Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Anzeige:

Bahnberufe     Keolis

VRN: Grundangebot bleibt bestehen

31.03.20 (Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz) Autor:Stefan Hennigfeld

Um ein gewisses Mindestangebot an Mobilität im Verkehrsverbund Rhein-Neckar (VRN) möglichst auf Dauer zu gewährleisten, wurde in Absprache mit den Verkehrsunternehmen und den jeweiligen Aufgabenträgern, den Landkreisen und kreisfreien Städten im VRN-Verbundgebiet, vereinbart, die Fahrpläne weiter anzupassen bzw. auch einzelne Verkehrsleistungen ganz zu streichen. Das Busangebot im VRN wird nach und nach ausgedünnt. Weiterlesen »

Anzeige:

Abellio_neu

Mehr Angebote in Osnabrück

31.03.20 (Niedersachsen) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Stadtwerke Osnabrück reagieren auf den individuellen Bedarf an flexiblen Mobilitätslösungen für Beschäftigte in systemrelevanten Berufen. Ergänzend zum seit letztem Montag geltenden Notfahrplan bieten die Stadtwerke bereits Zusatzfahrten zu und von einigen Klinikstandorten an. Zudem stellt die Stadtwerke-Tochter Stadtteilauto OS GmbH den Klinikstandorten 25 Carsharingfahrzeuge zur Verfügung. Weiterlesen »

2019 – das letzte Vorkrisenjahr

30.03.20 (Kommentar, Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Bedingt durch die aktuellen Entwicklungen kommt einem das Jahr 2019, das letzte des alten Jahrzehnts, wie eine Ewigkeit vor, wie eine Rückschau in in die heile Welt. Doch gerade in der Krise zeigt sich, wie wichtig die Rolle der Eisenbahn als Verkehrsträger ist. Nicht die moralingesäuerten Predigten, wonach man möglichst mit Bussen und Bahnen fahren soll, um vermeintlich die Welt zu retten, zeigen uns diese Relevanz, sondern die Versorgung in der Krise, die Rolle der Schiene nachdem der schwarze Schwan gelandet ist. Weiterlesen »

DB AG legt Jahresbilanz 2019 vor

30.03.20 (Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Mit rund 151 Millionen Fahrten im Fernverkehr hat die Deutsche Bahn einen neuen Fahrgastrekord erzielt und damit erstmals die Marke von 150 Millionen überschritten. Im Vergleich zum bereits starken Vorjahr nutzten 2019 nochmals 1,9 Prozent oder 2,8 Millionen Reisende mehr die ICE- und IC-Züge der DB – der fünfte Anstieg in Folge. Der bereinigte Umsatz des DB-Konzerns wuchs in diesem Zeitraum um knapp ein Prozent auf 44,4 Milliarden Euro. Weiterlesen »

VDB zur aktuellen Coronakrise

30.03.20 (Allgemein) Autor:Stefan Hennigfeld

Der Verband der Deutschen Bahnindustrie e.V. (VDB) hat sich zur aktuellen Coronakrise geäußert. Demnach unternehmen die Mitgliedsunternehmen „maximale Anstrengungen für die bestmögliche Gesundheitsvorsorge“ der Belegschaft in Büros, Werkshallen und auf Baustellen. Als globalisierte Industrie ist die Bahnindustrie in Deutschland mit europäischer und globaler Wertschöpfung sehr eng vernetzt. Deshalb sind signifikante Auswirkungen auf die Lieferkette wahrscheinlich. Weiterlesen »

BEG bestellt Leistungsausweitungen im Oberland

30.03.20 (Bayern) Autor:Stefan Hennigfeld

Eine komplett neue Fahrzeugflotte verbessert ab Mitte Juni den Zugverkehr im Bayerischen Oberland. Die ersten Fahrzeuge wurden bereits ausgeliefert und sind derzeit zu Schulungs- und Testfahrten im Probebetrieb im Oberlandnetz unterwegs. Mit der neuen Flotte wollen die Bayerische Eisenbahngesellschaft (BEG) und die Bayerische Oberlandbahn (BOB) vor allem die Zuverlässigkeit für die Fahrgäste erhöhen. Weiterlesen »

Finanzhilfen in Thüringen

30.03.20 (Thüringen) Autor:Stefan Hennigfeld

Durch die Corona-Krise haben die Unternehmen des ÖPNV wesentlich weniger Fahrgäste und dadurch enorme finanzielle Einbußen. „Angesichts der großen Herausforderungen durch die Corona Pandemie unterstützen wir die kommunalen Aufgabenträger des öffentlichen Nahverkehrs mit finanziellen Soforthilfen von 2,38 Millionen Euro“, verkündete letzte Woche Thüringens Infrastrukturminister Benjamin-Immanuel Hoff (Linkspartei). Weiterlesen »

Mobisaar setzt Begleitservice aus

30.03.20 (Saarland) Autor:Stefan Hennigfeld

Aufgrund der Corona-Pandemie wird das Projekt Mobisaar bis auf weiteres ausgesetzt. Die haupt- oder ehrenamtlichen Lotsen helfen beim Ein- und Aussteigen in Bus, Bahn und Regionalzug und bringen Fahrgäste auf Wunsch auch von der Haustür bis zum Zielort und wieder zurück. „Wir können in der derzeitigen Situation eine Gefährdungssituation nicht mehr gänzlich ausschließen“, erklärt Elke Schmidt, Geschäftsführerin des Saarländischen Verkehrsverbundes und damit verantwortlich für die Koordination von Mobisaar. Weiterlesen »

Ruhrbahn renoviert Von-Bock-Straße

27.03.20 (VRR) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Ruhrbahn kann die Modernisierung ihrer Stadtbahnhaltestelle „Von-Bock-Straße“ der Linie U18 in Mülheim an der Ruhr in Angriff nehmen. Die Haltestelle wird barrierefrei ausgebaut, technisch modernisiert und mit einer Aufzugsanlage ausgestattet. Das Investitionsvolumen beträgt rund 5,5 Millionen Euro. Davon finanziert der VRR 4,7 Millionen Euro aus der Investitionspauschale. Weiterlesen »

MVG: Der Nahverkehr rollt

27.03.20 (München) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG) sorgt dafür, dass die Fahrgäste auch in der derzeitigen Situation gut von A nach B kommen. „Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter halten die Stadt Tag für Tag am Laufen und leisten damit einen wichtigen Beitrag zur Bewältigung der Krise. Dafür gebührt ihnen Respekt und ein herzliches Dankeschön“, sagt MVG-Chef Ingo Wortmann. „Sie sind auch und gerade in diesen Zeiten unter erschwerten Bedingungen eine Stütze für die Stadtgesellschaft.“ Weiterlesen »

Serverüberwachung / Servermonitoring mit Livewatch.de
Servermonitoring mit Livewatch.de