Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Archiv für die 'Bayern' Kategorie

Elektrobusse für München

24.01.20 (München) Autor:Stefan Hennigfeld

München bekommt 16 neue Elektrobusse. Die E-Busflotte der Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG) wächst damit bis 2021 auf mindestens 26 strombetriebene Fahrzeuge an. Derzeit hat die MVG sechs Batteriebusse auf der Linie 100 im Einsatz. „Wir wollen weg vom Öl und hin zu Null Emissionen im Betrieb. Deswegen setzen wir auf E-Busse“, sagt MVG-Chef Ingo Wortmann. „Die […]

Weiterlesen »

BayernWLAN in Nürnberger U-Bahn

22.01.20 (München) Autor:Stefan Hennigfeld

An insgesamt 16 Nürnberger U-Bahnstationen ist inzwischen der kostenlose Zugang zum BayernWLAN möglich. An den Bahnhöfen Lorenzkirche, Flughafen, Messe, Hauptbahnhof, Scharfreiterring, Plärrer, Maximilianstraße, Weißer Turm, Wöhrder Wiese, Rathenauplatz, Frankenstraße, Friedrich-Ebert-Platz, Nordostbahnhof, Röthenbach, Gustav-Adolf-Straße und Langwasser Mitte steht ihnen BayernWLAN zur Verfügung.

Weiterlesen »

Beteiligungsprojekt zur StUB Erlangen

22.01.20 (Bayern) Autor:Stefan Hennigfeld

Vom 25. bis 27. Februar 2020 organisiert der Stadtjugendring Erlangen gemeinsam mit dem Zweckverband Stadt-Umland-Bahn eine Planungswerkstatt für Kinder und Jugendliche. Unter dem Motto „Lego-Architekten für die StUB gesucht“ können die jungen Planerinnen und Planer die Stadt-Umland-Bahn nach ihren Vorstellungen mit Lego bauen. Veranstaltungsort ist Erlangen. Eine Anmeldung ist bis 17. Februar 2020 möglich.

Weiterlesen »

Neue Setra für Bayern und Rheinland-Pfalz

21.01.20 (Bayern, Rheinland-Pfalz) Autor:Stefan Hennigfeld

Die rheinland-pfälzische Tempus Mobil GmbH setzt ebenso auf Setra Low Entry Fahrzeuge wie das bayerische Unternehmen Geldhauser. Die Tempus Mobil GmbH vertraut bei der Übernahme des neu gewonnenen Linienbündels „Südeifel“ auch auf 22 neue Setra Low Entry Fahrzeuge. Das vom Verkehrsverbund Region Trier ausgeschriebene Paket umfasst insgesamt 15 Linien, auf denen nun die S 415 […]

Weiterlesen »

Go-Ahead bildet Handwerker aus

20.01.20 (Bayern) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Go-Ahead Bayern hat letzte Woche in Augsburg ihr Aus- und Weiterbildungsprogramm mit dem ersten Lehrgang für Quereinsteiger gestartet. Die 15 neuen Mitarbeiter haben verschiedene Berufe im Handwerk, dem Einzelhandel oder der Industrie gelernt – jetzt werden sie zu Triebfahrzeugführern, wie der alte Beruf des Lokomotivführers heute heißt, ausgebildet. In der Gruppe sind auch zwei […]

Weiterlesen »

Treffen zur MVV-Erweiterung

16.01.20 (Bayern, München) Autor:Stefan Hennigfeld

Derzeit umfasst das Gebiet des Münchner Verkehrs- und Tarifverbunds (MVV) eine Fläche von rund 5.530 Quadratkilometern. Schon in ein paar Jahren könnte sich diese Fläche nahezu verdoppelt haben: Zehn Landkreise und kreisfreie Städte beteiligen sich an einer umfassenden Studie, um ihren möglichen Beitritt zum MVV vorzubereiten. Zu einem gemeinsamen Auftakttermin beim MVV in München trafen […]

Weiterlesen »

Augsburg: Kostenlose City-Zone startet

10.01.20 (Bayern) Autor:Stefan Hennigfeld

Seit dem neuen Jahr gibt es die kostenlose City-Zone für Busse und Straßenbahnen in Augsburg. An neun Stationen rund um Königsplatz und Moritzplatz gilt das Angebot für alle Fahrgäste. Wer sich innerhalb der City-Zone mit Bus und Straßenbahn bewegt, muss kein Fahrgeld zahlen und kein Ticket lösen. Die kostenlose City-Zone ist ein Gemeinschaftsprojekt von Stadt […]

Weiterlesen »

Nürnberg: Bund fördert DFIS-Anlagen

10.01.20 (Bayern) Autor:Stefan Hennigfeld

Die VAG Nürnberg wird in den kommenden zwei Jahren 150 Bushaltestellen mit dynamischen Fahrgastinformationsanzeigern (DFIS) ausstatten. Für die Umsetzung dieser Maßnahme erhielt die VAG kurz vor Weihnachten Fördergelder in Höhe von gut 527.000 Euro vom Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur. Über die DFIS-Anzeiger können den Fahrgästen schnell und einfach aktuelle Informationen übermittelt werden.

Weiterlesen »

München: Trambahnen sind zugelassen

20.12.19 (München) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Regierung von Oberbayern als Technische Aufsichtsbehörde (TAB) hat weitere neue Trambahnen zugelassen. Es handelt sich dabei um neun dreiteilige Züge vom Typ Avenio des Herstellers Siemens. Die Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG) setzt die neuen Fahrzeuge ab sofort in ihrem Liniennetz ein. Sie ergänzen die Flotte aus bisher zwölf vierteiligen und neun zweiteiligen Avenio-Zügen, die bereits […]

Weiterlesen »

München: Freistaat fördert U-Bahnzüge

16.12.19 (München) Autor:Stefan Hennigfeld

Der Freistaat Bayern finanziert neue Züge für die Münchner U-Bahn mit: Er fördert die aktuelle Beschaffung mit rund 53 Millionen Euro vor allem aus dem bayerischen Maßnahmenpaket zur Luftreinhaltung. Die Förderung betrifft zunächst 22 von insgesamt 24 neuen Fahrzeugen. Es handelt sich dabei um sechsteilige Gliederzüge vom Typ C2 von Siemens Mobility, die mehr als […]

Weiterlesen »