Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Archiv für die 'Verkehrspolitik' Kategorie

Der Dieselbus bleibt unschlagbar

07.03.19 (Allgemein, Kommentar, Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Zwei Zahlen aus dem VRR, dem größten Verkehrsverbund Europas: Dort gibt es rund 2.200 Linienbusse in den Beständen der verschiedenen Unternehmen, etwa achtzig davon haben eine andere Traktion als die konventionelle Dieseltechnologie. Es hilft manchmal wirklich, sich nackte Zahlen und Fakten anzugucken anstatt ausschließlich den verbreiteten Narrativen nachzulaufen.

Weiterlesen »

Verbände fordern mehr Geld

05.03.19 (Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Im Vorfeld der Verhandlungen über die nachfolgende Leistungs- und Finanzierungsvereinbarung zwischen dem Bund und dem Bundesunternehmen DB Netz hat die EVG, die Allianz pro Schiene und der VCD deutlich höhere staatliche Zuschüsse für den Verkehrsträger Eisenbahn gefordert.

Weiterlesen »

VDV-Symposium zur Multimodalität

05.03.19 (Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Mit rund 120 Teilnehmern fand letzte Woche das fünfte VDV-Symposium zur Multimodalität in München. Gerade in Städten und Ballungsräumen mit kontinuierlich wachsenden Fahrgastzahlen ist multimodale Mobilität im öffentlichen Verkehr eine wichtige Entwicklung, um Verkehrs- und Klimaprobleme zu lösen.

Weiterlesen »

BAG-SPNV: Teilnahmerekord bei Kongress

01.03.19 (Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

In der letzten Woche hat in Fulda zum 19. Mal die alljährliche Fachveranstaltung der Bundearbeitsgemeinschaft der Aufgabenträger des SPNV stattgefunden. Auch in diesem Jahr mit einem neuen Teilnahmerekord: rund 350 Branchenvertreter waren gekommen, um über Erfolgsfaktoren für mehr Qualität im Schienenpersonennahverkehr (SPNV) zu diskutieren.

Weiterlesen »

EVG fordert Mauteinnahmen für die Schiene

01.03.19 (Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Im Zusammenhang mit der Diskussion um Maßnahmen zum Umwelt- und Klimaschutz fordert die Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft, dass die Einnahmen aus der LKW-Maut der Schiene zur Verfügung gestellt werden sollten. Die Schiene sie von der Politik über Jahre hinweg auf Verschleiß gefahren worden; das räche sich nun. Kirchner fordert pro Jahr rund zehn Milliarden Euro mehr […]

Weiterlesen »

Erste branchenweite Stellenbilanz

28.02.19 (Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Bahnbranche entwickelt sich immer mehr zu einem Jobmotor in der deutschen Wirtschaft. Nach der erstmals erstellten Branchenbilanz der Allianz pro Schiene ist die Zahl der Bahnbeschäftigten zwischen 2015 um 2017 um knapp zwei Prozent auf 245.496 gestiegen. „Dieser Stellenzuwachs ist ein erster Erfolg auf dem Weg zu einem Ausbau des Schienenverkehrs und einer besseren […]

Weiterlesen »

Qualitätsstandards sicherstellen

25.02.19 (Kommentar, Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Es ist normaler Alltag: National Express kommt pünktlich aus Münster im Hagener Hauptbahnhof rein, kann aber nicht zeitig wieder ausfahren, weil ein verspäteter ICE aus Berlin vorgelassen werden muss. Der ICE, in dem deutlich weniger Menschen sind als im Regionalexpress, hat wesentlich schlechtere Beschleunigungswerte. Der Fernzug hat dennoch Vorrang, der Regionalexpress fährt verspätet in den […]

Weiterlesen »

Mofair kritisiert Infastrukturzustand

25.02.19 (Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Der Wettbewerberverband Mofair kritisiert den Zustand der Eisenbahninfrastruktur in Deutschland. Man fordert ein Investitionsprogramm des Bundes, um den Verkehrsträger Schiene insgesamt zuverlässiger zu gestalten. „Vor allem nicht enden wollende Probleme mit der veralteten Infrastruktur machen es uns sehr schwer, unseren Fahrgästen das pünktliche und zuverlässige Angebot zu bieten, das sie zu Recht von uns erwarten, […]

Weiterlesen »

Schiene mit Sicherheitsvorsprung

22.02.19 (Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Eisenbahn hat ihren Sicherheitsvorsprung gegenüber Auto- und Busverkehr ausgebaut. Wer sich in Deutschland für den Zug statt für das Auto entschieden hat, ging laut Verkehrsträgervergleich von Allianz pro Schiene und Automobil-Club Verkehr (ACV) im Zeitraum 2008 bis 2017 pro Personenkilometer ein über 56-mal geringeres Todesrisiko ein. Damit hat sich der Abstand im Vergleich zum […]

Weiterlesen »

Die Schiene hat Euch lieb

21.02.19 (Kommentar, Nordrhein-Westfalen, Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Guildo Horn als Werbeträger und eine gemeinsame Personalakquise sind sicher Dinge, die noch vor ein paar Jahren undenkbar gewesen wären. Es ist erfreulich, wie sehr es gelungen ist, die Unternehmen alle unter einen Hut zu bringen. Das gilt gerade für DB Regio, die noch vor ein paar Jahren weder in einer Kampagne wie Fokus Bahn […]

Weiterlesen »