Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Archiv für die 'Bayern' Kategorie

Sich ehrlich machen

16.09.21 (Bayern, Kommentar, München) Autor:Stefan Hennigfeld

Bayern prägt das Bild Deutschlands in der Welt – nicht nur im Fußball, sondern ganz generell. Für Amerika, Asiaten und Australier ist Deutschland oft gleichbedeutend mit dem Oktoberfest, mit Schloss Neuschwanstein oder mit großen Bierkrügen. Erst weit dahinter kommen der Kölner Dom mit seinen kleinen Bierstangen oder das Brandenburger Tor.

Weiterlesen »

Licht und Schatten im bayrischen Nahverkehr

16.09.21 (Bayern, München) Autor:Stefan Hennigfeld

Der Freistaat Bayern ist durch seine Metropolen ebenso geprägt wie durch den ländlichen Raum und entsprechend unterschiedlich ist die Anbindung mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Während die S- und U-Bahnen in Nürnberg und München bundesweite Vorbilder sind, sieht es auf dem Land deutlich schlechter aus. Dabei soll es gerade in der Landeshauptstadt künftig noch besser werden.

Weiterlesen »

MVV: Geltungsbereich wird erweitert

15.09.21 (München) Autor:Stefan Hennigfeld

In Verkehrsverbünden profitieren die Fahrgäste von einheitlichen Informationen und einheitlichen Tarifen bei Bus und Bahn. Deshalb wird die Bahnstrecke zwischen Markt Schwaben und Dorfen im Landkreis Erding in den Münchner Verkehrs- und Tarifverbund (MVV) integriert. Der Freistaat beteiligt sich maßgeblich an den Kosten.

Weiterlesen »

ICE-Werk Nürnberg: Suche geht weiter

13.09.21 (Bayern, Fernverkehr) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Standortsuche der Deutschen Bahn für ein neues ICE-Werk im Raum Nürnberg kommt voran. Aus der bisherigen Vorauswahl der DB von neun möglichen Standorten scheiden sechs als ungeeignet aus. Der Standort an der MUNA Feucht, der Bereich südlich der MUNA sowie der Standort Allersberg/Pyrbaum/Roth werden noch bis Ende des Jahres abschließend untersucht.

Weiterlesen »

Bayern: Infrastruktur wetterfest machen

13.09.21 (Bayern) Autor:Stefan Hennigfeld

Das Sturmtief Bernd vor anderthalb Monaten und seine gravierenden Folgen auch in Bayern haben erneut gezeigt, dass das deutsche Bahnnetz nicht ausreichend auf derartige Ereignisse vorbereitet ist. Etliche Streckenabschnitte wurden bereits zum wiederholten Male überflutet und teilweise stark beschädigt.

Weiterlesen »

Ausbau der Sendlinger Spange

09.09.21 (München) Autor:Stefan Hennigfeld

Ein wichtiger Schritt für den Ausbau des Münchner S-Bahn-Netzes: Freistaat und Deutsche Bahn haben den Realisierungs- und Finanzierungsvertrag für den ersten Teil des Ausbaus der Sendlinger Spange unterzeichnet. Dadurch können die erforderlichen Baumaßnahmen im Bahnhof Laim mit den Arbeiten an der zweiten Stammstrecke verknüpft werden und binden dadurch weniger Ressourcen.

Weiterlesen »

Bahnausbau München kommt voran

07.09.21 (München) Autor:Stefan Hennigfeld

Mit dem Programm „Bahnausbau Region München“ hat der Freistaat Bayern sowohl ein klares als auch funktionierendes Konzept für den Ausbau des Schienenpersonennahverkehrs und insbesondere der S-Bahn in der stark wachsenden Metropolregion München. „Vorschläge für neue Denkrichtungen sind immer willkommen, brauchen aber fachliche Grundlagen“, so Bayerns Verkehrsministerin Kerstin Schreyer (CSU).

Weiterlesen »

Baubeginn in Würzburg-Heidingsfeld

03.09.21 (Bayern) Autor:Stefan Hennigfeld

Über dreißig Jahre nach der Einstellung des Personenverkehrs an der Station begannen in dieser Woche die Arbeiten zum Bau des Haltepunkts Würzburg-Heidingsfeld Ost. Zukünftig profitieren täglich rund 800 Reisende und Anwohner von einer neuen Station im Stadtgebiet und damit von einer noch besseren Anbindung an das Schienennetz. Rund 13,9 Millionen Euro investieren Bund, Freistaat Bayern […]

Weiterlesen »

Ingolstadt: Neues Empfangsgebäude

02.09.21 (Bayern) Autor:Stefan Hennigfeld

Der Projektentwickler Ferdinand Fäth und die Deutsche Bahn unterzeichneten am 26. August 2021 den Vertrag für den Bau des neuen Empfangsgebäudes am Ingolstädter Hauptbahnhof. Ein wichtiger Meilenstein des Vorhabens ist damit erreicht. Die Planungen können weiter vorangetrieben und die Genehmigungsverfahren eingeleitet werden.

Weiterlesen »

Maintalbahn soll elektrifiziert werden

01.09.21 (Bayern) Autor:Stefan Hennigfeld

Der Freistaat Bayern hat sich das ehrgeizige Ziel gesetzt, bis zum Jahr 2040 klimaneutral zu sein. Großes Einsparpotential für Treibhausgase gibt es dabei im Verkehrssektor. Bayerns Verkehrsministerin Kerstin Schreyer (CSU): „Auch, wenn der Schienenverkehr schon heute vergleichsweise klimafreundlich ist, wollen wir uns auch hier noch weiter verbessern. Vollelektrifzierungen sind dabei für viele Strecken im Freistaat […]

Weiterlesen »