (Berlin) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Berliner Verkehrsbetriebe AöR hat einen neuen Vorstand Personal und Soziales. Am letzten Montag trat Dirk Schulte die Nachfolge von Lothar Zweiniger an, der Ende Januar in den Ruhestand gegangen war. Der Diplom-Volkswirt Schulte hatte zuletzt als Geschäftsführer und Arbeitsdirektor die Geschicke der Grobblech- und Profilstahlsäule des Konzerns Salzgitter AG gelenkt. Zuvor war der 50-Jährige […]

Weiterlesen »

VBB: Sorge um künftige Finanzausstattung

05.02.15 (Berlin, Brandenburg, Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Beim Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg (VBB) zeigt man sich ob der künftigen Finanzausstattung in großer Sorge. Man befürchtet, dass die Regionalisierungsgelder in Zukunft deutlich einbrechen könnten, sowohl real durch höhere Kosten als auch nominell, wenn keine langfristige Folgeregelung zwischen Bund und Ländern getroffen werden kann.

Weiterlesen »

BVG AöR bietet Echtzeit-Auskunft an

02.02.15 (Berlin) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Berliner Verkehrsbetriebe AöR erweitern ihre mobilen Fahrplanauskünfte. In der eigenen App sowie in der des Verkehrsverbundes Berlin-Brandenburg sind ab sofort auch die Echtzeitauskünfte abrufbar. Somit ist es möglich, sich über die tatsächliche Betriebslage zu informieren, was in den meisten anderen Verbünden schon seit Jahren gelebter Standard ist.

Weiterlesen »

VBB und BVG unterstützen Ehrenamt

28.01.15 (Berlin) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Berliner Verkehrsbetriebe AöR (BVG) sowie die S-Bahn Berlin stellen zum sechsten Mal kostenlose Einzelfahrscheine für ehrenamtlich tätige Personen zur Verfügung. Im vergangenen Jahr hatten die beiden Unternehmen spontan das Kontingent auf 12.000 Fahrscheine aufgestockt. In diesem Jahr legten Peter Buchner, Vorsitzender der Geschäftsführung der S-Bahn Berlin, und BVG-Vorstand Finanzen und Vertrieb, Henrik Falk, noch […]

Weiterlesen »

E-Mobilität: Berlin schreibt Infrastruktur aus

15.01.15 (Berlin) Autor:Stefan Hennigfeld

In Berlin wurde die Bereitstellung und Vorhaltung einer umfassenden Ladeinfrastruktur für Elektroautos ausgeschrieben. Während man bei der Verfügbarkeit von Tankstellen auf den freien Markt setzen kann, ist das bei Elektroautos nicht der Fall. Um dem Schadstoffausstoß vor allem in den Städten gerecht zu werden, will man Elektroautos politisch fördern.

Weiterlesen »

Berlin: Lärmschutz an der Stadtbahn

15.01.15 (Berlin) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Deutsche Bahn hat den Lärm, der von den S-Bahn-Zügen auf der Berliner Stadtbahn ausgeht, erheblich verringert. Nach dem Einbau von neuen Schienen zwischen Zoologischer Garten, Friedrichstraße und Ostbahnhof im Juli und August des vergangenen Jahres, beschwerten sich Anwohner über lautes Quietschen. Daraufhin wurde die Lärm-emission am Hansaviertel bei achtzig S-Bahntriebzügen, die mit rund 54 […]

Weiterlesen »