Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Archiv für die 'Übrige Welt' Kategorie

Siemens: Projektbeteiligung in Ägypten

22.01.21 (Übrige Welt) Autor:Stefan Hennigfeld

Die ägyptische Behörde für Tunnel, eine Regierungsbehörde im Kompetenzbereich des ägyptischen Verkehrsministeriums, und Siemens Mobility haben eine Absichtserklärung (MoU) zur Konzeption, Installation und Inbetriebnahme des landesweit ersten Hochgeschwindigkeitssystems für den Schienenverkehr unterzeichnet – gemeinsam mit den lokalen Unternehmen Orascom Construction S.A.E. und The Arab Contractors (Osman Ahmed Osman & Co.).

Weiterlesen »

Siemens Mobility: Auftrag aus Indien

17.12.20 (Übrige Welt) Autor:Stefan Hennigfeld

Siemens Mobility und Siemens Limited India kooperieren mit der Bengaluru Metro Rail Corporation Limited (BMRCL), um für die zweite Phase des U-Bahn-Ausbaus in Bangalore ein umfassendes Paket an Lösungen für den automatischen Zugbetrieb umzusetzen. Dabei handelt es sich um das erste CBTC-Projekt in Indien mit dem höchsten Automatisierungsgrad 4 (GoA 4), der eine Vollautomatisierung von […]

Weiterlesen »

Siemens: 14 Metrozüge für Phoenix

13.10.20 (Übrige Welt) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Valley Metro Regional Public Transportation Authority hat bei Siemens Mobility 14 Stadtbahnen vom Typ S700 (Light Rail Vehicle, LRV) bestellt. Die neuen Fahrzeuge werden in Phoenix im US-Bundesstaat Arizona verkehren. Gebaut werden sie im Siemens Mobility-Werk in Sacramento, Kalifornien. Bereits 2017 hatte Valley Metro elf Stadtbahnen bei Siemens Mobility bestellt.

Weiterlesen »

Siemens: Auftrag aus Buenos Aires

29.07.20 (Übrige Welt) Autor:Stefan Hennigfeld

Siemens Mobility hat von dem städtischen Infrastrukturunternehmen Subterráneos de Buenos Aires, Sociedad del Estado (SBASE) den Auftrag erhalten, ein kommunikationsgestütztes Zugbeeinflussungssystem (CBTC) auf der Metrolinie D in Buenos Aires, Argentinien, zu installieren. Die gesamte elf Kilometer lange Strecke mit 16 Haltestellen – von „Catedral“ auf der historischen Plaza de Mayo bis „Congreso de Tucumán“ nahe […]

Weiterlesen »

Knorr-Bremse: Auftrag aus Russland

07.05.20 (Übrige Welt) Autor:Stefan Hennigfeld

Knorr-Bremse hat mit Siemens Mobility einen Liefervertrag über die Ausstattung von 13 Hochgeschwindigkeitszügen für die Russischen Eisenbahnen RŽD geschlossen. Die Züge basieren auf der Velaro Plattform des deutschen Schienenfahrzeugherstellers und werden in Russland unter der Bezeichnung Sapsan – zu Deutsch „Wanderfalke“ – betrieben.

Weiterlesen »

Siemens: Triebzüge für Sacramento

30.04.20 (Übrige Welt) Autor:Stefan Hennigfeld

Der US-Nahverkehrsbetreiber Sacramento Regional Transit (SacRT) hat Siemens Mobility mit der Lieferung von 20 Stadtbahnen (Light Rail Vehicles, LRVs) beauftragt. Dies ist die erste Bestellung aus Sacramento seit Ende der 1980er Jahre, damals bestellte SacRT 36 Fahrzeuge des Typs U2A bei Siemens Mobility. Das Auftragsvolumen für die 20 Züge inklusive Ersatzteile und Spezialwerkzeuge beträgt rund […]

Weiterlesen »

London und LA starten Kooperation

18.02.20 (Großbritannien & Irland, Übrige Welt) Autor:Stefan Hennigfeld

London und Los Angeles haben ein Abkommen unterzeichnet, um Innovator Cities zu werden. Dies ermöglicht eine engere Zusammenarbeit bei der Bewältigung einiger der größten Verkehrsprobleme von Städten auf der ganzen Welt. Beide Städte sind florierende Weltstädte mit einer großen, wachsenden Bevölkerung, und ihr Erfolg hat viele der gleichen Verkehrsprobleme verursacht, wie zum Beispiel Verkehrsstaus, Luftverschmutzung […]

Weiterlesen »

Stadler: Wartungsauftrag in Dallas

16.01.20 (Übrige Welt) Autor:Stefan Hennigfeld

Dallas Area Rapid Transit (DART) hat Stadler mit der Instandhaltung der im Juni 2019 bestellten Triebzüge des Typs FLIRT und des dazugehörenden Service-Depots (EMF) für 15 Jahre beauftragt. Damit wird der Auftrag zum Bau der acht FLIRT und zur Planung der EMF-Anlage um die Instandhaltungsleistungen ergänzt. Die Züge und Serviceeinrichtung sind Teil des DART-Projekts „Cotton […]

Weiterlesen »

Stadler: Erster FLIRT für Aserbaidschan

03.12.19 (Übrige Welt) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Aserbaidschanische Eisenbahn (ADY) und Stadler haben einen Vertrag über die Lieferung von zehn Triebzügen des Typs FLIRT unterzeichnet. Der Auftragswert liegt bei gut 115 Millionen Euro. Es werden vier Züge als Interregio mit Dieselantrieb und je drei Elektrotriebzüge als Interregio und Regio konfiguriert. ADY hat bereits mehrmals Rollmaterial bei Stadler bestellt, unter anderem Schlafwagen […]

Weiterlesen »

Stadler liefert Wasserstoffzug

21.11.19 (Übrige Welt) Autor:Stefan Hennigfeld

Der Fahrzeughersteller Stadler hat von San Bernardino County Transportation Authority (SBCTA) den Auftrag für die Lieferung eines mit Wasserstoff angetrieben Zuges des Typs FLIRT inklusive einer Option auf vier weitere baugleiche Züge erhalten. Dieser soll im Süden Kaliforniens, im San Bernardino County, verkehren. Der erste FLIRT H2 soll ab dem Jahr 2024 im Fahrgastbetrieb eingesetzt […]

Weiterlesen »