Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Archiv für die 'NVR' Kategorie

KVB-Rad wird ausgeweitet

22.09.21 (NVR) Autor:Stefan Hennigfeld

Konnte man bisher in einigen Kölner Stadtrandgebieten kein KVB-Rad nutzen, wird die Fahrt mit dem KVB-Rad jetzt, durch die Ausweitung des Bediengebietes, wesentlich attraktiver. Wollten Sie bisher beispielsweise von der Kölner Innenstadt nach Weiden fahren, war dies nicht möglich, da das Bediengebiet nicht bis Weiden reichte.

Weiterlesen »

NVR und Rurtalbahn: Neuer Vertrag

21.09.21 (NVR) Autor:Stefan Hennigfeld

Im Dürener Kreishaus wurden letzte Woche die neuen Verkehrsverträge für den künftigen Betrieb der Eisenbahnlinien RB 28 (Eifel-Bördebahn zwischen Düren und Euskirchen) sowie RB 21 (Nordast der Rurtalbahn zwischen Düren und Linnich) unterzeichnet. Der NVR als Besteller und die Rurtalbahn GmbH als Betreiber der Verkehrsleistungen besiegelten damit die im Juni dieses Jahres vom Vergabeausschuss des […]

Weiterlesen »

DSDS-Kandidat wird KVB-Werbeträger

17.09.21 (NVR) Autor:Stefan Hennigfeld

Das KVB-Rad erhält eine besondere Liebeserklärung. Mike Leon Grosch, einst Finalist der Castingshow „Deutschland sucht den Superstar“ (DSDS), hat sich in das KVB-Rad verliebt. In seinem Song „Nicht mal eine Stunde“ besingt er die Mietfahrräder. Ende April hat die KVB zusammen mit ihrem Partner nextbike das neue KVB-Rad auf Kölns Straßen gebracht.

Weiterlesen »

VRS bietet Kombiticket an

14.09.21 (NVR) Autor:Stefan Hennigfeld

Der Verkehrsverbund Rhein-Sieg (VRS) und die in ihm zusammengeschlossenen Verkehrsunternehmen haben eine weitere Kooperation mit einem Profisportverein geschlossen: Seit dem Start der gerade angelaufenen Saison 2021/2022 in der dritten Fußballliga sind die Eintrittskarten zu den Heimspielen von Viktoria Köln zugleich Tickets für den öffentlichen Personennahverkehr im VRS-Verbundgebiet (2. Klasse).

Weiterlesen »

Mitfahrgelegenheiten in der VRS-App

10.09.21 (NVR) Autor:Stefan Hennigfeld

Trotz der öffentlichen Verkehrsangebote im Raum Köln, Bonn und Umgebung ist das Auto oft immer noch die erste Wahl. Das Resultat sind verstopfte Straßen, Lärm und hohe Luftverschmutzung. Eine neue Kooperation des Verkehrsverbunds Rhein-Sieg (VRS) soll helfen, ländliche Gebiete noch besser anzubinden, öffentliche und gemeinsam genutzte Verkehrsmittel zu stärken und so die Mobilität in der […]

Weiterlesen »

Neue Fahrtreppendächer in Bonn

09.09.21 (NVR) Autor:Stefan Hennigfeld

Drei U-Bahn-Haltestellen in Bad Godesberg erhalten in den kommenden Wochen erstmals hochmoderne, neue Dächer. Zwei weitere Haltestellen folgen. Ziel ist mehr Wohlbefinden und Komfort für die Fahrgäste. Das Projekt mit einem Gesamtvolumen von rund 1,2 Millionen Euro startete jetzt an der Wurzerstraße. Erst vor einigen Wochen war an der Haltestelle eine neue Fahrtreppe installiert worden. […]

Weiterlesen »

Hochwasser-Resolution des NVR

31.08.21 (NVR) Autor:Stefan Hennigfeld

Nach der Hochwasser-Katastrophe Mitte Juli sind Teile der Infrastruktur im Gebiet des Nahverkehr Rheinland (NVR) immer noch stark beschädigt. Die vielen Schäden an Gleisen, Weichen, Signaltechnik, Stellwerken, Brücken und Bahnhöfen sorgen dafür, dass der Betrieb noch nicht überall wieder aufgenommen werden konnte. Einige Strecken sind zwar wieder am Netz und die S 23 kann den […]

Weiterlesen »

Neue Ladeinfrastruktur in Köln

27.08.21 (NVR) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Kölner Verkehrs-Betriebe (KVB), RheinEnergie und Ford haben in Bocklemünd die innovative Ladeinfrastruktur des Projektes MuLI offiziell in Betrieb genommen. Mit dem Projekt MuLI – Multimodale Lademodul-Integration – wird u. a. die Bremsenergie der Stadtbahn genutzt, um Batteriebusse der KVB und zugleich Kfz mit Elektroantrieb zu laden. Die Ladeinfrastruktur besteht aus einer Ladestation, einem Lademast […]

Weiterlesen »

DB Medibus fährt ins Hochwassergebiet

25.08.21 (NVR, Rheinland-Pfalz) Autor:Stefan Hennigfeld

Vom Hochwasser in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen sind auch viele Arztpraxen betroffen. Mit dem DB Medibus haben die Deutsche Bahn und die Kassenärztliche Vereinigung Rheinland-Pfalz (KV RLP) ein Angebot geschaffen, um die ambulante Versorgung vor Ort zu unterstützen. Seit Sonntag, dem 25. Juli, öffnet die mobile Arztpraxis am Bahnhof Bad Neuenahr täglich ihre Türen.

Weiterlesen »

Qualität, Wettbewerb und auskömmliche Verträge

19.08.21 (Kommentar, Nordrhein-Westfalen, NVR, NWL, Verkehrspolitik, VRR) Autor:Stefan Hennigfeld

Zuerst: Die Ausbildung von Nachwuchskräften und die Qualifikation der Belegschaft ist die Sache eines jeden Unternehmens und das auch ganz ohne Absprache mit den Auftraggebern. Wenn man es aber mit einem margenschwachen Markt zu tun hat wie der Eisenbahnbranche, dann kann man solche Binsenweisheiten nicht einfach pauschal sagen, sondern dann gibt es alle möglichen Faktoren, […]

Weiterlesen »