Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Archiv für die 'NVR' Kategorie

Köln ist wichtiger als die Fläche

16.04.15 (Kommentar, NVR) Autor:Stefan Hennigfeld

Bundesweit im Durchschnitt ist die Eisenbahn auf dem Verkehrsmarkt nur ein Randprodukt. Gerade einmal sieben Prozent der Fahrten werden im Personenverkehr dort absolviert. Das sagt aber noch nichts darüber aus, wie sich die Situation vor Ort verhält. Deutsche Großstädte wie München oder Köln haben da einen ganz anderen Modal Split, dort ist die Schiene das […]

Weiterlesen »

VRS mit mehr Fahrten und höheren Einnahmen 2014

16.04.15 (NVR) Autor:Stefan Hennigfeld

Der Verkehrsverbund Rhein-Sieg hat im Jahr 2014 im Vergleich zu 2013 mehr Fahrten und höhere Einnahmen verbuchen können. Die Fahrgaststeigerung verblieb dabei jedoch auf niedrigem Niveau. Insgesamt jedoch spielt der ÖPNV im Großraum Köln-Bonn-Rhein/Sieg eine wichtige Rolle. 533,2 Fahrgastfahrten fanden statt, das sind 2,07 Millionen oder 0,39 Prozent mehr als im Vorjahr. Der Umsatz stieg […]

Weiterlesen »

BördeExpress startet in neue Saison

02.04.15 (NVR) Autor:Sven Steinke

Der BördeExpress auf der Strecke Euskirchen – Zülpich – Düren startet ab Karfreitag mit einem neuen Fahrplan. Die Fahrten werden dann generell am Wochenende und an Feiertagen bis Ende des Jahres mit der Linienbezeichnung RB 98 stattfinden. Außerdem werden vier statt bisher drei Zugpaare pro Tag verkehren. Auch in diesem Jahr können die Züge mit […]

Weiterlesen »

RRX: Verzögerungsrisiken sind gering

02.04.15 (Hessen, NVR, NWL, Rheinland-Pfalz, VRR) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Vergabe der RRX-Betriebsleistungen hat sich offiziell ohne Zeithorizont verschoben, wobei internen Quellen zufolge die Rede von zwei Monaten ist. Demnach fällt Ende Mai, spätestens Anfang Juni eine Entscheidung, bis dahin soll ein Gutachten darüber befinden, ob sich der Dumpingverdacht gegen das Angebot von National Express bestätigt. Das Unternehmen hat bei allen drei Losen den […]

Weiterlesen »

Vernunft walten lassen

30.03.15 (Hessen, Kommentar, Nordrhein-Westfalen, NVR, NWL, Rheinland-Pfalz, VRR) Autor:Stefan Hennigfeld

Unabhängig von der Frage, ob eines oder mehrere der vorliegenden RRX-Angebote tatsächlich Dumpingpreise beinhalten, so ist es richtig und wichtig, sich die Kalkulationen genau anzugucken. So war es vor einigen Jahren im Elektronetz Hanse, als die LNVG das Angebot von DB Regio näher prüfen wollte. Selbstverständlich hat jedes Unternehmen dann das Recht, die eigenen Unternehmensgeheimnisse […]

Weiterlesen »

RRX: Vergabe an Siemens steht, Betreiber bleibt offen

30.03.15 (Hessen, Nordrhein-Westfalen, NVR, NWL, Rheinland-Pfalz, VRR) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Vergabe der Betriebsleistungen für den Rhein-Ruhr-Express in Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und Hessen verzögert sich. Insgesamt fünf Bieter sind im Rennen, wobei relevante Detailaspekte der Kalkulation noch einer näheren Aufklärung bedürfen. Dies wird nun sach- und rechtskonform in den kommenden Wochen erfolgen und danach wird ein neuer Entscheidungstermin festgelegt. Als Zeithorizont hat man sich etwa zwei […]

Weiterlesen »

Vias übernimmt Erft-Schwalm-Netz

30.03.15 (NVR, VRR) Autor:Stefan Hennigfeld

Vias wird die Betriebsleistungen im Erft-Schwalm-Netz ab Dezember 2017 für zwölf Jahre übernehmen. Das Unternehmen setzte sich in einer EU-weiten Vergabe durch und wird ca. 850.000 Zugkilometer pro Jahr erbringen. Es wird dabei eine Investitionshilfe durch den VRR gewährt, wobei der Aufgabenträger den gelieferten und zugelassenen Zug kauft.

Weiterlesen »

RRX: Vergabe verschoben

27.03.15 (Hessen, Nordrhein-Westfalen, NVR, NWL, Rheinland-Pfalz, VRR) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Vergabe der RRX-Betriebsleistungen wurden bis auf weiteres verschoben, es ist die Rede von einem zweimonatigen Zeithorizont. Dabei geht es um die Wirtschaftlichkeit einzelner Angebote, die ausführlich geprüft werden müssen. Übereinstimmenden Brancheninformationen zufolge hat National Express für alle drei Lose den niedrigsten Preis geboten, jedoch besteht starker Verdacht auf Preisdumping, weswegen keine Entscheidung erfolgt ist. […]

Weiterlesen »

Bonn: Stadtwerke verjüngen Busflotte

26.03.15 (NVR) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Stadtwerke Bonn erneuert ihren Busfuhrpark für ca. 4,9 Millionen Euro. Insgesamt 17 neue Busse werden in diesem Jahr geliefert, Ende 2012 und im April 2014 waren es schon einmal jeweils 21 neue Fahrzeuge. Insgesamt hat das Unternehmen 113 Standard- und 75 Gelenkbusse. Die neuen Fahrzeuge erfüllen die strengste bekannte Abgasnorm Euro VI.

Weiterlesen »

Stadtwerke Bonn: Elektrobus-Test beendet

20.03.15 (NVR) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Stadtwerke Bonn haben ihren E-Bustest auf den Linien 606 und 607 mit rund 25.000 Fahrgastfahrten beendet. Nach einer rund vierwöchigen Testphase zieht das Unternehmen eine positive Bilanz. Der zwölf Meter lange Bus stammt vom Hersteller Bozankaya.

Weiterlesen »