Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Archiv für die 'NWL' Kategorie

Dortmund-Sauerland-Netz: NWL erwägt Kündigung

26.05.17 (NWL) Autor:Stefan Hennigfeld

Der Aufgabenträger Nahverkehr Westfalen-Lippe (NWL) erwägt eine außerordentliche Kündigung des Dortmund-Sauerland-Netzes, wenn der Hersteller Pesa es nicht schafft, bis zum 31. Januar 2018 insgesamt 27 neue Triebzüge für DB Regio zur Verfügung zu stellen. Der bisherige Verkehrsvertrag würde dann automatisch am 12. Dezember 2020 bzw. am 12. Juni 2021 enden. Der Aufgabenträger hätte dann ausreichend […]

Weiterlesen »

Westfalenbahn ermöglicht Fahrradmitnahme

23.05.17 (Niedersachsen, NWL) Autor:Stefan Hennigfeld

Zum Start der Fahrradsaison versetzt die Westfalenbahn ihre Züge in den Sommermodus. In den Triebwagen der Baureihe KISS sowie Flirt³ wird dabei auf eine Sommerbestuhlung umgerüstet. Damit stockt die Westfalenbahn ihr Angebot an Fahrradstellplätzen im Flirt³ von 24 auf 42 sowie im KISS (Doppelstock-Triebwagen) von 15 auf 30 auf.

Weiterlesen »

DB Vertrieb gewinnt NWL-Ausschreibung

15.05.17 (NWL) Autor:Stefan Hennigfeld

Der Aufgabenträger Nahverkehr Westfalen-Lippe (NWL) beabsichtigt, nach der Ausschreibung der Vertriebsleistungen den Zuschlag an DB Vertrieb zu erteilen. Bis das endgültig passieren kann, muss jedoch die Einspruchsfrist abgewartet werden, welche zehn Kalendertage läuft und am 19. Mai endet. Der Vergabeausschuss des NWL traf diese Entscheidung am 9. Mai. Damit wird die DB-Tochter ab Juni 2018 […]

Weiterlesen »

Münster testet alternative Bustraktion

08.05.17 (NWL) Autor:Stefan Hennigfeld

Ende April haben die Stadtwerke Münster für eine Woche einen Elektrobus getestet. Dieser hatte ein besonders hohes Dach, in welchem sich der Wasserstofftank befindet, aus dem in zwei Brennstoffzellen der Fahrstrom erzeugt wird. So kann er den ganzen Tag unterwegs sein, ohne nachzutanken. Bei den Tests haben die Stadtwerke zusammen mit der Westfalen AG nun […]

Weiterlesen »

ICE-Entgleisung in Dortmund

02.05.17 (Fahrplanänderungen, Fernverkehr, NWL, VRR) Autor:Stefan Hennigfeld

Bei der Einfahrt in den Dortmunder Hauptbahnhof waren gestern Abend die letzten beiden Wagen des ICE 945 (Düsseldorf – Berlin Gesundbrunnen) aus den Gleisen gesprungen. Dabei gab es zwei Leichtverletzte. Der Bahnhof wurde zunächst komplett für den Zugverkehr gesperrt. Zur Ursache können derzeit noch keine Angaben gemacht werden.

Weiterlesen »

Eurobahn-Zugbegleiter Opfer von Gewalt

02.05.17 (NWL) Autor:Stefan Hennigfeld

In der letzten Woche wurde ein Zugbegleiter der Eurobahn am Bahnhof Soest Opfer schwerer Gewalt. Mit einem Kollegen erwischten er im Zug zwei Schwarzfahrer, die sich weigerten, ihre Personalien preiszugeben. Wie sich herausstellte handelte es sich um in Dortmund als Asylbewerber gemeldete marokkanische Staatsbürger im Alter von 17 und 18 Jahren.

Weiterlesen »

VVO: Viele Fahrgäste nutzen SPFV

02.05.17 (Fernverkehr, Hessen, Nordrhein-Westfalen, NWL, Sachsen) Autor:Stefan Hennigfeld

Zwischen Riesa und Dresden können Pendler mit VVO-Tickets seit November 2014 neben dem Regional-Express RE 50 ebenfalls die Züge der DB Fernverkehr AG nutzen. „Die aktuellen Zahlen zeigen uns, dass dieses Angebot immer besser genutzt wird“, sagt Burkhard Ehlen, Geschäftsführer des Verkehrsverbundes Oberelbe (VVO). „Im vergangenen Jahr zählte die DB AG rund 91.000 Fahrgäste mit […]

Weiterlesen »

Neue Geschäftsführerin bei Keolis

02.05.17 (Niedersachsen, NWL, VRR) Autor:Stefan Hennigfeld

In der letzten Woche hat Keolis bekanntgegeben, dass der bisherige Geschäftsführer Roland Zschunke zum französischen Mutterkonzern wechselt. Er wird dort einen Beraterposten erhalten. Magali Euverte, bisher Chief Operation Officer (COO) von Keolis, wird ab 2. Juni den Vorsitz der Geschäftsführung übernehmen. Thomas Görtzen bleibt Geschäftsführer und Deputy Chief Executive Officer (Deputy CEO). In den letzten […]

Weiterlesen »

Westfalenbahn trainiert Zugbegleiter

28.04.17 (Niedersachsen, NWL) Autor:Stefan Hennigfeld

In Zusammenarbeit mit der Bundespolizei schult die Westfalenbahn aus Bielefeld seit Wochen Ihr Fahrpersonal. Im Deeskalationstraining lernen die Mitarbeiter sich vor Gewaltübergriffen in den Zügen zu schützen und brennzliche Situationen zu vermeiden. Das eintägige Seminar besteht aus zwei Modulen. Am Vormittag lernen die Teilnehmer anhand von sichergestellten Videoaufnahmen gefährliche Situationen zu erkennen und wie man […]

Weiterlesen »

Westfalenbahn eröffnet neue Leitstelle

24.04.17 (Niedersachsen, NWL) Autor:Stefan Hennigfeld

Nach einer mehrmonatigen räumlichen Umstrukturierungs- und Ausbildungsphase neuer Leitstellenmitarbeiter agiert die Leitstelle der Westfalenbahn seit dem 1. April nun vollständig aus dem Verwaltungsgebäude in Bielefeld. Zwölf Mitarbeiter sind im Dreischichtbetrieb rund um die Uhr für die Abläufe des Unternehmens verantwortlich. Ab sofort verfügt die Leitstelle über Schnittstellen zu Kommunikations-Programmen wie z.B. RiS und Leidis wie […]

Weiterlesen »