Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

DB AG intensiviert Uni-Kooperation

14.02.24 (Brandenburg) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Deutsche Bahn (DB) und die Brandenburgische Technische Universität (BTU) Cottbus-Senftenberg haben heute einen Rahmenkooperationsvertrag über eine intensive Zusammenarbeit für einen starken Bahn- und Bildungsstandort Cottbus unterzeichnet. Die Partner wollen sich rund um Studium, Lehre und Forschung an der BTU sowie zu den Themen Beschäftigungsperspektiven und Berufsvorbereitung von Studierenden noch stärker vernetzen und gemeinsam agieren.

Durch die verstärkte Kooperation möchte die BTU zusätzliche Studenten gewinnen, insbesondere in den sogenannten MINT-Fächern (Mathematik, Ingenieur- und Naturwissenschaften sowie Technik). Die DB wird den Studierenden – auch im Interesse einer starken Schiene in Deutschland – berufliche Perspektiven in der Eisenbahnbranche und im neuen ICE-Werk in Cottbus aufzeigen und Einstiegsmöglichkeiten anbieten. Zielgruppen sind neben Studenten und Absolventen auch Studienaussteiger.

Schon heute kombinieren Studenten in den dualen Studiengängen Bauingenieurwesen, Maschinenbau und Elektrotechnik ihre akademische Ausbildung an der BTU mit berufspraktischen Teilen bei der DB. Die DB zeigt sich als Arbeitgeberin vor Ort und offeriert vakante Stellen auch über die Universität und deren Recruitingmesse campus-X-change. Mit der IHK und der HWK möchte man zudem auch Studienaussteigern berufliche Perspektiven bei der Eisenbahn bieten.

Kommentare sind geschlossen.