Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Archiv für die 'Bayern' Kategorie

BEG bestellt Leistungsausweitungen im Oberland

30.03.20 (Bayern) Autor:Stefan Hennigfeld

Eine komplett neue Fahrzeugflotte verbessert ab Mitte Juni den Zugverkehr im Bayerischen Oberland. Die ersten Fahrzeuge wurden bereits ausgeliefert und sind derzeit zu Schulungs- und Testfahrten im Probebetrieb im Oberlandnetz unterwegs. Mit der neuen Flotte wollen die Bayerische Eisenbahngesellschaft (BEG) und die Bayerische Oberlandbahn (BOB) vor allem die Zuverlässigkeit für die Fahrgäste erhöhen.

Weiterlesen »

MVG: Der Nahverkehr rollt

27.03.20 (München) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG) sorgt dafür, dass die Fahrgäste auch in der derzeitigen Situation gut von A nach B kommen. „Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter halten die Stadt Tag für Tag am Laufen und leisten damit einen wichtigen Beitrag zur Bewältigung der Krise. Dafür gebührt ihnen Respekt und ein herzliches Dankeschön“, sagt MVG-Chef Ingo Wortmann. „Sie […]

Weiterlesen »

Staatssekretär Holetschek besucht Neu-Ulm

25.03.20 (Bayern) Autor:Stefan Hennigfeld

Über die Auswirkungen der von der Staatsregierung erlassenen Präventivmaßnahmen auf Unternehmen und das öffentliche Leben angesichts der Ausbreitung des Corona-Virus hat sich der schwäbische Landtagsabgeordnete und Staatssekretär im Ministerium für Wohnen, Bau und Verkehr, Klaus Holetschek (CSU), informiert.

Weiterlesen »

Die Chancen für die Verkehrsverlagerung nutzen

16.03.20 (Kommentar, München) Autor:Stefan Hennigfeld

So eine Tarifstrukturreform bringt naturgemäß Veränderungen mit sich und viele Stammkunden zeigen sich in den ersten Wochen und Tagen irritiert, ist doch das über Jahre oder gar Jahrzehnte gewohnte plötzlich „ohne Not“ verschwunden. Die Realität ist, wenn man einen etwas höheren Blickwinkel betrachtet, eine andere: Gerade der Münchener Verbundtarif, so „gerecht“ er gewesen sein mag, […]

Weiterlesen »

Zwölf Wochen neue MVV-Tarifstruktur

16.03.20 (München) Autor:Stefan Hennigfeld

Zum 15. Dezember 2019 wurde im Münchner Verkehrs- und Tarifverbund (MVV) eine umfassende Tarifreform umgesetzt. Nach nunmehr zwölf Wochen mit dem neuen Tarifsystem ziehen die Verbundgesellschaft und die Verkehrsunternehmen Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG) und S-Bahn München eine erste positive Bilanz. Erfreulich ist insbesondere, dass die Tarifreform neue Abokunden anzieht.

Weiterlesen »

Einblicke ins neue MVG-Betriebszentrum

13.03.20 (München) Autor:Stefan Hennigfeld

Das neue Betriebszentrum der Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG) nimmt Gestalt an: Knapp zwei Jahre nach der Grundsteinlegung läuft derzeit der Innenausbau. Mittelpunkt der neuen Zentrale von U-Bahn, Tram und Bus ist ein gemeinsamer Leitraum für die integrierte Steuerung aller MVG-Verkehrsmittel. Diese Herzkammer des Münchner ÖPNV zeigt sich jetzt erstmals in voller Größe.

Weiterlesen »

Länderbahn: Alexa-Lokomotive startet

13.03.20 (Bayern) Autor:Stefan Hennigfeld

Anlässlich des Weltfrauentags am letzten Sonntag startete jüngst die erste Alexa-Lokomotive ihren Dienst. Diese Lok wurde extra gestaltet, um bei Frauen verstärkt Aufmerksamkeit für Eisenbahnberufe zu wecken. Länderbahn-Geschäftsführer Wolfgang Pollety freut sich über diese Aktion: „Jetzt sind die Frauen am Zug. Alexa steht für das Thema Gleichberechtigung. Wir wollen Frauen ganz bewusst dazu ermutigen, sich […]

Weiterlesen »

Infrastruktur-Offensive in Bayern

10.03.20 (Bayern) Autor:Stefan Hennigfeld

Die DB AG und der Freistaat Bayern starten in ein Jahrzehnt der Infrastruktur-Investitionen. Bundesweit steht 2020 erstmals eine Rekordsumme von 12,2 Milliarden Euro für moderne Schienen, Technik, Bahnhöfe und Energieanlagen zur Verfügung. Rekordverdächtig ist dabei auch der Anteil für den Freistaat: Rund 1,7 Milliarden Euro kommen der Infrastruktur in Bayern zugute. Für eine höhere Leistungsfähigkeit […]

Weiterlesen »

Nürnberg: Semesterticket im Aufwind

09.03.20 (Bayern) Autor:Stefan Hennigfeld

Das Semesterticket für den Universitätsstandort Erlangen-Nürnberg ist weiter im Aufwind: Im Wintersemester 2019/20 wurde erstmals die magische 50-Prozent-Marke überschritten. 50,28 Prozent aller Studierenden (Wintersemester 2018/19: 46,78 Prozent) haben die Zusatzkarte erworben, die zusammen mit der Basiskarte uneingeschränkte Mobilität rund um die Uhr ermöglicht. Rechtzeitig vor Beginn des Sommersemesters 2020 stellt der VGN beide Karten für […]

Weiterlesen »

Grunderwerb durch Go-Ahead

06.03.20 (Bayern) Autor:Stefan Hennigfeld

Das Eisenbahnunternehmen Go-Ahead hat von der Gemeinde Langweid im Landkreis Augsburg ein Grundstück erworben, um dort eine Werkstatt zur Instandhaltung seiner Züge zu errichten. Der Gemeinderat hatte bereits dem Verkauf zugestimmt, Bauamtsleiter Josef Stuhler leistete nun in Vertretung von Bürgermeister Jürgen Gilg (CSU) die Unterschrift beim Notar.

Weiterlesen »