Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Archiv für die 'Verkehrspolitik' Kategorie

Qualität statt Bevormundung

06.05.19 (Baden-Württemberg, Kommentar, Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Wenn es nach dem dubiosen Umwelt-Hilfsverein und einem nicht geringen Teil der Eisenbahnbranche ginge, so würde man das Autofahren einfach verbieten. Wer „das Ende des Verbrennungsmotors“ fordert, ist im übrigen von einem solchen allgemeinen Autofahrverbot nicht weit entfernt. Aber mit weniger als totalitären Verbotsphantasien kommt da auch nicht zum Erfolg. Denn die Menschen steigen nicht […]

Weiterlesen »

VRN stellt Maßnahmenpaket vor

06.05.19 (Baden-Württemberg, Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Im „Sofortprogramm Saubere Luft 2017 bis 2020“ hat das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) die Förderung von Maßnahmen für eine bessere Luft in den Städten aufgelegt. Das Sofortprogramm umfasst mittlerweile mehr als 1,5 Milliarden Euro. Der Verkehrsverbund Rhein-Neckar (VRN) hat in diesem Zusammenhang Maßnahmen im Masterplan GreenCity formuliert und beim BMVI eingereicht.

Weiterlesen »

Allianz pro Schiene will Lärmreduktion

02.05.19 (Güterverkehr, Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Allianz pro Schiene fordert weitere Anstrengungen im Bereich der Lärmreduktion. „Anwohner macht vor allem der Lärm durch den Schienengüterverkehr zu schaffen. Daher ist das Jahr 2020 mit dem Verbot alter, lauter Güterwagen ein ganz wichtiger Schritt auf dem Weg zu einer leiseren Bahn und zu einer höheren Akzeptanz der Schiene“, so Ulrike Hunscha von […]

Weiterlesen »

Den Bürger mitnehmen

29.04.19 (Kommentar, NVR, Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Der Ausbau der Linie S 11 wird zunächst einmal eine ganze Weile lang für Lärm und Dreck entlang der Baustellen sorgen. Aber das bleibt nun einmal nicht aus, denn am Ende ist das Ergebnis für alle positiv. Dennoch ist es nötig – und spätestens Stuttgart 21 zeigt das – dass man die Bürger mitnimmt. Unser […]

Weiterlesen »

Köln: S11-Vorzugsvariante veröffentlicht

29.04.19 (NVR, Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Knapp ein Jahr nach Beginn der Bürgerbeteiligung zum Ausbau der S 11 von Köln nach Bergisch Gladbach ist die Vorplanung abgeschlossen. Das Projektteam, bestehend aus dem Land Nordrhein-Westfalen, dem Nahverkehr Rheinland (NVR) und der Deutschen Bahn, veröffentlichte am letzte Woche Details zur Vorzugsvariante. Darunter versteht man den aktuellen Planungsentwurf, in den die Anregungen der Bürger […]

Weiterlesen »

Verbände fordert Umsatzsteuersenkung

29.04.19 (Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Verschiendenen Medienberichten zufolge plant Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU), die Umsatzsteuer auf Eisenbahnfahrscheine im SPFV auf von derzeit 19 auf sieben Prozent zu senken. Die verschiedenen Eisenbahnverbände begrüßen diese Forderung, um den Schienenverkehr zu stärken. Bereits seit Ende der 1960er Jahre gilt für den öffentlichen Nahverkehr mit Bussen und Bahnen der ermäßigte Umsatzsteuersatz von derzeit sieben […]

Weiterlesen »

Radverkehr wird Universitätsfach

25.04.19 (Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Bundesregierung fördert erstmals die Einrichtung einer Universitätsprofessur für den Fahrradverkehr. Konkret geht es darum, die Interessen von Radfahrern künftig noch stärker zu berücksichtigen – von der Infrastrukturplanung bis zur fahrradfreundlichen Gesetzgebung. Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU): „Wir wollen den Radverkehr noch attraktiver und sicherer machen. Deshalb holen wir das Thema in die Hörsäle. Der Radverkehr […]

Weiterlesen »

Mobilitätspreis startet in Runde vier

24.04.19 (Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Der Deutsche Mobilitätspreis geht in eine neue Runde. Unter dem Motto „Intelligent unterwegs – Menschen bewegen – Lebensräume verbinden“ werden ab sofort Mobilitätslösungen gesucht, die in allen Regionen Deutschlands zu mehr Lebensqualität beitragen und so gleichwertige Lebensverhältnisse fördern. Die zehn besten Ideen werden prämiert. Ob Stau- und Lärmvermeidung in den Metropolen, die intelligente Verbindung zwischen […]

Weiterlesen »

Think-Tank für urbane Mobilität gegründet

17.04.19 (Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Das Bundesverkehrsministerium hat am letzte Woche gemeinsam mit dem Saarland als Vertreter der Länder sowie dem Deutschen Städtetag das neue Think Tank „Nationales Kompetenznetzwerk für nachhaltige urbane Mobilität“ (NaKoMo) gegründet. Ziel des Think Tanks ist es, über alle bestehenden Fördermöglichkeiten zum Aufbau einer modernen nachhaltigen Mobilität in Städten zu informieren, bei der praktischen Umsetzung zu […]

Weiterlesen »

Mobilitätsknoten des Jahres prämiert

12.04.19 (Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Der Bundesverband Deutscher Omnibusunternehmer (bdo) hat letzte Woche in Berlin die Siegerstädte des Wettbewerbs „Mobilitätsknoten des Jahres“ 2019 bekanntgegeben. Bei der zweiten Ausgabe konnten sich Hamburg, Oldenburg, Jena und Saalfeld die Auszeichnung nach eingehender Jury-Bewertung sichern. Die Städte bieten ihren Bürgern sowie Anreisenden dank hervorragender Vernetzung verschiedener Verkehrsmittel die besten Möglichkeiten multimodal mobil zu sein.

Weiterlesen »