Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Archiv für die 'Bayern' Kategorie

Busverbände kritisieren Österreich

19.01.17 (Bayern, Fernverkehr, Österreich) Autor:Stefan Hennigfeld

Anfang des neuen Jahres ist in Österreich das Lohn- und Sozialdumping-Bekämpfungsgesetz in Kraft getreten, das auch alle ausländischen Unternehmen verpflichtet, bei der Erbringung von Leistungen auf österreichischem Gebiet die dort geltenden Tariflöhne als Mindestentgelt einzuhalten. Sowohl der Bundesverband Deutscher Omnibusunternehmen (BDO) als auch der Landesverband Bayerischer Omnibusunternehmen (LBO) üben Kritik.

Weiterlesen »

MVV testet neues Auskunftsportal

19.01.17 (München) Autor:Stefan Hennigfeld

Der Münchener Verkehrsverbund testet ab sofort unter test.mvv-auskunft.de ein neues Portal zur erweiterten Fahrgastinformation. Im Fokus stehen vor allem Echtzeitdaten und die leichtere Orientierung durch bessere Routing- und Navigationsmöglichkeiten. Im Zuge des anstehenden Anschlusses der MVV-Auskunft an das bayernweite Auskunftsportal DEFAS (Durchgängiges Elektronisches Fahrgastinformations- und Anschlusssicherungssystem), das von der Bayerischen Eisenbahngesellschaft (BEG) im Auftrag des […]

Weiterlesen »

München: Nächtliches Alkoholverbot

17.01.17 (München) Autor:Stefan Hennigfeld

Seit letzter Woche gilt in der Zeit von 22 bis 6 Uhr im öffentlichen Bereich des Münchner Hauptbahnhofes ein Alkoholverbot. Verboten ist sowohl der Konsum alkoholischer Getränke als auch das Mitführen solcher Getränke, die zum Verzehr vor Ort bestimmt sind. Damit passt die Bahn ihre Hausordnung an die Verordnung der Stadt München an, mit der […]

Weiterlesen »

DB AG warnt vor Metallballons

13.01.17 (München) Autor:Stefan Hennigfeld

Am Neujahrstag verursachte ein metallbeschichteter Luftballon an der S-Bahnstation Karlsplatz (Stachus) einen Kurzschluss in der Oberleitung. Von 14.47 Uhr bis 20.42 Uhr – und damit rund sechs Stunden lang – kam es zu erheblichen Einschränkungen im Münchner S-Bahnverkehr. Allein im Jahr 2016 war es zu sieben ähnlichen Störungen auf der S-Bahn-Stammstrecke gekommen, die durch metallbeschichtete […]

Weiterlesen »

DB Regio behält S-Bahn Nürnberg

10.01.17 (Bayern) Autor:Stefan Hennigfeld

Nach einem mehr als anderthalbjährigen Tauziehen ist der Zuschlag nun rechtskräftig erteilt: DB Regio wird auch über Dezember 2018 hinaus die S-Bahn Nürnberg betreiben und zwar beide Lose. Im Frühjahr 2015 sollte der Zuschlag zunächst an National Express vergeben werden. Nach einem außerordentlich langen Gerichtsverfahren durch verschiedene Instanzen hat der Bieter die Bindefrist seines Angebotes […]

Weiterlesen »

Neue Tramstrecke in Nürnberg eröffnet

16.12.16 (Bayern) Autor:Stefan Hennigfeld

Im Eisenbahnwesen gab es letzten Sonntag viele Veränderungen, aber auch im Trambereich. Bayerns Verkehrsminister Joachim Herrmann (CSU) nahm gemeinsam mit dem Nürnberger Oberbürgermeister Ulrich Maly (SPD) und der VAG Nürnberg den neuen Abschnitt der Tramlinie 4 in Betrieb.

Weiterlesen »

S-Bahn München: Jede Sekunde zählt

08.12.16 (München) Autor:Stefan Hennigfeld

Zum Fahrplanwechsel führt die S-Bahn München das zentrale Öffnen ein. Die Züge öffnen sich auf der Stammstrecke daher zwischen 6 und 22 Uhr automatisch ohne dass ein Drücken auf den Taster notwendig wäre, was im Betrieb mehrere Sekunden sparen soll. Die Einführung ist ein weiterer Schritt, um die Haltezeiten an den Stationen zu verringern beziehungsweise […]

Weiterlesen »

Bayern: DB Regio mit Hybridloks

06.12.16 (Bayern) Autor:Stefan Hennigfeld

DB Regio Franken setzt beim Rangieren von Reisezügen in den Bahnhöfen Nürnberg und Würzburg auf klimafreundliche Hybridloks. Seit Anfang November sind fünf Loks im Bahnhofsdienst im Einsatz. Heute wird die kleine Flotte offiziell vorgestellt. Die Fahrzeuge fahren im innerstädtischen Bereich, in Bahnhöfen und Werkstätten abgasfrei und geräuscharm mit Energie aus der Batterie.

Weiterlesen »

Bad Aibling: Fahrdienstleiter verurteilt

05.12.16 (Bayern) Autor:Stefan Hennigfeld

Der Fahrdienstleiter, der für den schweren Eisenbahnunfall bei Bad Aibling am Faschingsdienstag, den 9. Februar verantwortlich gemacht wird, wurde in dieser Woche zu einer Freiheitsstrafe von drei Jahren und sechs Monaten verurteilt. Das Gericht war damit nur geringfügig unter der Strafforderung der Staatsanwaltschaft geblieben, welche sich für vier Jahre ausgesprochen hat. Die Kammer sah es […]

Weiterlesen »

MVV: Freitag erhält Zweijahresvertrag

02.12.16 (München) Autor:Stefan Hennigfeld

Auf Wunsch der MVV-Gesellschafter – der Landeshauptstadt München, des Freistaats Bayern und der acht Verbundlandkreise – verlängert Alexander Freitag seinen Anstellungsvertrag als MVV-Geschäftsführer bis Ende 2018. Mit einstimmigem Beschluss hat die MVV-Gesellschafterversammlung am 25. November 2016 den langjährigen MVV-Geschäftsführer bis Ende 2018 wiederbestellt. Dann wird Freitag das gesetzliche Pensionsalter erreicht haben und seine Geschäfte aus […]

Weiterlesen »