Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Anzeige:

Bahnberufe     Keolis

SSB AG: Ausbau und Erneuerung

09.12.19 (Stuttgart) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Stuttgarter Straßenbahnen AG (SSB) wird in den kommenden Jahren den Stuttgarter Nahverkehr ausbauen und gleichzeitig ihr bestehendes Stadtbahnsystem grunderneuern. Diese beiden wichtigen Investitionen in die zukünftige Mobilität der Menschen in Stuttgart und in der Region leistet die SSB parallel zu ihrem alltäglichen Angebot, das auch weiterhin die gewohnte Qualität bieten wird. Vor allem aus diesem Grund wird der Finanzbedarf der SSB 2020 und in den sich anschließenden Jahren steigen. Weiterlesen »

Anzeige:

Abellio_neu

Berlin: Flughafenbahnhof startklar

09.12.19 (Berlin) Autor:Stefan Hennigfeld

Während man über die Glaubwürdigkeit der Eröffnungstermine des neuen Hauptstadtflughafens BER streiten kann, stellt die DB AG fest, dass der dortige Flughafenbahnhof jederzeit in Betrieb genommen werden kann. Alexander Kaczmarek, Konzernbevollmächtigter der Deutschen Bahn für das Land Berlin: „Wir hatten unsere Gleise und Bahnsteiganlagen bereits zum ursprünglich vorgesehenen Termin im Oktober 2011 rechtzeitig fertiggestellt und sind auch jetzt wieder bereit, wenn der Flugbetrieb beginnt.“ Weiterlesen »

KVB mit Leistungsausweitungen

06.12.19 (NVR) Autor:Stefan Hennigfeld

Am Sonntag, 15. Dezember, findet der Fahrplanwechsel 2019 im öffentlichen Personenverkehr statt. Hierdurch kommt es auf den Stadtbahn-Linien 3, 13, 17 und 18 zu nennenswerten Verbesserungen und auf sechs weiteren Stadtbahn-Linien zu Fahrplananpassungen. Mit den Linien 171, 172 und 173 werden drei neue Bus-Linien geschaffen. Auf zahlreichen weiteren Linien kommt es zu Veränderungen des Busbetriebs. Weiterlesen »

Abellio GmbH: Neuer Leiter für Recht

06.12.19 (Allgemein) Autor:Stefan Hennigfeld

Thilo Scholl (52) ist neuer Leiter des Bereiches Recht der Abellio GmbH in Berlin. Seit 1. Oktober 2019 verantwortet der promovierte Jurist als Syndikusanwalt die juristischen Belange von Abellio in Deutschland. Scholl studierte Rechtswissenschaften in Bonn, Lausanne und München und promovierte an der Universität Regensburg. Weiterlesen »

Michael Fohrer wird VDB-Präsident

06.12.19 (Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Im Rahmen der diesjährigen Jahrestagung des Verbandes der Bahnindustrie in Deutschland (VDB) am 29. November in Augsburg, legte VDB-Präsident Volker Schenk auf der Mitgliederversammlung nach vier Jahren sein Amt nieder. „Dieses Jahr war ein Jahr im Zeichen der klimafreundlichen, zukunftsgerichteten Mobilität. Und wir stehen erste am Anfang. Wir sind die Zukunft in Fragen Klima“, verkündete Schenk. Weiterlesen »

MeckPom: Nahverkehrstickets im ICE

06.12.19 (Fernverkehr, Mecklenburg-Vorpommern) Autor:Stefan Hennigfeld

Fahrgäste, die mit der Bahn zwischen Rostock und Stralsund unterwegs sind, können auch künftig ohne Aufpreis zum Nahverkehrstarif die Fernverkehrszüge der deutschen Bahn nutzen. Dafür hat die Verkehrsgesellschaft Mecklenburg-Vorpommern (VMV) nun die Verträge mit der Deutschen Bahn unterzeichnet. „Durch die Integration des Fernverkehrs in den Nahverkehrstarif stellen wir den Menschen im Land ein noch dichteres Angebot an preisgünstigen Zugverbindungen bereit“, betont Landesinfrastrukturminister Christian Pegel (SPD). Weiterlesen »

Brenner-Basistunnel ist im Plan

06.12.19 (Europa, Fernverkehr, Güterverkehr, Schweiz) Autor:Stefan Hennigfeld

Der Brenner-Basistunnel befindet sich im Zeitplan. Genau fünfzig Prozent der längsten unterirdischen Eisenbahnverbindung der Welt wurden bis dato ausgeörtert. Damit dieses größte Infrastrukturprojekt Europas rasch Realität wird, arbeiten rund 1.900 Beschäftigte in Österreich und Italien unermüdlich am Baufortschritt. Die wöchentliche Vortriebsleistung des Projekts, maschinell und konventionell, beträgt im Schnitt rund fünfhundert Meter. Weiterlesen »

Westfalenbahn lobt Belohnung aus

06.12.19 (Niedersachsen, NWL) Autor:Stefan Hennigfeld

Im Zeitraum vom 9. bis 20. November 2019 musste die Westfalenbahn eine Aufbruchsserie an Fahrkartenautomaten entlang der Strecke zwischen Münster und Rheine im Kreis Steinfurt verbuchen. Der Gesamtschaden, der durch die Aufbruchsserie entstanden ist, wird seitens der Bundespolizei auf rund 70.000 Euro geschätzt. Weiterlesen »

Der Aufgabenträger muss sich attraktiv machen

05.12.19 (Kommentar, Niedersachsen) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Investition in Eisenbahn-Rollmaterial ist sehr langfristig und es ist stets absehbar, dass man etwa nach der Hälfte der Lebensdauer eine umfassende Zwischeninvestition tätigen muss: Die Züge, die 15 bis 20 Jahre alt sind, erfüllen dann nicht mehr die Standards und auch Stand jetzt weiß niemand, wie moderne Eisenbahnfahrzeuge im Jahr 2040 aussehen werden. In Niedersachsen hat man bei den ersten landeseigenen Fahrzeugen, die es nach der Eisenbahnreform und der Regionalisierung gab, jetzt erstmals diesen Punkt erreicht. Weiterlesen »

LNVG investiert in Zug-Modernisierungen

05.12.19 (Niedersachsen) Autor:Stefan Hennigfeld

Für rund achtzig Millionen Euro lässt die Landesnahverkehrsgesellschaft Niedersachsen mbH (LNVG) zunächst 88 Wagen und Lokomotiven ihrer Doppelstockzüge erneuern, weitere 169 sollen folgen. Der erste modernisierte Wagen ist seit jüngstem bei der Metronom Eisenbahngesellschaft mbH aus Uelzen unterwegs. Die Doppelstockzüge erreichen jetzt nach und nach die Hälfte ihrer Lebensdauer. Weiterlesen »

Serverüberwachung / Servermonitoring mit Livewatch.de
Servermonitoring mit Livewatch.de