Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Anzeige:

Ausschreibungen in BaWü: Aktueller Stand

27.11.14 (Baden-Württemberg) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Ausschreibungen innerhalb Baden-Württembergs kommen, so die grün-rote Landesregierung, voran. Insgesamt werden rund 14,9 Millionen Zugkilometer im Stuttgarter Netz vergeben, wovon 300.000 Zugkilometer auf dem Gebiet des benachbarten Freistaates Bayern zu erbringen sein werden. Die Vergabe wird aufgeteilt in drei Lose, wobei es eine Loslimitierung gibt. Ein Bieter kann maximal zwei Lose für sich entscheiden, sodass es mindestens zwei Betreiber geben wird. Damit soll das Marktinteresse erhöht werden. Weiterlesen »

Anzeige:

Abellio

DB AG legt Pünktlichkeitsstatistik vor

27.11.14 (Allgemein) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Deutsche Bahn hat eine aktuelle Pünktlichkeitsstatistik vorgelegt. Demnach ist der SPNV in den vergangenen zehn Jahren (2004 bis 2013) deutlich besser geworden, im SPFV waren die Werte stabil. Besondere Probleme waren der extreme Wintereinbruch im Dezember 2010 sowieso das Elbhochwasser im Sommer 2013. Pro Jahr gibt es im SPNV noch immer rund zwölf Millionen, im SPFV drei Millionen Verspätungsminuten. Die DB Netz AG hat täglich rund 40.000 Zugfahrten und fünf Stationshalte pro Sekunde. Gleichzeitig hat der Verkehr auf der Schiene in den vergangenen Jahren – insbesondere auf den Hauptstrecken und in den Knoten – zugenommen, und das bei einem weitgehend unveränderten Netz. Weiterlesen »

HEAG Mobile startet Facebook-Auftritt

27.11.14 (Hessen) Autor:Stefan Hennigfeld

Ab sofort ist das Darmstädter Verkehrsunternehmen HEAG mobilo bei Facebook aktiv. Das Informationsspektrum umfasst dabei neben aktuellen Fahrplan- und Tarifinformationen auch Hintergrundinformationen zur unternehmensspezifischen ÖPNV-Geschichte sowie Tipps zu Veranstaltungen und Aktionen. Die Kommunikation in den sozialen Netzwerken ergänzt das bisherige Informations- und Serviceangebot der HEAG mobilo am Kundentelefon oder in den Servicezentren am Luisenplatz und am Hauptbahnhof. Neben einem breiten Informationsangebot steht bei der Kommunikation über Facebook besonders der Dialog im Mittelpunkt. Weiterlesen »

Car2Go startet neu auch in Stockholm

27.11.14 (Europa) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Daimler AG baut das Carsharingangebot Car2Go weiter aus. Die 12.000 Fahrzeuge können ab sofort auch mit dem eigenen Smartphone geöffnet werden. Außerdem startet das Unternehmen mit hundert Autos in der schwedischen Hauptstadt Stockholm – der Fuhrpark soll bis zum ersten Quartal 2015 auf 250 Autos erweitert werden. Alle Car2Go-Autos in Stockholm sind erstmals mit einer neuen Telematik-Generation ausgestattet, die den Mietvorgang ausschließlich über das Smartphone abwickelt. „Wir setzen die Rolle des Smartphones als Schlüsseltechnologie konsequent um“, sagt Thomas Beermann, Geschäftsführer der Car2Go Europe GmbH zu diesem Schritt. Weiterlesen »

DB: Multimodale Angebote gut getestet

27.11.14 (Allgemein) Autor:Stefan Hennigfeld

Das Computermagazin CHIP hat in einem umfangreichen „Hotline-Test“ Service-Hotlines von über 250 Unternehmen in 16 Branchen getestet. Es erfolgten Anrufe in den Kategorien: Erreichbarkeit, Schnelligkeit, Servicequalität und Transparenz. Das Kundenservicecenter der DB Rent GmbH in Halle ist in den Bereichen „Call a Bike“ und „Flinkster“ mit sehr guten Ergebnissen ausgezeichnet worden. Call a Bike wurde im Bereich der Erreichbarkeit unter den Car- und Bike-Anbietern mit einem „sehr gut“ ausgezeichnet. Hier wurden die Auffindbarkeit und Sicherheit der Hotline im Webauftritt, die Dauer und Arbeitnehmerfreundlichkeit der Öffnungszeiten sowie die Rückrufmöglichkeit ausgewertet. Weiterlesen »

Veolia fordert Fernbus-Maut

27.11.14 (Fernverkehr, Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Nach der Einstellung des eigenwirtschaftlichen SPFV-Angebotes InterConnex fordert Veolia Verkehr die Einführung einer Mautpflicht für Fernbusse. Somit solle Wettbewerbssgleichheit zwischen Schiene und Straße ermöglicht werden. Der Fernbus ist im gleichen Preissegment aktiv wie der InterConnex, welcher jedoch erhebliche Trassenpreise erwirtschaften muss. Weiterlesen »

VRR: Neue S-Bahnzüge vorgestellt

27.11.14 (VRR) Autor:Stefan Hennigfeld

Im Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) wurden in dieser Woche die neuen Triebzüge für die Linien S5 und S8 vorgestellt. Sie kommen auf den ausgeschriebenen Linien zum Einsatz und sollen die dort fahrenden ET 422 ersetzen. Diese wiederum gehen auf die Linie S6, wo die stark veralteten x-Wagen aus den Beständen der alten Bundesbahn ausgemustert werden. Weiterlesen »

Erste Mainzelbahn-Gleise sind verlegt

27.11.14 (Rheinland-Pfalz) Autor:Stefan Hennigfeld

Beim Mainzer Straßenbahnprojekt Mainzelbahn wurden jüngst die ersten Gleise verlegt – das Projekt geht damit endgültig in die Ausführungsphase über. Die Millioneninvestition wird durch Bund und Länd gefördert und soll den öffentlichen Verkehr in der Landeshauptstadt attraktiver machen. Das Tramnetz wird damit auf dreißig Kilometer länger ausgeweitet. Weiterlesen »

Arriva erteilt Instandhaltungsauftrag an DB

26.11.14 (Bremen, Europa) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Deutsche Bahn hat einen konzerninternen Instandhaltungsauftrag vergeben. Die Arriva Tog A/S aus Dänemark hat das Bremer Werk der DB Fahrzeuginstandhaltung GmbH für mehrere hunderttausend Euro mit der Revision von 14 Motoren an Fahrzeugen vom Typ Lint 41 vergeben. Die Triebzüge sind für Arriva Dänemark in Jütland im Einsatz. Weiterlesen »

Wiener Linien ändern Jahreskarte

26.11.14 (Österreich) Autor:Stefan Hennigfeld

Mit Wirkung zum 1. Januar ändern die Wiener Linien ihre Jahreskarten. Erstmals wendet das Unternehmen elektronische Chipkarten an, die über ein fälschungssicheres Hologramm verfügen. Die Umstellung auf die neue Jahreskarte erfolgt sukzessive. Rund acht Wochen vor Ablauf der Jahreskarte bekommen die Jahreskartenbesitzer ihr Erinnerungsschreiben zur Verlängerung und eine detaillierte Anleitung über die weiteren Schritte. Der Ablauf selbst ist recht simpel: Um die neue Jahreskarte zu erhalten, müssen sich Kundinnen und Kunden im Online-Ticket-Shop der Wiener Linien registrieren und dort bis spätestens dreißig Tage vor Gültigkeitsbeginn ihr persönliches Foto hochladen. Weiterlesen »