Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Archiv für 24. Juli 2014

Die Schweiz ist anders als ihr Ruf

24.07.14 (Kommentar, Schweiz) Autor:Stefan Hennigfeld

Es gibt Radikalkritiker der Eisenbahnreform in Deutschland, die sich die alte Behördenbahn zurückwünschen. Der informelle Zirkel „Bahn für alle“ verweist regelmäßig auf den ach so großen Erfolg des Staatseisenbahnsystems bei unseren südwestlichen Nachbarn in der Schweiz. Alles sei ganz toll da unten mit den Schweizer Bundesbahnen. Der integrierte Taktfahrplan funktioniert, niemand brauche sich Sorgen zu […]

Weiterlesen »

Schweiz: BAV legt Zielkonzept 2030 vor

24.07.14 (Schweiz) Autor:Stefan Hennigfeld

Das Schweizer Bundesamt für Verkehr (BAV) hat das Zielkonzept für 2030 vorgelegt. Demnach plant man für die Zukunft langfristige verkehrspolitische Prozesse. Man verweist darauf, dass die jetzigen Erfolge bereits in den 80er und 90er Jahren beschlossen worden sind. Entsprechend brauche man auch für weitere Maßnahmen den zeitlichen Vorlauf.

Weiterlesen »

GVH: Sozialtickets werden versandt

24.07.14 (Niedersachsen) Autor:Stefan Hennigfeld

Der GVH verschickt das Antragsformular für Sozialtickets in dieser Woche an alle Transferleistungsbezieher im Verbundraum. Woher dem Verkehrsverbund diese Daten vorliegen und auf welcher Rechtsgrundlage die Sozialleistungsträger sie mitgeteilt haben, ist nicht bekannt. Auch wie man die datenschutzrechtliche Behandung vornimmt, bleibt offen.

Weiterlesen »

Vareo: Kölner Dieselzüge kommen

24.07.14 (NVR) Autor:Stefan Hennigfeld

Im Oberbergischen Land fahren jetzt verlässlich die neuen Züge, die im Rahmen der Vergabe des Kölner Dieselnetzes gefordert worden sind. Zuerst hatte sich seinerzeit die Zuschlagserteilung verschoben, dann die Auslieferung der Züge. Die Bestandszüge vom Typ Talent 1 sind gefragt. DB Regio hat sowohl konzernintern als auch -extern eine Menge Anfragen.

Weiterlesen »

Erster Tramino erreicht Braunschweig

24.07.14 (Niedersachsen) Autor:Stefan Hennigfeld

Letzte Woche ist die erste Straßenbahn vom Typ Tramino in Braunschweig angekommen. Der Hersteller Solaris liefert insgesamt 18 Fahrzeuge, doch die sonst üblichen Testfahrten auf dem Areal des Herstellers ist in diesem Fall nicht so ohne weiteres möglich, denn die 1.100mm Spurweite aus Braunschweig gibt es in dieser Form sonst nirgendwo.

Weiterlesen »

Clausecker verlässt Bombardier

24.07.14 (Allgemein) Autor:Stefan Hennigfeld

Michael Clausecker wird Bombardier Transportation verlassen. Bislang leitete er das Deutschland-Geschäft des kanadischen Konzerns, das im Rahmen interner Umstrukturierungen und Programmen zur Kostensenkung jedoch im neuen Geschäftsbereich Europa angesiedelt ist, der weiterhin von Berlin aus gesteuert wird. Der größte Produktionsstandort ist Hennigsdorf in Brandenburg, nördlich von Berlin. Die Verhandlungen zwischen Clausecker und Bombardier über einen […]

Weiterlesen »

TraffiQ: Wettbewerbskonzept wackelt

24.07.14 (Hessen) Autor:Stefan Hennigfeld

In Frankfurt bröckelt das Wettbewerbskonzept. Bei der Stadt Frankfurt, die auch Gesellschafter der VGF ist, sieht man den sinkenden Marktanteil des eigenen Unternehmens mit großer Sorge. Nun soll beim Linienbündel D, das die VGF-Tochtergesellschaft In der City Bus (ICB) bislang auf Basis einer gewonnenen Ausschreibung betreibt, für die Folgevergabe auf zehn Jahre als Inhouse-Direktvergabe an […]

Weiterlesen »

BaWü: Streiks im Busbereich

24.07.14 (Baden-Württemberg) Autor:Stefan Hennigfeld

Am heutigen Donnerstag (24. Juli) will die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (Verdi) im baden-württembergischen Bussektor erneut zu Warnstreiks aufrufen, nachdem die Tarifverhandlungen mit dem WBO weiterhin gescheitert sind. U.a. in Göppingen und Tuttlingen kommt es zu Ausständen von Betriebsbeginn bis Betriebsende. In den kommenden Tagen und bis zum Beginn der Sommerferien heute in einer Woche (31. Juli) […]

Weiterlesen »

ODEG sucht neue Triebfahrzeugführer

24.07.14 (Berlin, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen-Anhalt) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Ostdeutsche Eisenbahn GmbH braucht beständig Nachwuchs. Aktuell startet man die Bewerbungsphase zur Aus- und Weiterbildung zu neuen Triebfahrzeugführern. Genommen werden 19- bis 60jährige, die Interesse an einer beruflichen Veränderung haben. Die Ausbildung findet im Auftrag der ODEG und finanziert etwa durch Sozialleistungsträger, Rehabilitationswerke oder das Berufsförderungswerk der Bundeswehr bei DB Training statt – bei […]

Weiterlesen »